E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Nicht küssen oder teilen: Herpes ist ansteckend

Herpes ist lästig und hoch ansteckend. Schon bevor die Bläschen auftauchen, ist eine Übertragung des Virus möglich. Infizierte sollten deshalb bestimmte Gegenstände nicht mit anderen teilen.
Der Herpesvirus ist leicht übertragbar. Für Babys und Kleinkinder kann der Virus nicht nur lästig sondern auch gefährlich sein. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild Der Herpesvirus ist leicht übertragbar. Für Babys und Kleinkinder kann der Virus nicht nur lästig sondern auch gefährlich sein.
Baierbrunn. 

Menschen mit Herpes sollten keine Handtücher, Geschirrtücher, Besteck oder Kosmetika mit anderen teilen. Denn der Virus ist leicht übertragbar - schon bevor die typischen Bläschen auftauchen.

Beim Auftragen der Herpescreme sollten sie zudem Wattestäbchen verwenden, statt die Stelle direkt zu berühren, rät die „Apotheken Umschau” (Ausgabe A01/2018). Auch Küssen ist dann nicht ratsam.

Gerade für Babys und Kleinkinder kann der Virus gefährlich sein. Deshalb sollten Betroffene auch den engen Kontakt zu Schwangeren meiden. Außerdem versuchen sie am besten, Stress zu vermeiden. Denn er kann die ruhenden Herpesviren aktivieren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Gesundheit

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen