E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Ein seriöses Inkassounternehmen erkennen

Inkassounternehmen helfen Gläubigern, geschuldetes Geld einzutreiben. Doch wie finden Verbraucher heraus, ob ein Büro seriös ist?
Verbraucher können sich im Rechtsdienstleistungsregister über ein Inkassobüro informieren. Foto: Bodo Marks Verbraucher können sich im Rechtsdienstleistungsregister über ein Inkassobüro informieren. Foto: Bodo Marks
Leipzig. 

Ein Hinweis auf ein seriöses Inkassounternehmen ist seine Registrierung, erklärt die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig. Denn ein Inkassobüro benötigt eine Zulassung vom Präsidenten des zuständigen Land- oder Amtsgerichtes. Es ist im Zweifelsfall also ratsam zu überprüfen, ob sie vorliegt.

Derzeit sind in Deutschland den Angaben zufolge etwa 750 Inkassounternehmen registriert. Ob ein Inkassobüro zugelassen ist, können Verbraucher im Rechtsdienstleistungsregister nachprüfen. Ist ein Inkassobüro nicht zugelassen, begeht der Betreiber eine Ordnungswidrigkeit. Dafür kann ein Bußgeld bis zu 5000 Euro verhängt werden.

Inkassounternehmen müssen auf ihren Briefbögen auf die Registrierung bei der zuständigen Behörde hinweisen. Dabei gilt: «Finden Sie keine Registrierung, zeigen Sie das beim zuständigen Gericht an.»

Zur Startseite Mehr aus Geld & Recht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen