E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Rezept für Schoko-Bananen-Shake

Egal wie satt man ist, etwas Süßes passt doch eigentlich immer noch rein. Und was macht da so richtig glücklich? Klar, Schokolade. Aber warum denn immer nur essen? Man könnte sie doch auch mal trinken.
Süß, aber keine Kalorienbombe: Ein Shake aus Banane, Milch und Kakao. Foto: Doreen Hassek/dekoreen.blogspot.de Süß, aber keine Kalorienbombe: Ein Shake aus Banane, Milch und Kakao.
Berlin. 

Ein leckerer Schoko-Shake passt fast zu jeder Tageszeit - zum Frühstück genauso gut wie mittags als Dessert oder nachmittags als kalorienarmer Kaffeesnack. Moment mal. Schokolade und kalorienarm?

Das kann ja gar nicht sein. Klar geht das! Zum Beispiel mit diesem Rezept der Foodbloggerin Doreen Hassek. Es ist so fix gemacht, dass Heißhunger erst gar nicht aufkommt.

Zutaten für eine Portion:

1 reife Banane,

50 ml kalte Milch,

1 kalter Espresso (wer mag, sonst kann man ihn weglassen),

1 EL Karamellsirup (gibt es auch zuckerfrei),

1 EL Backkakao

Zubereitung:

Alles zusammen in den Mixer geben, vermischen und gekühlt servieren.

Mehr Rezept unter: www.dekoreenberlin.blogspot.com

(Von Doreen Hassek, dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kochen & Essen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen