Netzwelt Informationen rund ums Internet, Tipps zum Computer-Kauf, zu Facebook, iPhone, iPad & Co

John Legere, der Chef von T-Mobile USA, bei einer Pressekonferenz. Foto: Gary He/Insider Images/Archiv

Bonn. Bei der Deutschen Telekom steht erneut die Tochter T-Mobile US im Fokus. Dass die Bonner einen Rückzug aus den USA erwägen, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Ob aber der Wettbewerber Sprint zum Zuge kommt, ist weiter ungewiss. mehr

Die App «Last Clock» erhielt den Künstlerischen Innovationspreis. Die Video-Uhr wurde für iPhone und iPad entwickelt. Foto: iTunes

Karlsruhe. Zeit, Raum, Chaos, Licht und Klang - Smartphones und Tablets werden zu Medien für Kunst und existenzielle Erfahrungen. In Karlsruhe wurden vier Entwicklungen mit dem «AppArtAwards» gewürdigt. MEHR

clearing
Der im Umbau steckende Smartphone-Pionier Blackberry gibt eine weitere deutsche Tochter auf. Foto: Stephen Morrison/Archiv

Waterloo/München. Der im Umbau steckende Smartphone-Pionier Blackberry gibt eine weitere deutsche Tochter auf. Der Münchner Spielespezialist Scoreloop werde zum 1. Dezember seine Dienste einstellen, erklärte eine Blackberry-Sprecherin auf Anfrage. MEHR

clearing
Das bundesweit bislang größte Rechenzentrum des Telekom-Konzerns in Sachsen-Anhalt. Foto: Jens Wolf

Bonn. Die Bundesnetzagentur will die Gebühren erneut senken, die die Telekom von ihren Wettbewerbern für die Durchleitung von Gesprächen verlangen darf. Dazu hat die Agentur am Freitag einen ersten Vorschlag für Entgelte für Festnetz-Zusammenschaltungen veröffentlicht. MEHR

clearing
Bisher verwendet Samsung Tizen nur in einigen Computeruhren des Unternehmens. Foto: Alberto Estevez

Moskau. Das erste Tizen-Smartphone von Samsung wird erst einmal nicht auf den Markt kommen. Das berichtet das «Wall Street Journal» am Freitag. MEHR

clearing
Die Spekulationen über eine Computeruhr von Apple häufen sich. Foto: Peter Kneffel

Cupertino. Spekulationen um Apples erste Computeruhr reißen nicht ab. Nun berichtet ein gewöhnlich gut informierter Analyst von neuen Entwicklungen. Die «iWatch» - sollte sie denn so heißen - kommt demnach mit gebogenem Display aus Saphirglas daher. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Laut Microsoft-Chef Satya Nadella muss das Unternehmen sich neu erfinden, um sich einen Platz in der heutigen Welt zu sichern. Foto: Daniel Schnettler

Redmond. Was für ein Zeitenwandel: Das Wort «Windows» kam im Strategie-Manifest des neuen Microsoft-Chefs Satya Nadella zum ersten Mal im 20. Absatz vor. MEHR

clearing
Mit Blöcken bauen: «Minecraft» gilt mittlerweile als Klassiker für den PC. Die App-Version erzielt nun auch eine Platzierung in den Top Ten der beliebtesten iOS-Games. Foto: iTunes

Berlin. Mit Blöcken bauen und Abenteuer erleben: Warum sollte man hochauflösende, komplexe und vor allem neue Spiele spielen wollen, wenn es die alten PC-Klassiker für das Handy gibt? MEHR

clearing
Spekulationen um Apples erste Computeruhr reißen nicht ab. Foto: Andreas Gebert

Cupertino -. Die erwartete Computeruhr von Apple wird voraussichtlich später auf den Markt kommen als bisher vermutet. MEHR

clearing
Die Teilnehmer des Wettbewerbs sollen sich kreativ mit dem Problem des digitalen Mobbing auseinandersetzen. Foto: Armin Weigel/Symbolbild

Berlin. In einem Online-Wettbewerb auf YouTube sollen Jugendliche Videos einreichen und zeigen, was sie stark macht. MEHR

clearing
Die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP). Foto: Hannibal

Berlin. Goolge hat in seinen Beirat für Fragen rund um die Löschung von Suchergebnissen die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) berufen. MEHR

clearing
Amazon-Chef Jeff Bezos hatte die Idee, kleine Artikel den Kunden mit automatischen Drohnen zuzustellen, Ende vergangenen Jahres präsentiert. Foto: Amazon

Seattle. Amazon treibt seine Pläne für die Waren-Zustellung mit Drohnen voran. MEHR

clearing
Vorsicht am Strand: Handydiebe nutzen die Gunst der Stunde und klauen das Smartphone. Foto: Daniel Naupold

Berlin. Ist das Smartphone im Urlaub weg, ist das nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich. Denn oft haben die Diebe über das Telefon Zugang zum E-Mailanbieter oder anderen privaten Daten. Es reicht daher nicht, nur die SIM-Karte zu sperren. MEHR

clearing
Foto: Sony

Berlin. Selfies sind der absolute Trend. Kaum noch jemand, der nicht mit dem Handy Fotos von sich selbst machen würde. Sony reagiert darauf: mit einem speziellen Selfie-Smartphone. MEHR

clearing
Microsoft-Chef Satya Nadella schwört seine Mannschaft auf neue Zeiten ein. Foto: Daniel Schnettler/Archiv

Redmond. Microsoft-Chef Satya Nadella schwört seine Mannschaft auf neue Zeiten ein. Das Unternehmen müsse in einer von mobilen Diensten und Cloud-Services geprägten Welt seine Kunden besser verstehen und beweglicher auf Veränderungen am Markt reagieren. MEHR

clearing
Apple startete vor über 13 Jahren ein Netz eigener Läden mit unverwechselbarem Design. Foto: Kay Nietfeld

Luxemburg. Die Mühe von Apple-Gründer Steve Jobs hat sich gelohnt: Mit der Entscheidung der EU-Richter von Donnerstag kommt Apple dem Schutz seiner Läden vor Nachahmern ein gutes Stück näher. MEHR

clearing
Samsung führt eigenen Angaben zufolge regelmäßig Inspektionen bei seinen Zulieferern durch. Foto: Jan Woitas

Seoul. Der Smartphone-Weltmarktführer Samsung will neuen Vorwürfen zu Kinderarbeit bei einem Zulieferer in China nachgehen. MEHR

clearing
Die Zentrale von Googles Start-up-Finanzierer Google Ventures in Mountain View, USA. Foto: Andrej Sokolow

Mountain View. Google will verstärkt in europäische Start-ups investieren. Dafür wurde ein neuer Fonds mit 100 Millionen Dollar gebildet, wie der Risikofinanzierer Google Ventures mitteilte. MEHR

clearing
Eine Unwetterwarnung auf einem iPhone. Foto: Ole Spata

Bonn. Die Bundesbürger sollen künftig Gefahrenmeldungen und Verhaltenshinweise des bundeseigenen Warnsystems direkt auf ihren Smartphones oder Tabletcomputern erhalten können. MEHR

clearing
Freude am Nichtstun: Bei «MTN» schaut sich der Nutzer einen virtuellen Berg an - sonst nichts. Foto: David O'Reilly

Berlin. Eine kuriose App hat es in die iOS-Charts geschafft: «MTN» vertreibt die Zeit, ohne dass der Nutzer viel tun muss oder kann. Doch es gibt auch neue Programme mit Mehrwert. MEHR

clearing
IBM steckt viel Geld in die Entwicklung neuer Computerchips. Foto: IBM Research

Armonk. Der US-Technologiekonzern IBM lässt sich die Suche nach Computerchips der Zukunft drei Milliarden Dollar kosten. MEHR

clearing
Ein denkbarer Baustein des "vernetzten Heims": Staubsaug-Roboter bei der Elektronik-Messe CES. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Berlin. Das Smartphone sorgt auf der IFA in Berlin für Aufbruchstimmung. Als Steuerzentrale soll es der Vernetzung von Hausgeräten und Unterhaltungselektronik in Schwung bringen. MEHR

clearing
Im EU-Ausland seine Rechte besser durchsetzen: die Offline-App «ECC-Net: Travel» soll Verbrauchern dabei helfen. Sie liefert vorgefertigte Sätze in 25 Sprachen. Foto: iTunes

Berlin. Ob beim Hotel, Mietwagen oder Einkaufen: Urlauber stoßen immer wieder auf Mängel und Probleme. Damit sie sich im Ausland leichter wehren können, hat das Europäische Verbraucherzentrum eine besondere App entwickelt. MEHR

clearing
Diese Anlage im US-Bundesstaat North Carolina versorgt das Rechenzentrum des Computerkonzerns Apple in Maiden mit Solarstrom. Foto: Apple

Cupertino. Apple ist es nach eigenen Angaben erstmals gelungen, den Ausstoß von Treibhausgasen in seinem Betrieb zu senken. MEHR

clearing
Western Digitals Netzwerkplayer WD TV HD Live kostet rund 80 Euro. Foto: Western Digital

Nürnberg/München. Smart-TVs bieten neben dem klassischen Fernsehempfang auch die Möglichkeit, Filme und Videos aus Mediatheken und dem Internet zu streamen. Neue TV-Geräte sind inzwischen fast ausnahmslos smart. Doch wie ist es um ältere Fernseher bestellt? MEHR

clearing
Der 33-Jährige Raúl Krauthausen bloggt, twittert und schreibt Bücher. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Raúl Krauthausen ist Rollstuhlfahrer, kleiner als viele andere und bringt seine Gedanken und Thesen blitzgescheit auf den Punkt. MEHR

clearing
In einem langwierigen Patentstreit hat Handy-Hersteller Nokia in der Berufung Recht bekommen. Foto: Sanjeev Gupta/Archiv

Karlsruhe. Im Streit um die mögliche Verletzung eines Mobilfunk-Patents hat das Oberlandesgericht Karlsruhe eine wichtige Entscheidung zugunsten des Handy-Herstellers Nokia getroffen. MEHR

clearing
Lizenz zum Lesen, aber nicht zum Weitergeben: Wer ein E-Book kauft, erwirbt nur das Nutzungsrecht - nicht das Eigentum wie bei einem 'echten' Buch. Foto: Schönberger

Mainz. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat 17 Verkaufsplattformen für E-Books untersucht. Ihr Fazit: Nutzer werden oft nicht deutlich genug darüber aufgeklärt, was sie mit dem digitalen Lesestoff machen dürfen und was nicht - ihn weitergeben zum Beispiel. MEHR

clearing
Insgesamt nutzten 18 Millionen Menschen in Deutschland einer Umfrage zufolge Dienste wie Spotify, Deezer, Juke oder Soundcloud. Foto: Daniel Bockwoldt/Illustration

Berlin. Das Geschäft mit Musikstreaming aus dem Internet kommt auch in Deutschland in Schwung. Im ersten Halbjahr habe sich der Umsatz mit 57,4 Millionen Euro im Jahresvergleich nahezu verdoppelt. MEHR

clearing
Androiden mit der Betriebssystem-Version 3.1 oder höher können preisgeben, welche WLAN-Netze der Nutzer zuletzt verwendet hat. WLAN sollte daher nur bei Gebrauch eingeschaltet sein. Foto: Arno Burgi

Berlin. Nutzer neuerer Android-Geräte sollten das WLAN immer ausschalten, wenn sie sich nicht gerade mit einem ihnen bekannten Hotspot verbinden möchten. Denn das Gerät kann bei der Suche nach einem Hotspot die jüngsten Aufenthaltsorte des Nutzers verraten. MEHR

clearing
Der Chip-Riese Intel und der Elektronik-Multi Samsung haben eine Allianz geschmiedet. Foto: EPA/Symbolbild;Kombo

Berlin. Der Kampf der Giganten um das vernetzte Zuhause ist offiziell eröffnet. MEHR

clearing
Gut für Fans: Wer sein Fernsehsignal über Kabel oder Satellit empfängt, sieht die Torschüsse meist zuerst. Foto: Stefan Sauer

Leipzig. Die Nachbarn jubeln schon, doch man selbst hat das Tor noch gar nicht gesehen? Das dürfte an der Technik liegen: Kabelzuschauer sehen die WM-Tore zuerst. MEHR

clearing
Eine vernetzte Waschmaschine in Las Vegas auf der Elektronik-Messe CES. Foto: Britta Pedersen

New York. Die Elektronik-Schwergewichte Intel und Samsung tun sich zusammen, um einen Standard für Milliarden vernetzter Geräte vom Kühlschrank bis zum Auto durchzusetzen. MEHR

clearing
Die Kombo zeigt das Logo des koreanischen Unternehmens «Samsung» und das Logo des Unternehmens «Intel» Foto: EPA/Symbolbild;Kombo

New York. Die Elektronik-Schwergewichte Intel und Samsung tun sich zusammen, um einen Standard für Milliarden vernetzter Geräte vom Kühlschrank bis zum Auto durchzusetzen. MEHR

clearing

Nürnberg. Lokale Radiosender müssen nach Expertenansicht stärker mit dem Internet arbeiten. «Für über 80 Prozent der 14- bis 20-Jährigen ist das Internet als Informationsquelle über das lokale Geschehen sehr wichtig oder wichtig». MEHR

clearing
Box konkurriert mit anderen spezialisierten Anbietern wie Dropbox. Foto: Thalia Engel

Los Altos. Der Online-Speicherdienst Box hat sich 150 Millionen Dollar frisches Geld bei Investoren besorgt, während sich sein Börsengang weiter verzögert. MEHR

clearing
Das Satellite Click 2 Pro P30W von Toshiba ist Ultrabook und Tablet in einem. Foto: Toshiba

Berlin. Die Technikhersteller halten Neues bereit: Garmin hat seine GPS-Golfuhr optimiert, während Belkin WLAN-Router mit einem neuen Range Extender verstärkt. Toshiba zeigt mit dem Satellite Click 2 Pro P30W gleich zwei Geräte in Einem: Notebook und Tablet. MEHR

clearing
Google-Mitbegründer Sergey Brin. Foto: Peter Foley

New York. Google-Mitgründer Sergey Brin hat große Pläne für die selbstfahrenden Autos des Konzerns. MEHR

clearing
PCs der Firma Hewlett-Packard in einem Elektronikmarkt in Berlin. Foto: Jörg Carstensen

Egham. Der PC-Markt ist nach den jüngsten Einbrüchen wieder auf Erholungskurs. Die Marktforscher von Gartner rechnen für dieses Jahr nur noch mit einem Absatzrückgang von 2,9 Prozent, bevor die Verkäufe 2015 wieder zulegen. Im vergangenen Jahr waren der Absatz von Notebooks und ... MEHR

clearing

München. Die Scout24-Gruppe mit ihren diversen Internet-Marktplätzen prüft einen Verkauf ihres Partnerportals Friendscout und weiterer Angebote. MEHR

clearing
Minister Maas: «Was wir nicht wollen, ist der gläserne Autofahrer». Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Berlin. Bundesjustiz- und -verbraucherschutzminister Heiko Maas (SPD) pocht auf ausreichenden Datenschutz bei neuen Technologien für das vernetzte Auto. MEHR

clearing
Extrafunktionen für eine gute Bewertung: Einige App-Anbieter greifen zu Tricks, um mit unrealistisch guten Rezensionen, neue Kunden zu locken. Foto: David Ebener

Berlin. Kunden sollten sich nicht immer auf die Bewertung einer App verlassen. Einige Anbieter greifen auf Tricks zurück, um die Download-Zahlen ihrer Programme in die Höhe zu treiben. MEHR

clearing
Smartphones sind nicht nur ungeliebte Ablenkungen beim Autofahren. Vielen Autofahrern dienen sie als Navigationshilfe. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Berlin. Mit Smartphone und Tablet weiß man immer wann und wo man Gefahr läuft, im Stau stecken zu bleiben. Viele Verkehrsteilnehmer nutzen ihre portablen Geräte auf diese Weise. MEHR

clearing
Das Lumia 930 von Microsoft kann Ton in Surround-Qualität aufnehmen. Foto: Microsoft

Ratingen. Fünf-Zoll-Display, 20-Megapixel-Kamera und 32 Gigabyte Speicherplatz: Das neue Smartphone Lumia 930 von Windows hat einiges zu bieten. Es läuft mit dem Betriebssystem Windows Phone 8.1. MEHR

clearing
Facebook hatte erklärt, der umstrittene Test werde durch die Benutzungsbedingungen des Dienstes gedeckt. Foto: Jessica Binsch

Menlo Park. Amerikanische Datenschutz-Aktivisten gehen gegen Facebook wegen des umstrittenen Psycho-Experiments vor. Die Gruppe EPIC (Electronic Privacy Information Center) reichte eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde FTC ein. MEHR

clearing
Modis Wahlsieg-Tweet «Indien hat gewonnen!» gilt als die am häufigsten verbreitete Nachricht. Foto: Divyakant Solanki

Neu Delhi. Indiens Premierminister Narendra Modi ist zum Regierungschef mit den zweitmeisten Twitter-Followern aufgestiegen. Geschlagen werde er nur von US-Präsident Barack Obama, berichtete die Zeitung «The Hindu» unter Berufung auf Daten von Twitter. MEHR

clearing
Das Google-Logo ist durch ein Brillenglas auf einem Bildschirm zu sehen. Foto: Martin Gerten/Symbol

Berlin. Google hat europaweit mehr als 70 000 Anträge auf die Entfernung von Links aus seinen Suchergebnissen erhalten. MEHR

clearing
Bloß nicht die Kugel in die Tiefe fallen lassen: Darum geht es in «Ballance Resurrection». Foto: iTunes

Berlin. Kugeln balancieren oder Quadrate von Level zu Level bewegen: Viele Spiele-Apps stellen derzeit geometrische Figuren in den Vordergrund. Besonders beliebt ist «Ballance Resurrection». MEHR

clearing
Hitze, Sand und Sonnencreme können einem Smartphone am Strand schwer zusetzen. Wer sein Gerät im Urlaub schonen möchte, ersetzt es besser durch ein Billighandy. Foto: Daniel Naupold

Göttingen. Moderne Smartphones haben empfindliche Displays und großen Energiebedarf. Den Strapazen am Strand und in den Bergen, fern von jeder Steckdose, sind die meisten Modelle nicht gewachsen. Da kann es sinnvoll sein, wenn ein günstiges Gerät für den Urlaub herhält. MEHR

clearing
Die Verwertungsgesellschaft VG Wort hatte vier Gerätehersteller verklagt. Foto: Uli Deck

Karlsruhe. Computerhersteller müssen für bereits verkaufte Drucker und PCs nachträglich eine Abgabe zahlen. MEHR

clearing
Die App Soundmeter präsentiert übersichtlich in einer Messuhr oder Kurve, wie laut die jeweilige Umgebung ist. Foto: Google Play Store

Berlin. Wie laut ist es im Büro oder daheim bei offenem Fenster zur Straße? Mit der Android-App Soundmeter wird das Smartphone zum Lärm-Messgerät. MEHR

clearing
Betriebssystem Windows Phone: Ein Screenshot wird hier über die Standby-Taste und die Taste zum Erhöhen der Lautstärke erzielt. Foto: Kay Nietfeld

Berlin. Nicht auf jedem Smartphone lassen sich Screenshots anfertigen. Bei den meisten aber geht es mit der entsprechenden Tastenkombination ganz leicht. MEHR

clearing
Selbst zu drucken, ist oft die teurere Lösung, bietet aber mehr Einstellungsmöglichkeiten. Foto: Franziska Koark

Dresden. Farbfotos sind Schnäppchen. Discounter und Fachmärkte locken mit einstelligen Centpreisen, aber auch gute Farbdrucker kosten immer weniger. Wann lohnt die Bestellung im Netz oder der Ausdruck am Fotokiosk? Und wann druckt man besser selbst? MEHR

clearing
Die App «AlertsPro - Unwetterzentrale.de» zeigt Unwetter in Europa und den USA. Foto: iTunes

Berlin. Der kalte Sommer macht den Menschen zu schaffen: Zwischen Regengüssen und Temperaturen um die 20 Grad scheinen sich viele nach Sonne zu sehnen. So haben es vier Wetter-Apps in die Charts geschafft. MEHR

clearing
Fitness-Armband oder Smartwatch? Die Antwort liegt in der Nutzung des Geräts. Foto: Britta Pedersen

Nürnberg. Es muss nicht immer gleich eine Smartwatch sein. Für Anhänger von tragbaren Technologien, die lieber Sport treiben anstatt zu telefonieren, reicht auch ein Fitness-Armband. MEHR

clearing

London. Das umstrittene Psycho-Experiment von Facebook ruft britische Datenschützer auf den Plan. MEHR

clearing
Hochwertige Kompaktkameras können für ambitionierte Hobbyfotografen interessant sein. Foto: Christian Charisius

Berlin. Normale Kompakte mit ihren winzigen Sensoren haben Smartphones oft nur noch den optischen Zoom voraus. Systemkameras kommen ihrer unangefochtenen Abbildungsqualität zum Trotz oft wegen ihrer sperrigen Objektive nicht infrage. Gibt es Alternativen? MEHR

clearing
Investoren stecken 100 Millionen Dollar in die Mitfahr-App BlaBlaCar. Es ist eine ungewöhnlich Hohe Investition für ein europäisches Start-up. Foto: BlaBlaCar

Paris. Die französische Mitfahr-App BlaBlaCar bekommt von Investoren 100 Millionen Dollar, um schneller wachsen zu können. MEHR

clearing
Mehr Sicherheit: Eine Plastikkappe schützt die empfindlichen Kontakte am USB-Stick. Foto: Andrea Warnecke

Hannover. Daten, die früher mehrere Festplatten füllten, passen heute locker in eine Hosentasche - USB-Sticks machen es möglich. Beim Kauf der Speicherriegel gibt es einiges zu beachten, ansonsten kann die Datenübertragung zur Geduldsprobe werden. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse