E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Wann müssen Mieter bei Eis und Schnee streuen und fegen?

Glätte und Schnee können auf nicht gestreuten Zugangswegen schnell zu Unfällen und Verletzungen führen. In welchen Fällen der Mieter zum Winterdienst verpflichtet ist, lässt sich leicht überprüfen.
Mieter können unter bestimmten Voraussetzungen vom Vermieter zum Winterdienst verpflichtet werden. Eine bestimmte Klausel muss im Mietvertrag stehen. Foto: Ole Spata/dpa Mieter können unter bestimmten Voraussetzungen vom Vermieter zum Winterdienst verpflichtet werden. Eine bestimmte Klausel muss im Mietvertrag stehen.
Berlin. 

Vermieter können die Streupflicht im Winter auf Mieter übertragen. Mieter müssen allerdings nur dann streuen oder fegen, wenn dies im Mietvertrag ausdrücklich und wirksam vereinbart ist, erklärt der Deutsche Mieterbund.

Nach Ansicht des Landgerichts Frankfurt können Mieter allein durch eine Regelung in der Hausordnung nicht zum Winterdienst verpflichtet werden (Az.: 2/11 S 136/87).

Das bloße Aufstellen und Einwerfen eines sogenannten Schneeräumplans in die Briefkästen der Mieter reicht nicht aus, entschied das Oberlandesgericht Hamm (Az.: 9 U 38/12). Es gibt auch kein Gewohnheitsrecht, dass Erdgeschossmieter automatisch streuen müssen, befand das Oberlandesgericht Frankfurt (Az.: 16 U 123/87).

Wichtig zu beachten: Im Winter gilt laut Bundesgerichtshof (BGH) der Grundsatz: Streuen bei Glatteis ist wichtiger als Schneefegen (Az.: III ZR 165/66). Bei Glatteisbildung muss sofort gestreut werden. An die Behauptung, „Streuen ist zwecklos” sind hohe Anforderungen zu stellen, sie muss notfalls vom Streupflichtigen bewiesen werden, entschied unter anderem der BGH (Az.: VI ZR 219/04).

Auch andauernder gefrierender Sprühregen macht Streumaßnahmen nicht von vornherein zwecklos. Es besteht bei anhaltender überfrierender Nässe die wiederholte Verpflichtung zum Streuen, sobald die Wirkung des Streuguts nachgelassen hat, entschied das Kammergericht Berlin (Az.: 14 U 159/02).

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Haus & Garten

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen