E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Für feines Haar Glätteisen mit 180 Grad verwenden

Glätteisen sind beliebt. Sie werden bis zu 220 Grad heiß. Doch das ist zu viel für feines Haar.
Glätteisen sollten nicht zu heiß sein, wenn man feines Haar hat. Foto: Britta Pedersen Glätteisen sollten nicht zu heiß sein, wenn man feines Haar hat.
Worms. 

Feines Haar sollte mit dem Glätteisen im Temperaturbereich um 180 Grad gestylt werden. Dazu rät Jens Dagné von der Friseurvereinigung Intercoiffure Mondial.

„Bei dickem, lockigem oder widerspenstigem Haar ist eine höhere Temperatur bis maximal 220 Grad zu wählen”, erklärt der Friseurmeister. Grundsätzlich sollte mit einer niedrigeren Temperaturstufe begonnen werden. „Diese kann schrittweise erhöht werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht wird.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Familie

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen