E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Singhammer: Ärztliche Versorgung nicht zum Nulltarif zu haben

Unmittelbar vor einem Sondertreffen der Kassenärzte in Berlin hat Unions-Fraktionsvize Johannes Singhammer im Honorarstreit Verständnis für die Mediziner geäußert.
Berlin. 

Unmittelbar vor einem Sondertreffen der Kassenärzte in Berlin hat Unions-Fraktionsvize Johannes Singhammer im Honorarstreit Verständnis für die Mediziner geäußert. Die ärztliche Versorgung in den strukturschwachen Gebieten sei nicht zum Nulltarif zu haben, sagte er. Deutschlands Kassenärzte sollen im kommenden Jahr mindestens 270 Millionen Euro mehr verdienen. Das hatte der Erweiterte Bewertungsausschuss mit Ärzte- und Kassenvertretern entschieden. Die Ärzte hatten 3,5 Milliarden Euro mehr gefordert. Die Kassen wollten eine Kürzung um rund 2,2 Milliarden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Familie

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen