E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Kleinkinder ohne Schwimmflügel an Wasser gewöhnen

Eine Schwimmhilfe muss nicht immer sein. Eltern werden jetzt aufhorchen. Natürlich müssen sie in so einer Situation bei ihren Kindern sein. Aber laut Experten lernen die Kleinen so viel über Wasser.
Kleine Kinder dürfen auch mal ohne Schwimmflügel ins Wasser gehen. Allerdings müssen dann die Eltern dabei sein. Foto: Carsten Rehder/dpa Kleine Kinder dürfen auch mal ohne Schwimmflügel ins Wasser gehen. Allerdings müssen dann die Eltern dabei sein. Foto: Carsten Rehder/dpa
Hannover. 

Auch wenn Kinder noch nicht schwimmen können, dürfen sie ab und zu ohne Schwimmflügel ins Wasser gehen - allerdings nur, wenn die Eltern immer direkt bei ihnen sind. Am Beckenrand zu stehen reiche nicht, erklärt der Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover (GUVH).

Abgesichert durch die Eltern, hilft das Baden ohne Schwimmflügel dabei, zum Beispiel Auftrieb und Wasserwiderstand kennenzulernen. So entwickeln Kinder ein Gefühl für Wasser und haben später im Schwimmkurs weniger Angst oder sogar einen kleinen Vorteil.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Familie

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen