Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kosmetik: Nudefarbene Lippen: Kräftige Töne bei gelblichen Zähnen

Wer seine Lippen so schminken möchte, dass sie ungeschminkt aussehen, sollte dabei dennoch auf die optimale Farbe achten. Der Ton muss zu den Zähnen passen.
Beim Nude Look geht es darum, möglichst wie ungeschminkt auszusehen. Den genauen Farbton eines Lippenstifts sollte man aber auf die Färbung der Zähne abstimmen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Beim Nude Look geht es darum, möglichst wie ungeschminkt auszusehen. Den genauen Farbton eines Lippenstifts sollte man aber auf die Färbung der Zähne abstimmen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Berlin. 

Bei nude geschminkten Lippen kann der falsche Farbton die Zähne gelblich aussehen lassen. Daher sollte man sich beim Kauf des Lippenstiftes am Farbton der Zähne orientieren, rät der Visagist René Koch aus Berlin.

Dabei gilt: Umso rosastichiger die Farbnuance, desto weniger gelb wirken die Zähne. Wer also perlweiße Zähne hat, kann zu den blasseren Nuancen greifen. Für leicht gelbliche Zähne eignen sich Nude-Lippenstifte mit leichter Tendenz zu Rosé besser.

Unter Farben und Schminkstilen, die mit dem englischen Wort „nude” für nackt beschrieben werden, versteht man beige bis leicht bräunliche Töne, die das Gesicht wie ungeschminkt wirken lassen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Familie

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse