Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Flecken auf Raulederschuhen wegradieren

Raulederschuhe sollten nicht mit Wasser gereinigt werden. Denn das Material hat große Poren und saugt Feuchtigkeit daher stark auf - genauso wie Schmutz. Besser sei es, Flecken am Schuh wegzurubbeln, erläutert das Deutsche Schuhinstitut in Offenbach. Spezielle Wildleder-Radierer gibt es im Handel.

Raulederschuhe sollten nicht mit Wasser gereinigt werden. Denn das Material hat große Poren und saugt Feuchtigkeit daher stark auf - genauso wie Schmutz. Besser sei es, Flecken am Schuh wegzurubbeln, erläutert das Deutsche Schuhinstitut in Offenbach. Spezielle Wildleder-Radierer gibt es im Handel.

Anders als viele normale Schuhradierer hinterlassen sie keine Farbspuren auf dem Leder. Staub und leichter Schmutz können mit speziellen Bürsten aus Gummi, Krepp oder Messing entfernt werden.

Ein Schuhradierer ist mit einem Radiergummi für Bleistiftstriche vergleichbar. Das Stück aus einem gummiartigen Material reibt Schmutz vom Leder ab. Laut Herstellerangaben bietet es sich etwa für hartnäckige Verschmutzungen wie Rotwein-, Schuhcreme- und Kalkflecken an.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Geld & Recht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse