Familie

Bin ich schön? Die Mehrheit der Deutschen ist mit ihrem Aussehen trotz kleinerer Makel zufrieden. Foto: Britta Pedersen
Mehrheit der Deutschen mit dem Aussehen zufrieden

Nürnberg. Nicht jeder ist mit seinem Spiegelbild zufrieden - Pickel, Falten oder Speckröllchen sorgen bei dem einen oder anderen schon mal für Unbehagen. Die meisten Deutschen aber können anscheinend gut damit leben, dass sie keine Model-Erscheinung sind. Das ergibt eine Umfrage. mehr

Altern ist nicht leicht. Wenn man neidisch auf Jüngere ist, kann der Blick in den Rückspiegel helfen. So kann man feststellen, dass die gemachten Erfahrungen sehr wertvoll waren. Foto: Daniel Karmann
Rückblick auf eigenes Leben wirkt Neid auf Jüngere entgegen

Marburg. Älter werden ist nicht immer einfach. Das ist man schnell neidisch auf Jüngere. Doch das muss nicht sein. Auf die eigenen Erfahrungen kann man mit Stolz zurückblicken. MEHR

clearing
Kinder können eine unglaubliche Ausdauer für Spiele entwickeln, die sie mögen. Es ist wichtig, dass Eltern mit ihren Kindern spielen. Aber es kann auch mal ein anderes Spiel sein. Foto: Bodo Marks
Jeden Tag dasselbe Spiel: Kind mit Alternativen ködern

Fürth. „Noch mal!” Wer hat das von seinem Nachwuchs noch nicht gehört? Wenn einem Kind ein Spiel gefällt, dann will es das am liebsten immer wieder spielen. Nicht immer ist das eine Freude für die Eltern. Doch was tun, wenn einem das Spiel so richtig gegen den Strich geht? MEHR

clearing
Unzufriedenheit, Vorwürfe, Streit: Sind Paare erstmal in dieser Spirale gefangen, finden sie manchmal nur mit professioneller Hilfe wieder hinaus. Foto: Bodo Marks
Tipps für eine glückliche Beziehung Der Lack ist ab - So lassen sich Beziehungskrisen meistern

Köln. Nur eine schlechte Phase oder schon eine Beziehungskrise? Diesen Unterschied zu erkennen, ist oft nicht leicht. Andauernder Streit und emotionaler Rückzug von einem oder beiden machen aber deutlich: Es ist höchste Zeit, alle Beziehungsprobleme auf den Tisch zu packen. MEHR

clearing
Kinder müssen lernen, ihre Hausaufgaben eigenständig zu erledigen. Helfen oder Denkanstöße geben dürfen Eltern aber durchaus. Foto: Silvia Marks
Dauerbrenner Hausaufgaben: Wie viel sollen Eltern helfen?

Bayreuth. Durch Hausaufgaben sollen Schüler üben, den Unterrichtsstoff selbstständig zu vertiefen. Doch das klappt nicht immer ohne Hilfe. Eltern können eine wichtige Begleitung sein, sollten sich aber nicht zu sehr einmischen. MEHR

clearing
Gute Wahl: Eine schwarze Strumpfhose zu schwarzem Kleid und Schuh verlängert optisch die Beine. Foto: Falke
Matt macht schlank: Worauf es bei Strumpfhosen ankommt

Schildow. Die Wirkung von Strumpfhosen sollte Frau nicht unterschätzen. So kann der falsche Ton die Beine nackt wirken lassen. Und Glanz trägt auf. Im Gegenzug, verlängert der richtige Mix optisch die Beine und macht schlanker. MEHR

clearing
Warmes, klares Wasser reicht, um den Babypo zu reinigen. Danach sollte eine Zinksalbe aufgetragen werden. Foto: Andrea Warnecke
Wunde Baby-Popos: Eincremen mit Zinksalbe beugt vor

Köln. Das feuchte Klima in der Windel sorgt rasch für Hautirritationen am Baby-Po. Vorbeugend hilft Eincremen mit speziellen Cremes. Ist der Po wund, sollte viel frische Luft ran. MEHR

clearing
Triclosan ist vielen Kosmetikprodukten enthalten. Der Wirkstoff steht im Verdacht, Krebserkrankungen zu begünstigen. Foto: Monique Wüstenhagen
Besser auf Kosmetika mit Triclosan verzichten

Rostock. Triclosan tötet Bakterien und wird in Kosmetika als Konservierungsmittel genutzt. Doch die Wirkung kann sich ins Gegenteil verkehren: Krankheitserreger werden resistent gegen den Wirkstoff und sogar gegen Antibiotika und vermehren sich umso besser. MEHR

clearing
Die Stiftung Warentest hat verschiedene Produkte getestet. Manche waren unerwartet hoch mit kritischen Stoffen aus Mineralöl belastet. Foto: Stiftung Warentest
Kritische Stoffe: Kosmetika mit Mineralöl erkennen

Berlin. Kosmetika wie Vaseline und Lippenpflegeprodukte sind unerwartet hoch mit kritischen Stoffen aus Mineralöl belastet. Das zeigen Untersuchungen der Stiftung Warentest. Verbraucher sollten deshalb den Blick auf die Inhaltslisten von Kosmetika nicht scheuen. MEHR

clearing
Operationen sind immer ein schwerwiegender Eingriff. Alte Menschen leiden besonders darunter. Foto: Jan-Peter Kasper
Plötzlich verwirrt: Beim Durchgangssyndrom helfen

Wiehl. Die OP ist überstanden, die Familie freut sich: Doch dann ist der Angehörige nach der Narkose plötzlich sehr verwirrt und desorientiert. Die Ursache: das sogenannte Durchgangssyndrom. Zuwendung und Vertrautes können nun helfen. MEHR

clearing

NEUESTE VIDEOS

In Reinigungsprodukten, wie Make-up-Entferner, sind oftmals Mizellen enthalten. Mit diesen Kugeln aus verschiedenen Substanzen wird selbst hartnäckiger Schmutz sehr schonend entfernt. Foto: Andrea Warnecke
Körper- und Gesichtspflege mit Mizellen

Frankfurt/Main. Viele Produkte für die Reinigung von Gesicht und Körper enthalten Mizellen. Sie sind besonders gut gegen ölhaltigen Schmutz. Doch was genau sind Mizellen und wie funktionieren sie? MEHR

clearing
Ex-Fußball-Star David Beckham beweist, wie sexy ein Dreitagebart ist. Archivfoto: Guillaume Horcajuelo
Dreitagebart ist der Lieblingsbart der Deutschen

Köln. Schnurr-, Voll- oder Dreitagebart - knapp die Hälfte der Männer in Deutschland trägt einen Bart. Damit liegen sie voll im Trend. Aber welche Form ist besonders beliebt? MEHR

clearing
Radikalfänger, der die Hautgesundheit unterstützt: Grüner Tee ist ein beliebter Inhaltsstoff in Cremes, Badesalzen, Shampoo und Lotions. Foto: Franziska Gabbert
Grüner Tee auf dem Vormarsch Eine Pflanze geht auf Jagd: Grüner Tee ist ein Radikalfänger

Wiesbaden. Im Drogeriemarkt prangt es von vielen Packungen derzeit in Grün: Ein beliebter Inhaltsstoff in Cremes, Reinigungsmitteln und Shampoo ist Grüner Tee. Aber was kann er eigentlich? MEHR

Fotos
clearing
Wenn schon Badelatschen, dann bitte edel. So könnten sie zum Sommertrend werden. Foto: Jens Kalaene
Mode & Lifestyle Sommertrends: Slider Sandals und Sweatshirts

Die Suche nach den ultimativen Sommerstücken läuft. Was nicht fehlen darf, sind Slider Sandals - schicke Badelatschen. Ein Dauerbrenner bleibt die Skinny-Jeans. Und Männer können ihre Sweatshirts nun in aller Öffentlichkeit tragen. MEHR

clearing
Kinder der Generation Z werden selbstbewusster sein. Denn sie werden nicht die Unsicherheitserfahrungen am Arbeitsmarkt machen, wie ihre Vorgänger-Generation. Foto: Tobias Hase
Flexibel und fit, digital und öko - Jugend im Wandel

Frankfurt/Main. Ist die Jugend angepasst oder politisch? Das Zukunftsinstitut von Matthias Horx hat aktuelle Erkenntnisse zusammengetragen - darunter auch die des Forschers Klaus Hurrelmann. Was sind die Trends? MEHR

clearing
Und hoch! Das „Engelchen-flieg-Spiel” macht Spaß, doch Eltern sollten auf die Gelenke der Kinder achten. Foto: Frank Leonhardt
„Engelchen-flieg-Spiel” kann Gelenken von Kindern schaden

Köln. Es macht so viel Spaß: Das „Engelchen-flieg-Spiel” mögen Eltern und Kinder. Nur die Gelenke finden es nicht so toll. Denn sie können dabei geschädigt werden. Hat sich ein Kind verletzt, erkennen Eltern das an einer Schonhaltung. MEHR

clearing
Wer seine Beweglichkeit im voranschreitendem Alter möglichst lange erhalten will, muss nicht gleich zum Extremsportler werden. Wenige Übungen bewirken bereits Großes. Foto: Jens Büttner
Mit schwingen und drehen die Beweglichkeit im Alter erhalten

Köln. Wer bis ins hohe Alter beweglich und fit bleiben will, muss nicht gleich zu extremen Sportmaßnahmen greifen. Ein paar kleine Übungen und Gewohnheiten können schon Großes bewirken. So werden auch Wohlbefinden und Gesundheit gefördert. MEHR

clearing
Kinder leiden besonders unter einer Trennung. Um es für sie nicht noch schwerer zu machen, sollte man den Ex-Partner weiter mit Respekt behandeln und sich zusammenreißen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa
Zusammenreißen fürs Kind: Was nach der Trennung wichtig ist

Fürth. Eine Scheidung ist nicht leicht. Sind Kinder im Spiel, ist es umso schwerer. Damit diese nicht mehr unter der Trennung leiden als ohnehin schon, sollte man sich bemühen, mit dem Ex-Partner so sachlich wie möglich umzugehen. MEHR

clearing
Das Lebensphasenhaus in Tübingen ist ein mit speziellen Assistenzsystemen für ältere und behinderte Menschen ausgestattetes Vorführhaus. Foto: Kim Zickenheiner
Dank High-Tech: Eigenständig Wohnen in allen Lebensphasen

Tübingen. Lampen und Rollläden, die sich dem Sonnenstand anpassen - das kennt man sonst nur aus Edelhotels. Doch mit „Smart-Homes”, wie dem neu erbauten „LebensPhasenHaus” in Tübingen, könnten Senioren schon bald moderner hausen als ihre Enkel. MEHR

clearing
Ob Schaum oder Rasierer: Frauenprodukte sind häufig teurer. Foto: Monique Wüstenhagen
Stichprobe: Frauen zahlen für Rasierprodukte häufig mehr

Hamburg. Ob ein Rasierer rosa oder blau ist, sollte preisbewussten Frauen egal sein. Denn Rasierschaum und Co. in der Frauenversion sind mit den Männerprodukten identisch, im Durchschnitt aber teurer - teilweise um ganze 40 Prozent. MEHR

clearing
Kita-Streik: Eltern haben in dieser städtischen Kita keine Chance, ihre Kinder abzugeben. Foto: Nicolas Armer
Kein Ende des Kita-Streiks in Sicht

Fulda. Verdi erhöht den Druck, der Kita-Streik geht unbefristet weiter. Die Arbeitgeber und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig eine Verweigerungshaltung vor. Manche Eltern verlieren die Nerven. MEHR

clearing
Viele Jugendliche möchten gerne allein verreisen. Doch die Eltern machen sich Sorgen. Dann sind Jugendreisen eine gute Idee. Foto: Jens Kalaene
Bei Jugendreisen ist man unter Gleichaltrigen und betreut

Düsseldorf. Ferien ohne Eltern - klingt verlockend. Eine gute Möglichkeit dafür sind spezielle Jugendreisen: Man ist unter Gleichaltrigen, wird aber trotzdem von Betreuern begleitet. MEHR

clearing
Lange durfte es bei Hosen nur Skinny sein. Nun wird es am Fuß wieder weit. Foto: 7 for all Mankind
Neuer Sommertrend: Schlaghosen richtig kombinieren

Ulm. Bislang konnten die Hosen nicht eng genug am Bein anliegen. Doch nun kommt wieder Luft an die Waden. Die Schlaghose ist zurück. Und mit ihr die Frage: Was ziehe ich dazu an? MEHR

clearing
Viele ältere Menschen sind bei einem Umzug sehr aufgeregt, weiß Petra von Koss. Ihr Unternehmen hat auch Gisela Schweikhard beim Umzug geholfen. Foto: Ole Spata
Ein großer Schritt - Als Senior den Umzug meistern

Bonn. Einen alten Baum verpflanzt man nicht: Wer als Senior umziehen muss, hat diesen Spruch häufig mehr als einmal gedacht. So ein Umzug ist ein großer Schritt. Doch wenn es so weit ist, gilt es, das Beste draus zu machen. MEHR

clearing
Haben Ältere Depressionen, brauchen sie die Hilfe der Familie. Foto: Bodo Marks
Depression im Alter: Wie Angehörige helfen können

Köln. Ist die Großmutter depressiv, braucht sie die Unterstützung der Familie. Doch was können Angehörige tun? Das kann ganz unterschiedlich sein. Spaziergänge helfen ebenso wie die Suche nach einem Therapeuten. MEHR

clearing
Wer ein rundliches Gesicht schmaler schminken möchte, trägt am besten unterhalb der Wangenknochen ein Bronzer auf. Er muss etwas dunkler als die Foundation sein. Foto: Andrea Warnecke
Face Sculpting gibt rundlichem Gesicht mehr Kontur

Bremen. Mit den richtigen Kniffs beim Schminken lässt sich ein rundliches Gesicht verschlanken. Aufheller und Bronzer auf den richtigen Partien sorgen dabei für die gewünschte Herzform. MEHR

clearing
Große Gläser und knallige Farben wie hier von Liebeskind sind dieses Jahr nicht wegzudenken (ca. 100 Euro). Foto: Liebeskind
Fotos
Mode & Lifestyle Mehr als cooles Design - Die Sonnenbrillen der neuen Saison

Berlin. Klar, der Coolness-Faktor ist bei Sonnenbrillen häufig entscheidend. Dabei darf die Schutzwirkung aber nicht außen vor bleiben: Sonst leiden die Augen. Eine gute Brille kann beides: schützen und gut aussehen. MEHR

clearing
Eltern haben viel zu tun. Ob Mutter oder Vater - beide versuchen, Beruf und Haushalt unter einen Hut zu bringen. Foto: Jens Kalaene
Spagat zwischen Beruf und Familie - Eltern im Stress

Wiesbaden. Eltern unter Druck: Väter und Mütter in Deutschland haben nach einer neuen Statistik deutlich weniger Freizeit als kinderlose Erwachsene. Wie teilen sie sich die Arbeit? MEHR

clearing
Was ziehe ich an? Diese Gedanken machen sich Menschen eher, wenn sie sich mit Freunden und nicht mit ihrem Partner treffen. Das ist das Ergebnis einer Studie von OnePoll. Foto: Jens Kalaene
Partner oder Freunde? Für wen sich Menschen aufhübschen

Frankfurt/Main. Dass sich Menschen für das erste Date besonders herausputzen, liegt auf der Hand. Doch wer bereits in einer Beziehung lebt, gibt sich für den Partner offenbar weniger Mühe. Eher werden Freunde mit einem aufwendigen Outfit überrascht, ergab eine Studie. MEHR

clearing
Kirsten Ehrhardt hat über den Lebensweg von Henri (M) ein Buch geschrieben. Foto: Uwe Anspach
Vom „Fall Henri” zum „Kind Henri”

Walldorf. Der Streit um die richtige Schule für Henri machte bundesweit Schlagzeilen. Jetzt hat seine Mutter ein Buch über die Geschichte des Jungen mit Down-Syndrom geschrieben. Entstanden ist ein persönliches Plädoyer für Inklusion. MEHR

clearing
Betreutes Wohnen können sich viele über 50-Jährige vorstellen. Eine Senioren-WG ist dagegen weniger attraktiv. Foto: Patrick Pleul
Jeder Zweite über 50 offen gegenüber betreutem Wohnen

Berlin. Sernioren-WG, Mehrgenerationenhaus, 24-Stunden-Pflege oder betreutes Wohnen: Die Wohnformen für Senioren sind vielfältiger geworden. Was sich über 50-Jährige für ihren Lebensabend am besten vorstellen können, hat die AOK nachgefragt. MEHR

clearing
Wurden die Barthaare vor dem Einschäumen mit Seife gewaschen, gelingt eine besonders glatte Rasur. Foto: Ronald Wittek
Vor der Nassrasur Barthaare waschen

Frankfurt/Main. Bei der täglichen Nassrasur muss es häufig schnell gehen. Wer die Barthaare aber besonders gründlich entfernen möchte, sollte sie vorher mit Seife waschen. So wird bei der Rasur auch die Haut weniger beansprucht. MEHR

clearing
Kommunikation, Austausch, Zeit für die Kinder und Partnerschaft - das ist wichtig für eine Familie. Foto: Jens Kalaene
F wie Familienleben - Patchwork und Armut nehmen zu

Berlin. Was brauchen Familien? Zeit für die Kinder und für die Partnerschaft, Sicherheit und Planbarkeit, sagen Forscher. Zum Internationalen Tag der Familie (15. Mai) werden die F-a-m-i-l-i-e-n buchstabiert. MEHR

clearing
Nylonstrümpfe können ein Blickfang sein. Wie hier beim Label Marc Cain. Es setzt im Herbst/Winter 2014/2015 auf Nylonstrümpfe im Leo-Muster. Foto: Jörg Carstensen
Einstige Schwarzmarktwährung - 75 Jahre Nylonstrümpfe

New York. Sie sind billig, passen in einen Briefumschlag und werden nach ein paarmal Tragen einfach weggeworfen: Nylonstrümpfe. Sie sind etwas Alltägliches, scheinbar Unwichtiges. Dabei waren sie mal so etwas wie eine Zweitwährung. MEHR

clearing
Ältere Menschen sollten sich den Wunsch nach einem Haustier ruhig erfüllen. Entscheidend ist, dass sie den Bedürfnissen eines Haustieres gerecht werden. Foto: Rainer Jensen
Ältere können sich Haustier ruhig zutrauen

Berlin. Viele Menschen haben im Alter mehr Zeit als früher. Da kann man sich hin und wieder auch mal einsam fühlen oder langweilen. Viele wünschen sich dann ein Haustier. Doch viele trauen sich in späten Jahren die Betreuung eines Tieres nicht mehr zu. Oft zu Unrecht. MEHR

clearing
Hobbys wie Baletttanzen sind für Kinder ein wichtiger Ausgleich zum Schulalltag. Das Nachmittagsprogramm sollte Kindern aber auch noch Zeit für Freunde lassen. Foto: Jens Büttner
Hobbys dürfen für Kinder nicht in Zwang ausarten

Fürth. Geigenunterricht fördert die Konzentration, Judo die Durchsetzungskraft, Ballett die Körperhaltung: Eltern wollen ihr Kind in vielen Fertigkeiten fördern. Doch wie viele Hobbys am Nachmittag sind zu viele? MEHR

clearing
Habe ich Spaß an dieser Aufgabe oder nicht? Ein Praktikum hilft Schülern, ihre Vorstellungen vom Berufsleben mit der Realität abzugleichen. Foto: Nicolas Armer
Tipps zum Schulpraktikum Realitätstest für den Traumjob

Burgwedel. Zwei Wochen Berufsluft schnuppern - irgendwann ab der achten Klasse steht das erste Praktikum an. Und das ist weit mehr als nur eine Abwechslung zum Schulalltag. Mit der richtigen Betriebswahl stellen Jugendliche erste berufliche Weichen. MEHR

clearing
Männer ganz in Rot sind selten auf der Straße zu treffen. Auf ihr Gegenüber wirken sie bestimmend. Foto: Matteo Bazzi
Studie der Durham Universität Rote T-Shirts lassen Männer dominanter wirken

London. Men in Red statt Men in Black: Vielleicht sollten Politiker und Vorstandschefs es mal mit roten Anzügen versuchen statt mit dunklen. MEHR

clearing
Emanzipiert, traditionell, verträumt: Unter den Vätern gibt es spezielle Typen. Foto: Arno Burgi
Vatertypen von heute: Elternzeit-Träumer und Hipster-Dad

Berlin. Der eine flieht nach dem Elternzeit-Minimum sofort wieder ins Büro, der andere schmeißt den Haushalt und wird Erziehungsprofi. Ein Querschnitt durch die heutige Väterlandschaft. MEHR

clearing
Die Stoffwechselprozesse eines Kindes werden nicht nur durch die Erbanlagen, sondern auch durch das Verhalten der Mutter geprägt. Foto: Mascha Brichta
Schwangere beeinflussen Stoffwechsel ihres Kindes

Bonn. Frauen, die während der Schwangerschaft auf eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung achten, tun nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern auch ihrem Kind. Eine Studie legt nahe, dass sein Stoffwechsel vom Lebensstil der Mutter nachhaltig beeinflusst wird. MEHR

clearing
Durch das Kinderschutzgitter ist kein sicherer Schutz geboten. Es besteht laut Ikea die Gefahr, dass jemand die Treppe herunterstürzt und sich verletzt. Foto: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V.
Ikea ruft Kinderschutzgitter zurück

Hofheim-Wallau. Warnung für Familien mit Kleinkindern: Ikea ruft sein Kinderschutzgitter Patrull Klämma zurück. Möglicherweise hält das Gitter nicht. Zudem kann zur Stolperfalle werden. Verbraucher können es zurückgeben und sich den Kaufpreis erstatten lassen. MEHR

clearing
Grau ist ein toller Kombinationspartner zu weißen Kleidungsstücken, wie das zum Beispiel Liebeskind zeigt (Lederjacke 399 Euro, Bluse 169 Euro, Hose 129 Euro, Schuhe ca. 80 Euro). Foto: Liebeskind
Die Trendfarbe in diesem Sommer ist Weiß

München. Weiße Kleidungsstücke liegen in diesem Sommer im Trend. Vorteilhaft ist die Farbe vor allem für Frauen, die schlank sind und einen natürlichen gebräunten Teint haben. Für alle anderen kommt es auf die richtige Kombination an. MEHR

clearing
Bevor der Selbstbräuner auf die Haut kommt, sollte man duschen und ein Peeling benutzen. Foto: Monique Wüstenhagen
Gesunder Hauch von Sommerbräune Sommerbräune selbst gemacht: Selbstbräuner richtig anwenden

Düsseldorf. Vornehme Blässe mag in anderen Kulturen angesagt sein - hierzulande wünschen sich die meisten Frauen einen leicht gebräunten Teint. Nach dem Winter ist es mit dem nur leider nicht weit her. Dabei gibt es gegen Käsebeine Abhilfe. MEHR

clearing
An Informationen und Kursen mangelt es Schwangeren nicht. Viele Geschichten, die ihnen erzählt werden, können aber Ängste schüren. Foto: Babette Brandenburg
Horrorgeschichten können Schwangere ängstigen

Berlin. „Eine Freundin von mir hatte im sechsten Monat einen Blasensprung und das Kind überraschend verloren”. Oder: „Ziehen im Unterleib? Das würde ich mal abchecken lassen. Manchmal stimmt was mit der Plazenta nicht.” Schwangere verunsichern solche Horrorstorys. MEHR

clearing
Auszeit für die warme Winterkleidung: Bevor die dick gefütterten Stücke ins Sommerlager kommen, wandern sie in die Waschmaschine. Foto: Markus Scholz
Ab ins Sommerlager: Waschtipps für Mantel und dicke Decke

Endlich: Die Zeit für Winterjacken, dicke Pullover und kuschelige Wollkleider ist vorbei. Auch die wärmenden Bettdecken aus Daunen kommen jetzt ins Sommerlager. Davor wandern sie noch einmal in die Waschmaschine. MEHR

clearing
Abschiednehmen nach dem Familienbesuch: Für Senioren kann es oft hilfreich sein, sich auf das nächste Treffen mit Kindern oder Enkeln zu freuen. Foto: Jens Kalaene
Tränen beim Abschied: Wiedersehen mit Senioren ausmachen

Marburg. Vielen Senioren fällt nach einem Familienbesuch der Abschied schwer - der Gedanke daran, wie lange man die Enkel noch wiedersehen kann, rührt zu Tränen. Experten raten, gleich einen Termin für das Wiedersehen abzusprechen. MEHR

clearing
Der Umzug in ein Heim fällt vielen älteren Menschen schwer, häufig zögern sie monatelang. Mit einer Entscheidung sollte man aber nicht warten, bis es nicht mehr anders geht. Foto: Arno Burgi
Senioren Pflegemöglichkeiten frühzeitig ausloten

Berlin. Wer sorgt besser für ältere Menschen, die Hilfe brauchen: Angehörige oder Pfleger in einer professionellen Einrichtung? Eine Expertin spricht über die Vorstellung vom Heim als Monster und über neue Griffe neben der Toilette. MEHR

clearing
Die Studie deckt auf: Jedes fünfte Kind unter 15 Jahren ist armutsgefährdet. Es wächst also unterhalb der Armutsgrenze auf. Foto: Rolf Vennenbernd
Studie: Kinderarmut alarmierend - Hilfen nicht passgenau

Gütersloh. Wie wachsen Kinder auf, deren Eltern wenig Geld haben? Wie viele sind von Armut betroffen - und wie äußert sich das konkret im Alltag? Eine Studie hat das untersucht. Und der staatlichen Hilfe ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. MEHR

clearing
Urlaub auf dem Bauernhof: Familienreisen sind immer dann entspannt, wenn die Bedürfnisse der Kinder beachtet werden. Tiere sind für die Kleinsten oft sehr spannend. Foto: Patrick Pleul
Bauernhof oder Strand: Den richtigen Familienurlaub finden

Fürth. Bei der Planung des Familienurlaubs ist Feingefühl gefragt. Eltern sollten Eltern vor allem die Bedürfnisse ihrer Kinder im Blick haben: Für die Kleinsten sind gewohnte Routinen wichtig, Jugendliche profitieren von einem großen Freizeitangebot vor Ort. MEHR

clearing
Digital Natives: Junge Menschen sammeln eher Apps auf ihrem Smartphone als Briefmarken in einem Album. Foto: Hendrik Schmidt
Abgestempelt - Briefmarkensammeln ist bei jungen Leuten out

Essen. Soll ich Dir mal meine Briefmarkensammlung zeigen? Wirklich funktioniert hat dieser Spruch wohl eher selten - und er dürfte künftig noch seltener zum Erfolg führen. Denn die Sammlerszene kämpft mit Nachwuchssorgen. MEHR

clearing
Mit Freunden regelmäßig ins Bett steigen: Mingles finden die Idee super und halten nichts von festen Beziehungen. Foto: Jens Kalaene
Sex und Freundschaft: Knapp jeder Dritte findet Mingles gut

München. Wer eine feste Partnerschaft ablehnt, muss nicht unbedingt als Single leben. Viele können sich offenbar auch eine Mischform aus Freundschaft und Sex-Beziehung vorstellen. Das ist das Ergebnis einer Gfk-Umfrage. MEHR

clearing
Der Wunsch Großeltern zu werden, ist bei vielen ziemlich ausgeprägt. Von der Familienplanung der eigenen Kinder ist man aber nicht unbedingt abhängig: Dass, was man mit den eigenen Enkeln geplant hat, kann man auch als Leihopa oder -oma mit anderen Kindern machen. Foto: Westend61
Wenn der Großeltern-Traum zerplatzt

Bonn. „Na, wann ist es denn nun endlich soweit, wann kommt mein erster Enkel?” Mit dieser Frage provozieren Eltern bei ihren erwachsenen Kindern nicht selten entnervtes Stöhnen. Sie selbst kann es auch hart treffen, wenn die Antwort lautet: „Nie.” MEHR

clearing
Nicht jede Mutti freut sich am Muttertag über Blumen. Manche Frauen finden, dieser Tag reduziert sie nur auf die Mutterrolle. Foto: Patrick Lux
Muttertag: Schöne Tradition oder ausgedientes Klischee?

Fürth. Auf den ersten Blick scheint der Muttertag kein kontroverses Thema. Kinder machen ihren Müttern eine Freude - was kann daran falsch sein? Doch es gibt auch triftige Gründe, den Tag nicht zu feiern. Was spricht dafür, was spricht dagegen? MEHR

clearing
Es gibt immer mehr Alleinerziehende in Deutschland. Experten fordern, dass sie mehr unterstützt werden. Foto: Patrick Pleul
„Kompetenzen wie gute Manager”: Was Alleinerziehenden hilft

Frankfurt/Main. Lange sah man bei Alleinerziehenden vor allem Defizite und Risiken. Zeit, endlich die Stärken und Chancen dieser Familienform zu sehen, finden Experten beim Frankfurter Familienkongress. MEHR

clearing
Kassetten sind nicht nur Musikträger, sie sind auch Bastelobjekte. Foto: Stephanie Pilick
Kleines Revival: Die Kassette ist noch da

Berlin. Nicht nur Fans der „Drei Fragezeichen” haben noch Kassetten. Auch Musik-Liebhaber und Labels entdecken sie wieder. Also aufgepasst: Den Walkman bloß nicht wegschmeißen! MEHR

clearing
Ein Streifen-Shirt darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Foto: Otto
Ringel-Shirts und helle Hosen - Aktuelle Mode-Highlights

Sie sind die Top Drei der aktuellen Modesaison: Ringel-Shirts, schulterfreie Oberteile und helle Hosen. Wer bei seinem Outfit nichts dem Zufall überlassen möchte, kann hier erfahren, womit die Trendstücke am besten kombiniert werden. MEHR

clearing
Eltern mit geringem Bildungsstand und Einkommen achten bei ihren Kindern weniger auf eine gesunde Ernährung als sozial bessergestellte Eltern. Foto: Sebastian Kahnert
Sozialer Status beeinflusst Essverhalten von Kindern

Bremen. Bildung und Einkommen von Eltern haben einen Einfluss darauf, ob Kinder eher gesunde Sachen oder viel Süßes und Fast Food essen. Das zeigt eine Studie, die in acht europäischen Ländern durchgeführt wurde. MEHR

clearing
Beginnen Eltern ihr Kind mit Brei zu füttern, sollten sie dabei nach dem Vier-Wochen-Rhythmus vorgehen. Foto: Patrick Pleul
Beikost, Babywasser und Schwimmkurs - Tipps rund ums Baby

Eltern stellen sich oft die Frage, wie sie bei ihrem Baby die Milchmahlzeiten durch Brei ersetzen, oder welchen Vorteil spezielles Babywasser hat. Auch wer einen Babyschwimmkurs sucht, weiß oft nicht worauf zu achten ist. Mehr zu diesen Themen gibt es hier im Überblick. MEHR

clearing
Total verknallt in Sami Slimani aka Herr Tutorial? Eltern sollten ruhig bleiben, wenn ihre Kinder für einen Youtube-Star schwärmen. Foto: Friedrich Bungert
Schwärmerei für Youtube-Stars: Eltern sollten ruhig bleiben

Bielefeld. Für Kinder und Jugendliche sind Youtube-Kanäle das neue Fernsehen. Eltern schauen da meist hilflos in die Röhre und wissen nicht, was im Kinderzimmer abgeht. Eine Fachtagung in Bielefeld beleuchtet die aktuelle Jugendkultur. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse