E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 31°C

Jeder zweite Azubi im öffentlichen Dienst hat Abitur

Überdurchschnittlich viele Azubis, die im öffentlichen Dienst neu anfangen, haben Abitur. Das geht aus dem neuen Berufsbildungsbericht hervor.
Fast die der neuen Azubis im öffentlichen Dienst haben Abitur. Das sind deutlich mehr als im Schnitt. Foto: Andrea Warnecke Fast die der neuen Azubis im öffentlichen Dienst haben Abitur. Das sind deutlich mehr als im Schnitt. Foto: Andrea Warnecke
Bonn. 

Im öffentlichen Dienst hat etwa die Hälfte der Neuanfänger bei den Auszubildenden Abitur. 2015 waren es 52,6 Prozent, wie aus dem neuen Berufsbildungsbericht hervorgeht. Das sind deutlich mehr als im Schnitt.

Über alle Branchen hinweg hatte 2015 etwas mehr als jeder vierte Neuanfänger bei den Azubis (27,7 Prozent) eine Studienberechtigung.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Karriere

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen