E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Einjährige sollten etwa 600 Milliliter am Tag trinken

Eltern sollten darauf achten, dass ihr Kind am Tag genügend Flüssigkeit aufnimmt. Für Einjährige gelten 600 Milliliter als Richtwert. Doch die meisten Kinder wissen selbst, wie viel sie brauchen.
Am besten trinken Kinder ein Glas Wasser zu jeder Mahlzeit. So lernen sie, dass Essen und Trinken zusammengehören. Foto: Uwe Anspach Am besten trinken Kinder ein Glas Wasser zu jeder Mahlzeit. So lernen sie, dass Essen und Trinken zusammengehören.
Baierbrunn. 

Eltern wissen oft nicht, wie viel ihr Kind trinken sollte. Vor allem nach der dritten Breimahlzeit brauchen die Kleinen zusätzlich etwas Flüssigkeit. Als Richtwert gilt: Einjährige sollten etwa 600 Milliliter am Tag zu sich nehmen - am besten Wasser.

Wenn das Kind nicht so viel trinkt, ist das aber kein Grund zur Sorge. Babys trinken immer so viel, wie sie gerade benötigen, erklärt Ernährungswissenschaftlerin Nadia Röwe in der Zeitschrift „Baby und Familie” (Ausgabe 03/2018). Das sei wie das Hunger- und Sättigungsgefühl angeboren. Eltern können ihr Kind aber unterstützen, indem sie selbst bei jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinken. So lernt das Kind, dass Essen und Trinken zusammengehören.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Familie

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen