Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Familie Informationen, Berichte und Tipps – alles, was Eltern interessiert und wissen sollten

Laut dem dritten Pflegestärkungsgesetz sollen Bedürftige mehr Beratung rund um das Thema Pflege erhalten. Foto: Sebastian Kahnert
Pflegebedürftige sollen besser beraten werden

Berlin. Schritt für Schritt ändert die Regierung das System der Altenpflege. Die Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade steht bevor. Die Betroffenen sollen nun auch besser beraten werden. mehr

Leicht ausgestellte Hosen verlängern das Bein optisch
In Bootcut-Hosen wirken Beine länger. Foto: Heine

Brekendorf. Aus kurz wird lang: Schlanke, lange Beine sind ein Schönheitsideal. Mit einem Modetrick kann man sie strecken. Dafür bedarf es nur der richtigen Hosenform. mehr

clearing
„Dafür bist du zu alt” - Wie Senioren darauf reagieren
Kleidung, Tablet, Smartphone, Sportarten - Viele ältere Menschen müssen sich bei einigen Dingen anhören, dass sie dafür zu alt seien. Von diesen Kommentaren sollten sich Senioren jedoch nicht einschüchtern lassen. Foto: Jens Wolf

Bonn. Ältere Menschen müssen alltäglich mit unangenehmen Kommentaren leben. Dabei ist ihr hohes Lebensalter oft der Grund für beleidigende Äußerungen. Sie einfach hinzunehmen, ist jedoch nicht die beste Reaktion. mehr

clearing
Ein Smartphone fürs Kind: Wann ist die Zeit reif?
Eltern sollten gut überlegen, ob ihr Kind schon reif für ein Smartphone ist. Foto: Ole Spata

Fürth. Sollte mein Kind schon ein Smartphone bekommen? Diese Frage werden sich Eltern stellen, wenn sich ihre Kinder ein Handy zu Weihnachten wünschen. Praktisch wäre eine Altersempfehlung. Doch Experten können diese nicht geben. Andere Kriterien sind wichtiger. mehr

clearing

Bildergalerien

„da-sein.de”: Trauer- und Sterbebegleitung für Jugendliche
Teamleiterin Cordelia Wach begleitet junge Menschen auf ihrem letzten Weg. Foto: Carmen Jaspersen

Oldenburg. Tod und Trauer sind immer noch Tabuthemen. Gerade junge Menschen bleiben oft allein mit ihren Fragen und Ängsten. Das Online-Beratungsportal „da-sein.de” zeigt einen Ausweg: Schreiben statt Sprachlosigkeit. mehr

clearing
Neues zulassen: So meistern Paare Veränderungen
Verändert sich ein Partner, ist es wichtig, teilzuhaben, zuzuhören und ihm die Veränderung auch zuzugestehen. Foto: Monique Wüstenhagen

Frankfurt/Main. Verändert sich der Partner nach einem einschneidenden Erlebnis, ist das für die Beziehung eine Herausforderung. Denn für den anderen bedeutet das oft: Die Person ist nicht mehr der Mensch, in den er sich verliebt hat. Wie lässt sich das positiv nutzen? mehr

clearing
Fotos
Victoria's Secret schickt seine Models über den Laufsteg
Lauter „Engel” in Paris. Foto: Ian Langsdon

Paris. Sie wird jedes Jahr mit Spannung erwartet - die glamouröse Show des Lingerie-Labels Victoria's Secret, die in diesem Jahr erstmals in Paris stattfand. mehr

clearing
Mode made in Berlin: Schau zeigt Roben von Uli Richter
Eine Ausstellung im Kunstgewerbemuseum Berlin zeigt 40 Kostüme aus 70 Jahren Modegeschichte des Designers Uli Richter. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin. Hildegard Knef und Fürstin Garcia Patricia waren nur einige der Prominenten, die die Kleider des Modedesigners Uli Richter trugen. Eine Ausstellung widmet sich nun seinen Kostümen, die immer noch Inspiration für andere Modemacher sind. mehr

clearing
Der Mathe-Adventskalender für Schüler
Wer gut in Mathe ist, kann sich durch einen speziellen Adventskalender knobeln. Foto: Armin Weigel

Berlin. 24 mal werden bei einem Adventskalender Türchen geöffnet - für fleißige Schüler kann sich das jetzt doppelt auszahlen. Der Mathe-Adventskalender belohnt gutes Rechnen und Knobeln mit einem Hauptgewinn. mehr

clearing
Tischmanieren Anwesende gehen vor: Am Tisch gehört das Handy in die Tasche
Am Tisch greifen viele Menschen zum Handy: Das ist unhöflich und kann schlecht ankommen. Foto: Christin Klose

Limburg. Die schlechte Angewohnheit ist weit verbreitet: Viele legen ihr Handy auf den Tisch, wenn sie mit anderen zusammensitzen. Doch das ist unhöflich. Wie verhält man sich richtig? mehr

clearing
Wartezeit und Unfreundlichkeit: Was Deutsche nervt
16 Prozent der Deutschen ärgert sich laut einer Umfrage über die Unordnung des Partners. Um den Ärger in den Griff zu kriegen, hilft es den meisten, einfach mal tief durchzuatmen. Foto: Tobias Kleinschmidt

Berlin. Stundenlanges Warten beim Arzt trotz Termin, unfreundliches Personal, die Unordnung des Partners - das sind die Gründe, weshalb die Menschen in Deutschland am häufigsten genervt sind. Für manche Ärgernisse haben die Deutschen aber eine Lösung. mehr

clearing
Deutsche Grundschüler sind Mathe-Muffel
Laut der TIMSS Bildungsstudie liegen die Leistungen der deutschen Grundschüler in Mathematik unterhalb des EU-Durchschnitts. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. Deutsche Viertklässler sind während der vergangenen vier Jahren in Mathematik und Naturwissenschaften insgesamt schwächer geworden. Weil europäische Test-Konkurrenten beim Bildungserfolg zugelegt haben, sieht das im TIMSS-Ranking nicht allzu gut aus. mehr

clearing
Film „Altersglühen” Speed-Dating für Senioren
Christina Albers bietet ehrenamtlich einen Kennenlern-Treff im Stil des Filmes „Altersglühen” für Menschen ab 60 Jahren an. Foto: Jörg Taron

Arnsberg. Im Film „Altersglühen” gehen Senioren auf Partnersuche. Das filmische Speed-Dating findet im sauerländischen Arnsberg seine Fortsetzung. Menschen ab 60 treffen sich regelmäßig zum Kennenlernen im Sieben-Minuten-Takt. mehr

clearing
Pink oder blau? - Die Spielzeugwelt ist zweigeteilt
Mädchen leben in einer pinken, Jungen in einer blauen Spielzeugwelt. Kritiker sehen darin ein Rückfall in ein Rollenverständnis der 1950er Jahre. Foto: Daniel Karmann

Nürnberg. Früher spielten Kinder mit Holz-Spielzeug oder gingen raus, heute gibt es für jeden Wunsch das passende Spielzeug - in pink oder blau. Das ist zumindest die Wahrnehmung Vieler. Ein Problem oder lediglich ein verändertes Konsumverhalten? mehr

clearing
Kühle Löffel helfen gegen Augenringe
Ein Klassiker: Kalte Löffel aus dem Kühlschrank helfen gegen müde Augen. Foto: Jens_Schierenbeck

Berlin. Geschwollene Lider, schwarze Schatten unter den Augen - die Folgen der Weihnachtsparty sind am Tag danach oft kaum zu übersehen. Was tun gegen die Augenringe? mehr

clearing
Fotos
Haartransplantationen füllen lichte Lücken auf
Kahler werdende Stellen am Hinterkopf haben viele Männer. Aber auch viele Frauen leiden unter lichtem Haar. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Es gilt als Problem bei Männern, aber auch viele Frauen sind davon betroffen: Haarausfall. Auf Dauer helfen auch viele regenerative Maßnahmen nicht mehr, Haartransplantationen sind daher für viele ein Thema. Wichtig ist, dass noch genug kräftige Haare vorhanden sind. mehr

clearing
Bei Liebeskummer Fotos vom Partner besser löschen
Ob beim Einkaufsbummel oder beim Besuch eines Aquariums - Paare machen von sich gern Fotos. Doch nach einer Trannung sollte man die Bilder vom Smartphone löschen. Foto: Franziska Gabbert

Hamburg. Das Smartphone steckt voller Erinnerungen. Nicht nur Kurzmitteilungen, sondern auch jede Menge Fotos sammeln sich dort an. Nach einer Trennung kann dies zum Problem werden. Denn die Bilder können verhindern, einen richtigen Schlussstrich zu ziehen. mehr

clearing
Kleine Kinder dürfen bei der Hausarbeit trödeln
Kleine Kinder lassen sich früh für Arbeiten im Haushalt, wie auch das Kuchenbacken, begeistern. Eltern sollten ihnen genügend Zeit dafür geben. Foto: Britta Pedersen

Baierbrunn. Kleine Kinder finden auf ihrer Entdeckungsreise durch die eigenen vier Wände viele Dinge spannend - auch das Einräumen der Waschmaschine zusammen mit Mami. Erwachsene sollten diese Begeisterungsfähigkeit nutzen und nicht ungeduldig werden, wenn etwas länger dauert. mehr

clearing
Mode im Glitzer-Trend besser schlicht kombinieren
Die ehemalige Profi-Boxerin Regina Halmich im Glitzer-Look. Foto: Axel Heimken

München. Mit glitzernden Stoffen kann man zu festlichen Anlässen besonders gut glänzen. Zu beachten ist dabei allerdings, womit man die auffallenden Teile kombiniert. Geeignet sind eher unauffällige Kleidungstücke. mehr

clearing
Haar-Trickserei: Mit dem Bart die Gesichtsform ausgleichen
Der Dreitagebart eignet sich dazu, fehlende Rundungen eines schmalen Gesichts auszugleichen. Diesen Trick kennt auch David Beckham. Foto: Will Oliver

Magdeburg. Manche Männer orientieren sich am Schönheitsideal und Suchen nach Wegen, ihre Mängel auszugleichen. Eine Problemzone kann die Gesichtsform sein. Doch mit unterschiedlichen Bart-Arten lassen sich unerwünschte Eigenschaften leicht kaschieren. mehr

clearing
Je nach Umgebung verhalten sich kleine Kinder anders
In der Kita trauen sich Kinder meist nicht, sich zu widersetzen. Erst zu Hause kommt es dann zu Gefühlsausbrüchen. Foto: Jens Wolf

Fürth. Bei den Erziehern und Großeltern zeigen sich Kinder oft von ihrer besten Seite, während sie zu Hause Wut- und Trotzanfälle bekommen. Was machen die Eltern also verkehrt? Nichts, meint einer Erziehungsexpertin. mehr

clearing
„Man ist untröstlich”: Trauernde brauchen Unterstützung
Der Verlust eines geliebten Menschen ist sehr schmerzhaft. Trauernde brauchen daher Unterstützung. Foto: Mascha Brichta

Bonn. Viele Jahrzehnte hat man zusammen verbracht und dann ist er plötzlich weg. Der Verlust des Partners, eines Familienmitglieds oder Freundes ist schwer zu verkraften. In dieser Zeit brauchen Trauernde Unterstützung. mehr

clearing
Wie junge Leute zur Musik finden sollen
Gemeinsames Singen fördert die Sprachentwicklung von Kindern - wie hier in der Musikschule Ludwigsburg. Foto: Marijan Murat

Ludwigsburg. Der Nachwuchs soll wieder fürs Singen begeistert werden, deshalb wird schon in Krabbelgruppen und Kindergärten musiziert. Das scheint zu funktionieren. mehr

clearing
Gelenkverschleiß: Oft helfen Physiotherapie und Wärme
Mit den Jahren verschleißen die Gelenke - oft macht sich das am Knie und an der Hüfte bemerkbar. Das kann äußerst schmerzhaft sein. Foto: Franziska Gabbert

Köln. Mit den Jahren verschleißen die Gelenke - oft macht sich das am Knie und an der Hüfte bemerkbar. Das kann äußerst schmerzhaft sein. Aber nicht immer muss gleich eine Prothese her. mehr

clearing
Fünf Krawatten sind das absolute Minimum
Eine reicht nicht: Wer jeden Tag eine Krawatte im Büro braucht, sollte sie auch jeden Tag wechseln können. Foto: Soeren Stache

Flein. Banker, Manager und Anwälte tragen Krawatte. Das gehört zur ihrer Business-Kleidung. Doch das Accessoire muss gut ausgesucht sein. Nicht jede Krawatte passt zum seriösen Auftreten. mehr

clearing
Fühlen und Riechen: Wie Eltern sicheres Spielzeug erkennen
Eltern sollten Spielzeug vor dem Kauf testen. Foto: Jens Kalaene

Hannover. Viele Menschen befinden sich gerade auf der Suche nach dem passenden Geschenk für ihre Liebsten. Gerade bei den Präsenten für Kinder sollten Eltern auf viele Kleinigkeiten achten und das Spielzeug am besten einmal in die Hand nehmen. mehr

clearing
Samtschuhe nutzen schnell ab
Samt eignet sich nur wenig als Material für Schuhe. Denn der Stoff ist sehr empfindlich und wirft schnell Falten. Foto: Jens Kalaene

Ulm. Nach dem Lack-Trend betsimmen jetzt Schuhe aus Samt den neuen Glam-Look. Doch auch wenn sie modisch einiges hermachen, alltagstauglich sind sie nicht. Eine Einkaufsberaterin erklärt warum. mehr

clearing
Kinder- und Jugend-Idole kritisch hinterfragen
Damit Idole nicht die einzigen Bezugsgrößen im Leben von Jugendlichen werden, sollten Eltern mit ihren Kindern darüber und über die mediale Darstellung von Stars kritisch diskutieren. Foto: Tobias Hase

Berlin. Kinder sollten ihren Vorbildern nicht blind nacheifern. Eltern müssen mit dem Nachwuchs darüber kritisch diskutieren. Idole sollten nicht die wichtigsten Bezugsgrößen werden. mehr

clearing
Ratgeber Familie Adventskalender gibt es für jeden Geschmack
Sie sind aus der Weihnachtszeit kaum wegzudenken. Ob für Kinder, Erwachsene oder Tiere - Adventskalender bedienen inzwischen jegliche Zielgruppen und Geschmäcker. Foto: Daniel Karmann

Nürnberg. Sie sind aus der Weihnachtszeit kaum wegzudenken. Ob für Kinder, Erwachsene oder Tiere - Adventskalender bedienen inzwischen jegliche Zielgruppen und Geschmäcker. Für die Hersteller ist es in der Vorweihnachtszeit ein wachsendes Geschäft. mehr

clearing
Tipps zum Kauf von Weingläsern
Rotweingläser zeichnet in erster Linie aus, dass sie etwas größer als Weißweingläser sind - die Aromen haben darin mehr Raum, sich zu entfalten. Foto: Franziska Gabbert

Sankt Augustin. Selbst beim besten Wein zählt eigentlich nicht der Geschmack, er riecht vor allem gut. Daher konzentrieren gute Weingläser Aromen und sorgen dafür, dass sie in die Nase ziehen. Wer Spaß an feinen Nuancen guter Weine hat, der findet daher auch Spaß an Gläsern für Kenner. mehr

clearing
Mit Adventskalender online spielerisch Verschlüsseln lernen
Statt Türchen oder Säckchen zu öffnen, kann man beim Online-Adventskalender „Krypto im Advent” das Verschlüssen lernen. Foto: Monika Skolimowska

Berlin. Oft stecken Bilder oder Schokolade im Adventskalender, manchmal auch kleine Geschenke. Bei einer Online-Variante bringen die Agenten Krypto und Kryptina Kindern ab 7 Jahren das Verschlüsseln bei. mehr

clearing
Besser braun als schwarz: Bart nicht zu dunkel färben
Ein perfekter Bart braucht viel Pflege, am besten professionelle. Foto: Daniel Karmann

Magdeburg. Zeigen sich die ersten graue Haare im Bart, müssen Betroffene nicht gleich in einen Schockzustand verfallen. Schließlich kann man ihn färben. Damit jedoch nichts schiefgeht, überlässt man die Arbeit am besten einem Experten. mehr

clearing
Augenringe mit Concealer kaschieren
Die passende Farbe auswählen: Bei vertieften Augenringen ist der Concealer idealerweise einen Ton heller als der natürliche Hautton. Foto: Mascha Brichta

Bexbach. Sich schminken ohne geschminkt auszusehen liegt im Trend, wie beispielsweise der derzeit beliebte Nude-Look zeigt. Auch Augenringe lassen sich unauffällig überdecken. mehr

clearing
Sprechhemmung bei Kindern wird oft nicht erkannt
Wenn Kinder außerhalb ihrer Familie nicht sprechen, kann es sich um eine Sprachhemmung handeln. Foto: Patrick Pleul

Köln. Wenn Kinder nur mit den Eltern und den Geschwistern sprechen, kann das mehr als nur Schüchternheit sein. Oft wird eine Sprachhemmung nicht erkannt. Dabei gibt es meist deutliche Anzeichen. mehr

clearing
Ratgeber Familie Spagat zwischen Macho und Familienmensch
Männer haben oft Probleme mit den verfestigten Rollenklischees. Viele würden sich gern mehr um Haushalt und Kinder kümmern. Foto: Daniel Bockwoldt

Nürnberg. Sie sollen Zeit für die Kinder haben, die Hausarbeit teilen und dennoch Karriere machen. Männer müssen heute vielen Anforderungen genügen. Nicht alle schaffen das - und suchen Rat beim Männerbeauftragten. mehr

clearing
Bilderbücher fördern Kinder beim Sprechenlernen
Nur Bilder anschauen bringt nichts? Doch, denn auch dabei lernen Kinder eine ganze Menge. Foto: Andrea Warnecke

Mainz. Kleinkinder entdecken gerne neue Dinge. Das gilt auch für bunte Kinderbücher. Diese Neugier sollten Eltern nutzen. Denn sie fördern damit nicht nur die Sprachentwicklung ihrer Kleinen. mehr

clearing
Geschenke für die Enkel mit den Eltern abklären
Bald ist es wieder soweit: Die Weihnachtsgeschenke liegen unter dem Baum. Foto: Rolf Vennenbernd

Bonn. Ein falsches Geschenk kann die Stimmung an Weihnachten schnell mal verderben. Deshalb sollten Großeltern für ihre Enkel sich vor dem Kauf kundig machen. Ein guter Berater können die Eltern sein. mehr

clearing
Kinder klammern plötzlich: Viel Nähe gibt wieder Sicherheit
Nicht nur kleine Kinder brauchen Nähe. Foto: Patrick Pleul

Fürth. Eltern kennen das: Plötzlich wollen Kinder schmusen oder einfach nur Nähe. Und das, obwohl sie kurz zuvor einen großen Schritt in die Selbstständigkeit unternommen haben. Das ist ganz normal. Was dahinter steckt, erklären Experten. mehr

clearing
Wie Eltern bei Konflikten im Kindergarten reagieren sollten
Ohne Kita geht für berufstätige Eltern nichts. Umso wichtiger, dass sie eine Einrichtung finden, in der sich die Kinder wohlfühlen. Foto: Monika Skolimowska

Lippstadt. Wenn das Kind sich im Kindergarten nicht wohlfühlt, haben Eltern ein Problem. Viele denken dann schnell an einen Wechsel in eine andere Einrichtung. Der hilft aber nur in seltenen Fällen. mehr

clearing
Vulgärsprache: Experten erforschen Sprachstil im Netz
Nach Ansicht von Sprachwissenschaftlern wird die Sprache im Netz durch soziale Netzwerke und Communities differenzierter. Foto: Susanne Kupke

Mannheim. Verroht die Sprache durch Facebook und Co.? Nicht wirklich, meinen Sprachforscher. Aber sie wird differenzierter: Jede Community hat ihren eigenen Stil. mehr

clearing
Weihnachtsfeiern: Im Zweifel lieber zu gut angezogen sein
Was soll ich anziehen? Diese Frage plagt manchen Mitarbeiter vor Weihnachtsfeiern. Foto: Patrick Pleul

Wer kennt das nicht? In der Vorweihnachtszeit stehen einige Weihachtsfeiern an. Vor allem bei Firmen-Partys weiß man oft nicht, was man tragen soll. Experten raten zu schickem Outfit. mehr

clearing
Jugendliteratur „Man traut sich heute mehr” - neuer Realismus im Kinderbuch
In der Internationalen Jugendbibliothek finden auch Veranstaltungen zu so ernsten Themen wie Flucht, Ausgrenzung und Rassismus statt. Foto: Marc Müller

München. Die Welt ist kompliziert geworden - das gilt auch schon für die Kleinsten. Was sie im Fernsehen und auf der Straße sehen, wird in manchen Familien nicht besprochen. Diese Lücke könnten aktuelle Bücher füllen - das Thema Flucht ist sogar im Bilderbuch angekommen. mehr

clearing
Anti-Frizz-Produkte können Aufplustern der Haare verhindern
Um zu verhindern, dass sich bei hoher Luftfeuchtigkeit die Frisur verformt, benutzt man am besten Anit-Frizz-Produkte. Foto: Julian Stratenschulte

Worms. Feuchte Außenluft kann die Frisur schnell ruinieren. Oft kommt es etwa zu dem unerwünschten Effekt, dass sich die Haare kräuseln. Doch mit den richtigen Haarprodukten bekommt man das Problem leicht in den Griff. mehr

clearing
Löcher in der Hose sind bald out, Schrammen sind in
Statt Löcher haben die nun angesagten Jeans nur noch Schrammen - wie auch ein aktuelles Beispiel von Gang zeigt (ca. 150 Euro). Foto: Gang

Offenbach. Hosen mit großen Löchern und Rissen lagen in den letzten Monaten ganz im Trend. Doch das ändert sich langsam. Die kaputten Stellen werden kleiner und regelmäßiger. Was kombiniert man mit diesem Hosen-Stil am besten? mehr

clearing
Umfrage: Hässlichkeit größeres Tabu unter Freunden als Sucht
Alkoholprobleme zu besprechen, stellt für Freunde kein Problem dar. An Themen wie Schönheit oder Intelligenz trauen sie sich hingegen nicht heran. Foto: Jan Woitas

Berlin. Freunde reden miteinander normalerweise über alles. Doch das scheint nur ein Gerücht zu sein. Denn manche Themen sprechen sie nicht so gerne an, wie eine Umfrage nun ergeben hat. mehr

clearing
Fingernägel nur mit wenig Druck polieren
Die Oberfläche der Fingernägel sollte nicht zu stark abgefeilt werden. Foto: Olivia Knieczny

Staßfurt. Wer schöne, gepflegte Fingernägel haben will, sollte sich hierfür das passende Werkzeug zulegen. Außerdem ist der richtige Umgang damit wichtig, um die Nägel nicht zu beschädigen. Ein paar Tipps. mehr

clearing
Die Grundierung der Leinwand: Make-up-Tipps zur Foundation
Damit die Foundation natürlich wirkt, ist es wichtig den richtigen Ton des eigenen Teints zu treffen. Dafür eignet sich zum Beispiel ein Bereich am Hals. Foto: Christin Klose

Berlin. Die Kosmetikbranche besteht für den deutschen Markt auf englische Beschreibungen: So manche Foundation ist das „miracle match”, andere versprechen „rich treatment” oder sollen „all day flawless” sein. Aber worauf kommt es ... mehr

clearing
Digitales Postgeheimnis Jeder Zweite gewährt dem Partner Einblick in seine Accounts
Viele Partner haben untereinander kaum Geheimnisse - zumindest nicht, was den gegenseitigen Einblick in ihre Accounts angeht. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Eigentlich gilt das digitale Postgeheimnis auch unter Partnern. Doch viele legen darauf nicht besonders viel Wert. Laut einer Umfrage stört sich jeder Zweite nicht daran, wenn ihr Liebster Zugang zu ihren Accounts hat. mehr

clearing
Wenn der Drei-Tage-Bart kratzt - Pflegetipps für Männer
Männer mit einem Drei-Tage-Bart können die Stoppeln mit Öl etwas geschmeidiger machen. Foto: Jens Kalaene

Stuttgart. Viele Frauen stehen bei Männern auf einen Drei-Tage-Bart. Zumindest optisch. Wenn es ums Kuscheln geht, nehmen sie lieber Abstand. Denn der Bart kratzt. Kann Mann ihn weich machen? mehr

clearing
Senioren können Winter für Schönes nutzen
Wer sich einsam fühlt, kann im Winter zum Beispiel Freunde zu Tee und Bratapfel einladen. Foto: Andrea Warnecke

Bonn. Lange Nächte, kurze Tage, wenig Licht und viel Kälte: Gerade Senioren kann das zu schaffen machen. Experten raten zu einer Art Think-Positiv-Offensive. mehr

clearing
Eigene Hobbys sind für Zwillinge besonders wichtig
Geschwister vergleichen sich gerne. Erst Recht für Zwillinge kann das zum   Konkurrenzkampf werden. Foto: Ursula Düren/Archiv

Fürth. Reiten oder Tanzen, Klavier und Flöte: Eltern sollten gerade bei Zwillingen Hobbys ermöglichen. Denn diese sind mehr als nur reine Freizeitbeschäftigung. mehr

clearing
Brogues oder Monks passen gut zu verkürzten Hosen
Ohne Halbschuhe mit Lochmuster und Profilsohle kommen Frauen diesen Herbst wohl kaum aus. Kombiniert werden sie am besten mit einer verkürzten Hose. Hier ein Beispiel von s.Oliver. Foto: s.Oliver

Die Hosenbeine werden kürzer, die Schuhe rustikaler. Womit Frauen in diesem Herbst und Winter am besten ihre Füße kleiden, erklärt eine Expertin Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie. mehr

clearing
Pflegeheim für Demenzkranke sorgfältig auswählen
Für Demenzkranke ist ein fürsorglicher Umgang im Pflegeheim besonders wichtig. Foto: Angelika Warmuth

Berlin. Ein Pflegeheim ist nicht immer automatisch für Demenzkranke geeignet. Angehörige sollten bei der Auswahl einer Einrichtung daher prüfen, ob es für die Bewohner besondere Hilfestellungen im Alltag gibt. Der „Wegweiser Demenz” hilft ihnen dabei. mehr

clearing
Apps und Games Kindern erst ab sechs Jahren schenken
Früh übt sich: Ein Kind beschäftigt sich in einem Einkaufscenter mit einem ausgestellten Tablet. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Medien und Technologie bestimmen unseren Alltag. Auch Kinder gehen längst ganz selbstverständlich mit Geräten wie Smartphones und Tablets um. Eltern sollten jedoch nichts überstürzen - einige wichtige Altergrenzen können als Orientieruzng gelten. mehr

clearing
Duschgel ist kein guter Shampooersatz
Wer seinen Haaren etwas gutes tun will, sollte nur Shampoo zum Waschen nutzen und kein Duschgel. Foto: Patrick Pleul

Mainz. Schaum ist Schaum und Seife halt Seife - könnte man denken. Doch geht es um das Haarewaschen sollte man sich vorsehen. Nicht jede Flüssigseife eignet sich dafür. mehr

clearing
Wie Eltern bei Wutausbrüchen von Kindern gelassen bleiben
Wenn Kinder sich morgens weigern, sich umzuziehen, dann werden Eltern schon mal ärgerlich. Doch wer gelassen bleibt, kann die Situation besser bewältigen. Foto: Patrick Pleul

Hamburg. Kinder funktionieren nicht immer so, wie es Eltern sich wünschen. Doch ihre Wutanfälle oder Trödeleien sollte man nicht persönlich nehmen. Die Zeitschrift „Kinder” gibt Tipps, wie Eltern gelassener bleiben können. mehr

clearing
Trend geht zu kleineren Weihnachtsbäumen
Große Bäume sind in diesem Jahr eher out, kleinere dagegen beliebt. Foto: Jens Büttner

Neustadt. Die bundesweite Weihnachtsbaumsaison ist eröffnet. Wenige Wochen vor dem Fest laufen deshalb auf den Weihnachtsbaum-Plantagen die Vorbereitungen. In diesem Jahr kommen kleine Bäume ganz groß raus. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse