Haus & Garten

Nützlinge wie Marienkäfer können im Garten wirkungsvoll gegen Schädlinge wie Blattläuse eingesetzt werden. Foto: Matthias Hiekel
Freizeit & Garten Freie Kost und Logis: So lockt man Nützlinge in den Garten

Neustadt/Weinstraße. Schädlinge wie Blattläuse sind keine gern gesehenen Gäste im Garten. Um sie loszuwerden, muss der Hobbygärtner aber nicht gleich zur Chemiekeule greifen. Eine biologisch verträglichere Variante: Nützlinge als natürliche Feinde in anlocken. mehr

Fernwärmekunden können überhöhte Preise über die vertragliche Preisanpassungsklausel anfechten. Die Versorger sind verpflichtet, Kostensenkungen an ihre Kunden weiterzugeben. Foto: Jens Büttner
Auch bei Fernwärme sollte Preisanpassung transparent sein

Leipzig. Wer Fernwärme bezieht, sollte von Kostensenkungen ebenso profitieren wie Gaskunden. Preisanpassungsklauseln in den Verträgen ermöglichen Kunden, erhöhten Preisen den kampf anzusagen. MEHR

clearing
Handelsübliche Blumenerde besteht zum großen Teil aus Torf. Doch es gibt Alternativen auf Basis von Kompost, Rindenhumus und Holzfasern. Foto: Kai Remmers
Blumenerde ohne Torf wählen

München. Der Umwelt zuliebe sollten Hobbygärtner auf Gartenerde mit Torf verzichten. Torf stammt aus Mooren. Diese werden bei der Gewinnung von Torf zerstört. Dadurch verlieren seltene Pflanzen und Kleintiere ihren Lebensraum. MEHR

clearing
Einmal im Jahr sollte die Harlekin-Weide kräftig zurückgeschnitten werden. Foto: Pflanzenfreude.de
Harlekin-Weiden zum Frühlingsbeginn zurechtstutzen

Berlin. Sie ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Augenweide im Vorgarten: die Harlekin-Weide. Vor allem ihr silbrig-rosafarbener Austrie ist wunderschön anzusehen. Damit das Gehölz ein Hingucker bleibt, muss es geschnitten werden. MEHR

clearing
Wer viel Tapete übrig hat, kann seinen Treppenaufgang verschönern. Foto: Deutsches Tapeteninstitut
Treppe und Geschenktüte: Kreative Ideen für Tapetenreste

Wenn beim Renovieren ein paar Tapetenreste übriggeblieben sind, sollte man sie nicht wegwerfen. Man kann sie wunderbar zum Basteln und Dekorieren verwenden. Kreative Ideen gibt es hier: MEHR

clearing
Beim Auspacken dieser Bodendeckerrosen zeigte sich viel Kunststoff. Foto: Stiftung Warentest
Kauf mit Risiko: Pflanzen vom Versandhändler

Pflanzen, die über den Versandhandel angeboten werden, legen oft weite Wege zurück. Damit sie die Lieferstrecke gut überstehen, müssen die Pflanzen luftig verpackt sein. Stiftung Warentest schaute sich mehrere Händler genauer an und stieß auf einige Mängel. MEHR

clearing
Narzissen können über viele Jahre im Garten gedeihen. Foto: Arno Burgi
Narzissen nach der Blüte im Topf in den Garten setzen

Düsseldorf. Mit Narzissen kann man sich überall umgeben. In der Wohnung, auf dem Balkon und im Garten. Denn die Pflanzen gedeihen sowohl im Topf als auch im Freien. Natürlich kommt es bei all der Vielseitigkeit auf den richtigen Standort an. Boden und Helligkeit müssen stimmen. MEHR

clearing
Die Zierquitten sind im Frühling über und über mit Blüten besetzt. Foto: Andrea Warnecke
Saure Früchte, rote Blüten: Die Zierquitte bietet viel

Tangstedt. Im Sommer bilden Zierquitten eine dichte grüne Hecke, im Herbst sehen sie aus wie fruchtbare Orangenbäume. Besonders ist der Anblick aber im Frühling: An den noch schwach mit Blättern besetzten Ästen bildet sich eine Vielzahl tiefroter oder orangefarbener Blüten. MEHR

clearing
Die richtige Zeit zum Pikieren ist, wenn die Pflanze  Blätter gebildet hat. 	Foto: Kai Remmers/dpa
Spaß mit dem Frühbeet Das erste Gemüse

Im Freien ist es noch zu kalt für junges Gemüse. Daher werden die Samen von Salatpflanzen und den ersten Blumen im Haus ausgesät und aufgezogen. Für Hobbygärtner gibt es dabei einiges zu beachten. MEHR

clearing
Die Heizung lässt sich über die Temperaturregelung nur gut einstellen, wenn alle Komponenten der Anlage optimal aufeinander und auf das Haus eingestellt sind. Dafür sorgt ein hydraulischer Abgleich. Foto: Kai Remmers
Heizungskontrolle: Hydraulischer Abgleich jetzt sinnvoll

Viele Heizungen verbrauchen mehr Energie als nötig, um die Häuser und Wohnungen im Winter aufzuwärmen. Schuld daran sind nicht einmal veraltete Anlagen, die Einstellungen sind schlicht falsch. Ein hydraulischer Abgleich im Frühling oder Sommer kann das beheben. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Die hohen Flammen eines Osterfeuers können schnell gefährlich werden - ausreichend Abstand zu Gebäuden, Bäumen und Straßen ist wichtig. Foto: Andrea Warnecke
Anmeldung und Co.: Osterfeuer richtig organisieren

Berlin. Osterfeuer haben Tradition und sind in ganz Deutschland beliebt. Aber Veranstalter dürfen nicht blauäugig sein. Das muss gut organisiert werden. Einige Tipps, worauf sie achten sollten. MEHR

clearing
Bei Sonnenschein sind die Blüten des Kapkörbchens geöffnet bei Regen verschließen sie sich. Foto: Pflanzenfreude.de
Kapkörbchen sorgen für Farbe im Balkonkasten

Stuttgart. Sie blühen in Creme-Weiß, Flieder und Beere und bilden mit ihren Blüten einen schönen Kontrast zum kräftigen Dunkelgrün des Laubs: Kapkörbchen (Osteospermums ecklonis) schmücken ab April den Balkonkasten. MEHR

clearing
Weidenkätzchen landeten früher im Bettbezug und sogar im Suppentopf - denn sie sind essbar. Foto: Arno Burgi
Weidenbäume bergen viele Überraschungen

Padingbüttel. Weidenbäume bergen viele Überraschungen und haben weitaus mehr zu bieten als puschelige Kätzchen für die Osterdekoration. Sie sind Wohnhöhle, Schmerzmittel, Bettfüllung und Baumaterial in einem. MEHR

clearing
Mit Dichtungsbändern am Fenster hat kalte Luft keine Chance. Foto: DIY-Academy
Abdichten und dämmen: Jetzt an den nächsten Winter denken

Berlin. Kaum ist der Winter vorbei, lohnt es sich, den nächsten im Blick zu haben: Mit einigen einfachen Maßnahmen lässt sich das Haus jetzt für den kommenden Winter vorbereiten. MEHR

clearing
Seit 2013 können sich Hausbesitzer den Schornsteinfeger frei aussuchen. Sie müssen jedoch den Bezirksschornsteinfeger informieren und vorgesehene Fristen einhalten. Foto: Patrick Pleul
Freie Schornsteinfeger-Wahl führt zu Pflichten

Berlin. Für jedes Grundstück ist der Bezirksschornsteinfeger zuständig. Dieser kommt mindestens einmal im Jahr, um den Kamin zu kehren und die Emissionswerte der Heizung zu messen. Doch auch andere zugelassene Fachbetriebe können inzwischen seine Aufgabe übernehmen. MEHR

clearing
Einbrecher, die eine Tür oder ein Fenster mit Gewalt öffnen, richten dabei meist viel Schaden an. Für die Reparaturkosten muss dann der Vermieter aufkommen. Foto: Bodo Marks
Vermieter zahlt nach Einbruch Schäden an Wohnungstür

Berlin. Verschaffen sich Einbrecher Zutritt durch eine verschlossene Wohnungstür, steht hinterher meist eine Reparatur an. In dem Fall trägt der Vermieter die Kosten - auch wenn dieser den Schaden nicht verursacht hat. MEHR

clearing
Gibt es zu wenig Steckdosen in der Hobbywerkstatt kann eine Mehrfachsteckdose weiterhelfen. Allerdings ist auch ihre Leistung begrenzt. Foto: Tobias Hase
Wohnen & Technik Mehrfachsteckdose: Wattzahl zusammenrechnen

Hamburg. Wer eine Hobbywerkstatt im eigenen Haus nutzt, steht häufig vor dem Problem, dass für die benötigten Geräte die Steckdosenzahl in dem Raum nicht ausreicht. Auch eine Steckerleiste ist hier meist keine ideale Hilfe, denn ihre Wattzahl ist beschränkt. MEHR

clearing
Ein Baubegleiter überprüft die einzelnen Arbeitsschritte und kann so Baumängel vermeiden. Außerdem koordiniert er den Terminablauf und checkt die Rechnungen. Foto: Beyond
Der Mann vom Bau - Hilfe vom unabhängigen Bauberater holen

Berlin. Der Hausbau ist teuer - und da wird jede Extra-Ausgabe gut überlegt. Manchmal kann man aber späteren teuren Schaden vermeiden: Eine Baubegleitung kontrolliert den Bau auf Mängel noch während diese möglicherweise entstehen. MEHR

clearing
Wenn Laub die Dachrinne verstopft, kann das Wasser beim nächsten Regen nicht abfließen. So können Feuchteschäden am Haus entstehen. Foto: Andrea Warnecke
Freizeit & Garten Den Winter vertreiben: Frühjahrsputz am Haus und im Garten

Lindau. Der Winter hat seine Spuren hinterlassen. Die kalte, ungemütliche Jahreszeit mit viel Regen und Schnee hat Schmutz auf Terrasse und Balkon, auf den Gartenwegen, dem Dach und an den Fensterrahmen hinterlassen. Es ist Zeit für den Frühjahrsputz außen am Haus. MEHR

clearing
Wenn etwa eine Glühbirne mit dem Wort „Sparlampe” beworben wird, muss dies noch lange kein Hinweis auf deren Energieffizienz sein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
„Eco” oder „Sparlampe”: Nicht unbedingt energieeffizient

Verbraucher sollten sich beim Kauf von Leuchtmitteln nicht von Hinweisen wie „Eco” oder „Sparlampe” leiten lassen. Hinweise auf die Stromkosten gibt die Energieeffizienzklasse. Diese Einteilung reicht von A++ bis E. MEHR

clearing
Das Männertreu erblüht nur kurz - daher hat es den Namen Männertreu erhalten, was ein scherzhafter Vergleich mit der nicht langanhaltenden Treue der Männer sein soll. Foto: Pflanzenfreude.de
Männertreu und Co.: Warum Pflanzen so heißen wie sie heißen

Essen. Sie heißen Männertreu, Fleißiges Lieschen und Wandelröschen: Manche Pflanzen tragen besonders schöne Namen, und diese sind nicht ohne Grund entstanden. Was steckt hinter den Bezeichnungen? MEHR

Fotos
clearing
Alte Batterien müssen nicht gleich im Müll landen. Oft ist noch genug Energie für weniger hungrige Geräte vorhanden - etwa für die Fernbedienung. Foto: Jens Schierenbeck
Alte Batterien in Uhren und Fernbedienungen weiternutzen

Pfinztal. Leer ist nicht immer gleich leer. Wenn Batterien in einem Elektrogerät am Ende sind, muss man sie nicht gleich wegwerfen. Für weniger stromhungrige Anwendungen kann durchaus noch genug Saft im Energiespeicher stecken. MEHR

clearing
Eine bewegliche Kamera fährt zur Inspektion durch ein Abwasserrohr: Wann die Dichtheit von Abwasserkanälen überprüft werden muss, regeln die Bundesländer, teils auch einzelne Kommunen. Foto: Bernd Thissen
Dichtheitstest von Abwasserkanälen: Kommune gibt Auskunft

Bonn. Abwasserleitungen müssen dicht sein. Für die Prüfung sind Hausbesitzer zuständig. Fristen und Pflichten können sie aber verwirren, denn jedes Bundesland regelt diese anders. Ein Überblick. MEHR

clearing
Gartentipp: Verblühte Frühblüher wie Narzissen sollten im April gedüngt werden, damit sie bald wieder ihre ganze Pracht entfalten können. Foto: Jan-Philipp Strobel
Das ist zu tun im April - Der Gartenkalender

Im April zeigt der Garten bereits seine ganze Pracht. Hobbygärtner haben nun einiges zu erledigen - die Königliche Gartenakademie in Berlin rät zum Säen von Salat, Räsenmähen und Düngen von Frühblühern. MEHR

clearing
Farbtupfer im Beet und ein Vertreter der sogenannten Baby-Leaf-Salate: der Radicchio. Foto: Monique Wüstenhagen
Baby-Leaf-Salate lassen sich im März schon aussäen

Berlin. Immer beliebter werden Baby-Leaf-Salate. Typisch für diese Blattgemüse und Salate ist, dass sie dicht gesät und schnell geerntet werden können. Das klappt auch im eigenen Garten. MEHR

clearing
An schattigen Plätzen im Garten lassen sich Pilze wie Champignons selbst züchten. Foto: flickr/peupleloup/CC BY-SA 2.0
Pilze im Garten selbst züchten

Nicht nur im Wald, auch an schattigen Stellen im Garten gedeihen Pilze prima. Wer die eigenwilligen Gewächse selbst züchten will, sollte allerdings einige Tipps beherzigen. Bio-Stroh etwa eignet sich besonders gut als Nährboden. MEHR

clearing
Sind die Pflanzen ein wenig herangewachsen, brauchen sie mehr Platz: Das Auseinandersetzen nennen Profi Pikieren. Foto:Kai Remmers
Nur die Harten kommen in den Garten: Das erste Gemüse säen

Im Freien ist es noch zu kalt für junges Gemüse. Daher werden die Samen von Salatpflanzen und den ersten Blumen im Haus ausgesät und aufgezogen. Für Hobbygärtner gibt es dabei einiges zu beachten. MEHR

clearing
Die Früchte der Japanischen Zierquitte schmecken sauer wie Zitronen und lassen sich wie Quitten verarbeiten. 	Foto: Andrea Warnecke/dpa
Zierquitte Saure Früchtchen

Im Sommer bilden Zierquitten eine dichte grüne Hecke, im Herbst sehen sie aus wie fruchtbare Orangenbäume. Besonders ist der Anblick aber im Frühling: An den noch schwach mit Blättern besetzten Ästen bildet sich eine Vielzahl tiefroter oder orangener Blüten. MEHR

clearing
Hobbygärtner müssen durch den milden Winter mit mehr Blattläusen rechnen. Foto: Frank Rumpenhorst
Milder Winter muss nicht viele Schädlinge zur Folge haben

Braunschweig. Selbst eisige Winter machen den als Schädlingen gesehenen Krabbeltieren oft nichts aus. Dagegen leiden die Insekten eher unter einem Winter mit fast frühlingshaften Temperaturen - warm und feucht kann für sie sogar tödlich sein. MEHR

clearing
Für Wohnräume eignen sich Warmhauspflanzen. Foto: Andrea Warnecke
Grün in der Wohnung: Pflanzen richtig positionieren

Theley. Pflanzen sind ein schöner Blickfang in der Wohnung. Sie schaffen zudem ein gesundes Raumklima. Die Frage ist: Wo gedeihen sie am besten? Für den perfekten Standort muss man sich an drei Dinge halten. MEHR

clearing
Viele Anbieter erlauben ihren Kunden, den Zählerstand selbst abzulesen. Foto: Martin Gerten
Verbraucher dürfen Gas- und Stromzähler selbst ablesen

Berlin. Für das Ablesen des Gas- und Stromzählers muss kein Kunde freinehmen. Es ist möglich, den Zählerstand selbst abzulesen und diesen entweder online oder per Postkarte an den Anbieter zu senden. MEHR

clearing
Mit der Grabgabel lässt sich der Boden im Frühjahr leichter bearbeiten als mit der Schaufel. Foto: Franziska Gabbert
Umgraben bis Düngen: Die ersten Garten-Arbeiten im Freien

Berlin. Die Sonne scheint, an manchen Tagen kann man im Freien sogar schon auf die dicke Jacke verzichten. Und Hobbygärtner juckt es zum Frühlingsbeginn in den Fingern, draußen zu arbeiten. Was können sie jetzt schon am Sinnvollsten erledigen? MEHR

clearing
Ist eine Wohnung nicht mehr bewohnbar, darf der Mieter fristlos kündigen. Foto: Kai Remmers
Wohnung unbewohnbar: Mieter darf fristlos kündigen

Berlin. Ist der Zustand einer Wohnung so inakzeptabel, dass sie als unbewohnbar gilt, kann der Mieter das Mietverhältnis sofort beenden. Es sei denn, er ist selbst am entstandenen Schaden schuld. MEHR

clearing
Übergroße Bohrlöcher lassen sich besonders einfach mit einem Reparaturvlies oder einbem Flüssigdübel verschließen. Foto: Stefan Jaitner
Zu großes Bohrloch mit Reparaturvlies stopfen

Auch geübten Heimwerkern rutscht mal die Bohrmaschine aus. Übergroße Löcher lassen sich aber schnell stopfen mit einem rasch härtenden Reparaturvlies oder einem Flüssigdübel. MEHR

clearing
Hat der Lack an Strahlkraft verloren, kann es reichen, ihn mit Schleifpapier anzurauen und eine neue Lackschicht aufzutragen. Foto: Andrea Warnecke
Holzmöbel lackieren Neuer Anstrich für die alte Kommode

Frankfurt/Main. Heimwerker können leicht alte Kommoden, Fensterrahmen und Stühle wieder auffrischen - aber erst muss der Lack ab. Wie das geht und worauf sie beim neuen Anstrich achten, erklären Experten. MEHR

clearing
Nichts mehr verpassen: Unterhaltungselektronik lässt sich im Badezimmerspiegel integrieren. Foto: Aqua Cultura/Dreyer
Pillen-Alarm und Co.: Was das vernetzte Badezimmer kann

Bonn. Neue Haushaltsgeräte denken bei der Arbeit mit. Auch im Badezimmer findet schlaue Technik Anwendung - sie merkt sich die Lieblingstemperatur beim Duschen oder erinnert an die Einnahme von Pillen. Auf der Sanitärmesse ISH zeigte die Branche solche Neuheiten. MEHR

clearing
Hobbygärtner sollten die Beete im Frühjahr lockern und Kompost einbringen. Foto: Andrea Warnecke
Freizeit & Natur Den Boden auf das Gartenjahr vorbereiten

Berlin. Wer es im Herbst noch nicht getan hat, muss sich jetzt sputen: Bevor die ersten Pflanzen in die Beete kommen, muss der Boden vorbereitet werden. Dafür sind die letzten kalten Tage noch gut. MEHR

clearing
Deckel drauf: Das spart beim Kochen viel Energie. Foto: Jan-Philipp Strobel
Deckel drauf und Vorhang zu: Kosten für Strom und Gas senken

Berlin. Flattern die Strom- und Gasrechnungen ins Haus, wird vielen angst und bange: Muss ich nachzahlen? Und wenn ja, wie viel? Wer das Jahr über einige Tricks zum Strom- und Gassparen beherzigt, braucht beim Anblick der Briefe künftig nicht mehr in Panik zu verfallen. MEHR

clearing
Labels wie bleed clothing haben speziell Kleidung für Veganer im Programm. Das Kleid besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Foto: bleed clothing
Fotos
Lifestyle & Mode Mode mit reinem Gewissen: Vegane Kleidung erkennen

Berlin. Was bei der Ernährung für viele längst dazugehört, kommt langsam auch in der Mode an: der Wunsch, möglichst umwelt- und tierfreundlich zu kaufen. Vegane Mode bietet eine Möglichkeit. Verbraucher sollten aber auf einige Details bei der Auswahl achten. MEHR

clearing
Eine Eigentümergemeinschaft muss eine Legionellenuntersuchung durchführen, sobald es einen Mieter im Haus gibt. Foto: Franziska Gabbert
Eigentümergemeinschaft oft zu Legionellentest verpflichtet

Bonn. Zu viele Legionellen im Leitungswasser können krank machen. Deshalb gibt es für bestimmte Wohnhäuser eine Untersuchungspflicht. Einige sind befreit. Dazu können unter Umständen auch Eigentümergemeinschaft zählen. MEHR

clearing
Ein Holzboden auf der Terrasse sieht besonders natürlich aus. Pflegemittel erhalten den Holzton. Foto: Andrea Warnecke
Pflegemittel im Überblick: Holz vor Verwitterung schützen

Holz sieht besonders schön im Garten und auf dem Balkon aus. Regale, Terrassenböden und Rankhilfen bestehen daraus. Doch die Witterung setzt dem Holz zu. Schützen kann man es mit dem passenden Pflegemittel. MEHR

clearing
Jedes Gemüse hat eigene Ansprüche an seine Standortbedingungen: Zucchini benötigen viele Nährstoffe im Boden. Sie gelten als Starkzehrer. Foto: Andrea Warnecke
Bio-Anbau im Garten: Fruchtfolge bei Gemüsesaat beachten

Gemüseanbau im eigenen Garten liegt im Trend. Freizeitgärtner sollten aber nicht wild drauflos pflanzen. Sie brauchen einen Plan, um den Boden nicht zu stark auszulaugen. Gut zu wissen auch: Bestimmte Pflanzen schützen sich gegenseitig vor Krankheiten und Schädlingen. MEHR

clearing
Nerinen müssen im Frühjahr in die Erde. Foto: Blumenbüro
Blütenpracht im Herbst: Nerinen im Frühjahr einsetzen

Berlin. Gute Hobbygärtner planen vor: Wollen sie in diesem Jahr bis in den Herbst hinein eine schöne Blütenpracht in ihrem Garten haben, sollten sie im März schon Nerinen eintopfen. MEHR

clearing
Junge Traubenhyazinthen sprießen zum Frühlingsbeginn. Foto: Andrea Warnecke
Gartenblumen Boten des Frühlings - Krokusse, Narzissen und Co pflegen

Walldürn. Wer im Herbst die Krokusse, Narzissen und Tulpen nicht in den Garten gesetzt hat, kann sich entspannen: Es gibt noch Möglichkeiten, die Blütenpracht ins Beet zu holen. Damit sich diese lange hält, hier ein paar Tipps zur Pflege der Frühblüher. MEHR

clearing
Primeln sind pflegeleicht und vertragen auch mal Minusgrade. Foto: Jens Wolf
Weiße Primeln sorgen für skandinavisches Flair im Beet

Essen. Mit Blumen lässt sich nordische Stimmung auf dem Balkon und im Garten verbreiten. Dazu bieten sich im Frühjahr weiße Primeln an. Die kann man mit anderen Blumen kombinieren. MEHR

clearing
Der Winter geht zu Ende: Schnee hat monatelang auf das Dach eingewirkt - das kann Schäden zur Folge haben. Foto: Soeren Stache
Der Winter war's! - Schnee- und Frostschäden am Haus finden

Hausbesitzer sollten zum Frühlingsanfang auf Spurensuche gehen, damit mögliche Schäden vom Winter nicht unentdeckt bleiben. Worauf sollten sie dabei achten? Experten geben Tipps. MEHR

clearing
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks auf der ISH: Der Klimaschutz steht dieses Jahr im Mittelpunkt der Messe. Foto: Frank Rumpenhorst
Experte zu Heiztechnologien: „Dazwischen liegen Welten”

Die Heizungsbranche zeigt auf der Messe ISH in Frankfurt am Main ihre Neuentwicklungen. Verbraucher sollten aber nicht nur darauf schauen. Auch bekannte Technologien werden immer besser, erklärt Michael Herma vom Spitzenverband der Gebäudetechnik VdZ. MEHR

clearing
So schön gelb blüht die Kornelkirsche. Foto: Felix Kästle
Alternativen zur Forsythie: Gelbblühende Sträucher

Bad Honnef. Forsythien erkennt im Frühling jeder: Sie blühen leuchtend gelb. Es gibt aber auch gelbblühende Alternativen, die früh im Jahr ihre Knospen öffnen. Hier einige Beispiele für Hobbygärtner. MEHR

clearing
Der Lavendel muss geschnitten werden. So kann er besser austreiben. Foto: Kai Remmers
Lavendel braucht Rückschnitt im Frühling

Essen. Hobbygärtner werden nun langsam wieder aktiv. Eine Aufgabe im noch jungen Gartenjahr: den Lavendel auf den neuen Austrieb vorbereiten. Dazu gehört, die Pflanze zurückzuschneiden und verholzte Teile zu entfernen. MEHR

clearing
Nicht nur Farbe und Stoff sind entscheidend, damit es am Fenster gut aussieht: Auch auf die Länge und Breite der Vorhänge kommt es an. Foto: Andrea Warnecke
Vorhangstoff kaufen: Doppelt so breit wie das Fenster

Hamburg. Beim Vorhängekauf vertut man sich schnell: Wie viel Stoff braucht man eigentlich dafür? Wie viele Falten sollen die Vorhänge schlagen? Und wie berechnet man am besten die Länge? Hier einige Tipps. MEHR

clearing
Bemalte Hausfassade in Berlin Friedrichshain: Sind Graffitis in einer Gegend üblich und die Miete nicht allzu hoch, müssen Mieter sich mit dem Gesprayten wohl abfinden. Foto: Jens Kalaene
Wohnmangel oder nicht? Wann Graffitis zu beseitigen sind

Berlin. Es gibt Gegenden, da gehören Graffitis zum Stadtbild. Mieter haben dann schlechte Karten, wenn sie deshalb die Miete mindern wollen. In anderen Fällen kann das ganz anders aussehen. MEHR

clearing
Trennscheiben besitzen ein Haltbarkeitsdatum. Das beträgt normalerweise drei Jahre. Foto: Peter Endig
Trennscheiben des Winkelschleifers haben Haltbarkeitsdatum

Hamburg. Nicht nur Lebensmittel haben Haltbarkeitsdaten. Auch für Heimwerker sind solche Angaben relevant: So sind beispielsweise die Trennscheiben eines Winkelschleifers nur begrenzt nutzbar. MEHR

clearing
Geflochtene Auflagen und Holzgestelle im Garten - eine Trendkombination. Weishäupl hat dieses Beispiel neu im Programm. Foto: Weishäupl
Fotos
Von Rattan bis Beton - Die neuen Möbel für den Garten

Bad Honnef. Im Vergleich zu früheren Jahren wirken die neuen Gartenmöbel geradezu schlicht. Dafür sind sie gemütlich - dazu noch stapelbar, gut zu reinigen und leicht genug, um sie einfach dorthin zu transportieren, wo man liegen mag. Braucht man mehr? MEHR

clearing
Infrarotheizungen (l) werden oft als Alternative zu Nachtspeicherheizungen (r) angeboten: Doch sind sie wirklich energieeffizienter? Foto: Rainer Nowak
Teure Kunstwerke - Infrarotheizungen taugen für kleine Räume

Berlin. Sie sehen schick aus: Infrarotheizungen begeistern viele Hausbesitzer, da sie statt einer weißen Röhrenkonstruktion ein kleines Kunstwerk darstellen. Aber: Diese Heizungen werden mit Strom betrieben. Und Strom ist teuer. MEHR

clearing
Es ist so praktisch: Das eigene Haus auf dem Grundstück der Eltern bauen. Aber das kann auch zu Schwierigkeiten führen - mit der Familie und den Behörden. Foto: Beyond
Zurück nach Hause - Bauen auf dem Grundstück der Eltern

Berlin. Es klingt nach familiärer Idylle: ein eigenes Haus auf dem Grundstück der Eltern. Doch Familienbande schützen nicht vor Fallstricken beim Hausbau. Grundbesitz, Erbe, private Rückzugsräume - vieles muss bedacht werden. MEHR

clearing
Auch beim Gas können Verbraucher einen umweltfreundlichen Tarif wählen. Die Vielfalt ist groß. Sie reicht von Biogas und Ökogas bis zu Ökobiogas. Foto: Jan Woitas
Ökogas, Biogas, Ökobiogas: Tarifwechsel fürs grüne Gewissen

Heidelberg. Nicht nur beim Strom, auch beim Gas sind grüne Tarife für zu Hause zu haben. Doch Ökogas gibt es in einer Vielzahl von Qualitäten. Manche sind grüner als andere, aber viele kosten weniger als der Grundversorgungstarif. MEHR

clearing
Freie Fahrt: Mehrere herkömmliche Ampeln lassen sich zu einer Grünen Welle zusammenfassen. Allerdings meist nur für eine Fahrtrichtung. Foto: Bodo Marks
Grüner wird's - Wie schlaue Ampeln die Umwelt entlasten

Berlin. Moderne Ampelsysteme passen sich schon heute dem Verkehrsaufkommen an. Denn anfahren und beschleunigen verbraucht viel Energie. Künftig sollen clevere, kommunizierende Ampeln den Verkehr noch besser fließen lassen. MEHR

clearing
Der Perlschweif ist ein Frühblüher. Bereits Anfang März zeigt er seine Blüten. Damit er sich wohl fühlt, muss er gehegt und gepflegt werden. Foto: biolib.de/Kurt Stüber
Perlschweif braucht hellen Standort

Berlin. Der Perlschweif ist einer der Vorboten des Frühlings. Seine grüngelben Blütenglöckchen kommen bereits Anfang März. Am wohlsten fühlt sich der Frühblüher im Halbschatten - es darf jedoch nicht zu dunkel sein. Auch an den Boden hat er Ansprüche. MEHR

clearing
Bei der Aufzucht von Küchenkräutern gilt es, einige Tipps zu beachten, damit sie gut gedeihen. Der Basilikum zählt zu den Kräutern im Topf, die man am besten ganz aberntet. Foto: Andrea Warnecke
Abstand halten: Küchenkräuter auf der Fensterbank

Bonn. Frisch geerntete Kräuter machen aus jedem Pesto ein Erlebnis. Dazu ist es praktisch, wenn die Kräuter in greifbarer Nähe gedeihen - etwa auf der Fensterbank in der Küche. Zur erfolgreichen Anzucht sollte der Hobby-Gärtner ein paar Tipps beachten. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse