Netzwelt

Neue iPads im Oktober: Erwartet werden erneuerte Modelle in den zwei bisherigen Bildschirmgrößen. Foto: Peter Kneffel

New York. Nach neuen iPhones will Apple Mitte Oktober laut Medienberichten auch die nächste iPad-Generation vorstellen. Erwartet werden erneuerte Modelle in den zwei bisherigen Bildschirmgrößen, spekuliert wurde aber bereits auch über ein größeres Apple-Tablet im kommenden Jahr. mehr

Praktisch: Die App «7 Min Workout» gibt die Übungen vor - der Nutzer muss sie nur noch nachmachen. Das aber kann ihm keiner abnehmen. Foto: Fitness Guide Inc

Berlin. Der Sommer neigt sich dem Ende - viele iPhone-Nutzer wollen ihre Strandfigur aber offenbar behalten: In den Charts der beliebtesten iOS-Apps liegen gleich mehrere Fitness-Anwendungen weit oben. MEHR

clearing
Aktenberge im Sozialgericht in Berlin. Foto: Stephanie Pilick/Archiv

Berlin. In den Bundesbehörden soll die Digitalisierung der Verwaltung zügig vorangehen. Das Bundeskabinett beschloss das Programm «Digitale Verwaltung 2020» und einen Aktionsplan zur Umsetzung der Open-Data-Charta der G8. MEHR

clearing
«Uber» darf vorerst weitermachen. Foto: Jörg Carstensen/Archiv

Berlin. Die Debatte um den umstrittenen Fahrdienst Uber schlägt weiterhin hohe Wellen.Während Vertreter der Branche sich am Mittwoch in Berlin einig waren, dass man nur gemeinsam vorankommen könne, liegen viele Position immer noch weit auseinander. MEHR

clearing
Microsofts Universal Mobile Keyboard versteht sich mit Tablets und Smartphones - egal ob sie Windows, iOS oder Android installiert haben. Foto: Microsoft

München. Schick, flach, universell: So ist die neue Bluetooh-Tastatur von Microsoft. Denn sie kann für Mobilgeräte mit iOS, Android oder Windows gleichermaßen genutzt werden. MEHR

clearing
Der Klebestreifen (oben) ist die Sicherung, die Box (unten) schlägt Alarm, sobald sich jemand am Band zu schaffen macht. Foto: Telekom

Trier. Es ist raffiniert und soll zum Beispiel Koffer oder Türen schützen: Die Deutsche Telekom hat ein digitales Siegel vorgestellt, das mittels eines Klebebands und einer kleinen Box Alarm schlägt, wenn sich jemand unbefugt Zutritt verschafft. MEHR

clearing
Deutsche Kämpfer der Terrorgruppe Islamischer Staat brüsten sich gern auf Facebook mit ihren Aktionen. Foto: Soeren Stache/Archiv

Berlin. Aus Deutschland stammende Islamisten der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) setzen bei der Rekrutierung neuer Kämpfer verstärkt auf Smartphone-Anwendungen wie WhatsApp oder Instagram. MEHR

clearing
Adobe hatte sein Geschäft auf ein Abo-Modell umgestellt. Foto: Peter Zschunke

San Jose. Der Software-Anbieter Adobe liegt bei seinem schwierigen Umstieg auf ein Abo-Modell im Plan. In vergangenen Geschäftsquartal kamen gut 500 000 Kunden für die Cloud-Dienste hinzu, wie der Entwickler von Programmen wie Photoshop und Acrobat nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte. MEHR

clearing
Heiß begehrt: Die Vorbestellungen für das iPhone 6 Plus (l) und das iPhone 6 brechen alle Rekorde. Doch sind die Geräte den Hype wert? Foto: Franziska Gabbert

Berlin. Lange Zeit hat sich Apple gegen den Trend zu immer größeren Smartphones gestellt. Mit den beiden neuen iPhone-6-Modellen geben die Kalifornier diesen Widerstand auf. Eine gute Entscheidung, denn im Praxistest zeigen sich XXL-Vorteile. MEHR

clearing
Die beiden iPhone 6 Modelle im Größenvergleich. Foto: Christoph Dernbach

Berlin. Lange Zeit hat sich Apple gegen den Trend zu immer größeren Smartphones gestellt. Mit den beiden neuen iPhone-6-Modellen geben die Kalifornier diesen Widerstand auf. Eine gute Entscheidung, denn im Praxistest zeigen sich XXL-Vorteile. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Netflix wird zugetraut, die etablierten Unternehmen im wachsenden Geschäft mit Videostreaming aus dem Internet aufzumischen. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin. Der US-Videodienst Netflix will den deutschen TV-Markt aufmischen. Er wolle in fünf bis sieben Jahren Kunden in jedem dritten deutschen Haushalt haben, sagte Gründer und Chef Reed Hastings der dpa zum Deutschland-Start. MEHR

clearing
Messebesucherauf der photokina in Köln: Im Fokus stehen in diesem Jahr die Fernsteuerung von Kameras sowie der kabellose Bildtransfer. Foto: Oliver Berg

Köln. In der Fotowelt ist ein rasanter Wandel im Gang - das zeigt sich auch bei der photokina 2014. Zur weltgrößten Fotomesse stehen sich die klassische Kamera mit neuen Funktionen und ganz junge Species gegenüber. Der deutsche Markt? Zwischen Licht und Schatten. MEHR

clearing
Guter Standort für den Router. Denn je näher Funkstation und Endgerät zusammen sind, umso besser funktioniert die Datenübertragung. Foto: Franziska Gabbert

Hannover. Falsch ausgerichtete Antennen und überlaufene Funkkanäle können das heimische WLAN ausbremsen. Wer sich etwas Gedanken über die Antennengeometrie macht und einen guten Standort wählt, kann die Leistung des Netzwerks verbessern. MEHR

clearing
Wer die Farbspiele in Laubwäldern einfangen will, sollte Gegenlichtaufnahmen machen. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Im Herbst bieten sich oft tolle Motive, die es sonst nicht gibt. Im Wald färbt sich das Laub. Bei Nebel können Gegenlichtaufnahmen spannende Effekte ergeben. Klar, da drohen Blendenflecken - aber nicht mit Polarisationsfilter. MEHR

clearing
Bei dem Vibe Z2 will Lenovo mit einem sehr hellen Bildschirm punkten. Foto: Lenovo

Berlin. Der chinesische Hersteller Lenovo hat zwei neue Smartphones im Programm: das Vibe X2 und Vibe Z2. Beide Modelle haben eine Besonderheit. Unterschiede bestehen beispielsweise beim Prozessor. MEHR

clearing

Ehningen. In der der Quizsendung «Jeopardy» hat der Super-Computer «Watson» von IBM einst gegen menschliche Gegner gepunktet. MEHR

clearing
Die Handy-App Uber ist der Taxi-Branche ein Dorn im Auge. Foto: Jens Büttner

Frankfurt/Main. Der Streit um Angebote des Taxi-Konkurrenten Uber in Deutschland geht in die nächste Instanz. Nach einer Niederlage im Eilverfahren vor dem Frankfurter Landgericht am Dienstag kündigte Taxi Deutschland Berufung beim Oberlandesgericht (OLG) an. MEHR

clearing
In der Fotowelt ist ein rasanter Wandel im Gang - das zeigt sich auch bei der photokina 2014. Foto: Oliver Berg

Köln. Mit vielen neuen Modellen und immer ausgefeilterer Technik im Fokus ist die weltgrößte Fotomesse photokina in Köln an den Start gegangen. MEHR

clearing
Apple-Chef Tim Cook spricht im kalifornischen Cupertino. Foto: Monica Davey

New York. Apple-Chef Tim Cook hat den Nutzern versprochen, möglichst wenig Informationen über sie zu speichern. «Wenn wir einen neuen Dienst entwerfen, versuchen wir, keine Daten zu sammeln», sagte Cook in einem TV-Interview. Apple mache sein Geld mit dem Verkauf von Geräten. MEHR

clearing

Karlsruhe. Anonymität im Netz oder Datenspeicherung - der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe prüft seit Dienstag einmal mehr das Problem des Datenschutzes im Internet. MEHR

clearing
Für Apples iPhone 6 (l) und iPhone 6 Plus sind innerhalb von 24 Stunden vier Millionen Bestellungen eingegangen. Foto: Monica Davey

Cupertino. Die Vorbestellungen für die neuen iPhone-Modelle brechen alle Rekorde. Innerhalb von 24 Stunden sei die Marke von 4 Millionen überschritten worden, teilte Apple mit. MEHR

clearing
Microsoft kauft Mojang, die Entwicklerfirma des bekannten Computerspiels «Minecraft», für 2,5 Milliarden Dollar. Foto: Fredrik Sandberg/Archiv

Redmond. Microsoft blättert 2,5 Milliarden Dollar für das populäre Computerspiel «Minecraft» hin. Microsoft will «Minecraft» weiterhin für alle bisherigen Plattformen anbieten - PCs, Android, Apples iOS sowie die hauseigene Konsole Xbox und die Playstation von Sony. MEHR

clearing
Das Logo des Softwarekonzerns SAP in Walldorf. Foto: Uwe Anspach

Walldorf. Der Softwarekonzern SAP will sich im Geschäft mit Abo-Modellen noch stärker auf die Industrie konzentrieren. Das sogenannte «Internet der Dinge» habe das größte Wachstumspotenzial in dem Bereich, sagte Technikvorstand Bernd Leukert am Montag in Walldorf. MEHR

clearing
Verschiedene Modelle der angekündigten Apple Watch. Foto: Apple Inc

Cupertino/Berlin. Apple steht mit seiner ersten Datenuhr nicht nur vor der Herausforderung, einen Computer am Handgelenk sinnvoll im Alltag unterzubringen. Der erfolgsverwöhnte US-Konzern prescht damit auch ins Revier einer Branche vor, die auf Jahrhunderte an Erfahrung aufbauen kann - die ... MEHR

clearing
Edward Snowden hat die Neuseeländer vor der Überwachung durch die USA gewarnt. Foto: Guardian/Greenwald/Poitras

Aukland. Der ehemalige amerikanische Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden hat die Neuseeländer vor der Überwachung durch die USA gewarnt. «Wenn Sie in Neuseeland leben, werden sie beobachtet», schrieb Snowden am Montag in einem Artikel auf der Webseite «The Intercept». MEHR

clearing
Larissa und Lisa zeigen auf einem Smartphone ihre App "Dein Müll", die sie selber entwickelt haben. Die App zeigt Orte an, wo man Müll entsorgen kann. Foto: Maja Hitij

Berlin. Simon bewertet sein Projekt bescheiden: «Wir hatten ungefähr einen Tag, da ist es ganz gut für geworden», sagt der 15-Jährige. Er und seine Mitstreiter haben einen Mini-Computer auf Rollen gebastelt, der vorwärts und rückwärts fahren kann. MEHR

clearing

Neu Delhi. Google hat seine neue Plattform für günstige Android-Smartphones zunächst in Indien an den Start gebracht. Am Montag wurden in Neu Delhi drei Computer-Telefone der Reihe «Android One» präsentiert. MEHR

clearing
Mobile Scanner wie der PFU ScanSnap iX100 lesen Visitenkarten und andere Dokumente ein und speichern sie über WLAN auf Smartphones, Tablets und Computern. Foto: PFU

Berlin. Die Elektronik-Hersteller treiben die digitale Mobilität voran: Philips hat den Kopfhörer Fidelio M2L auf die neuen Apple-Geräte abgestimmt. PFU verbessert seinen tragbaren Scanner und Toshiba bietet einen Lautsprecherwürfel für Smartphones an. MEHR

clearing
Netcologne hat keine Belege dafür gefunden, dass der US-Geheimdienst NSA die Netze der Firma angezapft hat. Foto: Henning Kaiser

Köln. Der Kölner Internetanbieter Netcologne hat keine Belege dafür gefunden, dass der US-Geheimdienst NSA die Netze der Firma angezapft hat. MEHR

clearing
Das Internet-Auktionshaus ebay im US-amerikanischen San Jose. Foto: Cody Rogers/ebay

Berlin. Die stundenlangen Störungen bei der Handelsplattform eBay sind wieder behoben. Das Unternehmen entschuldigte sich bei den betroffenen Kunden. Seit 19.45 Uhr am Sonntagabend sei eBay wieder erreichbar, teilte eBay am Montag mit. MEHR

clearing
Netflix ist nun auch in Frankreich verfügbar. Foto: Justin Lane

Berlin. Der amerikanische Online-Videodienst Netflix läutet bei seinem Expansionskurs eine neue Runde ein. Seit Montag ist Netflix in Frankreich verfügbar. MEHR

clearing
Messebesucher gehen an einem Logo der CeBIT entlang. Foto: Friso Gentsch

Hannover. Die zunehmende Durchdringung von Wirtschaft und Gesellschaft durch die Neuerungen der Informationstechnologie will die Computermesse CeBiT 2015 in Hannover thematisieren. MEHR

clearing

Madrid. Die spanische Polizei hat als erste Sicherheits-Behörde weltweit auf Twitter die Marke von einer Million Followern erreicht. Die Beamten der «Policía Nacional» (CNP) bedankten sich mit einer Festveranstaltung im Madrider Stadtpark Retiro. MEHR

clearing
Deutschland gilt als harte Nuss für Netflix. Foto: Justin Lane

Berlin. Der amerikanische Videodienst Netflix hat sich zum Deutschland-Start laut einem Medienbericht die Unterstützung der Deutschen Telekom gesichert. MEHR

clearing
HP-Deutschlandchef Heiko Meyer fordert einen rechtlichen und technologischen Rahmen für Cloud-Dienste für die 28 EU-Mitglieder. Foto: Sebastian Kahnert

Böblingen. Der US-Computerhersteller Hewlett-Packard will sich für einen gemeinsamen europäischen Datenraum einsetzen. «Wir treten für eine europäische Cloud ein», sagte HP-Deutschlandchef Heiko Meyer der Nachrichtenagentur dpa. MEHR

clearing
Apple hat eine Rekord-Nachfrage bei den Vorbestellungen für seine neuen iPhone-Modelle verzeichnet. Foto: Monica Davey

Cupertino. Apple hat nach eigenen Angaben eine Rekord-Nachfrage bei den Vorbestellungen für seine neuen iPhone-Modelle verzeichnet. Der Konzern nannte am Freitag allerdings keine konkreten Zahlen. MEHR

clearing
Wenn der Computer im Schneckentempo rechnet, kann ein schneller SSD-Speicher eine günstige Alternative zum Neukauf sein. Foto: Andrea Warnecke

München. Lahmende Windows-Rechner können mit schnellen SSD-Speichern wieder auf Trab gebracht werden. Vorher lohnt es sich aber, die Windows-Installation ordentlich aufzuräumen. MEHR

clearing
So funktioniert das mobile Bezahlen: Das Telefon wird an das Lesegerät an der Kasse gehalten und die Zahlung per Fingerabdruck auf dem iPhone-Sensor bestätigt. Foto: Monica Davey

Berlin. Apple stellte seinen eigenen Mobil-Bezahldienst neben größeren iPhones und einer Computeruhr vor. Für viele Experten war Apple Pay die wichtigste Neuheit des Tages, die das Bezahlen im Alltag verändern könnte. MEHR

clearing
Tim Cook bei der Präsentation des iPhone 6: Für viele Experten war Apple Pay die wichtigste Neuheit des Tages, die das Bezahlen im Alltag verändern könnte. Foto: Monica Davey

Berlin. Schon seit Jahren versuchen Mobilfunk-Anbieter, Kreditkarten-Konzerne und auch Internet-Firmen wie Google, die digitale Brieftasche im Handy zu etablieren. MEHR

clearing
Der Online-Händler Zalando hat den Textilmarkt in Deutschland aufgemischt wie kaum ein anderer. Jetzt drängt er an die Börse. Doch es gibt einiges, was potenzielle Anleger über den Online-Markt in der Bundesrepublik wissen sollten. Foto: Bodo Marks

Düsseldorf. Der Online-Handel ist im Moment der Wachstumsmotor im deutschen Einzelhandel. Allein in diesem Jahr sollen die Umsätze der Internet-Händler nach Schätzungen des Handelsverbandes Deutschland (HDE) um 17 Prozent wachsen. MEHR

clearing
Wer hier seine Apps einkauft, hat künftig ab Kauf zwei Stunden Zeit, die Programme zurückzugeben. Foto: www.play.google.com

Berlin. Google verbessert den Verbraucherservice. Nicht nur die Rückgabefrist für Apps wird verlängert, sondern auch die Messenger-App Hangouts soll künftig leichter Verbindungen über das Telefon- und Handynetz herstellen. MEHR

clearing
Zusatzakkus für Smartphones sollten immer deutlich mehr Kapazität haben als der Akku, der mit ihnen aufgeladen wird. Foto: Andrea Warnecke

Stuttgart. Wenn der Strom im Smartphone-Akku zur Neige geht, die nächste Steckdose aber außer Reichweite ist, sind tragbare Zusatzakkus eine gute Lösung. Doch nicht jedes Gerät liefert die erhoffte Strommenge. MEHR

clearing
Bei einem Kaffeeschaden gilt: Laptop ausschalten, Stecker ziehen und Akku rausnehmen. Foto: Jens Schierenbeck

München. Das Missgeschick kennen viele. Eben stand die Kaffeetasse noch ganz friedlich beim Rechner. Im nächsten Moment reißt man sie um und das heiße Getränk landet auf der Tastatur. Bei solch einem Kaffeeschaden muss man rasch handeln. MEHR

clearing
Das Logo des Internet Konzerns Google fotografiert auf dem Google Campus im Silicon Valley. Foto: Ole Spata/Symbol

Mountain View. Google hat die Firma hinter einem Hightech-Löffel gekauft, der unter anderem Menschen mit Parkinson-Krankheit das Leben erleichtern soll. MEHR

clearing
Die App «Battery Doctor» hilft Smartphone-Nutzern, die Akkulaufzeit zu verlängern. Foto: www.play.google.com

Berlin. Smartphones können ziemlich viel - das aber leider meist viel zu kurz. Die Akkulaufzeit der Alleskönner erreicht selbst bei sparsamer Nutzung selten drei Tage. Eine App hilft beim Stromsparen. MEHR

clearing
Nach dem Update sollten WhatsApp-Nutzer die Privatsphäreeinstellungen überprüfen. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Das große WhatsApp-Update brachte viele neue Funktionen. Eine Veränderung des Datenschutzes wurde nicht an die große Glocke gehängt: Der Online-Status ist automatisch für jeden sichtbar. MEHR

clearing
WhatsApp macht es sich in den iPhone-Charts auf Platz fünf gemütlich. Foto: Jens Büttner

Berlin. Updates geben so mancher App wieder Auftrieb in den iOS-Charts. So geschehen beim WhatsApp. Auch Skype hat etwas Neues zu bieten. Apropos Messenger: Threema und der Facebook Messenger mischen auch ganz vorne mit. MEHR

clearing
Auf einem iPhone sind eine Twitter- und eine Aktien-App zu sehen. Foto: Jörg Carstensen/Symbol

San Francisco. Twitter will sich bei Anlegern bis zu 1,5 Milliarden Dollar leihen. Der Kurznachrichtendienst kündigte seine erste Anleihe an. Zwei Tranchen von jeweils 650 Millionen Dollar haben Laufzeiten bis 2019 und 2021. MEHR

clearing
Die Heldin von «Angry Birds Stella» findet viele Unterstützer und landet diese Woche auf Platz 1 der kostenlosen iPad-Games. Foto: iTunes

Berlin. Seit ihrem Start in der Spielewelt befinden sich die Angry Birds regelmäßig auf dem Höhenflug. Diesmal ist es die Vogeldame Stella, die auf unzähligen Displays auftaucht. Ihre tierischen Konkurrenten sind die Würmer von «Worms3» und Mickey Mouse. MEHR

clearing
Facebook experimentiert mit einem Ablaufdatum für Einträge. Foto: Arno Burgi

Berlin. Das Online-Netzwerk Facebook experimentiert mit einem Ablaufdatum für Einträge der Nutzer. Einige Nutzer bemerkten, dass sie bei der Facebook-App für Apple-Geräte ein Ablaufdatum einstellen konnten. MEHR

clearing
Das Mittelklasse-Smartphone Sony Xperia E3 für 180 Euro sieht aus wie die Geräte der teureren Z-Baureihe, ist aber im Gegensatz zu diesen nicht wasserfest. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Ständiger Begleiter, Unterhalter, Informant, Sprachrohr und Schaltzentrale fürs vernetzte Haus: Smartphones sind unersetzlich geworden. Schon für 200 Euro gibt es gute Mittelklasse-Geräte, wie auf der IFA in Berlin zu sehen war. MEHR

clearing
Im Netz sind Login-Daten von Google-Mail-Nutzern aufgetaucht. Foto: Sebastian Kahnert

Berlin. Unbekannte haben massenhaft Einwahldaten von Google-Profilen im Internet veröffentlicht. Die Kombinationen aus E-Mail-Adresse und Passwort tauchten laut Medienberichten in russischen Internet-Foren auf. MEHR

clearing

Cupertino. Apple ist bei weitem nicht der erste Anbieter, der mit dem Smartphone die Brieftasche ersetzen will. Die meisten setzen auf den Nahfunk NFC. Die bisherigen Player im Überblick. MEHR

clearing
Kann Apple-Konzernchef Tim Cook das Feld von hinten aufrollen? Foto: Monica Davey

Cupertino. Die Tech-Branche hat erneut ein Apple-Erdbeben erlebt. MEHR

clearing
Rocket Internet widmet sich der Neugründung von Internet-StartUps. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Oliver Samwer macht keinen Hehl daraus, dass er mit Rocket Internet die Welt erobern will. 5,4 Milliarden Menschen gehörten zur Zielgruppe der Rocket-Startups. MEHR

clearing
Der schwedische Hersteller Marshall Headphones vertreibt den Woburn-Lautsprecher in schwarz und weiß für rund 500 Euro. Foto: Marshall Headphones

Berlin. Wenn das nicht stylish ist: Lautsprecher gibt es jetzt in Form einer knallroten französischen Bulldogge und im Retro-Design. Zur Verfügung steht nun auch ein flaches Design-Audiosystem. MEHR

clearing
In den Philips-Screeneo-Projektoren stecken Lautsprecher, ein Netzwerk-Medienplayer und mitunter auch ein TV-Tuner. Foto: Sagemcom

Berlin. Nicht jeder schraubt gerne einen Beamer an die Decke. Und es nervt, das Gerät jedes Mal extra aufstellen zu müssen. Eine Lösung können Ultrakurzdistanzprojektoren sein, die direkt an die Wand gestellt werden können - wenn da nicht die Preise wären. MEHR

clearing
Ein Teilnehmer des Computer-Festivals play13 in Hamburg mit einem aus Pappe nachgebauten Würfel des Computerspiels "Minecraft". Foto: Bodo Marks

New York. Der US-Softwareriese Microsoft steht laut Medienberichten kurz vor dem Kauf der Firma hinter dem beliebten Videospiel «Minecraft». MEHR

clearing
Mit der Apple Watch will der iPhone-Konzern einen Computer am Handgelenk fest im Alltag der Menschen etablieren. Foto: Monica Davey

Cupertino. Gut vier Jahre nach der Vorstellung des iPads will Apple erneut eine Branche umkrempeln. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse