Meerschweinchen bei Rudelkämpfen in Ruhe lassen

Fliegen im Meerschweinchenkäfig die Fetzen, müssen Besitzer nicht gleich eingreifen. Die Tiere lösten den Konflikt meist von selbst, teilt der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) mit.
versenden drucken
Düsseldorf. 

Fliegen im Meerschweinchenkäfig die Fetzen, müssen Besitzer nicht gleich eingreifen. Die Tiere lösten den Konflikt meist von selbst, teilt der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) mit.

Meerschweinchen-Besitzer sollten die Tiere bei Auseinandersetzungen in Ruhe lassen. Meist geht es dabei um die Rangordnung. Streitende Meerschweinchen plustern sich auf, klappern mit den Zähnen und machen knurrende Geräusche.

Bei der Zusammensetzung des Rudels lassen sich aber von vornherein Konflikte vermeiden. Damit keine Rivalität um die Weibchen entsteht, wird am besten nur ein Männchen integriert. Sollen neue Tiere in eine bestehende Gruppe kommen, sind Jungtiere am besten geeignet, da sie sich leichter unterordnen. Außerdem kann ein großes Gehege für Frieden sorgen. Trennwände oder mehrere Etagen ermöglichen es den Tieren, sich auch einmal aus dem Weg zu gehen.

(dpa)
versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wieviel ist 10 - 2: 




Videos

MEHR AUS Haustiere

Große Augen wecken Mitleid: Einen Hund aus dem Tierheim sollte man sich aber nur holen, wenn genug Platz, Zeit und Geld vorhanden sind. Foto: Andrea Warnecke
Der neue Freund aus dem Tierheim

Berlin. Hund, Katze, Meerschweinchen - in der Urlaubszeit werden besonders viele Tiere ausgesetzt. Tierheime vermitteln sie oft erfolgreich an ... mehr

clearing
Kennt der Hund es bereits, dass man ihm die Zähne kontrolliert, hat er bei der Untersuchung beim Tierarzt weniger Angst. Foto: Silke Heyer
Tierarzt spielen - Vierbeiner auf Arztbesuch vorbereiten

Hamburg. Halter untersuchen ihren Hund oder die Katze am besten regelmäßig. Denn spielen sie bereits Tierarzt mit den Vierbeinern, wenn diese ... mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE