Familie

Die Augen sind das A und O beim Schminken fürs Büro. Frauen sollten dafür dezente Töne wählen. Foto: Achim Scheidemann

Berlin. Wie schminken, damit man im Büro schick und gepflegt wirkt, aber nicht übertrieben aufgedonnert? Stil-Expertin Lisa Zimmermann erklärt, worauf es ankommt. mehr

Eltern, die ihr unter dreijähriges Kind nicht in eine Kita oder zu einer Tagesmutter geben, erhalten monatlich 150 Euro Betreuungsgeld. Foto: Jan Woitas

Wiesbaden. Das umstrittene Betreuungsgeld wird von immer mehr Eltern in Anspruch genommen. Allerdings beziehen die Geldprämie vor allem Familien in Westdeutschland. MEHR

clearing
Nahrung für Kleinkinder sollte möglichst nicht warmgehalten werden. Werden Essensreste aufbewahrt, sollten sie schnell unter 7 Grad gekühlt werden. Foto: Andreas Gebert

Bonn. Für Kinder können Keime in Lebensmitteln schnell gefährlich werden. Zum Schutz vor Infektionen sollten Eltern daher warme Speisen für kleine Kinder am besten frisch zubereiten. MEHR

clearing
Ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, das fällt vor allem Senioren schwer. Wer etwa kein Mineralwasser mag, kann seinen Bedarf zum Beispiel mit Buttermilch, Suppen oder Wassermelone decken. Foto: Oliver Berg

Berlin. Im Alter lässt das Durstgefühl bei vielen nach. Deshalb fällt es schwerer, die empfohlene Menge von 1,5 bis 2 Litern pro Tag zu trinken. Wie lässt sich der Flüssigkeitsbedarf ausreichend decken? Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) gibt Tipps. MEHR

clearing
Das Jugendzentrum «Villa» in Leipzig konnte dank vieler Unterstützer vor der Schließung bewahrt werden. Foto: Villa Leipzig

Leipzig. Ob in Köln, Leipzig oder Stralsund: Vielerorts müssen Jugendzentren wegen knapper Kassen schließen. Doch mit Beharrlichkeit lässt sich manchmal das Schlimmste abwenden. Dabei zählen persönlicher Einsatz mindestens so viel wie Facebook und Twitter. MEHR

clearing
Keine Nähe, keine Gesprächsthemen mehr: Sind die Kinder dann noch aus dem Haus, haben lang verheiratete Paare oft keinen Grund mehr, zusammenzubleiben. Foto: Diagentur

Wiesenbach. Eine langjährige Ehe ist kein Garant für lebenslange Zweisamkeit. Auch nach der Silberhochzeit trennen sich noch viele Paare. Bei der Zahl der späten Scheidungen zeigt die Tendenz nach oben. MEHR

clearing
Auf der Seite blaubaer.de können Kinder in die Rolle eines Arztes schlüpfen und das Skelett von Käpt'n Blaubär zusammensetzen. Foto: wdrmaus.de

Mainz. Mit ein paar Klicks können Kinder im Netz Wissenswertes über den menschlichen Körper erfahren. Die besten kindgerecht aufbereiteten Seiten stellt Klick-Tipps.net vor. MEHR

clearing
Nur 28 Prozent der 18- bis 29-Jährigen haben keine Angst vor dem Tod. Foto: Oliver Berg

Berlin. Jeder zweite Erwachsene in Deutschland ist 50 oder älter: Wie es der Generation geht und wie sie denkt, haben sich Meinungsforscher jetzt genauer angesehen. MEHR

clearing
Marc Freukes wohnt seit Anfang des Jahres in einem Tipi-Zelt im Wald. Foto: Uwe Anspach

Grasellenbach. Das normale Leben hinter sich lassen, weg vom Alltagsstress, einfach raus in die Natur - und das auf Dauer: Die wenigsten wagen diesen radikalen Schritt. Marc Freukes hat es getan. Er lebt in einem Tipi. MEHR

clearing
«Ist der Rock lang und weit, darf das Oberteil nicht auch noch ausladend sein», empfiehlt Modeberater Andreas Rose. Foto: epa ansa Zennaro

Frankfurt/Main. Will man einen Plisseerock tragen, ist das restliche Outfit wichtig: Mit einem auffälligen Oberteil und Sandalen wirkt der Rock sportlich und doch elegant. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

So geht der Freizeitlook mit dem Polohemd: Boss Orange beispielsweise kombiniert eine kurze Jeanshose dazu (Shirt ca. 120 Euro). Foto: Boss Orange

Wiesbaden. Besser gekleidet als mit einem T-Shirt, aber weniger steif als ein Hemd: Das Polohemd passt auf den Golfplatz, in das Büro, aber auch zur Grillparty am Abend. Der Zwitter der Modewelt ist aber nicht nur bei Männern beliebt. MEHR

clearing
Viele Paare wollen erst Kinder, wenn sie etwas erreicht haben: eine stabile Partnerschaft, eine abgeschlossene Berufsausbildung, ein geregeltes Einkommen. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Möglichst früh, wenn die Frau noch jung ist? Lieber später, wenn man beruflich etabliert ist? Wann ist der richtige Zeitpunkt für Nachwuchs? Den gibt es nicht, finden viele. MEHR

clearing
Die Achseln sind nach der Rasur sehr empfindlich: Durch kleinste Hautverletzungen können größere Mengen Aluminium in den Körper eindringen. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Erwiesen ist es nicht, dass Aluminium in Deos Krebs verursacht. Gerade nach der Rasur kann es aber trotzdem ratsam sein, auf solche Produkte zu verzichten, meint der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND). MEHR

clearing
Paare mit unterschiedlichen Vorstellungen zu Religiösität können Probleme bekommen, etwa bei der Frage, ob das eigene Kind getauft werden soll. Foto: Malte Christians

Berlin. Ist ein Partner sehr religiös und der andere nicht, kann das zur Herausforderung werden. Eine gemeinsame Zukunft hängt davon ab, ob beide die Werte des anderen akzeptieren und einander zuhören können. MEHR

clearing
Viele Altenheimbewohner bekommen Psychopharmaka. Das Thema wird öffentlich totgeschwiegen. Foto: Jens Kalaene

München. In Deutschlands Altenheimen herrscht Personalmangel. Eine Folge: Weitgehend unkontrolliert und mutmaßlich massenhaft werden den Bewohnern Psychopharmaka verabreicht, um sie ruhig zu stellen. MEHR

clearing
Süßigkeiten und Schulausrüstung sind beliebte Geschenke für die Schultüte. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Bonn. Von wegen Möhrensticks und Apfel: In die Schultüte kommen hauptsächlich Süßigkeiten. Auch Buntstifte und Co. sind ein beliebtes Geschenk. Obst finden Erstklässler eher selten in ihrer Tüte. MEHR

clearing
Kurz und glänzend: Trachtenhosen für Frauen sind im Trend. Foto: Felix Hörhager

Frankfurt/Main. Bald ist wieder Oktoberfest und Frauen haben die Wahl: Dirndl oder Lederhose? Denn die Damen müssen nicht unbedingt Kleider tragen. Wer die Trachtenhose modisch kurz trägt und zur Dirndlbluse kombiniert, liegt im Trend. MEHR

clearing
«Sicherer Grusel»: Kinder in Deutschland können seit 1968 «Die drei ???» lesen. Foto: Inga Kjer

Stuttgart. In Rocky Beach wird es niemals einen Mord geben. Und trotzdem ist Spannung garantiert und «sicherer Grusel», wie man sagt - denn hier ermitteln «Die drei ???». Und das seit inzwischen 50 Jahren. MEHR

clearing
Zur idealen Beziehung gehört für die meisten ein gemeinsames Zuhause mit dem Partner. Foto: Jan-Philipp Strobel

Düsseldorf. Mit dem Partner zusammenwohnen - für die meisten Liebenden ist das ein entscheidender Faktor für eine vollkommene Beziehung. Unterstützung und Treue spielen für viele Paare ebenfalls eine wichtige Rolle, wie eine Umfrage ergab. MEHR

clearing
Viele Konsumenten halten einer Umfrage zufolge den Preis des Produkts für das zuverlässigste Signal in Sachen Herstellungsbedingungen. Foto: Britta Pedersen

Düsseldorf. Wie billig darf ein T-Shirt sein? Einen, fünf oder zehn Euro? Der Einkaufsbummel zum Sparpreis hat seit Berichten über unmenschliche Produktionsbedingungen in Asien auch eine moralische Dimension. MEHR

clearing
Optimal für schwangere Frauen sind täglich zwei Portionen rohes Obst und drei Portionen Gemüse - davon die Hälfte roh, die andere Hälfte gegart. Foto: Peter Kneffel

Bonn. Obst, Gemüse und Vollkornprodukte: Die Ernährung mit folsäurehaltigen Lebensmitteln während der Schwangerschaft ist gut für das Kind. Auch Folsäure-Tabletten werden empfohlen, um Fehlbildungen vorzubeugen. MEHR

clearing
Auszeiten für Pflegende sind wichtig. Für den Notfall können sie zum Beispiel per Handy erreichbar bleiben. Foto: Kai Remmers

Köln. Es ist leichter für andere zu sorgen, wenn es einem selbst gut geht: Auf Auszeiten sollte man daher nicht verzichten. Auch wenn man für die Pflege eines Menschen verantwortlich ist. MEHR

clearing
Maximilian und Jill (r) wurden von einer Leihmutter aus Kalifornien geboren. Foto: Rolf Vennenbernd

Berlin. Leihmutterschaft ist in Deutschland verboten. Deshalb müssen viele ungewollt Kinderlose ihr Glück im Ausland suchen. Sara und Sven sind diesen Weg gegangen: Ihre Zwillinge werden bald eingeschult. Einziges Problem: Sie haben keine deutschen Papiere. MEHR

clearing
Niklas Kiermeier muss bei der Sportart Parkour Hindernisse aus Sprossenwand, Kasten und Matten überwinden. Die Schüler trainieren dabei unter anderem, ihre eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen. Foto: Tobias Hase

Dachau. Völkerball und Trampolinspringen waren gestern: Heute erobern Trendsportarten wie Parkour und Jumpstyle den Schulunterricht. Die Schüler können dabei ihre Kreativität spielen lassen und profitieren sportlich davon. MEHR

clearing
Trotzreaktion beim Kartenspiel: Kinder müssen erst lernen, negative Gefühle beim Verlieren auszuhalten. Foto: Silvia Marks

Berlin. Das Spiel ist ein Klassiker, aber auch die Szenen, die sich dabei abspielen: Bei einer Runde «Mensch ärgere Dich nicht» fliegen die Männchen über den Tisch. Manche Kinder vertragen Verlieren nur schlecht. Was tun, wenn das keine Ausnahme ist? MEHR

clearing
Damit Kinder sicher zum Unterricht kommen, brauchen sie Begleitung - das gilt nicht nur für Erstklässler. Foto: Silvia Marks

Stuttgart. Nicht nur die ABC-Schützen, sondern auch größere Schulkinder müssen den Weg zur Schule noch ausreichend üben. Kinder unter neun Jahren sollten laut dem Auto Club Europa nicht allein im Straßenverkehr unterwegs sein. MEHR

clearing
Gedeckte Farben sind im kommenden Winter angesagt, wie etwa die aktuelle Kollektion von Ivanman erkennen läßt. Der Modetrend ist für Männer mit Bauch vorteilhaft. Foto: Jörg Carstensen

Frankfurt/Main. Männer mit stattlichem Bauch wählen ihre Oberbekleidung besser sehr sorgfältig aus, damit die füllige Körperpartie nicht so sehr in Erscheinung tritt. Vor allem auf dunkle Farben und Sondergrößen ist beim Einkauf zu achten. MEHR

clearing
Glamouröser Augenaufschlag: Goldtöne, etwa am Lid, sind derzeit ein großer Make-up-Trend. Foto: Magdalena Rodziewicz

Berlin. In der Mode sind Gold und Sijlber schon seit dem Winter beliebt. Es darf glitzern und glänzen - jetzt auch im Gesicht. Metallnuancen sind der neue Trend beim Make-up. MEHR

clearing
Hat sich blondes Haar durch Chlorwasser grünlich verfärbt, hilft oft nur eine Farbkorrektur beim Friseur. Stärker betroffene Haarspitzen werden besser gekürzt. Foto: Britta Pedersen

Worms. Vorsicht bei blond gefärbten Haaren im Schwimmbad. Durch das Chlorwasser kann es zu einer Verfärbung kommen. Statt blond schimmern sie leicht grün. Und zu allem Ärger lässt sich die Farbe nur schwer wieder entfernen. Meist hilft nur ein Friseurbesuch. MEHR

clearing
Jugendliche bekommen in einem Video bei «checked4you» Tipps für die Umwelt. Ein Rat ist beispielsweise, Handzahnbürsten zu verwenden. Foto: www.checked4you.de

Düsseldorf. Was hat Zähneputzen mit Umweltschutz zu tun? Warum kann man beim Frühstücksbrot CO2 einsparen? Ein Video auf dem Portal «checked4you» klärt Jugendliche über Nachhaltigkeit auf. MEHR

clearing
Die Webseite «Klick-Tipp.net» führt zu Internetseiten für Kinder. Nutzer bekommen so auch einige Tipps für die Feriengestaltung. Foto: www.klick-tipps.net

Mainz. Keine Lust mehr auf Baden, Sonnen und Sandburgen bauen? Die Seite «Klick-Tipps.net» bietet eine Auswahl an Internetseiten, die helfen, der Langeweile in den Ferien ein Ende zu bereiten. MEHR

clearing
Trotz Smartphone und Computer lesen Kinder gern Bücher. Das ergab die KidsVerbraucherAnalyse 2014. Foto: Roland Weihrauch

Berlin. Die Kinder von heute hocken nur noch vor Laptops und unterhalten sich vor allem per Smartphone? Fachleute halten diese Angst vieler Erwachsener für unberechtigt. Eltern sorgen selbst fürs Bücherlesen bei ihren Kindern, wie eine Analyse zeigt. MEHR

clearing
Auch bei Schulranzen ist inzwischen «das Besondere» gefragt. Foto: Franziska Kraufmann

Nürnberg. Die Schulranzen-Hersteller kämpfen mit einer kleiner werdenden Zielgruppe: Mit der Geburtenrate sinkt die Zahl der Kinder, die in die Schule kommen. Um sich auf dem umkämpften Markt durchzusetzen, ist viel Kreativität gefragt. MEHR

clearing
Ob Strass, Steine oder Perlen: Schicke Sommerschuhe sind im Trend. Foto: Stefan Sauer

Frankfurt/Main. Flach, aber nicht unscheinbar: Frauen tragen in diesem Sommer zwar Schuhwerk ohne Absatz - dafür sind Sandalen, Schlappen und Co. mit schmückenden Steinen besetzt. MEHR

clearing
Eine Lederhose kann man auch im Job tragen. Sie sollte mit einer weißen Bluse und einem Blazer kombiniert werden. Foto: Rich & Royal

Berlin. Kleidung aus Leder ist in Mode. Doch dem Material hängt immer etwas Unkonventionelles, gar etwas Verruchtes an. Daher ist es auch nicht in allen Fällen etwas für den Arbeitsplatz. MEHR

clearing
Die Skepsis ist unberechtigt: Leitungswasser ist für schwangere Frauen gut geeignet. Foto: Lukas Schulze

Bonn. In der Schwangerschaft ist eine gesunde Ernährung besonders wichtig. Zudem sollten schwangere Frauen viel trinken. Allerdings sind viele Limonaden weniger gut geeignet. Sie enthalten zu viel Zucker. MEHR

clearing
Rentner wie Peter Sax engagieren sich im Ruhestand für die Gesellschaft. Beispielweise beim Bundesfreiwilligendienst. Foto: Patrick Pleul

Köln. Viele Rentner fühlen sich eigentlich noch fit. Sie würden gerne weiterarbeiten. Der Wunsch kann in die Tat umgesetzt werden. Ein Beruf muss nicht dem Erwerb dienen. MEHR

clearing
Wenn Senioren Hilfe beim Waschen und Kämmen brauchen, ist das nicht immer einfach zu vermitteln. In diesem Fall kann es helfen, Dritte um Hilfe zu bitten. Foto: Caroline Seidel

Heidelberg. Im Alter werden negative Charakterzüge verstärkt, heißt es. Viele Angehörige klagen über den Starrsinn ihrer Eltern. Oft hilft es, sich aus heiklen Debatten zurückzuziehen und unbeteiligten Dritten das Feld zu überlassen. MEHR

clearing
Mit Babybauch am Strand: Für viele Schwangere ist das nochmal eine gute Gelegenheit, aufzutanken und Kraft für die Zukunft mit Baby zu sammeln. Foto: Hannibal Hanschke

Zirndorf. Wer will sich vor der anstrengenden Geburt nicht noch eine kleine Auszeit mit dem Partner gönnen? Die Touristikbranche wirbt mehr und mehr mit dem «Babymoon». Auch auf Reisen sollten Schwangere an das Kind denken. MEHR

clearing
Den ganzen Tag unterwegs: Damit Schuhe nicht unangenehm riechen, sollten sie nach dem Tragen gelüftet werden. Foto: Ingo Wagner

Offenbach. Damit Schuhe nicht unangenehm riechen, sollten sie nach dem Tragen gut gelüftet werden. Fehlt dafür die Zeit, helfen gegen müffelnde Treter alternativ auch geruchstilgende Einlegesohlen. MEHR

clearing
Schmerzen und Schlafstörungen: Oft sind die Anzeichen einer Altersdepression zuerst körperlich. Foto: Patrick Pleul

Wiehl. Schmerzen und ein unruhiger Schlaf: Die ersten Anzeichen einer Altersdepression sind oft körperlich. Klagen ältere Angehörige verstärkt über gesundheitliche Beschwerden, sollten Familienmitglieder ihre Hilfe anbieten. MEHR

clearing
US-Schauspielerin Taylor Spreitler trägt ein bodenlanges Camisole-Kleid. Foto: Paul Buck

Offenbach. Feminin, schick - und im Sommer angenehm zu tragen: Camisole-Kleider sind in dieser Saison im Trend. Kombiniert mit verzierten flachen Sandalen kommen die Kleider im Nachthemd-Look am besten zur Geltung. MEHR

clearing
Eine teure Markenuhr für fünf Euro? Auf Basaren im Ausland werden häufig billige Fälschungen angeboten. Foto: Hilke Segbers

Berlin. Den Urlaub nutzen viele zum Shopping. In vielen Ländern sind Kleidung, Elektronikgeräte und Parfüms um einiges billiger als in Deutschland. Aber: Echte und gefälschte Artikel können bei der Rückkehr für Ärger sorgen und sogar der Gesundheit schaden. MEHR

clearing
Die meisten Adoptionen gibt es laut Statistischem Bundesamt in Patchworkfamilien. Foto: Peter Kneffel

Wiesbaden. Eher selten kommen Adoptivkinder zu Fremden. Nur ein gutes Drittel kennt seine neuen Eltern nicht. Hinter dieser Zahl stehen ganz unterschiedliche Geschichten. MEHR

clearing
Der früher als «Öko-Chic» verrufene natürlichere Style wird wieder en vogue. Foto: Matthias Balk

Düsseldorf. Verspielt und experimentierfreudig zeigen sich die Schuhtrends für die Frühjahr/Sommer-Saison 2015. Auf der internationalen Schuhmesse GDS konnten sich Händler in Düsseldorf über die neuen Styles informieren. MEHR

clearing
Nie hat man genug Zeit. Das kann einem schon mal die Laune verderben. Foto: Jens Kalaene

Lüneburg. Zeit für Kinder, Job, Freunde und den Rest des Lebens: Die meisten brauchen dafür eigentlich mehr als 24 Stunden am Tag. Da kann man schon mal schlechte Laune bekommen. MEHR

clearing
Genug gestöckelt: Die weibliche Garderobe ändert sich. High Heels rücken immer mehr in den Hintergrund. Foto: Rolf Vennenbernd

Paris/Hamburg/London. High Heels, ob Manolos oder Louboutins, sind für Fashionistas kein Muss mehr. Flache Schuhe erobern die Modewelt. Dahinter steckt ein neues Frauenbild. MEHR

clearing
Frauen in Deutschland bekommen ihre Kinder meist zwischen mit 30 bis 34 Jahren. Foto: Daniel Karmann

Wiesbaden. Wann ist die richtige Zeit für ein Kind? Viele hochqualifizierte Frauen entscheiden sich spät. Die Zeit ist erst gekommen, wenn sie sich beruflich etabliert haben. Doch auch für sie gibt es eine Grenze. MEHR

clearing
Muttermilch ist das Beste fürs Baby. Denn Stillen schützt vor Allgerien. Foto: Andrea Warnecke

Bonn. Im ersten Lebenshalbjahr voll Stillen. Und auch mit Beginn der Beikost dabei bleiben. Das ist die richtige Ernährung für Babys mit erhöhtem Allergierisiko. MEHR

clearing
So entspannt kann der Ruhestand sein. Foto: Christian Charisius

Köln. Ab heute bin ich Rentner. Was mache ich nun mit meiner Zeit? Das fragen sich viele. Sie haben ihren Abschied aus der Arbeitswelt nicht vorbereitet. Wer dem entgehen will, sollte sich schon drei Jahre zuvor Gedanken machen. MEHR

clearing
Gemeinsam Fußball spielen - ähnliche Interessen sind eine gute Basis für eine Freundschaft. Foto: Armin Weigel

Berlin. Am 30. Juli ist Tag der Freundschaft: Im dpa-Interview erläutert ein Experte, wie viele Freunde man eigentlich nur haben kann, was soziale Netzwerke für Freundschaften bedeuten und was man mal für einen guten Freund tun sollte. MEHR

clearing
Zwei Staaten in Freundschaft verbunden: Frankreich und Deutschland stehen sich nahe. Foto: Britta Pedersen

Berlin. Facebook- oder Brieffreundschaft? Kumpel oder Hund? Freundschaft hat viele Facetten - die Vereinten Nationen widmen ihr sogar einen speziellen Tag. Am 30. Juli ist der Internationale Tag der Freundschaft. MEHR

clearing
Im Alltag kommt gemeinsame Zeit zwischen Väter und Kindern häufig zu kurz. In einem gemeinsamen Urlaub lässt sich das nachholen. Foto: vater-kind-urlaub.de/Stefan Vogel

Hannover. Auf Bäume kraxeln, eine Seifenkiste bauen oder gemeinsam im Kanu paddeln: Bei Vater-Sohn-Urlauben geht es um Abenteuer in der Natur. Die stärken den Zusammenhalt und bieten, was im Alltag oft fehlt: ganz viel Zeit mit Papa. MEHR

clearing
Mit leichtem Druck können Eltern die Schultern ihres Babys nach unten bewegen. Das entspannt den Nacken. Foto: Trias Verlag/Holger Münch

Dinkelsbühl. Wenn ein Baby ununterbrochen schreit, fühlen sich Eltern schnell hilflos und überfordert. Dabei gibt es einfach zu erlernende Handgriffe, um das Kind zu entspannen. Kinder-Osteopathen können hier helfen. MEHR

clearing
So sieht der Sommer aus: Schwarz-weiße Outfits liegen im Trend. Foto: Marc Müller

Ulm. Kontrastreicher geht es kaum: Schwarz-Weiß ist eine beliebte Farbkombination für diesen Sommer. Ein stimmiges Outfit aus beiden Farbtönen zu wählen, ist nicht so leicht wie es scheint. MEHR

clearing
Einsatz von Serum zur Wimpernpflege: Einige Seren kräftigen und pflegen die feinen Härchen, andere versprechen sogar Wachstum und mehr Fülle. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Der Zufall sorgt manchmal für die tollsten Entdeckungen: Nach der Behandlung des Grünen Stars wuchsen einigen Patienten dichtere und längere Wimpern. Seither wird der Wirkstoff Prostaglandine auch in Pflegeprodukten für die Härchen verwendet. MEHR

clearing
Der ständige Blick aufs Handy nervt. Deshalb sollte man das Mobiltelefon wegstecken, wenn man sich mit Freeunden trifft. Foto: Jörg Lange

Hamburg. Handys haben das Kommunikationsverhalten verändert - man viel spricht häufiger und digital miteinander. Es hat auch Einfluss auf die realen Treffen mit Freunden: Statt sich auf das Gegenüber zu konzentrieren, haben viele das Handy in der Hand. MEHR

clearing
Auch Babynahrung bleibt nicht immer von Aromen und Süßstofffen verschont, berichtet die Verbraucherzentrale Hessen. Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt. Auch in Baby-Beikostprodukten werden Aromen und Süßstoffe benutzt. Das beweist ein Test der Verbraucherzentrale Hessen. Deshalb sollten Eltern genau darauf achten, welche Zutaten auf der Verpackung angegeben sind. MEHR

clearing
Jede Menge Trubel: Im «Haus der kleinen Entdecker» werden 208 Mädchen und Jungen betreut. Foto: Matthias Hiekel

Dresden. Kinderkombinat» oder Paradies für die Kleinen? An Kindertagesstätten mit mehr als 200 Mädchen und Jungen scheiden sich die Geister. Die «Mega-Kitas» sehen ihre Größe als Chance. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE