E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

Kinder dürfen ruhig jeden Tag eine Kugel Eis essen

Eis essen und die Sonne genießen, das gehört zum Frühling einfach dazu. Ist die Ernährung von Kindern ausgewogen und gesund, müssen kleine Schleckermäuler auch nicht verzichten.
Kinder könnten jeden Tag so ein Eis verdrücken. Solange es bei einer Kugel bleibt, ist das meist völlig in Ordnung. Foto: Christin Klose Foto: dpa Kinder könnten jeden Tag so ein Eis verdrücken. Solange es bei einer Kugel bleibt, ist das meist völlig in Ordnung. Foto: Christin Klose
Freiburg. 

Kaum hat die Eisdiele wieder offen, gibt es jeden Tag die gleiche Diskussion: Heute schon wieder ein Eis - obwohl es gestern und vorgestern doch erst eins gab? Es völlig in Ordnung, wenn normalgewichtige Kinder jeden Tag eine kleine Kugel Eis essen, sagt Dagmar von Cramm.

„Es kommt aber darauf an, ob das die einzige Süßigkeit an dem Tag ist oder nicht”, erklärt die Ernährungsexpertin und Kochbuchautorin. Hat das Kind schon ein sehr zuckerhaltiges Müsli gegessen oder eine süße Limo getrunken, muss es vielleicht nicht noch eine Kugel Schokoladeneis sein.

Auch von Sahneeis oder Parfait rät sie ab, weil es sehr fetthaltig ist. Gesünder und günstiger ist es meist, Eis einfach selbst machen. „Süße Früchte pürieren, in Formen einfüllen und einfrieren”, sagt von Cramm. Das klappt auch mit Fruchtsaft oder Joghurt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Familie

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen