Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kochen & Essen Informationen rund um die Themen Kochen, Essen und Trinken

Sauerkraut ist das bekannteste Beispiel für milchsaures Gemüse.
Eingelegtes Gemüse enthält noch viele Vitamine

Das Fermentieren von festen Gemüsesorten ist eine einfache und sehr beliebte Küchentechnik. Durch den natürlichen Gärungsprozess werden die Speisen haltbarer, gleichzeitig bleiben die meisten Vitamine enthalten. mehr

Oktopus muss man weichklopfen
Tintenfische (Sepia officinalis) haben feste Schichten aus Muskeln und Bindegewebe. Damit man sie gut kauen kann, müssen sie erst weich geklopft werden.

Hamburg. Oktopusfleisch verliert nur dann seine Zähigkeit, wenn man es gut durchklopft. Eine Alternative bietet die Gefriertruhe. Dort gelagert erreicht der Oktopus nach zwei bis drei Tagen die gewünschte Konsistenz. mehr

clearing
Ratgeber Früchte im Backofen selbst trocknen: So geht's
Früchte lassen sich ohne großen Aufwand trocknen. Im Backofen auf mittlerer Schiene bei 50 Grad dauert der Prozess etwa 6 Stunden.

Stuttgart. Trockenobst ist ein süßer und gesunder Snack für zwischendurch. Dieser lässt sich auch selbst zubereiten. Entweder man trocknet die Fruchtstücke in warmer Raumluft oder man steckt sie einfach in den Backofen. mehr

clearing
Gelbe Steckrüben sind feiner im Geschmack
Die kleineren Exemplare der Steckrüben sind seltener holzig als die großen. Außerdem sind gelbliche Rüben etwas süßer im Geschmack als weiße.

Bonn. In Kriegszeiten war sie oft das einzige Nahrungsmittel. Deshalb führte die Steckrübe lange ein Schattendasein in der Küche. Das hat sich geändert. Welche schmecken besonders gut? mehr

clearing

Bildergalerien

Wintergrillen und Burger-Wahn - Deutsche stehen auf Fleisch
Pro Jahr isst ein Deutscher im Schnitt 59 Kilo Fleisch. Das hat Folgen für die Umwelt.

Berlin. Hack, Steak und Schinken - auf dem Speiseplan der Deutschen stehen Tiere weit oben. Mit schwerwiegenden Folgen. Viele essen zwar schon weniger Fleisch, doch manche ziehen da nicht mit. Im Gegenteil. mehr

clearing
Deutsche trinken mehr Wasser ohne Kohlensäure
Die Deutschen trinken immer mehr Mineralwasser ohne Kohlensäure. Im letzten Jahr stieg der Konsum um 7,5 Prozent.

Bonn. Der Mineralwasserkonsum bleibt auf dem gleichen Niveau. Den klassischen Sprudel trinken die deutschen Verbraucher hingegen immer weniger. Dafür haben Experten eine Erklärung. mehr

clearing
Unternehmen ruft Knabbergebäck zurück
Wegen entdeckter Metallspuren ruft das Unternehmen XOX das Gebäck „XOX Pommes Snack Ketchup 125g” zurück.

Hameln. Bei Knabbergebäck von XOX ist derzeit Vorsicht geboten: Es könnten sich Metallpartikel darin befinden. Der Hersteller ließ den betroffenen Snack bereits aus den Supermärkten entfernen. mehr

clearing
Überbackene Tortilla mit Tomatensalsa
Es gibt nichts Leckeres an einem Winterabend: Mit Käse überbackene Tortillachips. Zum Dippen gibt es eine fruchtige Tomatensalsa.

Berlin. Tortilla-Chips eignen sich für ein nettes Beisammensein. Gerade in der kalten Jahreszeit können sie den Abend abrunden. Besonders gut kommt diese Variante an. mehr

clearing
Fotos
Kichererbse im Kuchen: Die geheimen Talente der Hülsenfrucht
Aus Süßkartoffeln, Kürbis und Kichererbsen wird ein in Kokosmilch gekochtes Curry.

München. Kichererbsen machen nur als Falafel und Hummus eine gute Figur? Weit gefehlt, die Hülsenfrucht überzeugt fast in jeder Form. Besonders Figurbewusste und Veganer profitieren von der nährstoffreichen Erbse. mehr

clearing
Was ist Gremolata?
Gremolata ist eine Kräutermischung aus Petersilie, Knoblauch, Rosmarin und Salbei

Berlin. Der Begriff Gremolata stammt aus der italienischen Küche und begegnet einem häufig bei Fleisch- oder Fischgerichten. Doch was bedeutet er eigentlich? mehr

clearing
Ratgeber Nur genügend Eiweiß macht satt
Milchprodukte haben einen hohen Eiweißanteil und sättigen daher besonders gut. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Hamburg. Eine eiweißreiche Mahlzeit stillt das Hungergefühl besser als ein Gericht mit vielen Kohlenhydraten und Fetten. Kein Wunder also, dass viele Reduktionsdiäten eiweißhaltig sind. mehr

clearing
Wird 2018 nur noch „gesund” genascht?
Schokolade bleibt beliebt - doch bitte ohne Nüsse und Laktose. „Gesunde” Süßigkeiten liegen 2018 im Trend.

Berlin. Auch 2018 werden nur wenige auf Süßigkeiten verzichten. Doch offenbar greifen Naschkatzen nicht mehr zu irgendwelchen Leckereien, sondern achten genauer auf die Inhaltsstoffe. Das sagt zumindest Food-Journalist Oliver Numrich voraus. mehr

clearing
Abends lieber keinen Salat essen: Mythos oder Wahrheit?
Salat kann sowohl tagsüber als auch abends problemlos verzehrt werden. Der griechische Salat enthält Feta und ist daher besonders gut verträglich. Foto: Kai Remmers/dpa/tmn

Berlin. Wie gut Salat verdaut wird, hängt nicht vom Zeitpunkt des Konsums ab. Rohkost wird generell unterschiedlich gut vertragen. Am bekömmlichsten ist der Salat, wenn er mit Dressing, Nüssen und Schafskäse zubereitet wird. mehr

clearing
Frischen Grünkohl gibt es noch bis März
Noch bis März gibt es Grünkohl aus deutschem Anbau.

Bonn. Nicht nur zu Weihnachtsbraten oder Mettwürstchen passt das vitaminreiche Wintergemüse. Grünkohl kann auch als Salat oder Suppe zubereitet werden. Knackig und frisch sollten die Blätter nur sein. mehr

clearing
Gefüllte Parmaschinkenröllchen
Sind schnell gerollt: Parmaschinkenscheiben, gefüllt mit Ricotta, Rucola und Pinienkernen.

Köln. Food-Bloggerin Julia Uehren hat ihr Improvisationstalent unter Beweis gestellt und aus ein paar einfachen Zutaten ein köstliches Mitbringsel gezaubert. Das Rezept will sie uns nicht vorenthalten. mehr

clearing
Fotos
Was Sanddorn so gesund macht
Sanddorn ist pur vom Geschmack her sehr gewöhnungsbedürftig. Die Beeren lassen sich aber zum Beispiel zu Saft oder Marmelade verarbeiten.

Die rohen Beeren sind den meisten zu sauer, dabei sind sie wahre Nährstoff- und Vitaminbomben. Auch verarbeitet zu Saft, Konfitüre und Co. ist Sanddorn noch eine Bereicherung für den Speiseplan. Aber was macht ihn eigentlich so gesund? mehr

clearing
Tomaten aus der Dose sind gesünder als ihr Ruf
Frische Tomaten enthalten mehr Vitamine als gegarte. Die Vitalstoffe werden aber erst durch erhitzen aktiviert. 

Berlin. Rohes Gemüse enthält mehr Nährstoffe als gegartes. Das ist auch bei Tomaten so. Bestimmte Vitalstoffe werden wiederum nur durch erhitzen freigesetzt. mehr

clearing
Ratgeber So macht man aus Schokonikoläusen einen Aufstrich
Übriggebliebene Schokoweihnachtsmänner lassen sich ideal zu einem Aufstrich weiterverarbeiten.

Hamburg. Wer von Weihnachten noch einige Schokoweihnachtsmänner übrig hat, sollte sie nicht entsorgen. Mit Haselnüssen, Butter und Vollmilch lässt sich daraus ein leckerer Aufstrich zaubern. mehr

clearing
„Wildlachs” und „Wildwasserlachs”: Das sind die Unterschiede
Lachs steht in Deutschland hoch im Kurs. Foto:Holger Hollemann/dpa

München. 2017 war der Lachs Lieblingsfisch der Deutschen. Geschmack und Farbe des Meerestieres sind beliebt und dennoch ist vielen Verbrauchern nicht der Unterschied zwischen „Wildlachs” und „Wildwasserlachs” geläufig. mehr

clearing
Prosecco-Drink Hugo und Co. haben einen Nebenbuhler
Sekt ist der Klassiker für Festtage. Doch Ableger wie Fruchtseccos passen zu jedem Anlass.

Wiesbaden. Die Deutschen sind Weltmeister im Sekttrinken. Dabei wird die Auswahl immer größer, von Hugo bis zum alkoholfreien Mango-Secco. Nun gibt es einen weiteren Player im Markt. mehr

clearing
So finden Verbraucher hochwertiges Olivenöl
Olivenölsorten unterscheiden sich durch die Güteklassen. „Natives Olivenöl Extra” etwa enthält nur sehr wenig Säure.

München. Öl ist nicht gleich Öl. Für das Produkt gibt es unterschiedliche Güteklassen. Wer eine hochwertige Sorte kaufen möchte, muss jedoch noch mehr berücksichtigen. mehr

clearing
Glückskeksfabrikant produziert Glück am laufenden Band
Gerade zu Silvester sind die Kekse mit der verheißungsvollen Botschaft gefragt.

Bad Abbach. Glückskekse, Knallbonbons, Bleigießen & Co. - Glücksspiele zu Silvester feiern seit einigen Jahren ein Revival. In einer Fabrik in Niederbayern gehen Tag für Tag bis zu 4000 Glückskekse vom Band. mehr

clearing
Dem Champagner-Geheimnis auf der Spur
Die Bläschen im Champagner erzeugen ein leises Sirren unter Wasser. US-Forscher wollen dieses Geräusch zur Qualitätskontrolle nutzen.

New Orleans. Zum Jahresende werden in Deutschland wieder Hunderttausende Flaschen Sekt und Champagner getrunken. Auch Wissenschaftler schätzen den Schaumwein - mindestens aus beruflichen Gründen. mehr

clearing
Reifer Granatapfel fühlt sich schwer an
Beim Einkaufen sollte man den Granatapfel kurz in der Hand „abwiegen”.

Hamburg. Granatäpfel reifen nicht nach. Deshalb sollten sie schon reif gekauft werden. Verbraucher erkennen das am Gewicht. Ob die Frucht auch frisch ist, sehen sie erst beim Aufschneiden. mehr

clearing
Bei Bluthochdruck lieber selbst gemachte Pizza essen
Besser selber machen: Denn eine herkömmliche Tiefkühlpizza enthält bis zu fünf Gramm Salz.

Baierbrunn. Die Tiefkühlpizza ist als schnelles Essen eine beliebte Option. Aufpassen sollte jedoch, wer an Vorerkrankungen leidet. Hier empfiehlt es sich, die Pizza selbst zu belegen. Auf diese Weise kann die Salz-Menge kontrolliert werden. mehr

clearing
Fotos
Tutorial: So putzt man Champignons
Schritt 1: Die einzelnen Champignons auf Küchenkrepp ausbreiten. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Uelzen. Champignons sind Allrounder: Sie schmecken im Risotto genauso wie auf der Pizza, im Salat oder im Eintopf. Doch das Thema Putzen wirft Fragen auf. Deshalb zeigt Spitzenkoch Jens Dannenfeld, wie es richtig geht. mehr

clearing
Fotos
Nach den Feiertagen leicht und lecker essen
Wer gar keine Lust mehr auf feste Nahrung hat, kann nach den Feiertagen auch gut zum Smoothie greifen.

Berlin/Bonn. Von vegetarischen Tagen bis zu herben Salaten: Es gibt viele Möglichkeiten, nach dem üppigen Festschmaus an Weihnachten leichte Kost auf den Teller zu zaubern. Kräuter und Gewürze sorgen dafür, dass nichts davon nach Verzicht schmeckt. mehr

clearing
Käsepralinen
Käse satt: In den Pralinen steckt reichlich geriebener Gouda und Parmesan. In gehackten Walnüssen und Pistazien gewälzt, sehen die Pralinen auch noch gut aus.

Köln. Es heißt ja: „Was lange währt, wird endlich gut.” Für das Rezept hier stimmt das. Diese Käsepralinen hat Food-Bloggerin Julia Uehren schon in verschiedenen Varianten ausprobiert. mehr

clearing
Genuss beim Essen hat wenig mit Frische zu tun
Kein Augen-, dafür ein Gaumenschmaus: Lapskaus. Nur wenigen ist das Aussehen ihres Essens wichtig.

Hamburg. Lieber daheim essen oder im Restaurant? Muss es immer ein Gourmet-Menü sein oder begeistert auch ein einfacher Eintopf? Eine Befragung hat herausgefunden, wie und wo die Deutschen ihr Essen am meisten genießen. mehr

clearing
Feldsalat mit Speck und Leber kombinieren
Feldsalat lässt sich vielseitig kombinieren.

Bonn. Die kleinen grünen Blättchen sehen schön aus und sind sehr gesund. Da Feldsalat recht mild im Geschmack ist, lässt er sich besonders gut mit anderen Zutaten kombinieren. mehr

clearing
Wer was wann zu Weihnachten isst
Die größten Würstchen-und-Kartoffelsalat-Anhänger leben in Thüringen.

Berlin. Kommen Sie aus einer Würstchenfamilie? Oder gibt es bei Ihnen eher Gans oder Karpfen an Heiligabend? Ein heißes Thema in Deutschland: Essen an Heiligabend und Weihnachten. mehr

clearing
So erkennt man sofort frischen Karpfen
Beim Karpfen-Kauf sollten Verbraucher auf die Kiemen und Schwanzflossen achten. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Bonn. Fisch ist leicht verderblich. Deshalb sollten Verbraucher beim Kauf auf Frische achten. Klar ist, der Fisch darf nicht riechen. Doch es gibt noch mehr Anhaltspunkte. mehr

clearing
Wie Erzeuger ihre Produkte im Internet verkaufen
Über das Internet kann man vom „Hof am Meer” Fleisch von Angus-Rindern und Wasserbüffeln direkt bestellen.

Geestland. Direktvermarkter von Agrarprodukten umgehen den Preisdruck der großen Handelskonzerne. Um neue Kunden hinzuzugewinnen, setzen einige inzwischen auch auf das Internet. Plattformen wie pielers.de und marktschwaermer.de bündeln die Angebote. mehr

clearing
Werbebegriffe sagen nichts über Milch-Qualität aus
Steht die Kuh gemütlich grasend auf der Weide? Begriffe wie „Alpen- oder Weidemilch” suggerieren das.

Neuwied. Positive Assoziationen entstehen, wenn auf der Milchpackung Begriffe wie „Alpenmilch” oder „Weidemilch” stehen. Doch stecken wirklich friedlich grasende Kühe dahinter? mehr

clearing
24 Produkte unter der Lupe Naturjoghurts erhalten gute Noten im Test
Naturjoghurts haben durchweg eine gute Qualität: Sie sind keimfrei und cremig in der Konsistenz.

Berlin. Was auf der Verpackung steht, sollte auch drin sein. Das gilt auch für Naturjoghurt. Stiftung Warentest hat die Versprechen und die Qualität von 24 Produkten überprüft. mehr

clearing
Alkoholfreie Varianten für die Festtage
Es kann auch einmal alkoholfreier Sekt sein. Auch er perlt und schmeckt gut.

Köln. Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, Sekt und Cocktails auf der Weihnachtsfeier: Der Dezember bietet viele Gelegenheiten, das eine oder andere Glas zu trinken. Dabei gibt es alkoholfreie Varianten, mit denen sich die Gesundheit schonen lässt. mehr

clearing
Zimtquarkcreme mit Apfelstreuseln
Fruchtige Quarkcreme trifft auf buttrige Streusel: Die Zimtquarkmischung ist schnell geschichtet und sieht im Glas schön aus.

Leipzig. Dieses leichte und nicht zu süße Dessert mit Zimtquarkcreme und Apfelmus lässt sich aus nur wenigen Zutaten zubereiten. Es ist der perfekte Abschluss nach einem opulenten Essen. mehr

clearing
Fotos
Wildgerichte für Einsteiger
Genau wie anderes Fleisch lässt sich Wild auch gut grillen. So entsteht zum Beispiel dieser Pulled-Deer-Burger.

Trier. Wild hat nicht das beste Image: Ein markanter Eigengeschmack wird ihm nachgesagt. Das hält viele vom Kochen mit Reh, Hirsch oder Wildschwein ab. Dabei gibt es gute Gründe, gerade dieses Fleisch zu essen: Es ist mager und zu 100 Prozent bio. mehr

clearing
So werden Zucchini und Fenchel zum Dessert
Erfrischendund leicht: Ein Sorbet aus Gurken.

Berlin. Gemüse im Dessert - das ermöglicht spannende Geschmackserlebnisse. Fenchel, Tomaten und Karotten funktionieren im Muffin genauso wie im Eis. Aber nicht jede Gemüsesorte eignet sich. mehr

clearing
Chinakohl nur kurz anschmoren
Chinakohl braucht man nur fünf bis sieben Minuten Garzeit.

Bonn. Chinakohl ist gesund und lässt sich abwechslungsreich zubereiten. Seine großen zarten Blätter kann man roh wie einen Salat anrichten. Schmort man das Gemüse, reicht eine kurze Garzeit. mehr

clearing
Thai-Curry mit Blumenkohl und Kürbis
Cremiges Curry mit Gemüse: Für die Soße wird Kokosmilch mit Butternusskürbis angedickt.

Berlin. Es geht doch nichts über ein leckeres Thaicurry. Wie das schon duftet! Das Einzige, was Foodbloggerin Doreen Hassek etwas stört, ist die Kokosmilch. Denn die hat reichlich Kalorien. Gut, dass Doreen Hassek eine leichtere Variante parat hat. mehr

clearing
In Aue wird Bier aus Maroni gebraut
Braumeister Willi Wallstab präsentiert sein „Maroni”-Bier. Der Braumeister eines Auer Hotels braut das Maronenbier als Spezialität der Saison. Foto: Jan Woitas/dpa

Aue. Bier brauen aus Esskastanien ist in Deutschland eine Rarität. Eine kleine Brauerei in Aue hat das Experiment gewagt. Für Weihnachten steht eine weitere Spezialsorte auf dem Plan. mehr

clearing
Nach Fipronil-Skandal: Eier werden etwas teurer
Eier werden ab Januar teurer. Viele niederländische Legehennenbetriebe, die Eier nach Deutschland einführen, wurden wegen des Fipronil-Skandals gesperrt.

Bonn. Der Skandal um mit dem Insektenschutzmittel Fipronil belastete Eier hat die Branche im Sommer stark getroffen. Im Januar werden die Preise in den Supermärkten nun steigen. mehr

clearing
Adventszeit Wie man auf dem Weihnachtsmarkt Kalorien spart
Auf vielen Weihnachtsmärkten werden auch Crepes angeboten. Sie sind ein idealer Imbiss für kalorienbewusste Besucher.

Berlin. Weihnachtsmärkte sind im Dezember eine Attraktion. Große Verlockung haben vor allem die vielen Leckereien. Da diese aber sehr schnell das Kalorienkonto ausschöpfen, sollten Besucher nur an bestimmten Ständen zugreifen. mehr

clearing
Was in Nüssen steckt
Walnüsse enthalten neben Fett auch Antioxidantien, die freie Radikale im Körper fangen sollen.

Berlin. Nüsse sind kalorienreich, aber auch sehr gesund. Jede Sorte zeichnet sich durch ganz bestimmte Inhaltsstoffe aus. Und so manch eine gehört sogar zu der Gattung der Steinfrüchte. mehr

clearing
Lorbeer vor dem Servieren immer aus dem Essen nehmen
Ob Schmortopf oder Suppe: Lorbeer ist gut zum Würzen deftiger Speisen geeignet.

Köln. Lorbeer-Blätter passen als aromatische Zugabe zu Braten, Soßen und Suppen. Mitessen sollte man sie jedoch nicht. mehr

clearing
Fotos
Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter
Süßkartoffeln werden mit Hähnchenbrust und Schweinegulasch zusammen in einer Chili-Tomatensoße gekocht.

Berlin. Draußen ist es kalt und ungemütlich, aber drinnen auf dem Tisch steht ein heißer Eintopf. Viel falsch machen kann man beim Kochen nicht. Nicht zu unterschätzen für den Geschmack sind die passenden Gewürze. mehr

clearing
Fotos
So werden Maronen im Backofen zubereitet
Schritt 1: Maronen mit einem Messer kreuzweise einritzen.

Velbert. Auf Weihnachtsmärkten dürfen heiße Maronen nicht fehlen. Allerdings lassen sie sich auch schnell und einfach zu Hause zubereiten. Ein Koch erklärt, worauf es dabei ankommt. mehr

clearing
Ernährung Wie gut sind abgepacktes Obst und Gemüse?
Abgepackter Salat spart Arbeit. Die Plastiktüten sind allerdings auch ein hervorragender Nährboden für Keime.

Berlin. Es ist praktisch und spart eine Menge Zeit: geschnittenes Obst und Gemüse aus dem Kühlregal. Doch in den Verpackungen können neben Vitaminen auch Krankheitserreger stecken. Manche Menschen sollten vorsichtig sein. mehr

clearing
Apfel-Holunder-Punsch
Das Beste am Winter: Heißer Punsch aus Apfelsaft, schwarzem Johannisbeersaft und Holunderblütensirup.

Berlin. Wenn der Wind uns ordentlich um die Nase weht und wir mit kalten Händen und roten Wangen nach Hause kommen, dann brauchen wir ganz schnell etwas, das wärmt. Ein Apfel-Holunder-Punsch ist rasch zubereitet. mehr

clearing
Adventszeit Kinder nicht zu viel Zimtgebäck naschen lassen
Das Zimt in Weihnachtsgebäck enthält Cumarin - ein Stoff, der die Leber schädigen kann.

Rostock. Für den typischen Duft von Zimt ist der Stoff Cumarin verantwortlich. Doch die pflanzliche Substanz ist in hohen Dosen gesundheitsschädlich. Kleinkinder sollten deswegen nicht zu viel Zimtgebäck kosten. mehr

clearing
Das MSC-Siegel wird 20 Jahre alt
Das MSC-Siegel gibt es seit 20 Jahren.

Die meisten Fischbestände weltweit gelten als ausgereizt oder überfischt bis hin zu kollabiert. Seit 20 Jahren gibt es das MSC-Siegel für nachhaltige Fischerei. Allen Verdiensten zum Trotz bleiben kritische Stimmen nicht aus. mehr

clearing
Fotos
Koch-Tipps Bodenständig, aber besonders: Rote Bete schmeckt auch süß
Lecker, saftig und nicht süß: Die besondere Zutat in diesem Kuchen sind geraspelte Rote Bete.

Wien. Sie verleiht vielen Gerichten ein intensives Pink: Trotzdem weiß nicht jeder etwas mit Roter Bete beim Kochen anzufangen. Viel falsch machen kann man mit der Knolle aber gar nicht. Sie schmeckt sowohl roh als auch gekocht, gebacken oder im Kuchen. mehr

clearing
Adventszeit Butterkekse aus Dinkelmehl
Butterkekse sind ein echter Klassiker. Mit Kokosöl, Dinkelmehl und Birkenpuderzucker lassen sie sich auch etwas gesünder zubereiten.

Karlsruhe. Endlich Adventszeit. Zeit zum Plätzchen backen. In diesem Jahr ist eine Abwandlung der klassischen Butterkekse zu empfehlen - eine vollwertige Alternative. mehr

clearing
Nuss-Apfel-Ecken
Eine vollwertige Nascherei aus Obst, Dinkel und Nüssen sind Nuss-Apfel-Ecken.

Freiburg. Das ist mal was anderes: Obst im Plätzchen. Diese gesunde Alternativen zu herkömmlichem Weihnachtsgebäck stellt Backbuch-Autorin Dagmar von Cramm anhand von Nuss-Apfel-Ecken vor. mehr

clearing
Wegen Metallsplitter Bei Lidl verkauftes Hähnchenbrustfilet zurückgerufen
Der Hersteller Frischland Premium Spezialitäten GmbH & Co. KG informiert über einen Warenrückruf des Produktes "Landjunker Familien-Packung Hähnchenbrustfilet Teilstück, 1.000 g" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/128858 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Frischland Premium Spezialitäten GmbH & Co. KG/Lidl" Foto: Lidl/Frischland Premium Spezialitäten/obs

Bogen. mehr

clearing
Dutch Baby: Apfel-Pfannkuchen aus dem Ofen
Eine luftige Leckerei aus dem Backofen: Dieser Pfannkuchen ist in nur 15 Minuten fertig.

Leipzig. Pfannkuchen aus dem Ofen sind eher ungewöhnlich. Doch es gibt sie - die Variation „Dutch Baby”. Ihre Zubereitung nimmt wenig Zeit in Anspruch. Dabei ist nicht einmal Backpulver erforderlich. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse