E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Gesundheit Informationen zu Krankheiten und den Themen gesunde Ernährung, Psychologie und Sexualität

Anspannung und Stress können sich im Hautbild niederschlagen und beispielsweise zu nächtlichem Juckreiz führen.
Hautprobleme können psychisch bedingt sein

Die Haut ist unser größtes Organ. Bei Stress und psychischen Problemen kann auch sie in Mitleidenschaft gezogen werden. Wie äußert sich das? Und was lässt sich dann tun? mehr

Neue Gesundheits-App für Millionen Versicherte startet

Versicherte können mit der neuen Handy-App „Vivy” etwa Impftermine und Vorsorgeuntersuchungen im Blick behalten oder einen Medikamentencheck durchführen.

Berlin. Über Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen wissen Millionen Versicherte nicht Bescheid. Und geht man zu einem neuen Arzt, hat der oft keine Einsicht in bisherige Befunde. Eine neue App soll helfen. mehr

clearing

Erholen und Entspannen im Kur- und Heilwald

Auch auf der Insel Usedom nahe Heringsdorf wurde ein Kur- und Heilwald gestaltet.

Schwerin. Mecklenburg-Vorpommern ist eines der waldärmsten Bundesländer. Doch besitzt das Bundesland einen besonderen Forst, der bundesweites Interesse auf sich zieht: einen Kur- und Heilwald. mehr

clearing

Schnarchen ärztlich abklären lassen

Schnarchen kann in manchen Fällen auf ein gesundheitliches Problem hindeuten.

Duisburg. Lästige Angewohnheit oder gesundheitliches Problem? Schnarchen kann verschiedene Ursachen haben. Um Unmut bei dem Partner und getrennte Betten zu vermeiden, können einige Maßnahmen Abhilfe schaffen. mehr

clearing

Bildergalerien

Fotos

Wie Frauen ihre Muskeln richtig trainieren

Von Krafttraining in nüchternem Zustand raten Experten ab - der Körper benötigt Energie für das Training. Graham Morris/Fitness First

Köln. Während manche Männer lieber Hanteln stemmen, bevorzugt die eine oder andere Frau Kurse wie „Bauch-Beine-Po”. Doch müssen Frauen wirklich anders trainieren als Männer? Nein, sagen Experten. Sie sollten keine Angst davor haben, zu muskulös zu werden. mehr

clearing

Geringes Krebsrisiko durch verunreinigten Blutdrucksenker

Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Valsartan waren bei der Herstellung mit N-Nitrosodimethylamin (NDMA) verunreinigt worden, das als potenziell krebserregend gilt.

London. Zahlreiche Patienten waren verunsichert, als herauskam, dass der Blutdrucksenker Valsartan Verunreinigungen enthält. Die Europäische Arzneimittel-Agentur teilt nun mit, dass für Betroffene nur ein geringes Krebsrisiko besteht. mehr

clearing

Zeitumstellung Forscher warnen vor ewiger „Sommerzeit”

Schlafforscher befürchten, dass bei einer dauerhaften Sommerzeit bei vielen Menschen der natürliche Schlaf-Wachrhythmus gestört wird.

München. Die Zeitumstellung abschaffen - das wollen nicht nur viele Deutsche. Auch Wissenschaftler halten das Hin und Her für Unsinn. Doch sie warnen zugleich: Gelte die sogenannte Sommerzeit künftig dauerhaft, könne das schlimme Auswirkungen haben. mehr

clearing

Hexenschuss geht vorbei

Bei einem Hexenschuss möchte man sich am liebsten nur noch hinlegen. Das allerdings ist nicht ratsam.

Hamburg. Wenn der Schmerz ins Kreuz schießt: Ein Hexenschuss kann ganz plötzlich auftreten und uns lahmlegen. Doch was ist das eigentlich? Und was kann man dagegen tun? mehr

clearing
ANZEIGE
Ideen, die die Welt bewegen Vom 10. bis zum 14. Oktober 2018 wird die Mainmetropole Frankfurt während der Frankfurter Buchmesse erneut zur Kreativhauptstadt. Besonderes Highlight ist in diesem Jahr der Ehrengast Georgien. Das kleine Land aus dem Kaukasus präsentiert seine Literatur und Kultur und stellt das einzigartige Alphabet in den Mittelpunkt der Gastlandpräsentation. mehr

Sportbewusstsein entsteht in der Familie

Durch gemeinsame Aktivitäten in der Familie lernen Kinder ein gesundes Bewegungsverhalten.

Saarbrücken. Ob eine gemeinsame Wandertour oder ein Fußballturnier im Garten - für Familien gibt es viele Möglichkeiten, zusammen aktiv zu werden. Das stärkt nicht nur die Gesundheit aller, sondern auch den Zusammenhalt. mehr

clearing

Dem Winter-Blues schon im Spätsommer vorbeugen

Wer jetzt noch viel Sonne tankt, ist besser gewappnet für den Winter. Vor allem Bewegung an der frischen Luft kann dem Stimmungstief vorbeugen.

Bremen. Wer sich im Winter oft niedergeschlagen und lustlos fühlt, sollte schon jetzt etwas gegen das bevorstehende Stimmungstief unternehmen. Helfen kann vor allem Bewegung im Freien. mehr

clearing
ANZEIGE
Die Spezialisten: Geschäfte und Dienstleister aus Frankfurt und Umgebung Da sind die Shops, Boutiquen und Concept Stores, dort wetteifern Lizenzen und Zertifikate mit echtem Fachwissen und handwerklichem Können. Die Spezialisierung schreitet in unserer Geschäftswelt und der öffentlichen Infrastruktur immer weiter voran. mehr

Nein zum Alkohol auch vor Ansage der Schwangerschaft

Während der gesamten Schwangerschaft ist Alkohol tabu.

Berlin. Viele Frauen behalten die Schwangerschaft in den ersten Wochen noch für sich. Doch auch schon in dieser Zeit ist es für die Gesundheit des Babys äußerst wichtig, auf Alkohol zu verzichten. Wie lässt sich das am besten durchhalten und kommunizieren? mehr

clearing

Alkohol ist Gift für ungeborene Babys

Schwangere, die Alkohol trinken, riskieren beim Kind bleibende Schäden. Vor allem auf das Gehirn des Kindes kann sich Alkoholkonsum fatal auswirken.

Berlin. Wenn Schwangere mit Bier, Schnaps oder Wein Party machen, riskieren sie bleibende Schäden bei ihrem Kind. Rund 800.000 Menschen sind in Deutschland von der Folgeerkrankung FASD betroffen. Viele kommen mit ihrem Leben kaum zurecht. mehr

clearing

Rheuma bei Kindern oft schwer erkennbar

Prof. Dr. med. Kirsten Minden ist Kinderrheumatologin an der Universitäts-Kinderklinik der Charité sowie Leiterin der AG Kinder- und Jugendrheumatologie am Deutschen Rheuma-Forschungszentrum (DRFZ) in Berlin.

Berlin. Kinder, die eine rheumatische Erkrankung haben, liegen selten nur auf dem Sofa und klagen über Schmerzen. Umso schwieriger ist es aber auch, die Erkrankung frühzeitig zu erkennen. Wie unterscheiden Eltern Rheuma von Wachstumsschmerzen? Und wann muss man zum Arzt gehen? mehr

clearing

Schwangere sollten sich gegen Grippe impfen lassen

Für Schwangere ist die Grippe-Impfung besonders wichtig. Ihr Immunsystem kann Erreger nicht so gut abwehren.

Berlin. Eine Grippe kann bei schwangeren Frauen viel schwerer verlaufen als bei anderen Menschen. Daher ist es wichtig, dass sie sich gegen den Influenza-Virus impfen lassen. mehr

clearing

Mit kleinen Tricks den Stress meistern

Regelmäßige Bewegungseinheiten im Grünen helfen, Stresshormone abzubauen.

Saarbrücken. Stress ist eine der größten Gesundheitsgefahren. Doch wodurch entsteht er, und wie lässt er sich verringern? Ein wichtiger Schritt ist, seine Einstellungen zu ändern. mehr

clearing

Rituale helfen beim Einschlafen

Schlaf ist ein muss. Wer dauerhaft weniger als sieben bis acht Stunden schläft, schadet seiner Gesundheit.

Berlin. Ausreichender und erholsamer Schlaf ist Voraussetzung für den Erhalt der Gesundheit. Mit einigen Tricks lässt sich die Schlafqualität deutlich verbessern. mehr

clearing
ANZEIGE
fes
Eine saubere Innenstadt, ein persönliches Anliegen Wenn Kadir morgens an der Kita vorbeifährt, drücken sich die Kinder an der Scheibe die Nase platt. Sie wissen genau, wann er kommt und warten schon mit glänzenden Augen. Kaum einen Beruf verehren sie so wie diesen. mehr
Fotos

Wann eine Haartransplantation infrage kommt

Hier sollen bald neue Haare wachsen: Ein Chirurg setzt die Empfaengerkanaele fuer die anstehende Haartransplantation an der Stirn eines Patienten.

Düsseldorf. Fußballtrainer Jürgen Klopp hat es gemacht - und außer ihm machen es pro Jahr Tausende andere in Deutschland auch: eine Haartransplantation. Der Eingriff ist allerdings komplex und sollte nur von spezialisierten Ärzten vorgenommen werden. mehr

clearing

Pickel verschwinden meist von allein wieder

Bei einem normalen Pickel wartet man am besten einfach ab, bis er von alleine verschwindet.

Berlin. Keiner will ihn haben, vor allem nicht im Gesicht. Dennoch sollte man einen Pickel besser nicht ausdrücken. Denn dann kann alles noch schlimmer werden. Aber wie wird man ihn schnell wieder los? mehr

clearing

Capoeira verbindet Kampf, Ästhetik und Akrobatik

Der Capoeira-Kämpfer Daniel Ludwig der Gruppe „Unicar” demonstriert, wie vielseitig die brasilianische Sportart ist.

Magdeburg. Flickflacks, Salti und Kicks zu brasilianischen Gesängen: Die Sportart Capoeira kombiniert Kampf, Tanz, Akrobatik und Musik - und begeistert mittlerweile auch in Deutschland viele für den brasilianischen Volkssport. mehr

clearing

Wer sich gegen Hepatitis A impfen lassen sollte

Die Impfung gegen Hepatitis A wird Personen empfohlen, die ein besonderes Ansteckungsrisiko haben.

Berlin. Durch ungeschützte Sexualkontakte kann eine Vielzahl an Krankheiten übertragen werden. Dazu gehört auch Hepatitis A. Vor allem für Männer, die häufig den Partner wechseln, empfiehlt sich ein Impfschutz. mehr

clearing

Vitamintabletten schützen nicht vor Kreislauferkrankungen

Vitaminreiche Nahrungsmittel tragen mehr zur Gesundheit bei als Vitaminpillen.

Berlin. Zur Prävention von Schlaganfall und Herzinfarkt scheinen Nahrungsergänzungsmittel nutzlos zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine US-Studie. Experten raten stattdessen zu einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung. mehr

clearing

Eingrenzungen im Organspendeausweis festhalten

Organe sind in Deutschland Mangelware. Ein Spenderausweis kann deshalb Leben retten, wenn das eigene Leben endet. Der potenzielle Spender kann auf dem Ausweis Angaben zur Spende machen.

Berlin. Tausende Patienten in Deutschland hoffen oft vergeblich auf ein Spenderorgan. Wer mit der Entnahme seiner Organe einverstanden ist, sollte daher einen Spenderausweis bei sich führen. In diesem kann die Spende beispielsweise auf bestimmte Organe begrenzt werden. mehr

clearing

90 Jahre Antibiotika - eine Wunderwaffe wird schwächer

Viele Krankenhauskeime weisen inzwischen Mehrfachresistenzen gegenüber Antibiotika auf.

Genf. Antibiotika sind ein Segen für die Menschheit, aber die Waffe gegen tödliche Infektionen droht 90 Jahre nach der Entdeckung des Penicillins stumpf zu werden. Die WHO schlägt Alarm. mehr

clearing

Schuppige Stellen dem Hautarzt zeigen

Sonnenschutz ist das A und O, wenn es um Hautkrebsprävention geht. Außerdem sollte man verdächtige Stellen umgehend einem Hautarzt zeigen.

München. Weißer Hautkrebs lässt sich gut behandeln - wenn er erkannt wird. Das ist allerdings gar nicht so einfach. Mit schuppigen Hautstellen sollte man in jedem Fall zum Arzt gehen. mehr

clearing

Sollten wir mehr über Stuhlgang reden?

Der Darm ist in unserer Gesellschaft leider ein Tabuthema. Dabei können Darmprobleme Auswirkungen auf den ganzen Körper haben.

Berlin. Liebevolle Herzen zieren die Holztüren von Plumpsklos - das Thema „großes Geschäft” ist schambesetzt. Diese Verklemmtheit könnte ein Fehler sein. Denn Darm und Stuhlgang verdienen mehr Aufmerksamkeit. mehr

clearing

Lockerungsübungen für verschiedene Sportarten

Zur Regeneration nach dem Sport können auch Massagen sinnvoll sein.

Mainz. Nach dem Sport ist vor dem Sport. Damit die Muskeln zwischendurch auch wachsen können, ist es wichtig, zur Ruhe zu kommen. Je nach Sportart können unterschiedliche Körperpartien gezielt gelockert werden. mehr

clearing

Erster Fall mit West-Nil-Virus bei deutschem Vogel

Von Stechmücken kann das West-Nil-Virus auf andere Wirte wie Pferde und den Menschen übertragen werden.

Halle. Erstmals wurde in Deutschland das West-Nil-Virus bei einem Vogel nachgewiesen. Nun läuft die Suche nach dem Ursprung der Infektion. Klar scheint: Auch hiesige Mücken können den Erreger übertragen. Und der warme trockene Sommer könnte den Erreger begünstigt haben. mehr

clearing

Mutterschaft verschlechtert Wohlbefinden vieler Frauen

Einer Studie zufolge verschlechtert sich das Wohlbefinden jeder dritten Mutter in den Jahren nach der Geburt „substanziell”.

Berlin. Einer aktuellen Studie zufolge, sinkt das Wohlbefinden vieler Frauen in den Jahren nach der Geburt ihres Kindes. In einer bestimmten Zeitspanne tritt die Verschlechterung besonders deutlich auf. mehr

clearing

Hand-Fuß-Mund-Krankheit heilt meist von allein wieder ab

Regelmäßiges Händewaschen hilft dabei, sich vor der Ansteckung mit Hand-Fuß-Mund-Krankheit zu schützen.

Köln. Blasen an Händen, Füßen und im Mund: So äußert sich die Hand-Fuß-Mund-Krankheit in der Regel. Betroffen sind vor allem Kinder unter zehn Jahren. Woran erkennen Eltern eine Infektion, und was ist dann zu tun? mehr

clearing

Prüfer kritisieren Intransparenz bei Vakuum-Wundtherapie

Bei der Wundbehandlung im Krankenhaus kommt oft die Vakuum-Methode zum Einsatz. Ob sie einen besseren Nutzen hat als andere Wundtherapien, ist laut Prüfinstitut aber offen.

Köln. Chronische Wunden sind eine besondere Herausforderung für Ärzte und Pfleger. Eine Behandlungsmöglichkeit ist die Vakuum-Wundtherapie. Experten sehen beim Nutzen aber viele offene Fragen. mehr

clearing

Was bedeutet in der Medizin ganzheitlich?

Kann ich gut mit meinem Arzt reden? Das ist wesentlich für eine ganzheitliche Versorgung.

Berlin/Schöneck. Ganzheitliche Medizin ist momentan ein großes Thema. Nicht nur die Haut oder das Auge - den ganzen Patienten soll der Mediziner in den Blick nehmen. Müssen Patienten dafür zum Heilpraktiker gehen? Oder wie findet man einen Arzt, der so arbeitet? mehr

clearing

„Wir sind selbst der wahre Medicus”

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer ist Arzt und Autor mehrerer Bücher. 1997 hat er das interdisziplinär ausgerichtete Grönemeyer Institut für Mikrotherapie in Bochum gegründet.

Bochum. Schließen sich die moderne Medizin und andere Heilmethoden gegenseitig aus? Nein, sagt Prof. Dietrich Grönemeyer. Eine ganzheitlich angelegte Heilkunst verbinde beides. Im Interview erklärt er auch, warum manchmal gar kein Arzt vonnöten ist. mehr

clearing

Warum Pupillen ihre Größe verändern

Mit den Pupillen kann der Mensch regulieren, wieviel Licht in das Auge gelangt.

Hamburg. Je nach Helligkeit und Körperaktivität sind die Pupillen manchmal sehr weit und manchmal ganz klein. Doch wozu sind die schwarzen Augenpunkte eigentlich gut und ist es normal, wenn sie unterschiedlich groß sind? mehr

clearing

Spezielle Übungen beugen Kreuzbandriss vor

Für Knieverletzungen sind vor allem Fußballer, Handballer oder auch Skifahrer anfällig. Sie sollten mit Präventions-Übungen vorbeugen.

Berlin. Wer beim Sport häufig Dreh- und Stoppbewegungen ausführt, belastet damit seine Knie. Besonders häufig kommt es dabei zu einer Kreuzbandverletzung. Doch Sportler können sich mit einigen Übungen davor schützen. mehr

clearing

Patienten ärgern sich über langes Warten auf Facharzt-Termin

27 Prozent der Kassenpatienten und 14 Prozent der Privatversicherten haben in der Praxis länger als 30 Minuten gewartet. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die die KBV in Auftrag gegeben hat.

Berlin. Bei Gesundheitsbeschwerden ist es das Wichtigste, in einer Praxis in guten Händen zu sein. Doch für viele zählt auch dazu, wie lange sie sich gedulden müssen. Dabei gibt es ziemliche Unterschiede - auch je nach Arzt. mehr

clearing

Schlaue Eltern haben fittere Kinder

Kinder aus bildungsfernen Elternhäusern leiden häufiger an Karies und Fettleibigkeit. Zu diesem Ergebnis kommt Kinder- und Jugendreport der DAK.

Berlin. Was hat Mutters Doktortitel oder Vaters Meisterbrief mit der Gesundheit des Nachwuchses zu tun? Mehr als bisher gedacht, sagen Wissenschaftler nach der Analyse von Daten mehrerer Hunderttausend Kinder und Eltern. mehr

clearing

Herzpatienten aus der Ferne helfen

Mit einem Technik-Set konnten die an der Studie teilnehmenden Patienten Daten zur Charité senden: etwa EKG-Werte, Blutdruck, Gewicht und eine Einschätzung zu ihrem aktuellen Gesundheitszustand.

Berlin. Der Patient mit dem schwachen Herzen lebt auf dem Land, weit weg von den nächsten Spezialisten. Könnten Experten auch von Berlin aus helfen? mehr

clearing

Gallensteine oft Ursache für Bauchspeicheldrüsenentzündung

Eine akute Bauchspeicheldrüsenentzündung führt fast immer zu starken Schmerzen im Oberbauch.

Köln. Die Bauchspeicheldrüse arbeitet unbemerkt vor sich hin. Aber wenn sie sich entzündet, äußert sich das durch höllische Schmerzen. Betroffene müssen im Krankenhaus behandelt werden. Im ersten Moment hilft ein Verzicht auf Essen - streng fasten muss man heute aber nicht mehr. mehr

clearing

Sport und gesunde Ernährung schützen auch die Nieren

Viel trinken und eine gesunde Lebensweise: Für die Funktion der Nieren ist das sehr wichtig.

Köln. Filtern und Entgiften: Die Nieren leisten täglich Schwerstarbeit in unserem Körper. Eine gesunde Lebensweise ist deshalb auch für die Nieren enorm wichtig. mehr

clearing

Potenz Kann die Sitzheizung im Auto Männer impotent machen?

Die Benutzung von Sitzheizungen im Auto hat in der Regel keinen Einfluss auf die Qualität von Spermien.

Freiburg. Im Volksglauben schadet enge Unterwäsche und die Sitzheizung der Potenz des Mannes. Doch wirken sich diese Umstände tatsächlich auf die Zeugungs- und Leistungsfähigkeit des männlichen Geschlechtsorgans aus? mehr

clearing

Patient muss Arztbefund auf jeden Fall bekommen

Dem Bundesgerichtshof zufolge hätte die Ärztin den Patienten informieren müssen, dass bei ihm ein bösartiger Tumor festgestellt wurde.

Karlsruhe. Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein Patient ein Recht darauf hat, über seinen Arztbefund informiert zu werden. In dem verhandelten Fall klagte ein Mann, weil er erst eineinhalb Jahre nach einer Operation erfuhr, dass er einen bösartigen Tumor hatte. mehr

clearing

Wieder mehr Herzkreislauftote

Die Zahl der Menschen mit Herzkreisluaf-Erkrankungen ist in den vergangenen Jahren gestiegen.

München. Die Menschen werden älter als früher. Die Kardiologen haben dazu beigetragen. Sie können jetzt bei bestimmten Herzklappenproblemen auch betagten Patienten helfen. Allerdings gibt es auch eine negative Entwicklung. mehr

clearing

Wasseryoga bringt Kraft und Entspannung

Auch im Wasser kann man beim Yoga entspannen.

Köln. Wem Yoga an Land Spaß macht, der sollte es auch mal im Wasser ausprobieren: Aquayoga oder auch „Yoga Afloat” bringt die wohltuenden Eigenschaften von Wasser und Yoga zusammen. mehr

clearing

Spitzwegerich auf Mückenstich legen

Den Spitzwegerich kann man gut auf der Wiese ausmachen: Er hat schmale, lanzettförmige Blätter.

St. Märgen. Gerade im Wald oder am See trifft man meist auf viele Mücken. Und wenn die Plagegeister zustechen, fängt es schnell an zu jucken. Soforthilfe verspricht der Spitzwegerich. mehr

clearing
Fotos

Warum uns die Natur so gut tut

Annette Bernjus leitet Achtsamkeitsübungen an, wenn sie mit den Teilnehmern ihrer Kurse so wie hier im Wald unterwegs ist.

Freiburg. Ob Wandern, Schwimmen oder den Vögeln lauschen - wer sich oft an der frischen Luft bewegt, ist entspannter und lebt gesünder. Doch woran liegt es, dass wir in der Natur so viel besser runterkommen als vor dem Fernseher? mehr

clearing
Fotos

Wenn Kinderkrankheiten Erwachsene erwischen

Steckt sich ein Erwachsener mit einer Kinderkrankheit wie Keuchhusten an, leidet er darunter meist viel stärker als betroffene Kinder.

Hamburg. Der Husten ist verdächtig heftig, die Haut übersät mit roten Punkten: Alles klingt nach Symptomen einer klassischen Kinderkrankheit - aber der Patient ist längst erwachsen. Das ist kein Widerspruch. Auch Erwachsene können sich mit Masern, Mumps und Co. anstecken. mehr

clearing

Mit Diabetes alle zwei Jahre die Augen untersuchen lassen

Wer an Diabetes leidet, sollte seine Augen alle zwei Jahre untersuchen lassen.

Baierbrunn. Diabetes kann auch Auswirkungen auf die Augen haben. Deswegen sollten Betroffene sie regelmäßig untersuchen lassen. Ab wann, hängt von dem Typ der Krankheit ab. mehr

clearing

Zahl der Herzkrankheiten nimmt wieder zu

Herz-Kreislauferkrankungen sind mit einem Anteil von mehr als 38 Prozent die häufigste Todesursache in Deutschland.

München. Herz-Kreislauferkrankungen bleiben die Todesursache Nummer eins. Rund 40 Prozent der Menschen sterben daran - und die Zahlen steigen wieder leicht. Unterschätzt wird gelegentliches Herzrasen: Vorhofflimmern ist eine Volkskrankheit. Apps können manchmal wichtige Daten liefern. mehr

clearing

So steigern Freizeitsportler ihre Leistung

Eine Leistungssteigerung erfordert die richtige Trainingsplanung. Hierfür sollte zunächst der Ist-Zustand festgellt werden.

Köln. Laufen ohne zu schnaufen - ein ideales Credo für Ausdauersportler. Zumindest für diejenigen, die sich nicht überfordern wollen. Doch wer hoch hinaus möchte, kommt mit dieser Faustformel auf Dauer nicht weiter. mehr

clearing

Ratgeber Ein bisschen Muskelkater ist ein gutes Zeichen

Sportler sollten am besten alle zwei Tage trainieren statt täglich - damit sich der Körper regenerieren kann.

Berlin. Nach dem Sport meldet sich oft der Muskelkater. Er kann so unangenehm sein, dass einem gar nicht mehr nach Bewegung zumute ist. Sollte man dann eigentlich weiter Sport treiben? mehr

clearing

Intervallfasten: Abnehmen ohne Verzicht

Wird eine Mahlzeit am Tag ausgelassen, schaltet der Körper vom Kohlenhydrat- auf den Fettstoffwechsel und Pölsterchen können schneller verschwinden.

Berlin. Statt Kalorien zählen einfach auf die Uhr schauen: In Deutschland boomt seit einigen Jahren das sogenannte Intervallfasten. Bei dieser Abnehm-Methode geht es nicht darum, was man isst, sondern wann man isst. mehr

clearing

Wie Gesundheitswandern jung hält

Gesundheitswandern eignet sich ideal für Sporteinsteiger. Es verbessert Ausdauer und Koordinationsfähigkeit, ohne einen zu überfordern.

Detmold. Mit sogenannten Gesundheitswanderungen zielt der Deutsche Wanderverband auf Couch-Potatos und ältere Wandereinsteiger. Ein Ausflug mit rüstigen Senioren an den Rhein zeigt: Mit wenig Training und viel Spaß kann man schon viel erreichen. mehr

clearing

Was gegen Regelschmerzen hilft

Manche Frauen sind so stark betroffen, dass sie nicht aus dem Haus gehen können. Foto: Christin Klose

Berlin. Jeden Monat aufs Neue haben viele Frauen mit starken Schmerzen zu kämpfen. Das sei halt so, hat man ihnen früher gesagt. Heute wissen Ärzte: Dahinter kann eine Krankheit stecken. Und auch gesunde Frauen müssen sich nicht einfach damit abfinden. mehr

clearing

Warum so oft ein Generikum verschrieben wird

Prof. Dr. Dr. Stefan Engelhardt ist Leiter des Instituts für Pharmakologie und Toxikologie an der Technischen Universität München.

München. Generika sind wirkstoffgleiche Kopien von ehemals patentgeschützten Arzneimitteln. Ihr Vorteil: Sie sind preisgünstiger als das Original. Aber wirken sie auch genauso gut? Und was, wenn nicht? mehr

clearing

So bekommt man einen Waschbrettbauch

Ob in der Werbung oder im Sport - der Waschbrettbauch ist allgegenwärtig. Um selbst das Ziel eines Sixpacks zu erreichen, ist Geduld, disziplinierte Ernährung und hartes Training gefragt.

Köln. Sportler haben ihn, Models meistens auch - den Waschbrettbauch. Wer dem Ideal mit zahllosen Bauchübungen nacheifert, ist oft vom Resultat enttäuscht. Denn was viele missachten: ohne Ausdauertraining und eine reduzierte Ernährung geht es nicht. mehr

clearing

Radsportler sollten im Sommer Trinkwasser mit Salz mitnehmen

Bei langen Fahrten mit dem Rad, sollten Freizeitsportler regelmäßig trinken. Am besten geben sie auch zwei Prisen Salz in die Trinkflasche.

Göttingen. Wer bei Hitze stundenlang auf dem Fahrradsattel sitzt, braucht in regelmäßigen Abständen viel Flüssigkeit. Auch auf den Salzhaushalt sollte dann geachtet werden. mehr

clearing

Zurück ins Leben nach der Krebserkrankung

Uta Büchner fand nach ihrer Krebserkrankung vor vielen Jahren über eine Selbsthilfegruppe zurück ins Leben. Heute ist sie Landesvorsitzende des Landesverbandes Berlin/Brandenburg e.V. der Frauenselbsthilfe nach Krebs.

Bad Belzig. Krebs galt früher häufig als Todesurteil. Heute lassen sich viele Tumorarten immer besser behandeln. Die Folge: Mehr Menschen überleben eine Krebserkrankung. Viele haben jedoch mit Langzeitfolgen zu kämpfen. Wo es Hilfe für sie gibt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen