Netzwelt

Der Streaming-Dienst Tidal, ein Projekt von Rapper Jay Z, kommt noch nicht so richtig ins Laufen. Foto: Justin Lane/Archiv
Schwacher Start für Jay Z's Streaming-Dienst Tidal

New York. Der Großangriff von Rapmogul Jay Z auf Spotify und Co. mit seinem eigenen Musik-Dienst Tidal hat vorerst wenig Erfolg. Die Musik-Flatrate kämpft mit Anlaufschwierigkeiten - das Interesse der Nutzer ist gering und die Bewertungen sind durchwachsen. mehr

In Echt sehen, aber nur online bestellen. Eine Apple-Mitarbeiterin berät einen Kunden in China. Foto: Long Wei
Apple Watch wird ausgeliefert

Cupertino/Berlin. Nach dem monatelangen Hype wird die Apple Watch ab Freitag an Käufer ausgeliefert. In den Apple Stores kann man die Watch hingegen vorerst nicht mitnehmen. Dafür werden kleine Edelboutiquen zur Anlaufstelle der Apple-Fans. MEHR

clearing
Das Gehäuse der neuen Pentax K-3 II kommt für 1000 Euro in den Handel. Foto: Pentax
Aus vier mach eins: Pentax K-3 II verschiebt Sensor

Berlin. Pentax hat sein Spiegelreflex-Topmodell K-3 überarbeitet. Die wichtigste Änderung bei der neuen K-3 II ist die Einführung der sogenannten Pixel-Shift-Technologie. Diese soll für schärfere Bilder sorgen. MEHR

clearing
Der Berliner Sprayer Sweza ist bei der Ausstellung vertreten. Er klebt Fliesen mit einem QR-Code auf Graffitis, so dass sich am Smartphone auch frühere Versionen des Werkes finden lassen. Foto: Boris Roessler
Selfies und Lifelogging: Kunstausstellung über das Handy

Frankfurt/Main. Das Handy als Kunstobjekt, das Handy als Mittel zur Kunstproduktion, das Handy als Thema in der Kunst: Eine spannende Ausstellung in Frankfurt stellt das Mobiltelefon in den Mittelpunkt. MEHR

clearing
Beim App-Horror-Spiel „Lost Within” muss der Spieler den Weg aus einer verlassenen Anstalt finden. Foto: Amazon
Beliebte Apps Raus aus dem Alltag und wieder zurück

Berlin. Mit Hexenmeistern oder Druiden gegeneinander antreten oder den Weg aus einer unheimlichen verlassenen Anstalt finden: Mit diesen beliebten Apps hat Langeweile im Alltag schlechte Karten. MEHR

clearing
Gemessen an dem Geld, das in das Geschäft mit IT-Sicherheit fließt, seien die Erfolge eher bescheiden, meinte Christopher Young. Foto: Intel Security/dpa
Intel-Manager fordert Umdenken in der IT-Sicherheitsindustrie

Berlin. In das Geschäft mit IT-Sicherheitslösungen fließen viele Milliarden Dollar - doch immer wieder passieren verheerende Hacker-Attacken. Ein ranghoher Manager schlägt einen Schutzwall aus Lösungen verschiedener Anbieter vor. MEHR

clearing
EU-Digitalkommissar Günther Oettinger (CDU). Foto: Julien Warnand
Bericht: EU könnte neuen Regulierer für Internetkonzerne schaffen

New York. Die Europäische Union prüft einem Zeitungsbericht zufolge die Schaffung eines schlagkräftigen neuen Regulierers für mächtige Internetkonzerne. MEHR

clearing
Expertenschätzungen zufolge ist Apple aber auf Kurs, wie erwartet die bisherigen Smartwatch-Verkäufe der Konkurrenz in den Schatten zu stellen. Foto: Andrew Cowie
Analyse: App-Lawine am Handgelenk zum Start der Apple Watch

Cupertino/Berlin. Nach Monaten von Spekulationen und Medienhype kommt für Apples Computeruhr der Alltagstest. Ab Freitag werden die ersten Käufer ihre Apple Watch per Post bekommen. Die App-Entwickler überschlagen sich bereits mit angepassten Angeboten. Droht ein App-Stau am Handgelenk? MEHR

clearing
Ein einmal für Microsofts Xbox entwickeltes Spiel soll dank Windows 10 auch problemlos auf dem PC oder anderen Geräten laufen. Foto: Microsoft
Microsoft wirbt mit Windows 10 um junge Spieleentwickler

Berlin. Microsoft setzt viel Hoffnung auf sein neues Betriebssystem Windows 10. Während der Games Week in Berlin umwirbt der Softwarekonzern vor allem junge unabhängige Spieleentwickler. Sie sollen die Xbox One als ideale Plattform für sich entdecken. MEHR

clearing
Bestimmte Lenovo-Akkus können überhitzen. Das Unternehmen tauscht diese Modelle aus. Foto: www.cpsc.gov
Lenovo tauscht Notebook-Akkus aus - Überhitzungsgefahr

Berlin. Das Akkus heiß werden, kommt vor. Doch bei bestimmten Lenovo-Laptop-Akkus droht Überhitzungs- und sogar Feuergefahr. Der Hersteller tauscht die betroffenen Batterien kostenlos aus. MEHR

clearing

NEUESTE VIDEOS

Viele App-Anbieter haben ihre Anwendungen um eine Watch-Funktion erweitert. Foto: Andrew Cowie
App-Lawine am Handgelenk zum Start der Apple Watch

Cupertino. Nach Monaten von Spekulationen und Medienhype kommt für Apples Computeruhr der Alltagstest. Ab Freitag werden die ersten Käufer ihre Apple Watch per Post bekommen. Die App-Entwickler überschlagen sich bereits mit angepassten Angeboten. Droht ein App-Stau am Handgelenk? MEHR

clearing
Facebook-Europazentrale in Dublin. Im ersten Quartal stieg der Umsatz des weltgrößten Online-Netzwerks im Jahresvergleich um 42 Prozent. Foto: Jessica Binsch
Facebook-Umsatz schießt hoch - Ausgaben drücken Gewinn

Menlo Park. Der Umsatz von Facebook wächst weiter rasant. Im vergangenen Quartal gab es einen Sprung von mehr als 40 Prozent - an der Börse war aber noch mehr erwartet worden. Zugleich investiert Konzernchef Mark Zuckerberg massiv. Das geht auf Kosten der Gewinne. MEHR

clearing
Trotz diverser Einschränkungen könnte Project Fi mit seinem nutzungsabhängigen Bezahlmodell das amerikanische Mobilfunk-Geschäft verändern. Foto: Ole Spata
Google stellt Mobilfunk-Service in den USA vor

Mountain View. Google ist in den USA jetzt auch ein Mobilfunk-Anbieter. Im Unterschied zur Konkurrenz wird für Internet nach Nutzung bezahlt. Allerdings läuft der Dienst nur auf einem Smartphone-Modell. Und eine Einladung braucht man außerdem. MEHR

clearing
„Driver Speedboat Paradise” begeistert vor allem die iPad-Nutzer. Foto: Ubisoft
Aktuelle iOS-Spielehits: Speedboote und Agententhrill

Berlin. In den aktuellen Game-Charts geht es rasant zu. Die vorderen Plätze belegten ein Speedbootspiel und ein Agentenabenteuer. Jede Menge Tempo macht auch ein Puzzle, bei dem die Farbwahrnehmung getestet wird. MEHR

clearing
Eine neue App von Google macht die Eingabe mittels alter Technik möglich: der Handschrift. Foto: Google Play Store
Androiden bekommen Handschriften-Erkennung

Berlin. Wen das dauernde Tippen auf Tastaturen nervt, der hat nun durch eine neue App für Android-Smartphones einen weiteren Weg für die Texteingabe: mit der guten alten Handschrift. MEHR

clearing
Facebook führt Videoanrufe in Chat-Dienst Messenger ein

Menlo Park. Facebook baut seinen Kurzmitteilungsdienst Messenger mit Videoanrufen aus. Die Funktion wurde zunächst in 18 Ländern eingeführt, wie das weltgrößte Online-Netzwerk mitteilte. MEHR

clearing
Google investiert 150 Millionen in Journalismus in Europa

Berlin. Zwischen Google und Verlagshäusern gibt es oft Spannungen: Viele Verleger sehen Google als Nutznießer ihrer Arbeit im Netz. Nun geht der Suchmaschinenriese einen Schritt auf die Verlage zu. MEHR

clearing
Google sieht Tüllröcke und Jogginghose als kommende Trends

Berlin. Tüllröcke, Jogginghosen und Shirts mit Emoji-Aufdrucken zählen zu den neuen Modetrends, die der Suchmaschinenkonzern Google ausgemacht hat. Google wertete sechs Milliarden Suchanfragen aus, die Menschen in den USA über mehrere Jahre hinweg in seine Suchmaschine eintippten. MEHR

clearing
45-Milliarden-Fusion gescheitert: Comcast bläst TWC-Übernahme ab

Philadelphia/New York. Die Megahochzeit im US-Fernsehmarkt kommt nicht zustande: Unter dem Widerstand der Kartellwächter hat der Kabelriese Comcast die Übernahme des Rivalen Time Warner Cable (TWC) abgeblasen. MEHR

clearing
Nur jedes vierte deutsche Unternehmen hat schnelles Internet

Wiesbaden. Viele Unternehmen in Deutschland surfen noch im Schneckentempo durchs Internet: 2014 verfügte nur jede vierte Firma mit mindestens zehn Beschäftigten über eine schnelle Online-Verbindung. MEHR

clearing
Verleger warnen: Urheberrecht darf nicht geschleift werden

Stuttgart/Brüssel. Zum Tag des Urheberrechts stoßen zwei unterschiedliche Vorstellungen aufeinander: Während die Piratin Julia Reda im EU-Parlament die Verwendung von Fotos, Filmausschnitten und Texten erleichtern will, befürchten die Verleger, dass das Urheberrecht ausgehöhlt wird. MEHR

clearing
Der De-Cix ist einer der größten Austauschpunkte im Internet weltweit, jede Sekunde laufen drei Terabit an Daten hier durch. Foto: Boris Roessler
Internet-Knoten-Betreiber will gegen BND-Überwachung klagen

Berlin. Der Betreiber des Internet-Knotenpunktes De-Cix in Frankfurt will gegen die Überwachungsmaßnahmen des Bundesnachrichtendienstes klagen. MEHR

clearing
Mit seinem 5-Zoll-HD-Display ist das Huawei P8 Lite (im Bild) gar nicht so weit entfernt von seinem großen Bruder P8 mit 5,2 Zoll großem Full-HD-Display. Foto: Huawei
Huawei P8 Lite - Die kleinere Variante zum halben Preis

Berlin. Huawei bringt eine Lightversion seines Smartphone-Flaggschiff P8 auf den Markt. Das P8 Lite ist zwar zierlicher, sein Display fällt aber mit 5 Zoll nur geringfügig kleiner aus als beim verwandten Topmodell. MEHR

clearing
Typischer Unfall: Ein Sturz auf den Asphalt - schon ist das Smartphone-Display kaputt. Foto: Franziska Gabbert
Defekte Smartphones und Tablets Wege zum intakten Display: Tablet und Smartphone reparieren

Göttingen. Display gesprungen, Akku leer, Gehäuse verkratzt: Ist das Smartphone defekt, ist guter Rat oft teuer. Doch einige Macken können Bastler selbst reparieren. Die Anleitungen und das Werkzeug dafür gibt es im Netz - oder im Repair-Café um die Ecke. MEHR

clearing
Im dritten Quartal wird die Tochter PayPal auf eigene Füße gestellt, damit geht der Erfolgsbringer verloren. Foto: Lukas Schulze
Ebay: Handelsplattform im Schatten von Bezahltochter PayPal

San Jose. Der Internetriese Ebay wird zerlegt. Welche Einzelteile des Konzerns für die Eigenständigkeit gut gerüstet sind, zeigen die Quartalszahlen. Fazit: Die Bezahlsparte boomt, während es um das Kerngeschäft, das das Unternehmen groß machte, schlecht steht. MEHR

clearing
Nokia Standort in Ulm. Der finnische Konzern hat die detaillierten digitalen Karten auch mit Blick auf die Autobranche entwickelt. Foto: Stefan Puchner
Nokia hofft bei Karten-Verkauf auf Apple und Amazon

Espoo. Nokia versucht laut einem Medienbericht, das Interesse an seiner Kartensparte bei Apple, Amazon und dem chinesischen Internet-Riesen Alibaba zu wecken. MEHR

clearing
Facebook-Europazentrale in Dublin. Im ersten Quartal stieg der Umsatz des weltgrößten Online-Netzwerks im Jahresvergleich um 42 Prozent. Foto: Jessica Binsch
Facebook-Umsatz schießt hoch

Menlo Park. Der Umsatz von Facebook wächst weiter rasant. Im vergangenen Quartal gab es einen Sprung von mehr als 40 Prozent - an der Börse war aber noch mehr erwartet worden. Zugleich investiert Konzernchef Mark Zuckerberg massiv. Das geht auf Kosten des Gewinns. MEHR

clearing
Medien- und Werbeindustrie scheitert gegen Streaming-Portale

Berlin. Eine gemeinsame Initiative der Medien- und Werbeindustrie gegen Werbung auf illegalen Online-Portalen ist vorerst gescheitert. MEHR

clearing
Amazon testet in Deutschland die Lieferung von Bestellungen in den Kofferraum der Kunden. Foto: Amazon
Amazon, Audi und DHL testen Zustellung in den Kofferraum

München. Der Online-Händler Amazon testet in Deutschland die Lieferung von Bestellungen in den Kofferraum der Kunden. Der Zusteller bekommt dabei einen Einmal-Code, mit dem er den Kofferraum des geparkten Autos öffnen kann, teilte Amazon mit. MEHR

clearing
Wenn der PC mit einem Bluescreen abstürzt, hilft nur noch ein Neustart - oder wie in jetzt in den USA der Griff zur Pistole. Foto: Andrea Warnecke/Archiv
„Blue screen of death”: Mann erschießt seinen Computer

Denver. Nach einem langen Kampf mit seinem störanfälligen Computer hat ein frustrierter PC-Besitzer in den USA das Gerät mit mehreren Schüssen zur Strecke gebracht. MEHR

clearing
Uber fühlt sich von der Bundesregierung unfair behandelt, weil das US-Unternehmen in Deutschland nur eingeschränkt operieren kann. Foto: Rene Ruprecht
Uber stellt in Frankfurt und München auf Mitfahr-Tarif um

Berlin. Für Uber könnte es nach der Hinterlegung einer sechsstelligen Sicherheitssumme der Kläger vor Gericht nun brenzlig werden. Deshalb will der umstrittene Dienst vorerst als Mitfahrgelegenheit in Frankfurt und München weitermachen. MEHR

clearing
Die Bundesnetzagentur startet am 27. Mai in ihrer Niederlassung Mainz eine der größten Auktionen für die Vergabe von Mobilfunkfrequenzen. Foto: Daniel Reinhardt
Bundesnetzagentur gibt Startschuss für Frequenzauktion

Bonn. Für die drei großen Mobilfunkbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica wird es Ende Mai ernst. MEHR

clearing
Zwei Portale hatten versucht, die Entwicklung und den Vertrieb des Werbeblockers zu unterbinden. Foto: Andrea Warnecke
Umstrittener Werbeblocker Adblock Plus setzt sich vor Gericht durch

Berlin. Der Werbeblocker Adblock Plus ist unter Internet-Anwendern populär - im Netz aber auch hochumstritten. Die Klage von zwei Medienhäusern gegen eine „Wegelagerei” fand vor dem Landgericht Hamburg kein Gehör. Der Streit wird mit dem Urteil vermutlich nicht beendet. MEHR

clearing
WhatsApp wurde im vergangenen Jahr für knapp 22 Milliarden Dollar von Facebook gekauft. Foto: Jens Kalaene
Kurzmitteilungsdienst WhatsApp führt Anruf-Funktion ein

Menlo Park. WhatsApp hat mit seinen Kurzmitteilungen bereits für hunderte Millionen Menschen weitgehend die SMS verdrängt. Bald kann man auch über WhatsApp telefonieren. MEHR

clearing
Die De-Mail-Anbieter setzen das anerkannte Verfahren PGP („Pretty Good Privacy”) für die Verschlüsselung ein. Foto: Nicolas Armer
De-Mail startet durchgehende Verschlüsselung

Berlin. Die angekündigte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei der De-Mail ist aktiviert. Die Anbieter nutzen den Start des PGP-Angebotes, um auf Argumente der De-Mail-Kritiker einzugehen. MEHR

clearing
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bei der Verleihung des Deutschen Computerspielpreises in Berlin. Foto: Jörg Carstensen
Die besten Games „Lords of the Fallen” gewinnt Deutscher Computerspielpreis 2015

Berlin. Auf einer Gala in Berlin wurde der Deutsche Computerspielpreis 2015 an innovative Spieleschmieden vergeben. Bei der Bewertung der Games ging es diesmal nicht nur darum, ob die Spiele qualitativ hochwertig und pädagogisch wertvoll sind, sondern auch um den Spaß. MEHR

clearing
Apple stellt deutsche Geschäfte auf erneuerbare Energie um

Berlin. Apple betreibt alle seine deutschen Einkaufsläden jetzt mit erneuerbaren Energien. Insgesamt stellte der Konzern inzwischen die Versorgung von insgesamt 364 Apple Stores in Großbritannien, Italien, Spanien, Australien und den USA entsprechend um. MEHR

clearing
Ein Smartphone mit der App des Fahrdienstvermittlers „Uber”. Foto: Britta Pedersen/Archiv
Uber stellt in Frankfurt und München auf Mitfahr-Tarif um

Berlin. Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber hat seinen Service UberPop nun auch in Frankfurt und München auf den Mitfahrtarif von 35 Cent pro Kilometer umgestellt. MEHR

clearing
Nutzer, die etwa ein Smartphone mit guter Kamera und seniorengerechter Software-Anpassung wünschen, können ihr Gerät mit der Launcher-App aufrüsten. Foto: Matthias Balk
Launcher-App macht Handy zum Senioren-Smartphone

Berlin. Wer sich im Alter ein spezielles Senioren-Smartphone anschaffen möchte, muss dafür meist etwas Geld in die Hand nehmen. Außerdem bleibt die Auswahl begrenzt. Mit einer App werden aber auch andere Modelle seniorentauglich. MEHR

clearing
Mit der Neuerung will Twitter dafür sorgen, dass Nutzer unkomplizierter miteinander kommunizieren können, Foto: Arno Burgi
Twitter ermöglicht Direktnachrichten von allen

San Francisco. Twitter unternimmt einen weiteren Schritt, um für Neueinsteiger attraktiver zu werden. Künftig kann im Prinzip jeder mit jedem direkt kommunizieren. Kommt jetzt eine große Spam-Welle auf Twitter zu? MEHR

clearing
Mithilfe der Sprachlern-App Babbel sollen Apple-Watch Besitzer Vokabeln pauken können. Foto: Andrew Cowie
Berliner Start-up lässt mit Apple Watch Vokabeln lernen

Berlin. Die Sprachlern-App Babbel will die Apple Watch zum Erfassen neuer Vokabeln nutzen. Für jede der 14 Lernsprachen sollen jeweils 400 Worte über das Display der Computeruhr gelernt werden können, erläuterte Mitgründer Markus Witte zur Vorstellung der Anwendung. MEHR

clearing
International Games Week startet in Berlin

Berlin. Für sechs Tage stehen in Berlin wieder digitale Spiele in allen Facetten auf dem Programm. Die International Games Week lädt Branchen-Profis und Gamer gleichermaßen zu einem der wichtigsten Events der Branche in die Hauptstadt. MEHR

clearing
Etwa 22 Millionen Menschen hatten vor der Befragung per Mausklick Bücher, E-Books, Zeitungen oder Zeitschriften bestellt. Foto: Oliver Berg
Jeder zweite Online-Käufer bestellt im Internet auch Bücher

Wiesbaden. Jeder zweite Online-Käufer bestellt im Internet auch Bücher oder Zeitungen. Das teilte das Statistische Bundesamt anlässlich des Welttages des Buches am 23. April mit. MEHR

clearing
Gerade keine Hand frei? Kein Problem: Mit NailO klappt das Scrollen im Rezept trotzdem. Foto: MIT
Fotos
Fingernagel-Touchpad und mehr: Neues aus der Technikwelt

Wenn das nicht praktisch ist: Forscher haben ein Touchpad entwickelt, dass sich Nutzer auf den Daumennagel kleben. So können sie - ob mit schmutzigen Händer oder ganz diskret - SMS verschicken. Mehr Technik-Neuheiten gibt es hier im Überblick: MEHR

clearing
Selten sind Smartphones durch einen Virenscanner geschützt. Deshalb sorgt Vodafone jetzt für seine Kunden vor. Foto: Mascha Brichta
Vodafone verlagert Virenschutz für mobile Geräte ins Netz

Düsseldorf. Auch Mobiltelefone und Tablets sind immer häufiger Ziel von Virenangriffen oder Phishing. Vodafone will nun mit einem Filter gefährliche Software und Mails erkennen, bevor sie auf dem Gerät landen. MEHR

clearing
Soll ein neuer Smartphone-Akku her, dürfen sich Käufer nicht von Billigangeboten locken lassen. Dahinter können sich minderwertige Plagiate verbergen. Foto: Andrea Warnecke
Billige Ersatzakkus fürs Smartphone sind häufig Fälschungen

Hannover. Vorsicht bei Schnäppchenangeboten für Ersatzakkus im Internet. Statt frischer Energiespeicher kommen häufig Plagiate aus Fernost beim Käufer an. Mit etwas Recherche und einigen Vorsichtsmaßnahmen kann man die Fälschungen aber erkennen. MEHR

clearing
Bei „DomiNations” können sich Spieler für eine von sieben großen Nationen entscheiden, um auf der Erde die Vorherrschaft zu erlangen. Foto: www.iTunes
Computerspiele Weltmächte und Kapitalbaronen: Die meistgenutzten Game-Apps

Berlin. Der Kampf um Macht ist stets eine packende Spielidee. Und auch diesmal schaffte es ein iOS-Game mit diesem Prinzip an die Chartspitze. Weniger machthungrige Spielfreunde testen lieber, wie geschickt sie mit einem Ball umgehen können. MEHR

clearing
Huawei will bei seinem neuen Flaggschiff P8 durch Design und Kamera punkten. Foto: Huawei
Dünner Kamera-Spezialist: Huaweis neues Top-Smartphone P8

Berlin. Ein Experte für Fotoaufnahmen ist das neue Smartphone P8 von Huawei. Denn auffällig an dem Gerät mit der dünnen Hülle ist die hochauflösende Kamera. Ab Mai soll der Androide für 499 Euro in den Handel kommen. MEHR

clearing
Mit Office Lens können Nutzer Dokumente auf ihr Smartphone übertragen. Das Scannen ermöglicht dabei die Kamera des Geräts. Foto: www.itunes.apple.com
Office Lens: Dokumente mit dem Smartphone scannen

Berlin. Auch mit einem Smartphone lassen sich Dokumente umfangreich bearbeiten. Mit Office Lens gelangen sie zuvor auf das Gerät. Nutzer scannen die Papiervorlage einfach mit der Kamera. MEHR

clearing
Auch Visa bietet ein an das Smartphone gekoppeltes Bezahlsystem an. Hier ist es im Einsatz in der Londoner U-Bahn zu sehen. Foto: Visa Europe 2014
Fotos
Mobiles Bezahlen: Die Zukunft ist noch nicht ganz da

Berlin. Internetzugang, Spielkonsole, Kamera und Navigationsgerät in einem: Das Smartphone soll jetzt auch noch zur Geldbörse werden. Eventuell profitieren davon aber nicht nur Verbraucher, sondern auch Datensammler. MEHR

clearing
Mit der App „Erde 3D - Wunderbarer Atlas” schauen Nutzer aus dem Weltraum auf die Erde. Dabei gibt es 1.500 geografische Objekte zu entdecken. Foto: www.itunes.apple.com
Weltraumbilder und Flugspiel: Apps zum Abheben sind angesagt

Berlin. App-Nutzer begeben sich derzeit gern in die Lüfte. Wem es mit dem „Flight Pilot Simulator 3D” nicht hoch genug hinausgeht, der kann sich mit „Erde 3D - Wunderbarer Atlas” ins All begeben und von dort aus auf unseren Planeten blicken. MEHR

clearing
Der Nexus Player kostet mit der für die Sprachsuche vorbereiteten Fernbedienung 99 Euro. Der optionale Bluetooth-Controller (hinten) ist für 49 Euro zu haben. Foto: Andrea Warnecke
Googles Nexus Player erhältlich: Kino und Games auf dem TV

Berlin. Ein Jahr nach dem Streaming-Stick Chromecast bringt Google dessen großen Bruder, den Nexus Player, auf den deutschen Markt. Nutzer können damit sowohl auf Google-Dienste als auch auf gängige Online-Videotheken zugreifen. Das Steuergerät benötigt jedoch die passende App. MEHR

clearing
Die Panasonic HX-A1 verfügt auch über ein Deckglas fürs Objektiv, das bei Infrarotbeleuchtung Nachtaufnahmen ermöglicht. Foto: Panasonic
Neue Actioncams von Garmin und Panasonic

Berlin. Leicht, wasserdicht und multifunktional sind die neuen Actioncams, die Garmin und Panasonic jetzt auf den Markt bringen. Sie liefern hochaufgelöste Videos in Full-HD-Qualität - auch bei rasanten Aktivitäten. MEHR

clearing
Deutlich zu erkennen ist der abgesetzte Drehgriff der Canon XC10. Das Gehäuse ist kaum größer als das feste Objektiv. Foto: Canon
Familien-Tablet, großer Speicher: Neues aus der Technikwelt

Multi-User-Modus, Farbpräzision, großer Speicherplatz und hyperscharfe Bilder: Das sind die Haupteigenschaften der neuen Geräte. Neu im Geschäft stehen ein Tablet, Bildschirm, Netzlaufwerk und Camcorder. MEHR

clearing
Wer solche Nachrichten bekommt, sollte sie lieber gleich löschen. Foto: Andrea Warnecke
SMS-Spam sofort löschen und Drittanbietersperre einrichten

Leipzig. Hinter nervigen Spam-Nachrichten per SMS können tückische Kostenfallen stecken. Deswegen sollten die Nachrichten am besten sofort gelöscht werden. Wer Rückrufnummern anwählt oder auf Links klickt, riskiert hohe Kosten. MEHR

clearing
Bei LTE-Tarifen profitieren Verbraucher durch geringere Antwortzeiten. Allerdings variieren die Leistungen der unterschiedlichen Angebote stark. Foto: Alex Ehlers
LTE-Tarif sollte mindestens 500 Megabyte bieten

Berlin. Wer mit seinem Mobilgerät häufig das Internet nutzt, weiß, wie schnell ein bestimmtes Datenkontingent verbraucht sein kann. Beliebt sind daher LTE-Tarife, die einen schnelleren Seitenaufbau im Netz ermöglichen. Doch auch hier sollte das Datenvolumen nicht zu klein sein. MEHR

clearing
Einer fängt, Freunde machen mit: Bei „Riff” werden Videoclips aneinandergereiht. Foto: Play Store
Neue Apps: Kettenvideos, Navigation, Verschlüsselung

Apps erleichtern das Leben. Zu diesem Zweck gibt es Programme für E-Mail-Dienste, Messenger und Offline-Navigation. Gmail, BBM und Here haben ihren Wirkungskreis erweitert. Apps sollen aber auch Spaß machen - dafür wurde die neue Ketten-Video-App „Riff” erfunden. MEHR

clearing
Schlafwandeln in surrealen Traumwelten: Das Puzzle-Spiel „Back to Bed” macht's möglich. Foto: Bedtime Digital Games
Top Ten der Game-Apps: Raten, Rasen, Schlafwandeln

Berlin. In den Game-Charts tummelt sich viel Altbewährtes: „Minecraft”, „Quizduell” und „Moorhuhn”. Neben solchen Klassikern buhlt der Neuling „Back to Bed” um die Gunst der Spieler. Hier steuert man Bob, ein schlafwandelndes Männchen, ... MEHR

clearing
In Deutschland ist der Verkauf des Samsung Galaxy S6 and Galaxy S6 Edge gestartet. Foto: Jeon Heon-Kyun
Samsung startet Verkauf neuer Smartphone-Spitzenmodelle

Seoul. Apple-Konkurrent Samsung hat den Verkauf seiner neuen Smartphone-Spitzenmodelle gestartet. Das Galaxy S6 und S6 Edge sind nun in Deutschland erhältlich. Die Geräte gehören zur neuen Oberklasse unter den Smartphonen. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse