Anleihen nur bedingt für Rentner geeignet

Im Alter legen viele Wert auf Sicherheit. Manches Geldinstitut bietet Rentnern Anleihen als sichere Anlage an. Doch diese Papiere entsprächen oft nicht dem Bedarf der Senioren, erklärt die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig.
versenden drucken
Leipzig. 

Im Alter legen viele Wert auf Sicherheit. Manches Geldinstitut bietet Rentnern Anleihen als sichere Anlage an. Doch diese Papiere entsprächen oft nicht dem Bedarf der Senioren, erklärt die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig.

Denn zum einen drohe bei einer Insolvenz des Herausgebers ein Totalverlust des Kapitals. Zum anderen werde das Geld erst nach einer gewissen Laufzeit zurückgezahlt. Damit seien Anleihen wenig flexibel. Rentner sollten daher überlegen, ob ihre Ersparnisse nicht auch auf einem Tagesgeldkonto gut aufgehoben sind, raten die Verbraucherschützer. Denn dort könnten sie derzeit nicht nur über 2,5 Prozent Zinsen bekommen. Sie könnten auch jederzeit über ihr Erspartes verfügen. Gerade ältere Menschen müssten immer mit kurzfristigem Geldbedarf rechnen, etwa wenn sie pflegebedürftig werden.

(dpa)
versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wieviel ist 43 - 10: 




Videos

MEHR AUS Geld & Recht

Wenn das Geld nicht reicht, müssen Kinder für ihre Eltern aufkommen. Dafür kann auch das Vermögen der Kinder herangezogen werden. Foto: Patrick Pleul
Elternunterhalt: Kinder müssen im Zweifel ihr Vermögen nutzen

Braunschweig. Nicht nur Kinder sind teuer. Auch Eltern können zu einer finanziellen Belastung werden. Wenn sie im Alter die Kosten für ihre Pflege ... mehr

clearing
Neuer Rekord: Das Geldvermögen der Deustchen beläuft sich auf 5,207 Billionen Euro. Foto: Jens Büttner
Geldvermögen der Bundesbürger wächst trotz Niedrigzinsen

Frankfurt/Main. Lebensversicherungen, Tagesgeld und Girokonten: Die Deutschen scheuen bei der Geldanlage trotz Mini-Zinsen weiter das Risiko. Weniger ... mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse