Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Blühende Heckenpflanzen bringen Abwechslung in den Garten

Wer im Winter seinen grünen Daumen nicht kurzzeitig ablegen und trotzdem pflanzen will, für den sind Heckenpflanzen genau richtig. Zudem ist im Sommer der Sichtschutz garantiert.
Schnellwachsend, anspruchslos und kostengünstig: Der Kirschlorbeer ist eine geschätzte Heckenpflanze. Foto: Andrea Warnecke Schnellwachsend, anspruchslos und kostengünstig: Der Kirschlorbeer ist eine geschätzte Heckenpflanze. Foto: Andrea Warnecke
Bad Honnef. 

Blühende Heckenpflanzen bringen Abwechslung und Farbe in den Garten. Aufgrund ihres lockeren Wuchses wirken die überwiegend laubabwerfenden Gehölze zudem sehr natürlich, erklärt der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) in Bad Honnef bei Bonn.

Im Winter lassen sie die tiefstehende Sonne ungehindert das Grundstück bescheinen, im Sommer bieten sie Sichtschutz. Die beste Pflanzzeit ist von Oktober bis März. Pflanzen, die im Topf gezogen wurden, können aber auch in den anderen Monaten gesetzt werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Haus & Garten

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse