E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Wie man verfilzte Haare richtig bürstet

Lange Haare zu entwirren, ist nicht immer einfach - am besten arbeitet man sich von unten nach oben zum Haaransatz hoch. Foto: Monique Wüstenhagen Lange Haare zu entwirren, ist nicht immer einfach - am besten arbeitet man sich von unten nach oben zum Haaransatz hoch.
Worms. 

Lange Haare zu entwirren, kann weh tun. Friseurmeister Jens Dagné von der Vereinigung Intercoiffure Mondial hat einen Tipp.

„Nicht versuchen, von oben in einem Rutsch nach unten zu zerren”, sagt Jens Dagné. Sondern von unten nach oben zum Haaransatz hocharbeiten.

Das geht so: Immer zehn Zentimeter Haarschopf nehmen, entwirren und dann nach oben rutschen, um weitere zehn Zentimeter zu bürsten.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Familie

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen