Gebrauchte Motorräder recht teuer - Harleys besonders wertstabil

Von einer Harley Davidson träumen viele Biker. Dass es fabrikneue Maschinen der US-Marke nicht zu Schleuderpreisen gibt, ist bekannt. Aber auch auf dem Gebrauchtmarkt besteht wenig Hoffnung auf Harley-Schnäppchen.
versenden drucken
Maintal. 

Motorräder von Harley Davidson sind extrem wertstabil - auch auf dem Gebruachtmarkt.Dies meldet der Marktbeobachter Eurotax-Schwacke: Für Second-Hand-Käufer bedeutet das, auch für ältere Exemplare noch ziemlich tief in die Tasche greifen zu müssen. Das gelte aber auch zum Beispiel für Bikes von BMW, Triumph und Ducati.

Für zwei Dutzend Modelle von Harley Davidson sind laut Schwacke nach zwei Jahren noch zwischen 87,6 und 83,3 Prozent vom Neupreis einzuplanen. Andere stünden ähnlich hoch im Kurs. Der Branchendienst ermittelte bei einer aktuellen Gebrauchtmarktanalyse, dass mit Ausnahme der BMW R 1200 GS Adventure und der BMW R 1200 GS die 25 wertstabilsten Motorräder in Deutschland von der US-Marke stammen. Am wenigsten Wert verliere binnen 24 Monaten das Harley-Modell Street Glide (87,6 Prozent), gefolgt von der Sportster 1200 Forty-Eight (87,3) und der Dyna Street Bob ABS (87,1).

Schwacke hat nach eigenen Angaben fast 500 Motorradmodelle mit 125 bis 2300 Kubikzentimetern Hubraum hinsichtlich Ein- und Verkaufswerten sowie dem Restwertverlauf überprüft. Fazit der Marktbeobachter: «Im Gegensatz zum Gebraucht-Pkw-Markt zeigen sich Motorräder in der Regel als erheblich wertstabiler.» Das liege allgemein an der geringeren Laufleistung als bei Autos, aber unter anderem auch an der zurückhaltenden Rabattpolitik einiger Marken: Wo Preisnachlässe selten seien, blieben die Fahrzeuge besonders wertstabil.

Die Restwertentwicklung von Motorrädern hängt laut Schwacke auch vom Segment ab, dem ein Modell zugehört. Demnach verlieren zum Beispiel vollverkleidete Sportmaschinen schneller und mehr an Wert als Naked Bikes - denn auf diesen Motorradtyp fahren Biker in Deutschland mehr ab.

versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wieviel ist 20 + 2: 




Videos

MEHR AUS Auto & Verkehr

Die Halbverkleidung mit aufgesetzter Scheibe und spitzer Nase bietet Fahrern des BWM-Sporttourers R 1200 RS Schutz etwa bei schnellen Autobahnfahrten. Foto: Christoph Walter
Klasse statt Masse: Premieren auf der Intermot

Köln. Ein Superbike mit Kompressormotor zählt zu den spektakulärsten Neuvorstellungen auf der diesjährigen Intermot. Die Motorradmesse ist ... mehr

clearing
Kawasakis Supersportler Ninja H2 R holt wahnwitzige 221 kW/300 PS aus einem Kompressormotor. Foto: Christoph Walter
Neues aus Japan auf der Motorradmesse

Köln. Die Intermot in Köln lockt derzeit mit so ziemlich allem, was ein Motorradfahrerherz höherschlagen lässt. Viele Neuheiten kommen von den ... mehr

clearing
clearing
article
130357
Gebrauchte Motorräder recht teuer - Harleys besonders wertstabil
Von einer Harley Davidson träumen viele Biker. Dass es fabrikneue Maschinen der US-Marke nicht zu Schleuderpreisen gibt, ist bekannt. Aber auch auf dem Gebrauchtmarkt besteht wenig Hoffnung auf Harley-Schnäppchen.
http://www.fnp.de/ratgeber/autoundverkehr/Gebrauchte-Motorraeder-recht-teuer-Harleys-besonders-wertstabil;art310,130357
02.04.2013, 14:34
Motorräder von Harley Davidson haben laut Schwacke einen besonders geringen Wertverlust - allen voran das Modell Street Glide (im Bild). Foto: Harley Davidson/B. Campbell
Verkehr, Verbraucher, Motorrad, Geld
Auto & Verkehr

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse