Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Steuer-Freibeträge noch bis 30. November eintragen lassen

Steuerzahler können sich Freibeträge eintragen lassen. Auch jetzt noch für das Jahr 2016 - egal, ob es um lange Wege zur Arbeit geht oder Unterhaltszahlungen für Kinder.
Das Jahr geht langsam zu Ende. Noch bis Ende November lassen sich Freibeträge beantragen. Foto: Oliver Berg Das Jahr geht langsam zu Ende. Noch bis Ende November lassen sich Freibeträge beantragen. Foto: Oliver Berg
Berlin. 

Der Countdown läuft: Noch bis zum 30. November können sich Arbeitnehmer Freibeträge für das Jahr 2016 eintragen lassen. Darauf weist der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) in Berlin hin.

Wer in diesem Jahr zum Beispiel hohe Werbungskosten hatte, zahlt mithilfe eines Freibetrags im Dezember weniger Lohnsteuer. Wer bis Ende Dezember einen Freibetrag für 2017 beantragt, zahlt dann ab Januar 2017 weniger Lohnsteuer.

Freibeträge können auch mit einer zweijährigen Geltungsdauer beantragt werden. Allerdings muss dem Finanzamt mitgeteilt werden, wenn die Voraussetzungen für den Freibetrag ganz oder teilweise wegfallen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Geld & Recht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse