Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Weihnachtsgeld vor Pfändung schützen

Das meiste, was ein Schuldner verdient, wird gepfändet. Beim Weihnachtsgeld gibt es einen pfändungsfreien Betrag. Doch wer diesen behalten will, muss jetzt aktiv werden.
Schuldner können vom Weihnachtsgeld einen pfändungsfreien Betrag von 500 Euro behalten. Foto: Jens Kalaene Schuldner können vom Weihnachtsgeld einen pfändungsfreien Betrag von 500 Euro behalten. Foto: Jens Kalaene
Hamburg. 

Weihnachtsgeld ist bis zu einem Betrag von 500 Euro brutto pfändungsfrei. Darauf weist die Schuldnerberatung der Verbraucherzentrale Hamburg hin.

Wichtig dabei zu beachten: Bei einer Kontopfändung müssen Betroffene rechtzeitig einen schriftlichen Antrag stellen, um den unpfändbaren Betrag zu schützen.

Wer bislang nichts unternommen hat, sollte noch vor Auszahlung des Weihnachtsgeldes Ende November handeln, raten die Verbraucherschützer. Auf der Homepage der Verbraucherzentrale findet sich ein kostenloser Musterbrief.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Geld & Recht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse