Familie

Wer an den Vitrinen entlangschlendert, wird durch die Geschichte der Mode geführt. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Berlin ist längst auch Mode-Hauptstadt. Eine eigene Dauerausstellung zu Geschichte der Mode fehlte bislang aber. Das ändert sich nun. Im Kunstgewerbemuseum sollen Kleider aus verschiedenen Epochen dokumentieren, wie bedeutende Stilrichtungen entstanden. mehr

Laut einer Forsa-Umfrage schützen 60 Prozent der 10- bis 18-Jährigen ihre persönlichen Daten im Internet, wenn sie soziale Netzwerke nutzen. Foto: Armin Weigel

München. Läuft bei Dir» - was könnte mit diesem Spruch gemeint sein? Für Teenager ist das glasklar: Es bedeutet so viel wie cool oder krass. MEHR

clearing
So kennt und so liebt man das Sandmännchen: Die TV-Figur feiert ihren 55. Geburtstag. Foto: Jan Woitas

Berlin. Millionen von Kindern sind mit der kleinen TV-Figur aufgewachsen. Erst wenn der stumme Bartträger seinen Sand verstreut hat, gingen oder gehen sie zufrieden zu Bett. Der Sandmann selbst kommt langsam ins beste Mannesalter. MEHR

clearing
Feuchte Schuhe gehören nicht auf die Heizung, sondern mit Zeitungspapier ausgestopft. Einmal getrocknet erhält ein Schuhspanner die Form des Gehwerks und glättet Falten. Foto: Melvo

Offenbach. Schuhe müssen einiges ertragen. Vor allem Feuchtigkeit ist im Winter ein Problem. Daher sollten sie nicht täglich getragen werden, um zu trocken. Dabei behalten sie mit einem Schuhspanner die Form. MEHR

clearing
"Was da wohl drin sein mag?", fragt sich das Kind. Im Durchschnitt ein Geschenk im Wert von 129 Euro. Foto: Caroline Seidel

Berlin. Die Daten sind nur Durchschnittswerte, aber sie geben dennoch einen Einblick in das Konsumverhalten an Weihnachten. So schenken Eltern einem Kind Produkte für durchschnittlich 129 Euro zum Fest. MEHR

clearing
Bart und Holzfällerhemd: Schauspieler Ronald Zehrfeld gehörte schon früh zu den Trendsettern. Photo: Angelika Warmuth Foto: Angelika Warmuth

Berlin. Bärtig und naturnah kommt er daher und verpasst dem Hipstertum eine gediegene Spielart - der Lumbersexual. Jeans und Flanellhemd reichen, um aus Stylingmuffeln trendige Szenegänger zu machen. Sogar die Rasur dürfen sich die Herren sparen. MEHR

clearing
Jungen Menschen mit Übergewicht helfen Diätprogramme allein oft wenig. Unterstützung etwa bei der Jobsuche kann da mehr bewirken. Foto: Rainer Jensen

Leipzig. Jugendliche mit extremem Übergewicht leiden nicht nur unter körperlichen Symptomen. Auch die Psyche ist betroffen. Sie benötigen daher Hilfe, die sie insgesamt aus einer schwierigen Lebenssituation führt. MEHR

clearing
Wer positiv altern möchte, sollte sich nicht aufs Abstellgleis schieben lassen, sondern am Gesellschaftsleben teilnehmen. Foto: Sebastian Kahnert

Jena. Körperlich fit und geistig rege bis ins hohe Alter - nicht jedem ist das vergönnt. Doch positives Altern sei möglich, meint Altersforscher Christoph Englert. MEHR

clearing
Nutzen Kinder das Internet, sollten sie wissen, wie Werbung weggeklickt wird. Foto: Jens Schierenbeck

Düsseldorf. Onlinewerbung ist für Kinder oft schwer zu erkennen. Nutzen Kinder das Internet, sollten daher die Eltern dabei sein und ihnen zeigen, welche Werbeformate es gibt und wie man sie vom Bildschirm verschwinden lässt. MEHR

clearing
Ein Müsli mit Früchten kann bei Kindern zum Ende des ersten Lebensjahres die morgendliche Milchmahlzeit ersetzen. Foto: Jens Kalaene

Bonn. Im letzten Drittel des ersten Lebensjahres beginnen Eltern am besten, ihrem Kind Brei zu geben. Als Frühstück für die Kleinen eignet sich jetzt etwa ein Müsli mit Obst und Milch. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Wenn ein Partner zum anderen zieht, richten die zwei die Wohnung am besten gemeinsam neu ein - so fühlen sich später beide darin zu Hause. Foto: Beyond

Heidelberg. Klar lieben sich die beiden. Aber muss er ihre Lavendelsäckchen im Schlafzimmer mögen? Und muss sie sich mit seinen alten Flohmarktsesseln anfreunden? Solche Fragen stellen sich spätestens beim Zusammenziehen. Die Antwort ist ein klares: Jein. MEHR

clearing
Mehr als Trauer: Ältere Menschen, die regelmäßig ein Grab pflegen, sind häufig im Freiem und haben die Möglichkeit, auf dem Friedhof Kontakte zu knüpfen. Foto: Uwe Anspach

Köln. Die Grabpflege mag manchmal lästig sein, beinhaltet aber auch viele positive Aspekte. Vor allem für Senioren kann sie ein wichtiger Fixpunkt im Alltag sein. MEHR

clearing
Bevor Ältere künstlich ernährt werden, sollten alle anderen Maßnahmen ausgeschöpft sein. Foto: Hans Wiedl

Witten. Ob eine Magensonde gelegt wird oder nicht, entscheidet der Patient. Wenn er sich dazu selbst nicht äußern kann, zählt sein mutmaßlicher Wille. Angehörige müssen dann abwägen, welchen Nutzen die künstliche Ernährung hat. MEHR

clearing
Schon Mode-Ikone Coco Chanel hat ihr Wolltweed-Cape geliebt. Foto: Maja Hitij

Frankfurt/Main. So modern wie lange nicht mehr: Das Cape erobert in diesem Herbst und Winter die Mode-Szene. Kombiniert mit einer Skinny-Hose und Sneakers wirkt das Kleidungsstück sogar richtig lässig. MEHR

clearing
Wer sein Kind nicht stillen will oder kann, hat die Möglichkeit, die Milch abzupumpen oder auszustreichen. Foto: Rolf Haid dpa

Köln. Wer sein Kind ohne zu stillen mit Muttermilch versorgen will, hat zwei Möglichkeiten: Entweder wird eine elektrische Pumpe verwendet oder die Milch mit der Hand ausgestrichen. Beide Methoden gelten als gleich gut. MEHR

clearing
Als Hexenschmaus schmeckt der Gemüseeintopf gleich viel besser. Foto: Andrea Warnecke

Hamburg. Hexenschmaus und Drachenkartoffeln: Essen mit Fantasienamen weckt bei Kindern Neugier und Appetit. So kann man ihnen sogar Gemüse näherbringen. MEHR

clearing
Grübeln kurz vor dem runden Geburtstag: Sogenannte «Neun-Ender» - also 39-Jährige, 49-Jährige und so weiter - denken besonders oft über den Sinn ihres Lebens nach. Foto: Britta Pedersen

New York. Runde Geburtstage sind nicht für jeden ein Grund zum Feiern. Oft bilanzieren Menschen ihr Dasein in den Monaten davor besonders eindringlich, fanden Forscher heraus. Hinzu komme eine Neigung zu Extremen. MEHR

clearing
Saskia Niemann und Dirk Poppinga in Braunschweig: Niemann ist blind und sucht über die Schatzkiste - eine Partnerbörse für Menschen mit Behinderung - einen Mann. Foto: Ole Spata

Braunschweig. Speeddating oder Partnerbörsen im Netz: Menschen helfen auf der Suche nach dem Traumpartner gern ein bisschen nach. In Braunschweig gibt es ein spezialisiertes Angebot für Menschen mit Behinderungen. MEHR

clearing
Wer seine Haare mit einem Lockenstab eindrehen will, sollte nicht auf ein Wärmeschutzspray verzichten. Foto: Britta Pedersen

Worms. Glätteisen, Lockenstab oder elektrische Lockenwickler: Wärmebehandlungen trocknen die Haare aus, lassen sie glanzlos und stumpf aussehen. Ein Hitzeschutzspray verhindert das. MEHR

clearing
Je individueller der Stilmix, desto besser: Durch Kombination schafft der Hipster seinen individuellen Stil. Foto: Hannibal Hanschke

Berlin. Hornbrille gepaart mit Jutebeutel - und schon ist man ein Hipster? So einfach ist die Verwandlung zum Trendsetter nicht. Wer auf der Hipsterskala punkten will, braucht außergewöhnliche Hobbys, exotische Essgewohnheiten und Fantasie. MEHR

clearing
Wenn Babys weinen, sollten die Eltern mit ihnen sprechen. Foto: Patrick Pleul

Hamburg. Langeweile, Zuneigung, Ekel oder Aggression: Kinder verstehen Emotionen, die in den Worten mitschwingen, schon lange bevor sie die Wörter selbst begreifen. MEHR

clearing
An einer Kaufhaus-Schlange dürfen sich auch Schwangere nicht einfach vorbei drängeln. Foto: Maurizio Gambarini

Hamburg. Ob in der Kaufhaus-Schlange oder im Bus: Um langes Stehen zu vermeiden, können Schwangere nur freundlich fragen. Rechtliche Regelungen gibt es für solche Situationen nicht. MEHR

clearing
Rund die Hälfte der Jugendlichen findet faltige Gesichter ausdrucksstark. Foto: Britta Pedersen

Baierbrunn. Antifaltencreme scheint überflüssig: Faltige Gesichter gelten gemeinhin als schön und ausdrucksstark. Das bestätigt eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK. MEHR

clearing
Laut einer Forsa-Umfrage schützen 60 Prozent der 10- bis 18-Jährigen ihre persönlichen Daten im Internet, wenn sie soziale Netzwerke nutzen. Foto: Armin Weigel

Berlin. Einen leichtfertigen Umgang mit persönlichen Daten im Internet kann man vielen Jugendlichen nicht vorwerfen. Laut einer Forsa-Umfrage kümmert sich die Mehrzahl um den Schutz der Privatsphäre in sozialen Netzwerken. MEHR

clearing
Das Grab darf geöffnet werden, wenn ein direkter Nachkomme DNA-Proben nehmen möchte. Foto: Uwe Anspach

Karlsruhe. War das mein Vater? Eine wichtige Frage. So wichtig, dass sie das Recht der Totenruhe aufhebt. Der mögliche Vater einer Klägerin darf exhumiert werden, hat der BGH entschieden. MEHR

clearing
Große Mengen an Inkontinenzwindeln lassen sich zu Hause oft nur schwer unterbringen. Wer zu große Lieferungen erhält, wendet sich am besten an seine Krankenkasse. Foto: Harry Melchert

Düsseldorf. Wer im Alter auf Pflegeprodukte angewiesen ist, bekommt sie von der Krankenkasse bezahlt. Versandhändler liefern sie dann ins Haus. Doch nicht immer trifft die gewünschte Menge ein. Das lässt sich durch genaue Absprachen verhindern. MEHR

clearing
Einige Betten sind für Senioren besser geeignet. Foto: Oliver Berg

Bad Honnef. Sie sind derzeit im Trend. Doch Boxspring-Betten können auch Senioren helfen, leichter aus dem Bett zu kommen. Und das Zwei-Matratzen-System hat noch weitere Vorteile. MEHR

clearing
Kinder sollten Hausaufgaben allein erledigen - die gut gemeinte Hilfe der Eltern darf nicht zu weit gehen. Foto: Peter Steffen

Baierbrunn. Halten Eltern ihr Kind von allen Belastungen fern, ist das zwar gut gemeint - aber dennoch keine gute Idee. Es sollte lernen, auch anstrengende Situationen zu bewältigen. MEHR

clearing
Bevor es auf die Piste geht, sollten Skifahrer ihre Kleidung gründlich kontrollieren. Besonders wichtig ist, dass sie noch ausreichend imprägniert ist. Foto: Swen Pförtner

München. Die Skisaison steht vor der Tür, und viele Wintersportler holen bereits ihre Skikleidung aus dem Schrank. Doch damit allein ist es nicht getan. Die Textilien brauchen jetzt ein Rundum-Check. MEHR

clearing
Für das Gesicht sollten Frauen keinen Rasierer verwenden. Foto: David Ebener

Berlin. Männer rasieren ihn einfach ab. Doch Frauen sollten den Härchen im Gesicht lieber mit anderen Mitteln zu Leibe rücken. Für sie ist Wachs oder Enthaarungscreme besser geeignet. MEHR

clearing
Das Kuschelhormon Oxytocin sorgt nicht nur für Treue, es kann einer neuen Studie zufolge auch Ängste lindern. Foto: Hendrik Schmidt

Bonn. Wohlfühl-, Kuschel- oder Treuehormon: Blumige Bezeichnungen für Oxytocin gibt es viele. Jetzt fanden Forscher heraus: Das Hormon scheint auch bei der Bewältigung von Ängsten zu helfen. MEHR

clearing
Das schmeckt: Ein Baby bekommt von seiner Mutter den ersten Brei. Foto: Patrick Pleul

Bonn. Einen exakten Zeitpunkt gibt es nicht. Dennoch sollten Eltern ein gewisses Zeitfenster einhalten, in dem sie ihr Kind an feste Nahrung gewöhnen. Experten empfehlen den ersten Brei zwischen dem fünften und siebenten Monat. MEHR

clearing
Blumen sind kein Muss, aber eine freundliche Geste: Einladungen und gegenseitige Besuche helfen dabei, das Verhältnis zu den Schwiegereltern zu entspannen. Foto: Silvia Marks

Vechta. Die Figur der bösen Schwiegermutter stammt zwar aus Märchen. Trotzdem fällt es Paaren in der Realität oft schwer, einen guten Draht zu den Eltern des Partners zu entwickeln. Wer sich langsam vortastet und neugierig bleibt, hat meist gute Karten. MEHR

clearing
Keine Scheu vor Regen: Auch bei schlechtem Wetter sollten sich ältere Personen bewegen und keine Angst vor Stürzen haben. Foto: Tobias Hase

Köln. Ältere Menschen meiden Spaziergänge in der Dunkelheit oder bei Regen. Sie haben Angst zu stürzen. Doch genau dies kann ein Fehler sein. Die Gefahr steigt bei Bewegungsmangel. MEHR

clearing
Ein, zwei, drei und hopp: Ein Katapultsitz wie der Uplift von Rehastage (ca. 283 Euro) gibt den nötigen Schub zum Aufstehen vom Stuhl. Foto: rehastage

Hamburg. Für Ältere ist das Aufstehen oft ein Kraftakt. Aber es gibt spezielle Hilfsmittel, die es ihnen leichter machen, wieder vom Sessel, Bett oder WC hochzukommen. Ein Überblick. MEHR

clearing
Eltern sollten überprüfen, dass sich weder Haare noch andere Teile vom Plüschtier lösen, bevor sie es ihrem Kind zum Spielen geben. Foto: Patrick Pleul

Frankfurt/Main. Bevor ein Kind ein neues Kuscheltier zum Spielen bekommt, sollten Eltern das Spielzeug gründlich kontrollieren. Nicht immer sind die Gefährten aus Plüsch so harmlos wie sie aussehen. MEHR

clearing
Bei Frauen stehen Männer hoch im Kurs, die verlässlich sind und Probleme lösen können. Foto: Armin Weigel

Nürnberg. Was Männer haben sollten, damit sie bei Frauen gut ankommen, hat eine aktuelle Umfrage ermittelt. Verlässlichkeit und Problemlöserqualitäten sind eindeutige Pluspunkte. MEHR

clearing
Alarmstufe Rot! Eine solche Haarfarbe fällt auf. Foto: Martin Schutt

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Sie sind ein echter Hingucker. Doch natürlich rote Haare können auch zum Weggucker werden, wenn sie auf seltsame Farben stoßen. Pink passt weniger und auch die Ampel sollte nicht das Vorbild sein. MEHR

clearing
Bei den Mänteln für diesen Herbst und Winter bleiben Oversized-Modelle im Trend, etwa auch bei Esprit (ca. 150 Euro). Foto: Esprit

Wiesbaden. Die kalten Tage sind da, die Wintermäntel werden angezogen. Oft tun es noch die Stücke der vergangenen Saison, denn ein Mantel wird für viele Jahre gekauft. Wer jetzt aber Shoppen gehen will, beachtet am besten ein paar Tipps. MEHR

clearing
Die meisten Autoren auf der diesjährigen Kibum haben Erfahrung mit dem Thema Migration. Foto: Carmen Jaspersen

Oldenburg. Leseratten können sich bei der Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse von neuen Büchern begeistern lassen. Dieses Jahr ist die Türkei im Rahmen von Lesungen und Workshops Thema. MEHR

clearing
Auf hanisauland.de können Kinder ihren eigenen Trickfilm gestalten. Foto: hanisauland.de

Mainz. Wie entsteht ein Drehbuch und wie bewegte Bilder? Kinder können sich online auf leicht verständliche Weise selbst als Regisseur ausprobieren und alles zum Thema Filmemachen erfahren. MEHR

clearing
Hunde motivieren Senioren zum Spaziergang. Foto: Ole Spata

Köln. Um fit zu bleiben ist es wichtig, dass Senioren regelmäßig vor die Tür gehen. Gassigehen mit dem Hund oder das Erledigen von Einkäufen können eine Motivation sein. MEHR

clearing
Puzzles sind gut für schlechte Verlierer. Ganz aussortieren sollten Eltern die Spiele aber nicht, bei denen es ums Gewinnen geht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Freiburg. Beim Puzzlen geht es nicht ums Gewinnen: Deshalb sind solche Spiele besser für schlechte Verlierer. Wollen Eltern Frust vermeiden, können sie ihren Kindern Puzzles nahelegen. MEHR

clearing
Ein Pullunder aus Fellgarn ist eher etwas für Frauen mit Mut zu ausgefallener Mode. Foto: Initiative Handarbeit/Georg Roske

Salach. Auf schlichte Schnitte setzen und große Muster vermeiden: So wird das selbstgestrickte Weihnachtsgeschenk ein Erfolg. Die Initiative Hausarbeit in Salach gibt Tipps. MEHR

clearing
Wisch – einmal mit dem Arm übers Brett, weil die Niederlage so schmerzt?	Foto: Mathias Richter/Fotolia

Das Spiel ist ein Klassiker, aber auch die Szenen, die sich dabei abspielen: Bei einer Runde „Mensch ärgere Dich nicht“ fliegen die Männchen über den Tisch. Manche Kinder vertragen Verlieren nur schlecht. Was tun, wenn solche Reaktionen keine Ausnahme sind? MEHR

clearing
So ist es Recht und auch Pflicht: Eine Schülerin sitzt in der Schule. Foto: Jens Kalaene

Karlsruhe. Die meisten schulpflichtigen Kinder gehen zwar zur Schule. Doch immer wieder wollen Eltern ihre Sprösslinge lieber zu Hause unterrichten. Jetzt gibt es dazu eine Entscheidung aus Karlsruhe. MEHR

clearing
Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung ist das Essen nur in jeder dritten Kita kindgerecht. Foto: Waltraud Grubitzsch

Berlin. Seit August 2013 gibt es für Kinder mit Beginn des zweiten Lebensjahres einen Rechtsanspruch auf einen Platz in einer Kindertagesstätte. Doch ein Kitaplatz allein macht Eltern nicht sorglos. Viele Einrichtungen erfüllen nicht die nötigen Anforderungen. MEHR

clearing
Zu Röhrenjeans und High Heels ideal: Das Popeline-Hemd ist beliebt. Foto: Jan Woitas

Frankfurt/Main. Weiß, weit und glattgebügelt: Die Popeline-Bluse ist wieder modern. Es gibt sie in allen Längen - von der klassischen Blusenform bis hin zum Kleid. MEHR

clearing
Fragen rund um das Gehirn kann die Webseite unserkoerper.de beantworten. Foto: Armin Weigel

Mainz. Das Gehirn ist sher komplex und fungiert als Kommandozentrale des Körpers. Es ist schwer, seine Funktionsweise zu verstehen. Deshalb erklärt die Internetseite unserkoerper.de das Gehirn kindgerecht. MEHR

clearing
Der Fötus macht etwa 30 Prozent der Schwangerschaftskilos aus. Foto: Matthias Hiekel

Bonn. Es ist normal, während der Schwangerschaft einige Kilos mehr auf die Waage zu bringen. Der Fötus macht dabei aber nur einen geringen Teil aus. Woher kommen die Zusatzkilos? MEHR

clearing
Brillen sind Modeasseccoires und Sehhilfen zugleich. Sie müssen von Optiker eingestellt werden, damit sie richtig passen. Foto: Frank May

Berlin. Ausreichend Abstand zu den Augen sowie Berührungspunkte an Nase und Ohren: So sitzt die Brille richtig. Tipps und Tricks verrät das Kuratorim Gutes Sehen. MEHR

clearing
Noch bleiben die Modeunternehmen auf ihrer Winterkleidung sitzen. Sie hoffen auf kalte Temperaturen und das Weihnachtsgeschäft. Foto: Andreas Gebert

Frankfurt/Metzingen. Sonnenbrillen laufen der Winterbekleidung Anfang November den Rang ab, die Einzelhändler bleiben auf wärmenden Waren sitzen. In den Bilanzen hinterlässt das Wetter erste Spuren. MEHR

clearing
Am besten für den Winter sind Ponchos aus festen, gewebten Wollstoffen. Foto: Maxppp Pellerin

Köln. Der Poncho ist wieder modern und seine Kombinationsvielfalt grenzenlos. Gerade an kalten Tagen ist er somit das perfekte Accessoire. Auch im Winter kann man ihn tragen, dann aber über einem Mantel. MEHR

clearing
Kinder sollten eine Zahnpasta mit geringem Fluoridgehalt benutzen. Foto: Andrea Warnecke

Hamburg. Etwa die Hälfte aller Kinder putzt die Zähne mit normaler Zahnpasta. Diese kann dem Gebiss langfristig schaden. Empfohlen wird eine spezielle Zahncreme für Kinder. MEHR

clearing
Farbklecks bei Regenwetter: Selbst die größten Herbstmuffel sollten versuchen, der dunklen Jahreszeit etwas Gutes abzugewinnen. Foto: Sebastian Kahnert

Stuttgart. Schmuddelwetter verbindet man mit dem Herbst - Frösteln, nasse Füße, Schnupfennasen. Aber die Jahreszeit hat mehr zu bieten. Ein paar Dinge, die den Herbst bunter machen. MEHR

clearing
Seniorentanz macht nicht nur fitter, sondern trainiert auch die Balance. Foto: Patrick Lux

Hamburg. Radfahren, Tai Chi oder Seniorentanz: Es gibt viele Möglichkeiten, um die Balance im Alter nicht zu verlieren. Auch einige Übungen für das Training zu Hause fördern den Gleichgewichtssinn. MEHR

clearing
Über Messengerprogramme lassen sich Bilder und intime Nachrichten schnell austauschen. Was dort landet, ist aber nicht sicher, und kann an Dritte weitergeschickt werden. Foto: Silvia Marks

Stuttgart. Ob als Spielerei oder Liebesbeweis: Viele Jugendliche verschicken per Smartphone Nacktbilder von sich selbst. Noch Jahre später müssen sie mit unangenehmen Konsequenzen rechnen. Manches Nacktporträt verfolgt sie dabei bis zum Vorstellungsgespräch. MEHR

clearing
Kümmern nach der Geburt: Hebamme Jana Friedrich (r) macht einen Hausbesuch bei einer jungen Mutter. Foto: Franziska Gabbert

Berlin. Sie unterstützen und geben Orientierung: Hebammen sind für viele Schwangere eine wichtige Bezugsperson vor, während und nach der Entbindung. Doch gerade beim ersten Kind ergeben sich viele Fragen: Wie finde ich eine gute Hebamme? Was bietet sie mir? MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse