E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Glasschirme können abfallen: Ikea ruft Deckenleuchten zurück

Wurde ein Einrichtungsgegenstand fehlerhaft hergestellt, ist das manchmal nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich. Ikea fordert nun seine Kunden auf, die Deckenleuchte „Calypso” zurückbringen. Der Glasschirm könnte sich lösen.
Ikea ruft die Deckenleuchte „Calypso” zurück. Ihr Glasschirm könnte abfallen. Foto: Inter IKEA Systems/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/obs Ikea ruft die Deckenleuchte „Calypso” zurück. Ihr Glasschirm könnte abfallen.
Hofheim. 

Das Möbelhaus Ikea hat weltweit Deckenleuchten zurückgerufen. Kunden hätten von herunterfallenden Glasschirmen berichtet, teilte Ikea Deutschland mit.

Betroffen seien „Calypso”-Deckenleuchten , die nach dem 1. August 2016 verkauft worden seien, und zwar mit den Stempeln 1625 bis 1744. Die Kunden erhielten eine neue „Calypso”-Deckenleuchte oder das Geld zurück. Ein Beleg sei nicht nötig. „Die Wahrscheinlichkeit, dass der Schirm herunterfällt, ist sehr gering, dennoch ruft Ikea das Produkt wegen der möglichen Gefahr zurück”, hieß es von dem Unternehmen. Zunächst hatte „Focus Online” berichtet.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Haus & Garten

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen