Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Frankfurt am Main 29°C

Gesundheit Informationen zu Krankheiten und den Themen gesunde Ernährung, Psychologie und Sexualität

Kerstin Gundemann ist eine Hypnose-Expertin. Zu ihr kommen auch Menschen mit Flugangst.
Alternative BehandlungÄngste durch Hypnose hinter sich lassen

Tübingen. Schlafstörungen, Burn-out oder Flugangst: Das sind nur drei Anwendungsgebiete für eine Hypnose. Wie die Behandlung bei letzterem erfolgt, schildert ein Experte anhand eines Beispiels. mehr

Von Light-Zigarette bis Heat Stick: Geht „gesünder” rauchen?
Das Dampfen von E-Zigaretten ist zwar weniger schädlich als herkömmliche Zigaretten zu rauchen. Langzeitfolgen sind aber bisher nicht ausreichend untersucht.

Berlin. Light-Zigaretten, E-Zigaretten und Heat Sticks versprechen weniger gesundheitsschädlich zu sein als herkömmliche Zigaretten. Manche der Produkte schaden tatsächlich etwas weniger als die Tabak-Klassiker. Unbedenklich sind sie Experten zufolge aber ganz und gar nicht. mehr

clearing
So wird der Spielplatz zum Fitnessraum
Nach der Joggingrunde noch ein paar Klimmzüge an der Reckstange zu machen - diese Möglichkeit bietet oft ein Spielplatz in der Nähe.

Saarbrücken. Für ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm muss man nicht unbedingt in ein Fitnessstudio gehen. Wer etwa nach einer Joggingrunde ein paar Koordinations- und Kraftübungen machen möchte, findet dafür auch auf einem Spielplatz geeignete Hilfsmittel. mehr

clearing
Asbest: Opfer müssen um Anerkennung der Krankheit kämpfen
Boris Wrobel machte als Jugendlicher ein Praktikum bei einer Tischlerei. Dort atmete er wahrscheinlich Asbestfasern ein, als er Fenster aus Wänden schlug.

Duisburg. Schon wenige eingeatmete Fasern können fatale Folgen haben. Asbest kann die Lunge schwer schädigen und Krebs auslösen, auch Jahrzehnte nach dem Kontakt. Für Betroffene beginnt dann nicht nur ein Kampf ums Überleben - sondern auch um finanzielle Entschädigungen. mehr

clearing

Bildergalerien

Hamburg ist die deutsche Fitness-Hochburg
Sport frei! Vor allem in Hamburg wird trainiert. Dort gibt es deutschlandweit die meisten Fitness-Studios.

Hamburg. Fitness liegt im Trend. Eine Auswertung ergab, dass mehr als zehn Millionen Menschen in Studios trainieren. Die Sportanlagen sind vor allem in Großstädten weit verbreitet, an der Spitze liegt Hamburg. mehr

clearing
Immunzellen gegen Krebs: Erste Gentherapie vor der Zulassung
Forscher glauben, dass mit der CAR-T-Zellen-Therapie eine neue Ära der Leukämiebehandlung beginnt.

Washington. In den USA steht die erste Gentherapie zur Behandlung von Krebs vor der Zulassung. Auch in Deutschland dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis es soweit ist. mehr

clearing
Handdesinfektionsprodukte lassen Kassen klingeln
Spezielle Hygiene-Reinigungstücher sind nicht nötig, um sich gegen Infektionen zu schützen. Richtiges Händewaschen reicht auch.

Karlsruhe. Desinfektionsmittel sorgen für mehr Hygiene? Pustekuchen. Experten zufolge wird man dadurch nicht gesünder. Die Sprays, Gels und Tücher verhelfen nur den Verkäufern zu einem mehr als gesunden Umsatzplus. mehr

clearing
Bei Neurodermitis auf den richtigen Sonnenschutz achten
Sonnencreme mit Arzneihafer ist gut für Neurodermitis-Erkrankte.

Berlin/Bonn. Menschen mit Neurodermitis sollten ihre Hautpflege-Produkte besonders sorgfältig auswählen. Bei einer Sonnencreme ist es wichtig, auf den Lichtschutzfaktor und die Wirkstoffe zu achten. mehr

clearing
ANZEIGE
Nach allen Regeln der Kunst Kunst oder Krempel? Original oder Fälschung? Beim Erwerb und beim Verkauf von Kunst und Kunsthandwerk sind Experten wie Anja Döbritz-Berti und ihre Mitarbeiter gefragt. Seit mehr als 50 Jahren ist das Kunstund Auktionshaus Döbritz in der Braubachstraße eine der ersten Adressen der Region für Kunstsinnige, Sammler oder Gelegenheitskäufer. Hier findet man von Schmuck über Skulpturen, Möbel und Gemälde bis hin zu Porzellan alles, was dem Zuhause oder Büro eine besondere Note verleiht. mehr
Kind oft unkonzentriert: Schwerhörigkeit kann der Grund sein
Reagieren Kinder nicht richtig, kann es auch an einem schlechten Gehör liegen.

Duisburg. Bei Problemen in der Schule ziehen Eltern häufig nicht das Gehör ihres Kindes in Betracht. Allerdings hat das Hörvermögen größere Auswirkungen auf das Lernverhalten als viele denken. mehr

clearing
Alkohol-Konsumenten machen andere oft zu Passivtrinkern
Vor allem Kinder leiden unter alkoholkranken Eltern. In diesen Familien kommt es häufig zu Gewalt und Missbrauch.

Hamm. Menschen, die viel Alkohol konsumieren, machen andere oft zu Passivtrinkern. Mit dem Wort bezeichnen Experten Kinder und Erwachsene, die unter dem Alkoholmissbrauch leiden. Kinder trifft es am stärksten. mehr

clearing
ANZEIGE
Kochstudio reloaded Seit wenigen Tagen erstrahlt das traditionsreiche Maggi Kochstudio im Herzen Frankfurts in neuem Glanz. Mit einem weltweit wohl einzigartigen Konzept soll mehr denn je die Zielgruppe der Millennials erreicht werden: dem ersten begehbaren Foodblog. Ab sofort wird im beliebten Maggi Kochstudio nicht nur analog gekocht, gekauft oder beraten, das neue Kochstudio ist komplett mit der digitalen Welt verknüpft – und somit für die Freunde des Kochens und Essens von überall aus verfügbar. mehr
Körpergewicht nicht allein entscheidend beim Diabetes-Risiko
Auch wenn jemand schlank ist, kann er zur Diabetes-Risikogruppe zählen. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Tübingen. Auch schlanke Menschen können ein erhöhtes Diabetes-Risiko haben. Das haben Tübinger Forscher herausgefunden. Die Risikogruppe der Schlanken sei daran zu erkennen, dass diese Menschen kaum Fett an den Beinen anlagern. mehr

clearing
Studie: Wetter nur indirekt schuld an Gelenkschmerzen
Wenn das Knie schmerzt, wird gekühlt. Meist treten Gelenkschmerzen bei warmem Wetter auf. Woran das liegt, haben Forscher herausgefunden.

Seattle. Gibt es ein Wetter, das besonders vielen Menschen auf die Gelenke geht? US-Forscher haben eine überraschende Antwort. mehr

clearing
Krankenkasse muss nicht für Fettschürzen-OP aufkommen
Die Kosten für eine Bauchstraffung muss die Krankenkasse nicht zwingend übernehmen.

Celle. Die Freude ist riesig. 80 Kilogramm hatte ein Mann abgenommen. Zum vollkommenen Glück musste nur noch die überschüssige Haut am Bauch weg. Die Kosten dafür sollte die Krankenkasse tragen. Doch die lehnte ab. mehr

clearing
Ständiges Handykontrollieren ist nicht unbedingt zwanghaft
Viele Menschen kontrollieren sehr oft ihre Nachrichten. Das kann ein Zeichen dafür sein, dass sie sich nicht auf die Stabilität einer Beziehung verlassen.

München. Immer mehr Menschen kommunizieren mithilfe eines mobilen Messengers. Das führt dazu, dass sie öfter auf das Smartphone schauen. Die Ursache dafür kann in einer Fehlentwicklung liegen. mehr

clearing
Knollenblätterpilz kann schon in kleinen Mengen tödlich sein
Wegen des vielen Regens sprießen die Pilze in diesem Jahr schon früh. Wer sich nicht genau auskennt, sollte vom Sammeln aber besser absehen. Dieses Exemplar zum Beispiel, der Grüne Knollenblätterpliz, sieht harmlos aus - schon kleine Mengen können jedoch eine lebensbedrohliche Vergiftung auslösen.

Düsseldorf/Hannover. Achtung, Lebensgefahr! Pilzsammler sollten sich vor dem Grünen Knollenblätterpilz in Acht nehmen. Er sieht aus wie seine essbaren Artgenossen und schmeckt nicht schlecht, doch er ruft schwere Vergiftungen hervor. mehr

clearing
Wespengift mit Würfelzucker aus der Haut saugen
Besonders gerne tummeln sich die Wespen auf Essensresten und in Getränken. Für Allergiker kann ein Stich Komplikationen bedeuten. Foto:Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Postdam. Sie gehören zum Sommer genauso dazu wie Eis und Sonne: die Wespen. Meist verläuft ein Stich unkompliziert. Wer das Gift aber sofort aus der Wunde entfernt, vermeidet spätere Komplikationen. Das gilt besonders für Allergiker sowie für ältere Menschen. mehr

clearing
ANZEIGE
Augenblicke für die Ewigkeit Ein Porträt, das um die Welt ging: Im Jahr 1994 – vier Jahre nach seiner Haftentlassung – besuchte Nelson Mandela jene Zelle auf Robben Island, Südafrika, in der er für 27 Jahre seines Lebens eingesperrt war. Der Fotograf: Jürgen Schadeberg. Die Kamera: eine Leica M. Bis zum 15. Juli 2017 zeigt die Leica Galerie in Frankfurt eine exzellente Auswahl bekannter und nie gezeigter Fotografien des heute 86-Jährigen. mehr
Nasse Badekleidung immer gleich wechseln
Eine nasse Badehose kann nach dem Wasserspaß zum Verhängnis werden: Besonders Menschen mit einer empfindlichen Blase riskieren eine Entzündung.

Hannover. Im Sommer lockt die Abkühlung im Wasser. Danach sollte man jedoch schleunigst die Badekleidung wechseln. Das ist insbesondere Menschen mit einer empfindlichen Blase geraten. mehr

clearing
Warum sich der Geist in der Natur erholt
Bei einem Spaziergang im Wald können Menschen gut abschalten.

Wien. Frische Luft, viel Grün und Ruhe: Das genießen Menschen in der Natur. Angeblich erholen sie sich bei einem Ausflug in den Wald oder Park besonders gut. Warum ist das eigentlich so? mehr

clearing
Migräne bei Kindern: Attacken erkennen und lindern
Gesunde Ernährung, Sport und Entspannungstechniken unterstützen die medikamentöse Therapie bei Migräne.

Köln. Migräne im Grundschulalter ist keine Seltenheit. Eltern können ihren Kindern helfen - mit Entspannung und gesunder Ernährung. Es ist aber auch wichtig, die Attacken rechtzeitig zu erkennen. So können Eltern den Schmerz rechtzeitig lindern. mehr

clearing
ANZEIGE
Jetzt Last-Minute- Angebote sichern – 3x in Frankfurt Wohin soll es im nächsten Urlaub gehen? Eine erlesene Kreuzfahrt in die Karibik, Tauchen auf Malediven, eine Rundreise durch Südostasien oder doch den Cluburlaub in der Türkei? mehr
Welches Abführmittel wann sinnvoll ist
Abführmittel helfen bei Verstopfung.

Baierbrunn. Bei einer Verstopfung helfen Abführmittel. Die gibt es als Dragees, Zäpfchen, Tropfen oder Klistier. Damit Betroffene das richtige Mittel verwenden, sollten sie sich überlegen, wann es wirken soll. mehr

clearing
Trainieren mit Erfolg - Abwechslung verbessert die Leistung
Um die Kraft- und Belastungsausdauer zu verbessern, sollten Fitnesstreibende alle sechs bis acht Wochen ihr Sportprogramm ändern.

Köln. Man braucht nur regelmäßig Sport zu treiben, dann kommt der Fitnesseffekt von ganz allein? So ist es leider nicht immer. Denn auch wer wöchentlich ein Workout absolviert, vermisst oft die erhoffte Wirkung. Das muss nicht so bleiben. mehr

clearing
Fotos
Fußgymnastik, Schienen oder OP? Was beim Hallux valgus hilft
In Sandalen fühlen sich Frauen mit ausgeprägtem Hallux valgus häufig am wohlsten. Denn die schiefstehende große Zehe drückt in geschlossenen Schuhen. Unbehandelt führt ein Hallux valgus häufig auch zu Knieschmerzen.

Essen. Bei manchen Frauen verformen sich die Füße im Laufe der Zeit und es bildet sich ein Ballenzeh, der sogenannte Hallux valgus. Einfach abzuwarten ist dann keine gute Idee. Denn verformte Füße können auch die Knie belasten. Nicht immer muss die Zehe operiert werden. mehr

clearing
Irrtümer rund um das Schlafen
Viele Menschen leiden unter Schlafstörungen. Einfache Maßnahmen können dazu beitragen, besser und länger zu ruhen.

Düsseldorf. Schlafstörungen schränken den Alltag ein. Ständige Abgeschlagenheit und Müdigkeit sind nur einige Symptome der fehlenden Ruhe. Das Beachten einiger einfachen Ratschläge, sorgt für eine verbesserte Schlafqualität. mehr

clearing
Fotos
Feldenkrais-Methode: Den Körper durch Bewegung schulen
Im Alltag pressen viele Menschen ihre Kiefer unbewusst aufeinander und verkrampfen dadurch. Bei dieser Übung spüren die Teilnehmer eines Feldenkrais-Kurses, wie sich ihr Kiefer anfühlt und lernen, wie sie die Muskulatur dort lockern können. Foto: Christin Klose/dpa

Hamburg. Sanfte Bewegungen statt schweißtreibender Gymnastik: Die Feldenkrais-Methode soll zu mehr Beweglichkeit und Flexibilität verhelfen, den Alltag erleichtern und Schmerzen lindern. Aber was genau steckt eigentlich dahinter? mehr

clearing
Es flimmert und blitzt: Augenmigräne kann beängstigend sein
Augenmigräne verursacht nicht immer Kopfschmerzen, ist aber trotzdem sehr unangenehm. Bis zu 30 Minuten können Betroffene nur sehr eingeschränkt sehen.

Senden. Bei einer Augenmigräne-Attacke können Betroffene zeitweise kaum etwas sehen. Entsprechend beängstigend sind die Anfälle. Eine ernsthafte Erkrankung der Augen steckt allerdings selten dahinter. Wer die Auslöser kennt, kann die Anfälle selbst verhindern. mehr

clearing
Rosa bis schwarz: Was die Zunge über die Gesundheit verrät
Prof. Dirk Eßer ist Chefarzt der Abteilung Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Helios Klinikum Erfurt.

Basel/Erfurt. Das Aussehen der Zunge sagt viel über die Gesundheit eines Menschen aus. Veränderungen an dem kräftigen Muskel können sogar Vorbote einer schweren Erkrankung im Körper sein. Die eigene Zunge sollte man also im Blick behalten. mehr

clearing
Stoffwechsel fördern: So wird man zum guten Futterverwerter
Die Muskulatur ist das größte Stoffwechselorgan. Viel Sport sorgt deshalb für eine gute Kalorienverwertung.

Berlin/Köln. Manche Menschen kennen das Wort Diät nur aus der Theorie - das hat oft etwas mit dem Energiestoffwechsel zu tun. Der ist zwar teils genetisch bedingt, lässt sich aber auch beeinflussen. Experten erklären, wie man den Stoffwechsel aktiviert und was schadet. mehr

clearing
Zurückhalten des Urins kann Schmerzen Harndrang nicht krampfhaft unterdrücken
Wer versucht, seine Blase zu trainieren, um weniger oft auf die Toilette zu müssen, schadet seinem Körper. Foto: Martin Gerten/dpa

Köln. Mit empfindlichen Blasen ist nicht zu spaßen: Wer auf die Toilette muss, sollte das auch tun. Denn unnötiges Anhalten kann unangenehme Folgen haben. mehr

clearing
Leberentzündung Impflücken und Co.: Hepatitis-Bekämpfung mit Hindernissen
Gegen Hepatitis A gibt es eine Impfung. Kampagnen fordern auf, diese nachzuholen. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Berlin. Leberentzündungen sind für ihre oftmals schleichenden Verläufe bekannt. Teils leiden Betroffene über Jahre unbemerkt. Aber das ist nicht immer so, wie ein aktueller Ausbruch zeigt. mehr

clearing
Nacktschläfer erkälten sich leicht
Viel zu heiß: Die Hitze bringt manch einen um den Schlaf. Clever lüften und ein leichtes Leinentuch statt einer dicken Bettdecke können helfen. Foto: Jens Kalaene/dpa-tmn/dpa

Baierbrunn. Auch wenn es bei den heißen Temperaturen verlockend ist: Nackt schlafen ist nicht ungefährlich. mehr

clearing
Wasserski und Wakeboard fördern die Balance
Wer schon länger dabei ist, kann wie hier auf der Wasserskianlage Langenfeld auch Tricks üben und zum Beispiel über Hindernisse springen. Foto: Wasserski Langenfeld/dpa-tmn

Langenfeld. Wasserski ist längst nicht mehr eine Nischensportart. Es gibt immer mehr Anlagen in Deutschland. Was viele schätzen: Sie sind in der Natur und genießen ein gewisses Urlaubsfeeling. Außer schwimmen muss man nichts Spezielles können, um mit dem Sport anzufangen. mehr

clearing
Vor 30 Jahren ein Wagnis: Leben mit fremder Stammzellspende
Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) wurde 1991 gegründet und ist mit aktuell weltweit rund 7,5 registrierten Spendern die größte Fremdspenderdatei. Foto: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa

Eine Knochenmarktransplantation ist oft die letzte Chance für Todgeweihte. Viele Patienten brauchen dazu einen fremden „genetischen Zwilling”. Dank Millionen von Spendern und immer besserer Typisierung können die Risiken minimiert werden - anders als vor 30 Jahren. mehr

clearing
Bei Entlassung aus der Klinik Arztbrief mitnehmen
Zum ersten Termin beim Hausarzt nimmt der Patient den Bericht am besten mit. Der Hausarzt bekommt aber in der Regel auch einen ausführlichen Arztbrief zugeschickt. Foto: Emily Wabitsch/dpa

Berlin. Wer schon mal stationär im Krankenhaus behandelt wurde, kennt ihn: den Entlassungsbericht. Man erhält ihn noch in der Klinik und sollte ihn in jedem Fall mit nach Hause nehmen. Wofür er benötigt wird, erklärt der Deutsche Hausärzteverband. mehr

clearing
Immer weniger Spermien bei europäischen Männern
Männer in Europa haben immer weniger Spermien. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Jerusalem. Steckt die moderne Welt in einer „Spermienkrise”? Forscher zählen bei Männern immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf die Fruchtbarkeit erlaubt das zwar nicht. Möglicherweise ist der Schwund aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme. mehr

clearing
Wann Entscheidungsprobleme krankhaft sind
Wer für kleine Entscheidungen stundenlang zögert, braucht möglicherweise ärztliche Hilfe. Foto: Jens Kalaene/dpa

München. Entscheidungen sind im Alltag ständig zu treffen. Manche fallen leichter und manche schwerer. Doch ab wann ist die Unfähigkeit, sich zu entscheiden, krankhaft? Und wo kann man sich professionelle Hilfe holen? mehr

clearing
Zeitlos statt rastlos: Essen mit Genuss
Hochwertige Lebenmittel wie traditionell erzeugter Pecorino oder Schinken können helfen, bis ins hohe Alter gesund zu bleiben. Auch der Genuss sollte beim Essen nicht fehlen. Foto: Jens Kalaene/dpa

Saarbrücken. Wenig Fett, viel Obst und Gemüse - ist das schon das Geheimnis einer gesunden Ernährung? Nicht ganz, sagt Gesundheitsexperte Marcus Lauk. Wer gesund alt werden möchte, muss vor allem genießen können. mehr

clearing
Eine Zahnspange fürs Kind - Was Eltern beachten sollten
Dirk Kropp ist Geschäftsführer der Initiative proDente. Foto: proDente e.V. /dpa-tmn

Köln. Kieferorthopäden verschreiben etwa jedem zweiten Kind in Deutschland eine Zahnspange. Dabei empfehlen sie häufig Zusatzleistungen, die nicht von der Kasse übernommen werden. Wer nicht zu viel zahlen möchte, sollte sich genau informieren. mehr

clearing
Risiko Psychotherapie - Wenn die Probleme größer werden
Prof. Dr. B. Strauß ist Direktor des Instituts für Psychosoziale Medizin und Psychotherapie an der Universitätsklinikum Jena. Foto: Universitätsklinikum Jena/dpa-tmn

Heidelberg. Wer eine Psychotherapie beginnt, will schnelle Hilfe. Doch manchmal hat die Behandlung unerwünschte Nebenwirkungen. Worauf Hilfesuchende achten können, wenn sie sich für eine Therapie und einen Therapeuten entscheiden. mehr

clearing
Neue HIV-Therapie in Sicht: Monatliche Injektion
HIV-Patienten müssen derzeit täglich mehrere Tabletten einehmen. Dies könnte bald Vergangenheit sein, denn es wird an einer Monatsspritze geforscht. Foto: Boris Roessler/dpa

Paris. Bisher müssen HIV-Patienten täglich Pillen nehmen, um das Virus zu kontrollieren. Künftig könnte eine Monatsspritze ausreichen. Das zeigt eine Studie, die Forscher in Paris vorgestellt haben. mehr

clearing
Demenzkranken mit kleinen Hilfen den Alltag erleichtern
Ein Klebezettel mit dem Schriftzug „Herd aus?” kann den Erkrankten helfen. Foto: Jens Kalaene/dpa

Baierbrunn. Räumliche Veränderungen sind eine Herausforderung für Demenzkranke und deren Angehörige. Sie sollten daher möglichst behutsam vorgenommen werden. Doch was kann man tun, wenn das Leben in den eigenen vier Wänden schwieriger wird? mehr

clearing
Bei Eisenmangel nicht gleich zu Tabletten greifen
Wer an Eisenmangel leidet, sollte nicht sofort zu Tabletten greifen. Besser ist es, die Ernährung umzustellen. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Bremen. Selbst bei kleinen Beschwerden greifen viele Verbraucher gleich zu Medikamenten. Bei Eisenmangel ist das jedoch nicht hilfreich. Hier gibt es bessere Maßnahmen. mehr

clearing
In der Schwangerschaft regelmäßig fetten Seefisch essen
Fetter Fisch enthält wichtige Omega-3-Fettsäuren und kann dabei helfen, Allergien vorzubeugen. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Bonn. Für Mutter und Kind ist eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig. Fettiger Seefisch kann dazu beitragen, da er wichtige Nährstoffe enthält. So können Mütter ihre Ungeborenen sogar vor Allergien schützen. mehr

clearing
Fotos
So funktioniert Virtual Fitness
Beim Work-out „The Trip” vom Fitnessanbieter Les Mills „fahren” die Teilnehmer durch eine virtuelle Welt - unterstützt durch Musik und einen Trainer. Foto: Kristian Frires/Les Mills/dpa-tmn

Berlin. Durch ein Videospiel oder auf einer Dachterrasse in Las Vegas radeln, unter der Sonne von Texas pumpen und in L.A. an der Ballettstange trainieren: Virtual Fitness macht all das möglich. Ein Trainer ist meist nicht anwesend. Experten sehen darin ein Problem. mehr

clearing
Sieben Lebensjahre zusätzlich durch gesunden Lebensstil
Wer ein gesundes Leben führt, lebt bis zu sieben Jahre länger. Das fanden Mitarbeiter vom Max-Planck-Institut für demografische Forschung heraus. Foto: Jens Kalaene/dpa

Rostock. Gesund alt werden ist gar nicht so schwer. Und es kostet auch nichts. Wie das geht und was es bringt, verraten Forscher. mehr

clearing
Anti-Tabak-Maßnahmen erreichen 60 Prozent aller Menschen
Maßnahmen wie Schockbilder auf Zigarettenschachteln zeigen beim Kampf gegen Tabak-Konsum Wirkung. Das ergab nun eine WHO-Studie. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

New York. Millionen Menschen sterben jedes Jahr weltweit an den Folgen des Rauchens. Anti-Tabak-Maßnahmen erreichen zwar viel mehr Menschen als früher - aber immer noch zu wenige. mehr

clearing
Zappelphilipp-Syndrom Mehr ADHS-Behandlungen bei Erwachsenen
Auch bei Erwachsenen wird eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung oft mit dem Präparat Ritalin behandelt. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Mainz. Bei Kindern ist das sogenannte Zappelphilipp-Syndrom eine häufige psychische Störung. Bei Erwachsenen ist ADHS seltener - aber die Zahl der Behandelten steigt stark. Das zeigt eine Untersuchung aus Rheinland-Pfalz. mehr

clearing
Test: Gute Apps für Rückengesundheit schwer zu erkennen
Viele Menschen plagen Rückenschmerzen. Fraglich ist jedoch, ob eine Gesundheitsapp wirklich hilfreich bei der Bekämpfung der Leiden ist. Foto: Arno Burgi/dpa

Düsseldorf. Rückenschmerzen sind zu einem alltäglichen Übel für viele Menschen geworden. Doch für den Arztbesuch ist meist keine Zeit. Betroffene versuchen es dann mit Gesundheitsapps. Aber können diese einen Mediziner ersetzen? Ein Test gibt Aufschluss mehr

clearing
Warum es manche Neurodermitiker im Sommer besonders juckt
Viele Menschen lieben den Sommer. Doch einige Neurodermitiker leiden durch das veränderte Klima und den Pollenflug. Foto: Oliver Berg/dpa

München. Für viele Neurodermitis-Patienten bedeutet der Sommer Entspannung: Die Haut muss nicht mehr mit trockener Luft in geheizten Wohnungen kämpfen. Der Juckreiz lässt nach. Bei einigen von ihnen aber könnte jetzt die Maschinerie in den Zellen erst so richtig anspringen. mehr

clearing
Mangelware Impfstoff: Immer wieder Engpässe
Ärzte können momentan selten gegen Polio impfen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Essen. Nur wenige große Pharmakonzerne beherrschen den Markt für Impfstoffe. Trotz modernster Verfahren kommt es auch in Deutschland seit Jahren immer wieder zu Lieferengpässen. Aktuell betroffen ist der Impfstoff gegen Polio (Kinderlähmung). mehr

clearing
Geistige Fitness: So trainiert man den Präfrontalen Cortex
Wer sein Gehirn herausfordern will, sollte einen Text auf den Kopf gestellt lesen. Foto: Jens Kalaene/dpa

Ebersberg. Geistige Fitness ist eine Frage des Trainings. Wer aktiv werden will, muss den präfrontale Cortex auf Trab bringen. Dabei helfen ungewohnte Aufgaben. mehr

clearing
So bleiben Wintersportler auch im Sommer fit
Joggen ist ideal, um den Körper fit zu halten: Es trainiert die Muskeln und baut Kondition auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn

Planegg. Ob Joggen, Radfahren oder Skiroller-Training - Wintersportler haben viele Möglichkeiten, sich auch im Sommer fit zu halten. Welche Sportarten sind besonders geeignet, und was sollten Hobbysportler dabei beachten? mehr

clearing
Von Timing bis Technik: Worauf es bei der Zahnpflege ankommt
Zwei Mal täglich Zähne putzen - diese Regel kennen die meisten. Wichtig ist aber auch, wie geputzt wird. Zu fest aufdrücken sollte man zum Beispiel nicht. Foto: Christin Klose/dpa

Berlin. Morgens und abends muss man die Zähne putzen - so viel ist den meisten klar. Aber wie putzt man eigentlich am besten? Und welche Hilfsmittel sind sinnvoll? Mit ein paar Tipps von Experten klappt es mit der Zahnpflege noch besser. mehr

clearing
Lumbargo: Bei Hexenschuss bloß nicht schonen
Der Schmerz schießt meist ganz plötzlich in den Rücken. Danach möchte man sich am liebsten nur noch hinlegen. Das allerdings ist beim Hexenschuss nicht ratsam. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn

Aachen. Ein Hexenschuss ist für Betroffene eine echte Qual - neben einer heftigen Schmerzattacke blockiert der Rücken häufig. Trotzdem gilt: unbedingt in Bewegung bleiben. mehr

clearing
Aus der Depression raus klettern - Bouldern als Therapie?
Lina leidet unter Depressionen. Sie nimmt an einer Bouldertherapie. Foto: Timm Schamberger/dpa

Zirndorf. Bouldern ist in - deutschlandweit wird inzwischen geklettert. Doch kann der Trendsport auch gegen Depressionen helfen? Forscher aus Franken wollen das beweisen. mehr

clearing
Zeckenbiss: Mit Wanderröte immer zum Arzt gehen
Wer die Wanderröte - Erythema migrans - bemerkt, sollte einen Arzt aufsuchen. Foto: Harry Melchert/dpa

Bremen. Wer im Sommer im Freien unterwegs ist, riskiert einen Zeckenbiss. Nicht jeder bedeutet eine Infektion. Betroffene sollten aber bei ersten Warnzeichen einen Experten aufsuchen. mehr

clearing
Teenager sollten besonders eisenhaltig essen
Linsen zählen neben Kürbiskernen und Amarant zu eisenhaltigen Gerichten, die wichtig für Teenager sind. Foto: Jens Kalaene/dpa

Köln. Eisenhaltige Nahrungsmittel sind für den menschlichen Körper unverzichtbar. Besonders Jugendliche brauchen aus verschiedenen Gründen eine größere Eisen-Zufuhr. Wenn dies nicht beachtet wird, reagiert der Körper empfindlich. mehr

clearing
Bei Parodontitis schnell zum Zahnarzt gehen
Wer Schmerzen am Zahnfleisch hat, sollte möglichst schnell den Zahnarzt aufsuchen. Foto: Achim Scheidemann/dpa

Berlin. Der Blick in den Spiegel verheißt nichts Gutes. Das Zahnfleisch sieht geschwollen und rot aus. Betroffene sollten das ernst nehmen und zum Zahnarzt gehen. Denn das kann eine Parodontitis sein. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse