Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Familie Informationen, Berichte und Tipps – alles, was Eltern interessiert und wissen sollten

Tragen Senioren eine Zahnprothese, brauchen sie sich nicht dafür zu schämen. Foto: Ronald Wittek
Wellness & GesundheitEine Zahnprothese sollten Senioren nicht verstecken

Bonn. Nicht jeder ist im Alter noch mit gesunden Zähnen gesegnet. Und so mancher ist sogar auf einen vollständigen Zahnersatz angewiesen. Peinlich sollte das Betroffenen nicht sein. mehr

Legerer Look: Trenchcoat über Streifen-Shirt und Jeans
Egal ob Rock, Bluse oder Hosenanzug: Zum klassischen Trenchcoat kann man viele unterschiedliche Kleidungsstücke tragen. Foto: David Coll Blanco

Frankfurt/Main. Wer sich in der Übergangszeit für einen Trenchcoat entscheidet, kann fast alles darunter tragen - egal ob Bluse, Kostüm oder Jeans. Nur bei der Länge des Rockes sollte man aufpassen. mehr

clearing
Öfter Freunde mitnehmen: Familienausflug mit Teenies
Ein Spaziergang macht auch in der Gruppe Spaß. Foto: Uwe Anspach

Fürth. Was Eltern gefällt, finden Jugendliche nicht so prickelnd. Was man tun kann, damit zum Beispiel ein Familienausflug nicht zur launigen Gesellschaft führt. mehr

clearing
Der natürlichste Freizeitpark: Mit Kindern den Wald erkunden
Mit kleinen Spielen und Blicken abseits der ausgetretenen Pfade: Viele Kinder lassen sich von einer Wanderung im Wald begeistern - wenn man es richtig angeht. Foto: Waltraud Grubitzsch

Zetel. Blätter rascheln, Zweige knacken und irgendwo ruft ein Vogel. Der Wald strahlt Ruhe aus, und er steckt voller Geheimnisse. Wer sich mit Kindern auf Entdeckungsreise begibt, kann viel erleben. mehr

clearing

Bildergalerien

Mit 25 Jahren noch im Kinderzimmer: Eigene Bude oft zu teuer
Moritz Kleinheinz steht in Frankfurt am Main in einem Gebäude der Fachschule, an der er im vierten Semester Architektur studiert, hinter einer Anzeige zur Wohnungssuche. Der Frankfurter hat inzwischen aufgegeben, eine eigene Wohnung zu finden und wohnt weiterhin bei seinen Eltern. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Viele junge Erwachsene wohnen noch zu Hause. Ist der Service von Hotel Mama einfach zu gut? Oftmals finden sie einfach keine bezahlbare Wohnung. Aber das ist nicht der einzige Grund. mehr

clearing
Zwei Drittel der Deutschen sind gegen „Hotel Mama” mit Mitte 20
Der Wunsch nach finanzieller Sicherheit, aber auch Bequemlichkeit lassen junge Erwachsene den Auzug aus dem Hotel Mama hinauszögern. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Wann ziehe ich aus? Oft ist das nicht nur eine Frage des Wollens, sondern auch des Könnens für Töchter und Söhne: Nicht immer ist genug Geld für die Miete da. Prinzipiell aber findet die Mehrheit der Erwachsenen: Mit Mitte 20 gehören Kinder in die eigenen vier Wände. mehr

clearing
Glamour und Revolution: Erste Chanel-Show in Havanna
Chanel feierte seine erste Mode-Show auf Kuba. Karl Lagerfeld setzte seinem Model dafür eine Guerillero-Mütze auf. Foto: Alejandro Ernesto

Havanna. Lange galt Luxus als dekadent auf Kuba, nun wird vieles anders in dem kommunistischen Inselstaat. Designerstar Karl Lagerfeld zeigt dort seine neuen Entwürfe - Motive und Farben transportieren einen Hauch karibisches Flair. mehr

clearing
Fashion und Beauty Schluss mit kaputten Schuhspitzen: Sohle verstärken
Um die Schuhspitze zu schonen, kann man beim Schuhmacher eine Verstärkung machen lassen. Foto: Jörg Carstensen

Berlin. Mit neuen Schuhen unterwegs: Wie ärgerlich ist es, wenn empfindliche Spitzen von einem unebenen Straßenbelag gleich Schrammen abkriegen. Vorbeugen kann ein Besuch beim Schuhmacher. mehr

clearing
Abgeflachte Gefühle: Zeichen für Medikamentenabhängigkeit?
Eine Abhängigkeit von Medikamenten entsteht manchmal schleichend. Foto: Friso Gentsch

Bonn. Wer regelmäßig Tabletten einnimmt, kann schnell abhängig werden. Das kommt natürlich auf den Wirkstoff an. Gerade bei Älteren werden entsprechende Symptome immer wieder übersehen. mehr

clearing
Trend für den Sommer Weite Bermudas kommen im Sommer bei den Männern groß heraus
Passend zum T-Shirt-Wetter werden langsam auch die kurzen Hosen aus dem Schrank geholt: Angesagt sind diesen Sommer weite Bermudas bis zum Knie. Foto: Angelika Warmuth

Frankfurt/Main. Der Sommer kommt und mit ihm kurze Hosen: Männer tragen sie diesen Sommer aber nicht kurz und knackig, sondern möglichst lässig. Die weite, knielange Bermuda liegt im Trend. mehr

clearing
Fotos
Auffällig, bunt, verspielt - Die Sonnenbrillen-Trends 2016
Eine Sonnenbrille im Cate-Eye-Stil wie hier von Mango (ca. 20 Euro) eignet sich für Menschen mit einem eher runden Gesicht. Foto: Mango

Berlin. Sonnenbrillen sind längst mehr als der reine Schutz vor UV-Strahlen. Sie haben sich zum unverzichtbaren Accessoire für den Sommer gemausert. Im Jahr 2016 müssen die modischen Brillen vor allem eins: auffallen. mehr

clearing
Fotos
Pastellig bis polynesisch: Das sind die Trends bei Tattoos
Tiere sind sehr beliebte Motive für ein Tattoo - aber nicht immer gelingt das Motiv beim ersten Versuch: In der Sixx-Sendung „Horror Tattoos” gibt es Cover-ups. Foto: sixx

Siegen. Manchmal ist die Idee spontan, die Umsetzung ebenso. Mal hat die Wahl des passenden Motivs Monate gedauert. Häufig haben aktuelle Trends Einfluss darauf, für welches Tattoo man sich letztendlich entscheidet. Aber ist das klug? mehr

clearing
Pflegen und fordern: Mit dementen Menschen umgehen
Wer an Demenz leidet, braucht nicht nur Pflege durch die Angehörigen. Sie sollten das demente Familienmitglied so gut wie möglich in den Alltag einbeziehen. Foto: Waltraud Grubitzsch

Berlin. Wer sich um einen dementen Angehörigen kümmert, muss viel Geduld aufbringen. Nicht immer ist es dabei der richtige Weg, dem Pflegebedürftigem alle Aufgaben abzunehmen. So viel es geht, sollte er in den Alltag einbezogen werden. mehr

clearing
Muttertag darf einem auch im Alter wichtig sein
Alte Tradition: Blumen zum Muttertag. Foto: Mascha Brichta

Bonn. Wer mag den Muttertag? Manche Frau ja, manche findet ihn unwichtig. Wenn ältere Frauen sich über eine Aufmerksamkeit an diesem Tag freuen, sollte man das nicht abtun. mehr

clearing
Flirten Nur jede dritte Frau will beim ersten Date eingeladen werden
Sommer, Sonne und Stoffservietten: Einem perfekten Date im Restaurant steht eigentlich nichts mehr im Wege. Foto: Arno Burgi

Köln. Nicht nur Flirten, Kribbeln im Bauch und Gaumenschmaus gehört zu einem ersten Date. Auch die Rechung des Restaurants. Doch wer zahlt? Laut einer Umfrage ändern sich hier mit dem Alter die Vorstellungen. mehr

clearing
Einmal täglich sprayen muss reichen: Männer-Deos im Test
Bei Deos müssen Verbraucher genau hinsehen, wenn sie wissen wollen, ob Aluminiumsalze enthalten sind. Foto: Silvia Marks

Berlin. Sie gehören zum Morgenritual: Deos oder Antitranspirantien benutzt fast jeder. Aber schützen sie wirklich gut gegen Schweißgeruch und Nässe? Die Stiftung Warentest hat Produkte für Männer getestet. mehr

clearing
Schulranzen beim Kauf vom Kind ausgiebig testen lassen
Wecher Ranzen passt zum Kind? Foto: Jens Büttner

München. Das Kind wird eingeschult. Ein Ranzen muss her. Der schönste muss nicht unbedingt der beste Schulranzen sein. Beim Kauf gibt es ein paar Dinge zu beachten. mehr

clearing
Unter Druck: Wundliegen in der Pflege vermeiden
Wenn pflegebedürftige Menschen ständig lange liegen müssen, kann sich im schlimmsten Fall ein Wundliegegeschwür entwickeln. Um gegenzusteuern sollten Angehörige und Pfleger Betroffenen so oft wie möglich bei einem Positionswechsel helfen. Foto: Angelika Warmuth

Windeck. Pflegebedürftig und schwer krank: Wer sich nicht bewegen kann, läuft Gefahr, dass sich ein Wundliegegeschwür entwickelt. Dann gehört er in die Hände eines Experten. Ein solcher Dekubitus kann jedoch oft verhindert werden. mehr

clearing
Kindererziehung Bekannte und Freunde: Nicht in die Erziehung einmischen
In die Erziehung anderer Eltern sollte man sich tunlichst nicht einmischen. Foto: Rolf Vennenbernd

Berlin. Eltern erziehen Kinder unterschiedlich. Sie setzen Grenzen. Doch wie ist es mit Freunden und Bekannten? Dürfen die den Kindern auch sagen, was Sache ist? Das sagen Experten: mehr

clearing
UPF gibt Sonnenschutz von Kopfbedeckungen an
Ein Sonnenhut aus synthetischen Materialien verfügt in der Regel über einen UPF von 40 bis 80. Foto: Maja Hitij

Köln. Die Kopfhaut ist sehr empfindlich, wenn es um Sonneneinstrahlung geht. Da helfen auch viele Haare nicht unbedingt. Besser ist es, eine Kopfbedeckung zu nutzen. Hierfür unterscheidet man den UPF-Faktor. mehr

clearing
Kleidung mit Country-Elementen Yeeha! Der Western beeinflusst die Mode
Der Wilde Westen macht Mode. Foto: Ingo Wagner dpa

Fransen, Stickereien, Cowboy-Hüte: Kleidung mit Western-Elementen ist nicht nur bei Country-Fans beliebt. In diesem Jahr besonders beliebt: Westernhemden und -blusen. mehr

clearing
Bücherlust Mit Apps und E-Books Kinder zum Lesen animieren
Wenn sich das Kind nicht für Bücher begeistert, sind E-Books oft die bessere Wahl. Foto: dpa-infocom

Berlin. Einige Kinder lassen sich nur schwer motivieren, Bücher zu lesen. E-Books können für sie eine ansprechendere Alternative sein. Spezielle Apps unterstützen sie auch beim Lesenlernen. mehr

clearing
Ängste und Blasenschwäche - Was Senioren dagegen tun können
Wer im Alter an Inkontinenz leidet, ist nicht immer auf Einlagen angewiesen. Auch das Anpassen der Trinkmenge kann helfen. Foto: Oliver Berg

Auch bei Senioren kann Stress schnell auf den Magen schlagen. Doch dagegen können sie etwas tun. Auch ältere Menschen, die an Blasenschwäche leiden, bekommen das Problem mit den richtigen Maßnahmen in den Griff. Drei Tipps im Überblick: mehr

clearing
Haarmasken für die Nacht verkürzt wirken lassen
Spätestens wenn sich die Haare schwer kämmen lassen, wird es Zeit für eine Intensivkur. Bei Overnight-Masken reicht meist schon eine Einwirkzeit von 10 Minuten. Foto: Heiko Wolfraum dpa

Reutlingen. Ein Haar-Pflegeprodukt über Nacht einwirken zu lassen, ist praktisch, da die Anwendung in dieser Zeit kaum stört. Doch spezielle Haarmasken sind dafür oft weniger geeignet als Spülungen. Das ist bei Intensivkuren zu beachten: mehr

clearing
Familie Weißes Hemd darf nicht transparent wirken
Dass ein weißes Hemd auch sommerlich-lässig getragen werden kann, demonstrierte auch schon Jack Dorsey, Mitbegründer von Twitter. Foto: Andrew Gombert

Ulm. Helle Farben dominieren die Sommermode. In diesem Jahr gibt es viele Trendstücke in Weiß - auch für den Herren. Weiße Hemden sollten bei ihnen jedoch blickdicht sein. mehr

clearing
Fotos
Pink und Popper: Die Frisurentrends für den Sommer
Gut, der wahre Popper sah natürlich ordentlicher aus: Aber bei der Frisur darf man gerne auch etwas spielen und den Popper-Cut etwas lässiger gestalten. Foto: Zentralverband Friseurhandwerk/Erwin Wenzel

Reutlingen. Geometrische Schnitte, wilde Wellen oder ungewöhnliche Farbakzente: Die aktuellen Frisuren für den Sommer sind vielfältig. Das gilt auch für Männer. Sie sollten sich auf ein außergewöhnliches Comeback gefasst machen. mehr

clearing
Begabungsforschung: Kein Mensch ist unmusikalisch
Ein Instrument zu lernen, erfordert meist viel Fleiß. Doch warum nehmen einige Kinder die Mühe gern auf sich und andere nicht? Foto: Jens Büttner

Hannover. Ein Instrument zu lernen kann eine mühsame Sache sein. Doch warum bleiben einige Kinder am Ball, während andere genervt aufgeben? Ein Forschungsvorhaben in Hannover geht dem Thema auf den Grund. mehr

clearing
„Virtuelle Standleitung” macht Heimweh oft schlimmer
Freunde und Verwandte sind im Ausland meist nur ein Mausklick entfernt. Foto: Steffen Kugler

Weinheim. Viele setzen auf Whatsapp oder Skype, um mit Eltern oder Freunden im Ausland in Kontakt zu bleiben. Doch hilft der ständige Austausch mit der Heimat gegen Heimweh? mehr

clearing
Augencreme einklopfen statt einreiben
Augencreme kann Wunder wirken. Foto: Mascha Brichta

Darmstadt. Die Augenpartie ist sehr sensibel, die Haut anspruchsvoll. Deshalb sollte man hier mit besonderer Pflege und Vorsicht vorgehen. mehr

clearing
Familienblogger geben Tipps
Die Berliner Bloggerin Béa Beste betreibt seit dem Jahr 2012 den Familienblog „Tollabea”. Foto: Béa Beste

Nürnberg. Sie schreiben über selbst gemachtes Kinderspielzeug, geben Erziehungstipps und stehen ihren Lesern mit Rat und Tat zur Seite: Eltern mit einem eigenen Blog. Ihre persönlichen und authentischen Einträge sprechen inzwischen Tausende Leser an. mehr

clearing
Spielen unter Gleichen - Flüchtlingskinder in der Kita
Anders als in den Gemeinschaftsunterkünften lernen Flüchtlingskinder in der Kita eine kindgerechte Umgebung kennen. Foto: Monika Skolimowska

Düsseldorf. Viele Kinder kommen als Flüchtlinge nach Deutschland. In der Kita lernen sie die Sprache, knüpfen Freundschaften, finden einen geschützten Raum. Und dort sind sie vor allem eins: Kinder. mehr

clearing
Familie und Erziehung Schon Kita-Kinder sollten beim Kofferpacken dabei sein
Was muss alles mit auf die Reise? Beim Kofferpacken sollten Kinder schon ab dem Kita-Alter dabei sein. Foto: dpa-infocom

Fürth. Auch vor kleineren Reisen muss an alles gedacht werden. Beim Kofferpacken fällt es Kindern dann oft nicht leicht, den Überblick zu behalten. Wie Eltern am besten helfen und wann Kinder ihren Koffer alleine packen sollten, erklärt eine Erziehungs-Expertin. mehr

clearing
Essen auf Rädern: Anbieter um persönliches Treffen bitten
Essen ist da: Wohlfahrtsverbände und Privatunternehmer liefern täglich Mahlzeiten aus. Foto: Hendrik Schmidt

Bonn. Sich Essen nach Hause liefern zu lassen, kann praktisch sein, gerade im hohen Alter. Doch wer auf einen regelmäßigen Lieferdienst zurückgreifen möchte, sollte sich vorher genauer über den Anbieter informieren - möglichst persönlich. mehr

clearing
Fotos
Tasten, schubsen, zaubern: Gesellschaftsspiele für Familien
Bei „Gigi Gnomo” von Huch & Friends müssen die Spieler verlorene Schätze finden. Doch Vorsicht: Wer nicht aufpasst, wird verzaubert. Foto: HUCH! & friends

Nürnberg. Bei den neusten Spiele-Trends können Kinder verborgene Schätze suchen, die Raben des Gegners von der Mauer schubsen oder Edelsteine und Schmuck vor heißer Lava retten. Geschick, Schnelligkeit und Köpfchen sind gefragt. mehr

clearing
Genie im Kinderzimmer: Was sich mit Hochbegabung verändert
Hochbegabte Kinder haben es nicht immer einfach. Foto: Inga Kjer

Bonn. In Bonn trifft sich in diesen Tagen der deutsche Ableger des weltweiten Vereins „Mensa” - ein Zusammenschluss hochbegabter Menschen. Sehr schlau zu sein macht das Leben einfacher, könnte man meinen. Oft wird es aber erstmal komplizierter. mehr

clearing
Fotos
Kunstvolles Augen-Make-up: Eyeliner hat großen Auftritt
Das fällt auf: Pink ist diesen Sommer eine Trendfarbe. Foto: Christin Klose

Berlin. Er darf beim Augen-Make-up nicht fehlen: der Eyeliner. Dabei muss er nicht nur in klassischem Schwarz zum Einsatz kommen: Im Sommer darf es auch einmal eine ungewöhnliche Farbe sein. Wie wäre es etwa mit Pink? mehr

clearing
Pflege, Ernährung und Rituale - Tipps rund ums Baby
Babys sollten nicht mit Speiseöl eingerieben werden, denn das Öl kann die Haut austrocknen. Auch der Eigenschutz der Haut geht möglicherweise verloren. Foto: dpa-infocom

Viele Eltern wollen eine natürliche Hautpflege für ihr Baby und greifen deshalb zu Speiseöl. Doch schützt es wirklich vor dem Austrocknen der Haut? Und wie gewöhnt man seinem Kind den Schnuller ab? Wissenswertes rund um die Kleinen im Überblick: mehr

clearing
„Gold aus der Ostsee”: Bernstein gibt es in vielen Farben
Amanuel Retta (l) und seine Frau Loza Mekonnen: Die beiden präsentieren äthiopischen Bernstein. Foto: Eva Krafczyk

Danzig. Bernstein - das ist das mal gelb, mal rötlich schimmernde „Gold aus der Ostsee”. Doch mittlerweile gibt es auch exotische Farbvarianten aus ganz anderen Weltregionen. Neuerdings auch aus Äthiopien. mehr

clearing
Wird aus Liebe Freundschaft? Die Einstellung ist wichtig
Ex-Partner, die nach einer Trennung befreundet bleiben wollen, müssen oft knifflige Gefühlsarbeit auf sich nehmen. Foto: Jan-Philipp Strobel

Hamburg. Ist eine Beziehung am Ende, gehen Ex-Liebespartner sehr unterschiedlich mit dem Aus um. Wer auch hinterher noch befreundet bleiben möchte, dem helfen womöglich Tipps vom Scheidungsexperten. mehr

clearing
Augen-Make-up Ein Papiertuch hilft: Verschmierte Wimperntusche
Damit Wimperntusche die Augen auch wirklich schön unterstreicht, muss man sie richtig auftragen. Foto: Monique Wüstenhagen

Hamburg. Das gehört zum Augen-Make-up: die Wimperntusche. Oft muss es schnell gehen und die Farbe verschmiert. Mit einem Trick kann man das schnell wieder in Ordnung bringen. mehr

clearing
Alleskönner oder Risiko? Nanotechnologie in Kosmetika
Im Eyeliner sollen Farbpartikel in Nanogröße dafür sorgen, dass er lange hält. Foto: Monique Wüstenhagen

Köln. Im Gespräch sind sie häufig, aber kaum jemand weiß, warum Nanopartikel überhaupt in Pflegeprodukten eingesetzt werden. Was leisten sie dort und wie gefährlich sind sie? mehr

clearing
Keine Lust auf Schulhort: Gründe und Alternativen ermitteln
Im Schulhort fühlen sich nicht alle Kinder wohl. Eltern sollten dann die Gründe dafür ermitteln und Alternativen abwägen. Foto: Uwe Anspach

Fürth. Manche Kinder fühlen sich im Schulhort überhaupt nicht wohl. Eltern sollten das Kind dann aber nicht sofort abmelden - weil sie manchmal auch keine Wahl haben. Erziehungsexperten geben Tipps, was sie stattdessen tun können. mehr

clearing
Alternative Medizin im Trend Beratungsstelle: Selbsternannte Heiler finden Zulauf
Eine Wahrsagerin hält ihr Pendel über diversen Tarot-Karten. Foto: Waltraud Grubitzsch

Essen. Heiler, Gurus und Esoteriker werden ein immer größeres Problem. Die Sektenberatungsstelle warnt Menschen, sich von charismatischen Beratern umgarnen zu lassen. mehr

clearing
Lange Haare brauchen alle zwei bis drei Monate einen Schnitt
Lange Haare neigen an den Spitzen zu Spliss. Sie sollten daher alle zwei bis drei Monate geschnitten werden. Foto:  Monique Wüstenhagen

Bonn. Die Enden haben Spliss und sind trocken: Lange Haare machen ihren Trägern oft Kummer. Wie oft brauchen sie einen Schnitt? Und welche Rolle spielt die Ernährung dabei? mehr

clearing
Ratgeber Kinder Roller und Laufrad bereiten ideal aufs Fahrradfahren vor
Die ideale Vorbereitung fürs Fahrradfahren: das Laufrad. Foto: Caroline Seidel

Fürth. Ein großer Schritt in der frühkindlichen Entwicklung ist das Fahrradfahren. Doch das fällt vielen Kindern nicht gerade leicht. Was sollten Eltern bei der Vorbereitung beachten und womit üben Kinder am besten zuerst? mehr

clearing
Mainzer Start-up: Online-Plattform für Kleidertausch
Das Mainzer Start-Up-Unternehmen Darpdecade verkauft auf ihren „Vinokilo”-Veranstaltungen Vintage-Kleidung zu Kilopreisen. Foto: Andreas Arnold

Mainz. Vorbild ist die Dating-App Tinder: So wie sich dort Partner fürs Flirten finden lassen, will das Unternehmen Darpdecade den Tausch von Kleidern organisieren. Der Firmengründer ist überzeugt, dass Mainz das richtige Pflaster für innovative Geschäftsideen ist. mehr

clearing
Was Senioren beim Kauf von E-Bike und Co. beachten sollten
Senioren, die sich für ein E-Bike interessieren, sollten im Geschäft verschiedene Modelle ausprobieren. Foto: Caroline Seidel

Berlin. E-Bikes und Pedelecs können Senioren das Fahren wesentlich erleichtern - vor allem in bergigem Gelände. Aber sie bringen auch Nachteile mit sich. Und bei der Anschaffung gilt es einige Dinge zu berücksichtigen. mehr

clearing
Smartphone und Tablet lassen sich mit Kindern kreativ nutzen
Kinder vertiefen sich gern in Tablet-Spiele. Aber es geht auch gemeinsam: Zum Beispiel können Eltern zusammen mit ihren Kindern eigene Geschichten auf dem Tablet zusammen stellen. Foto: Philipp Brandstädter

Berlin. Das Spielen auf Tablet und Smartphone ist für viele Kinder eine beliebte Freizeitbeschäftigung - aber meistens geschieht dies allein. Eine Initiative rät Familien, die Geräte für gemeinsame Aktivitäten mit ihren Kindern einzusetzen. mehr

clearing
Den roten Knopf drücken: Notrufsysteme für Senioren
Bei einem Hausnotrufsystem ist es wichtig, dass Nutzer den Funksender mit der Notruftaste im Alltag auch tatsächlich tragen. Foto: Initiative Hausnotruf

Berlin. Ein Druck auf den roten Knopf am Armband oder an der Halskette - und wenig später eilt Hilfe herbei: So funktionieren Hausnotrufsysteme. Vor allem alleinlebenden Senioren vermitteln sie ein Gefühl von Sicherheit in den eigenen vier Wänden. mehr

clearing
Die Kinder der anderen: In die Erziehung einmischen?
Zum Schreien: Wenn fremde Kinder ganz anders erzogen sind als die eigenen, sind Eltern oft in der Zwickmühle. Foto: Westend61/Forster & Martin

München. Was tun, wenn fremde Kinder sich danebenbenehmen? Zurechtweisen? Oder lieber schweigen? Viele Eltern fühlen sich in solchen Situationen in der Zwickmühle. Erziehungsexperten zeigen Möglichkeiten auf, sich richtig zu verhalten. mehr

clearing
Mode Off-Shoulder-Blusen stilvoll kombinieren
Große Cut-Outs an den Schultern - wie hier bei Comma zu sehen - sind derzeit auch eine beliebte Variante die Schultern in Szene zu setzen. (Bluse und Hose je ca. 80 Euro). Foto: Comma

Ulm. Schulterfrei ist weniger heikel als ein Ultra-Minirock oder bauchfrei und kann daher auch zu seriösen Anlässen getragen werden. Trotzdem ist der Off-Shoulder-Trend nicht für jede Frau geeignet. mehr

clearing
Wahl der Geburtsklinik: Diese Fragen sind wichtig
Schwangere, die sich nach einer geeigneten Geburtsklinik umsehen, sollten wissen, worauf es ankommt. Foto: Mascha Brichta

Hamburg. Schwangere wünschen sich bei der Geburt die bestmögliche Versorgung für sich und das Kind. Doch nicht alle Geburtskliniken können diesem Anspruch genügen. Bei der Auswahl ist daher auf einige Kriterien zu achten. mehr

clearing
Schutz der Privatsphäre Messenger-App bei Kindern: So wenig Daten wie möglich zeigen
Messenger-Apps können Kinder sichtbarer machen, als es ihnen lieb sein kann. Deshalb sollten sie gemeinsam mit den Eltern von vornherein die richtigen Einstellungen auswählen. Foto: Henning Kaiser

Berlin. Schutz der Privatsphäre: Durch Messenger-Dienste auf dem Smartphone werden Kinder für einen größeren Personenkreis sehr sichtbar. Was Eltern hier beachten sollten, weiß eine bundesweite Initiative. mehr

clearing
Skihose vor der Sommerpause nicht mit Weichspüler waschen
Für Skifahrer bricht die Sommerpause an. Ihre Funktionskleidung sollten sie davor lieber nicht mit Weichspülern waschen - aus gutem Grund. Foto: Jan Woitas

Planegg. Die Skisaison ist vorbei. Die Sportklamotten werden nun im hintersten Eck des Schrankes oder gar in Boxen verstaut - aber erst nach der letzten Wäsche. Hier ist wichtig, die empfindlichen High-Tech-Textilien nicht zu sehr zu beanspruchen. mehr

clearing
Lockerer, aber nicht locker: Der Dresscode auf dem Golfplatz
Die richtige Kleidung auf dem Green darf auch farbenfroher sein. Mit einem sportlichen Polohemd sind die Herren in jedem Fall auf der sicheren Seite. Foto: Erik S. Lesser/EPA

Stuttgart. Es bleibt ein recht spezieller Sport: Während Läufer sich häufig überwerfen, was sie eben finden, haben Golfer Regeln für ihre Outfits. Die werden zwar inzwischen vielerorts gelockert, aber von Kleidungsfreiheit ist man auf dem Grün noch weit entfernt. mehr

clearing
Fotos
Farbtrends 2016 Modisch punkten mit Kontrast: Schwarz und Weiß im Sommer
Wenige Farben, dafür ist der Mustermix bei diesem Outfit von Sisley umso auffälliger (Mantel 164 Euro, Sweater ca. 65 Euro, Backpack ca. 77 Euro, Schuhe ca. 87 Euro). Foto: Sisley

Schildow. Dieser Trend dürfte vielen gelegen kommen: Denn etwas Schwarzes und etwas Weißes hat fast jeder im Kleiderschrank. Nun heißt es nur noch: richtig kombinieren! Schon ist das schwarz-weiße Sommeroutfit perfekt. mehr

clearing
Senioren das Netz erklären: Neue Plattform bietet Material
Eine neue Lern-Plattform soll den Senioren den Umgang mit dem Internet erleichtern. Foto: Angelika Warmuth

Berlin. Wenn Senioren das Internet nutzen, kommt es häufig zu Verwirrungen und Fragen. Ein neue Plattform will der Generation 60-Plus helfen, sich besser im Internet zurecht zu finden. Auch ein virtueller Austausch ist möglich. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB RSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse