Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Bei Reisen die Heizung nicht komplett ausschalten

Die Heizkosten sind relativ hoch. Deswegen neigen Verbraucher dazu, die Heizung während des Winterurlaubs auszuschalten. Doch das ist keine gute Idee.
Um Geld zu sparen, schalten viele Verbraucher vor Reisen ihre Heizung aus. Bei kalten Wetter können jedoch die Rohre einfrieren. Foto: Ole Spata/dpa Um Geld zu sparen, schalten viele Verbraucher vor Reisen ihre Heizung aus. Bei kalten Wetter können jedoch die Rohre einfrieren.
Berlin. 

Auch während eines Urlaubs über Weihnachten oder in den Winterferien sollte die Heizung in einem nicht genutzten Haus oder einer leeren Wohnung weiter laufen. Anderenfalls drohen bei kaltem Wetter Rohre einzufrieren, was wiederum die Gefahr birgt, dass diese platzen.

Daher rät der Immobilienverband IVD in Berlin dazu, bei längerer Abwesenheit die Heizkörper zwar herunterzuregeln, sie allerdings immer auf niedrigster Stufe weiterlaufen zu lassen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Haus & Garten

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse