Hamster sind keine Tiere für Kinder

Als Haustier für Kinder sind Hamster nicht gut geeignet. Die Nager sind nachtaktiv und kommen tagsüber nur in Ausnahmefällen heraus. Auch Streicheln mögen die Nager gar nicht.
versenden drucken
Berlin. 

Als Haustier für Kinder sind Hamster nicht gut geeignet. Die Nager sind nachtaktiv und kommen tagsüber nur in Ausnahmefällen heraus. Auch Streicheln mögen die Nager gar nicht.

Werden Hamster am Tag gestört, bedeutet das für sie extremen Stress, erläutert Prof. Theo Mantel, Präsident der Bundestierärztekammer. Darüber hinaus sind Hamster keine Streicheltiere: Sie mögen es nicht, ständig angefasst und hochgenommen zu werden.

Ein weiterer Irrtum ist, dass Hamstern ein Laufrad schaden könnte. Um dem Tier genügend Bewegung zu verschaffen, ist es ein wichtiger Bestandteil im Käfig. Das Rad darf aber keine Gitter haben, denn vor allem Zwerghamster bleiben mit ihren kleinen Pfoten schnell zwischen den Gitterstäben hängen. Am besten ist das Laufrad auf einer Seite komplett verschlossen und hat mindestens einen Durchmesser von 25 Zentimeter. In zu kleinen Rädern wird der Nacken des Tieres extrem nach hinten gekrümmt und geschädigt.

(dpa)
versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wieviel ist 8 + 2: 




Videos

MEHR AUS Haustiere

Kaninchen brauchen genug Zweige und Grünfutter, damit ihre Beißer nicht zu lang wachsen. Foto: Jennifer Jahns
Hartes Futter schützt Kaninchen vor zu langen Zähnen

Hamburg. Kaninchen haben von Natur aus lange Zähne. Doch werden sie zu lang, können die Tiere nicht mehr richtig fressen. Durch richtiges Futter ... mehr

clearing
Igel lieben Laub im Garten. Es bietet ihnen zum Schutz und dient als Schlafplatz. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Igelfreundlicher Garten: Treppen und Teiche sichern

Berlin. Bodennetze, Treppen, Schächte und Gartenteiche stellen für Igel eine große Gefahr dar. Darauf sollten Gartenbesitzer reagieren und die ... mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE