Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 12°C

„Nasi Goreng” mit Bezeichnung „Gut & Günstig” zurückgerufen

Verbraucher sollten einen Blick ins Kühlfach werfen. Wer dort „Nasi Goreng” von „Gut & Günstig” liegen hat, sollte sich über diesen Lebensmittelrückruf informieren.
Achtung: Wer Nasi Goreng von „Gut & Günstig” gekauft hat, sollte die Angaben auf der Verpackung überprüfen. Es ist möglich, dass dieser Beutel zurückgerufen wurde. Foto: Lino Mirgeler/dpa-tmn Achtung: Wer Nasi Goreng von „Gut & Günstig” gekauft hat, sollte die Angaben auf der Verpackung überprüfen. Es ist möglich, dass dieser Beutel zurückgerufen wurde. Foto: Lino Mirgeler/dpa-tmn
Bremerhaven. 

Die Firma Copack hat das Tiefkühlgericht „Nasi Goreng” mit der Bezeichnung „Gut & Günstig” zurückgerufen.

„Es ist nicht auszuschließen, dass sich Kunststofffremdkörper in einzelnen Packungen des Produktes befinden”, teilte das Unternehmen mit, das zur Frosta AG in Bremerhaven gehört.

Vom Rückruf betroffen sind 750-Gramm-Tiefkühlbeutel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.2018 und der Losnummer L7159S13. Sie wurden vorwiegend bei Marktkauf und Edeka angeboten und wurden inzwischen aus den Regalen genommen.

Wer das Produkt gekauft hat, kann es gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Über den Rückruf hatte zunächst das Nachrichtenportal „t-online.de” berichtet.

Service:

Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice der Firma COPACK unter der Hotline 0800 58 94 720 oder unter customer-support@copack.eu.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kochen & Essen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse