Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Morgendämmerung bei Rolls-Royce

<span></span>

Ein neues Luxus-Cabrio mit Stoff-Verdeck bringt Rolls-Royce Anfang 2016 auf den Markt. Das hat nun die zu BMW gehörende englische Marke bestätigt und zugleich „Dawn“ – Morgendämmerung – als Namen bekannt gegeben. Die Bezeichnung haben die Briten bereits zwischen 1949 und 1954 für offene Modelle verwendet. Der Silver Dawn war damals das erste Modell, das Rolls-Royce mit einer eigenen Karosserie anbot. Zuvor stellte sie Marke nur die Fahrgestelle her.

Technisch soll der Dawn weitgehend dem 2013 vorgestellten Coupé Wraith entsprechen. Der Zweitürer mit vier Sitzplätzen wird also voraussichtlich den gleichen 6,6-Liter-V12-Biturbo-Motor mit 632 PS nutzen. Preislich soll er bei etwa 350 000 Euro starten. mid

Zur Startseite Mehr aus Auto & Verkehr

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse