E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 31°C

Kurzprogramm der Waschmaschine dient nur zum Auffrischen

Das Kurzprogramm hilft, wenn es mit dem Wäschewaschen mal schnell gehen muss. Doch wird die schmutzige Kleidung in der kurzen Zeit wirklich sauber?
Ein Kurzprogramm bei einer Waschmaschine ist nur dafür da, die Wäsche aufzufrischen. Foto: Florian Schuh Ein Kurzprogramm bei einer Waschmaschine ist nur dafür da, die Wäsche aufzufrischen.

Berlin (dpa/tmn) - In 30 Minuten zur frischen Wäsche - das geht. Sauber wird sie damit aber nur bedingt. Extreme Kurzprogramme der Waschmaschine, die nur rund 30 Minuten dauern, können bei der Waschwirkung nicht mit den längeren Programmen mithalten, erläutert die Initiative Hausgeräte+ in Berlin.

Daher sollte die Kurzwäsche nur zum Auffrischen von Wäsche und außerdem nur für kleinere Beladungsmengen genutzt werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Haus & Garten

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen