E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Fischteich im Winter eisfrei halten

Im Winter legt auch der Gartenteich eine Ruhepause ein. Er braucht kaum Pflege, muss aber unbedingt eisfrei bleiben, wenn Fische gehalten werden.
Der Gartenteich muss im Winter eisfrei bleiben, wenn Fische darin gehalten werden. Gerade bei empfindlichen Fischarten sollte ein Teichheizer zum Einsatz kommen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Foto: dpa Der Gartenteich muss im Winter eisfrei bleiben, wenn Fische darin gehalten werden. Gerade bei empfindlichen Fischarten sollte ein Teichheizer zum Einsatz kommen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Bad Honnef. 

Teiche mit Fischen dürfen im Winter nicht zufrieren. Denn das unterbindet den notwendigen Gasaustausch, der etwa bei einem Zersetzungsprozess von ins Wasser gefallenen Blättern entsteht.

Deshalb lohnt es sich sogenannte Eisfreihalter zu nutzen oder schon bei der Anlage des Gewässers einen Luftausströmer oder Teichheizer einzubauen. Dazu rät der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) in Bad Honnef bei Bonn.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Haustiere

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen