E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 25°C

Schutz gegen Mücken montieren: Kellerschacht nicht vergessen

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Das bedeutet auch, dass vermehrt Insekten unterwegs sind. Damit diese gar nicht erst ins Haus gelangen, sollte an allen Fenstern und Türen ein Schutz angebracht werden.
Licht in den Abendstunden lockt Mücken an - wer sie nicht im Haus haben will, kann einen Insektenschutz montieren. Foto: VFF/WAREMA Renkhoff SE Licht in den Abendstunden lockt Mücken an - wer sie nicht im Haus haben will, kann einen Insektenschutz montieren.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wer Mücken und Fliegen aus dem Haus fernhalten will, kann vor Fenstern und Türen einen Insektenschutz montieren. Besonders wenn es im Sommer dunkel wird, fliegen die Tiere gerne ins hell erleuchtete Zimmer.

Wichtig bei Häusern: Auch an den Kellerschacht denken, damit die Insekten nicht über diesen Weg hineinkommen, rät der Verband Fenster + Fassade. Je nach Geldbeutel und Wünschen bieten sich unterschiedliche Lösungen an: Eine kostengünstige Variante ist Gaze - das Kunststoffgewebe kann man mit selbstklebenden Klettbändern montieren.

Teurer, aber länger haltbar sind Spannrahmen. Diese kann ein Fachmann optisch passend an Fenster, Terrassen-, Balkon-, oder Haustür montieren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Haus & Garten

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen