Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Netzwelt Informationen rund ums Internet, Tipps zum Computer-Kauf, zu Facebook, iPhone, iPad & Co

Mit „Pokémon Go” gelang den Entwicklern der ganz große Wurf - Massen von Spielern zog die App zum Monster fangen nach draußen auf die Straße. Foto: AppStore von Apple
Fotos
Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Berlin. 2016 neigt sich dem Ende entgegen - höchste Zeit, das App-Jahr auf iPhone und iPad Revue passieren zu lassen. Nicht nur Messenger und Video-Apps finden sich in den Best-of-Charts, auch Überraschungskandidaten wie „Pokémon Go” prägten das Jahr. mehr

Soundcloud startet Abo-Dienst auch in Deutschland
Soundcloud Go ist ein neuer Abo-Musik-Dienst. Foto: Ole Spata

Berlin. Die Musik-Plattform Soundcloud zählt zu den bekanntesten Berliner Start-ups, tat sich jedoch lange schwer mit dem Geldverdienen. Jetzt setzt der Spotify-Rivale auf einen neuen Abo-Service und will mit einem breiteren Angebot als die Konkurrenz überzeugen. mehr

clearing
Weihnachtsbaum wird nur selten online gekauft
Laut einer Studie des IT-Verbands Bitkom wollen die meisten ihren Weihnachtsbaum beim Händler kaufen. Nur fünf Prozent haben ihn schon mal online geordert. Foto: Fredrik Von Erichsen

Berlin. Inzwischen gibt es zwar fast nichts mehr, was man nicht im Internet bestellen kann, Weihnachtsbäume kaufen die meisten Menschen dennoch lieber beim Händler - ganz analog. Doch die Zahl der online gekauften Bäume nimmt trotzdem zu. mehr

clearing
Eine Anwendung zweimal starten
Mithilfe der [Umschalt]-Taste lässt sich ein bereits geöffnetes Programm ein zweites Mal öffnen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Windows-Benutzer können mit einem kleinen Trick eine geöffnete Anwendung erneut starten: So stehen zwei Versionen der App zur Verfügung. Dies kann oft von praktischem Nutzen sein. mehr

clearing

Bildergalerien

Weihnachtsbaum-Kauf
Laut einer Studie des IT-Verbands Bitkom wollen die meisten ihren Weihnachtsbaum beim Händler kaufen. Nur fünf Prozent haben ihn schon mal online geordert. Foto: Fredrik Von Erichsen

mehr

clearing
Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen Terror-Propaganda
Facebook, Twitter und YouTube machen gemeinsame Sache, um gegen Terror-Propaganda vorzugehen. Foto: Franz-Peter Tschauner

Menlo Park. Online-Netzwerke wurden von der Politik immer wieder aufgefordert, schneller und konsequenter Terror-Propaganda zu löschen. Jetzt koordinieren drei US-Giganten erstmals ihr Vorgehen mit Hilfe einer gemeinsamen Datenbank. mehr

clearing
Das vernetzte Zuhause beschwört neue Risiken herauf
Heizung, Rollläden, Küchengeräte - bei einem vernetzten Zuhause lässt sich vieles per Smartphone steuern. Doch bei der Sicherheit solcher Systeme gibt es noch Lücken. Foto: Soeren Stache

Berlin. Smarte Geräte für das vernetzte Zuhause sind für die Branche der Unterhaltungselektronik ein wachsendes Geschäft. Doch die Technik gerät ins Visier von Cyber-Angreifern. mehr

clearing
Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs
Zum Themendienst-Bericht von Thomas Schörner vom 1. Dezember 2016: Podcast Republic ist eine werbefinanzierte Gratis-Anwendung für Androiden. Foto: Karolin Krämer

Hannover/Bedburg. Ob beim Pendeln zur Arbeit, auf dem Laufband im Fitnessstudio, während einer langen Zugfahrt oder im Bett vor dem Einschlafen: Dank Smartphone, Tablet & Co lassen sich Podcast- und Radio-Favoriten jederzeit und überall hören - die passende App vorausgesetzt. mehr

clearing
ANZEIGE
autobach1
Ausbilder, Arbeitgeber und Partner der Autofahrer Als wichtiger Arbeitgeber, Ausbilder und Partner für die Autofahrer präsentiert sich das familiengeführte Traditionsunternehmen Auto Bach auch nach 86 Jahren in der Region. mehr
Flüchtlings-App „Ankommen” jetzt auch als Homepage
Die App „Ankommen”, die Flüchtlingen helfen soll, gibt es jetzt auch als Homepage. Foto: Jörg Carstensen

Nürnberg. Wie bekomme ich einen Deutschkurs? Wie ist es anderen Einwanderern ergangen? Wie ticken die Deutschen? Solche Fragen dürften sich viele Flüchtlinge anfangs stellen. Die Flüchtlings-App „Ankommen” gibt erste Antworten. Nun gibt es sie auch als Website. mehr

clearing
Menschen in Deutschland am liebsten mit Smartphone online
81 Prozent der Internetnutzer in Deutschland gehen über das Smartphone ins Internet. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Wiesbaden. Laptops und Desktop-Computer sind nicht mehr die erste Wahl, um ins Internet zu gehen. Die Menschen in Deutschland greifen für das Surfen im Netz bevorzugt zum Smartphone. mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr
Verbraucherschützer warnen vor Puppen mit Internetanbindung

Brüssel/Nauheim. Verbraucherschützer warnen vor möglichen Datenlecks bei Kinderspielzeug mit Internetverbindung. Über die Puppe „My Friend Cayla” und den Roboter „i-Que” könnten Dritte sich ohne mehr

clearing
Fotos online bearbeiten mit Befunky.com
Befunky.com erlaubt das Bearbeiten von Bildern im Browser. Screenshot: Befunky.com Foto: Befunky.com

Berlin. Das Phänomen ist bekannt: Mit dem Handy gemachte Fotos sind meist nicht perfekt geworden. Dementsprechend muss das Bild nachbearbeitet werden. Eine übersichtliche Hilfe für eine Korrektur bietet die Webseite „befunky.com”. mehr

clearing
Einsteiger-Systemkamera von Fujifilm mit Selfie-Display
Hoch das Display: Der Klappmechanismus der Fujifilm X-A10 (549 Euro) erlaubt auch bei Selfies eine komfortable Bildkontrolle. Foto: Fujifilm

Kleve. Wer gern Selfies schießt, kann das auch mit professioneller Technik tun. Die neue Systemkamera von Fujifilm hat ein entsprechendes Display eingebaut und verfügt auch über andere technische Neuerungen. mehr

clearing
Schwarze Titel-Leisten in Windows 10
Windows-10-Nutzer können bei den Einstellungen im Bereich „Personalisierung” eine Farbe für die Titel-Leisten auswählen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Alle Titel-Leisten unter Windows 10 erscheinen schwarz? Das lässt sich in wenigen Schritten ändern. Denn über die Einstellungen können Nutzer die Farbe selbst festlegen. mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr
Fotos
Multimedia & Games "Final Fantasy XV" angespielt
Die große Liebe: Ursprünglich ist Prinz Noctis unterwegs, um seine Verlobte Lunafreya für die bevorstehende Hochzeit abzuholen - doch dann kommt alles ganz anders. Screenshot: Square Enix Foto: Square Enix

Berlin. Mehr als zehn Jahre Arbeit, ein ganz neuer Name und ein Wechsel des Entwicklungschefs: „Final Fantasy XV” ist die Definition einer schweren Geburt. Das Ergebnis der Mühe kann sich zwar sehen lassen - Spieler müssen dafür aber reichlich Freizeit mitbringen. mehr

clearing
Transparenzverordnung für Internet-Anschlüsse
Die Bundesnetzagentur ermöglicht unter www.breitbandmessung.de, die Datenübertragungsrate eines Internet-Anschlusses zu überprüfen. Foto: Fredrik von Erichsen

Berlin. Internetnutzer fragen sich manchmal, ob sie von ihrem Provider tatsächlich die vereinbarte Datenübertragungsrate erhalten. Wie sie dies überprüfen können, wissen sie oft nicht. Eine neue Verordnung der Bundesnetzagentur soll das nun ändern. mehr

clearing
Firefox-Mängel werden ausgenutzt - dringend updaten
Firefox enthält derzeit einige Sicherheitslücken. Diese sollten Nutzer mit einem Update schließen. Foto: Mozilla Foundation

Bonn. Computerprogramme weisen gelegentlich Sicherheitslücken auf. Das gilt derzeit für Firefox. Um gefährliche Angriffe zu vermeiden, sollten die Nutzer jetzt aufpassen und handeln. mehr

clearing
Bewerbung im Browser erstellen
Wer eine Bewerbung schreiben möchte, kann sie mithilfe dieses Onlineportals erstellen. Fotos und Zeugnisse lassen sich hinzufügen. Foto: www.bewerber-box.de

Meerbusch. Was steht in einem Anschreiben? Was kommt in den Lebenslauf? Wer Hilfe beim Erstellen einer Bewerbung braucht, bekommt bei einem neuen Onlineportal nicht nur wertvolle Tipps, sondern auch praktische Werkzeuge an die Hand. mehr

clearing
Schneller bei Wikipedia nachschlagen
Über die Lexikon-App gelangen macOS-Nutzer direkt zu Wikipedia. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Mac-Benutzer müssen nicht den Browser bemühen, um etwas in Wikipedia nachzuschlagen: Das eingebaute Lexikon bedient sich auf Wunsch auch bei Wikipedia. mehr

clearing
Eisige Elektronik: Kälte kann Mobilgeräten schaden
Einfrierende Flüssigkristalle, springendes Displayglas: Kälte kann ein Smartphone in Mitleidenschaft ziehen. Foto: Karolin Krämer

Münster/München. Schlappe Akkus, gefrorene Bildschirme, nasse Geräte: Kälte und Elektronik vertragen sich nur selten. Wer das im Winter unterschätzt, riskiert Schäden an Smartphone, Tablet oder Navi. Manchmal hilft zum Schutz nur noch eins: ausschalten. mehr

clearing
Top Ten der Game-Apps: Wettkampf und Abenteuer
Mit „Archery King” werden die Spieler zu Bogenmeistern. Foto: AppStore von Apple

Berlin. Waffen schwingen und Schurken ausschalten: In dieser Woche lassen sich die iPhone- und iPad-Nutzer von solchen Spielen begeistern. Sie schießen mit Pfeil und Bogen, enthüllen Geheimnisse und tauchen in die Unterwelt ein. mehr

clearing
Den Bahnhof im Blick mit „DB Bahnhof live”
Besonders an fremden Bahnhöfen können die Apps der Deutschen Bahn nützlich sein. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Mit der Bahn können Reisende fast jeden Ort in Deutschland erreichen - am Zielort sind sie manchmal ratlos. Wer wissen will, zu welchem Gleis es geht oder ob ein Zug Verspätung hat, kann sich nun mit „DB Bahnhof live” behelfen. Eine Funktion fehlt allerdings. mehr

clearing
Spam-Mails und Phishing an die Polizei weiterleiten
Seltsamer Absender, seltsamer Betreff: Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um eine Phishing-Mail oder andere Spam handelt, ist groß. Foto: Karolin Krämer

Hannover. Straftaten mithilfe von Spam-Mails werden immer öfter. Häufig stehen Kontodaten im Fokus der Betrüger. Das Landeskriminalamt Niedersachsen versucht nun, mithilfe der Sammlung solcher Mails Muster zu erkennen. mehr

clearing
Netflix in 4K für den PC nur auf wenigen Rechnern möglich
Wer Netflix in 4K-Auflösung gerne auf dem PC streamt, braucht Windows 10 und Intels Core-Prozessoren der 7. Generation. Sonst könnte es Probleme geben. Foto: Bernd von Jutrczenka

München. Serien und Filme streamen in hochauflösendem Format - wer das auf dem PC tun möchte, könnte Probleme bekommen, wenn er Netflix benutzt. Der Streamingdienst läuft nur unter ganz bestimmten technischen Voraussetzungen rund. mehr

clearing
Bei Steam direkt in der Bibliothek starten
Wer Steam immer in der Bibliothek startet, schaut seltener in den Shop - und spart so ein bisschen Geld. Screenshot: Steam Foto: Steam

Berlin. Computerspiele machen Spaß, doch bei den vielen Neuerscheinungen der heutigen Zeit kann schon mal der Überblick leiden - und die Zeit. Wer vor lauter Sonderangeboten auf Steam kaum noch zum Spielen kommt, sollte es mit einem Trick probieren. mehr

clearing
Das richtige Smartphone-OS finden
Die Qual der Wahl: Ob auf einem Smartphone Android (l), Windows 10 Mobile (M) oder iOS läuft (r), legt den Käufer auf ein ganzes Ökosystem mit Apps, Zusatzdiensten und Shops fest. Foto: Karolin Krämer

Hannover. Android, iOS oder Windows Phone? Wer sich ein Smartphone kaufen will, muss sich nicht nur für ein Gerät, sondern auch für ein Betriebssystem entscheiden. Und die Wahl sollte man sich gut überlegen. Denn wer einmal drin ist, kann nur schwer wieder wechseln. mehr

clearing
Einblick in Mail-Postfach
Seltsamer Absender, seltsamer Betreff: Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um eine Phishing-Mail oder andere Spam handelt, ist groß. Foto: Karolin Krämer

mehr

clearing
Amazon: Nur noch fünf Bewertungen pro Kunde und Woche
Der Internethändler Amazon hat seine Richtlinien zur Erstellung von Kundenrezensionen geändert. Foto: Sebastian Kahnert

München. Gefälschte Bewertungen können schnell über die eigentliche Qualität eines Produktes hinwegtäuschen. Deshalb versucht der Internethändler Amazon nun, mit neuen Regelungen für Kundenrezensionen dagegen vorzugehen. mehr

clearing
iOS-Charts: Sich organisieren und gut unterhalten lassen
Mit dem Messenger von WhatsApp ist jetzt auch die Face-to-face-Kommunikation kein Problem mehr. Foto: AppStore von Apple

Berlin. Die Verwaltung ist mobil geworden: Wer heutzutage Dokumente einscannen möchte, kann das auch außerhalb des Büros machen. Diese Flexibilität ermöglicht die App „Scanner Pro”. Gleiches gilt für den Messenger von WhatsApp. mehr

clearing
Kopfhörer mit aktiver Geräuschdämmung
Wer Kopfhörer mit Geräuschfilterung benutzt, ist beim Musikhören vor Umweltlärm geschützt. Meist ist das Zubehör jedoch nicht ganz günstig. Foto: Robert Schlesinger

Hannover. Gute Musik lässt nervige Wartezeiten deutlich schneller vergehen. Im Flugzeug klappt das aber zum Beispiel nur bedingt - zu laut dröhnen die Turbinen. Die Lösung: Kopfhörer mit aktiver Geräuschdämmung. Ganz günstig sind die Geräte allerdings nicht. mehr

clearing
Google Chrome schnell neu starten
Beim Chrome-Browser lässt sich mit der Adresse „chrome://restart” ein Neustart-Befehl in der Favoritenliste anlegen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Wenn sich Googles Chrome-Browser aufhängt, muss man die Arbeit damit beenden und die Software neu starten. Oder man benutzt die eingebaute Reset-Funktion - damit geht's schneller. mehr

clearing
Wen betrifft das Datenleck bei Mitfahrgelegenheit.de?
Gerade bei längeren Strecken sind Mitfahrgelegenheiten oft günstig. Der Datenschutz darf jedoch nicht vernachlässuigt werden. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. Mitfahrgelegenheiten im Internet zu suchen ist beliebt - doch der Datenschutz darf dabei nicht zu kurz kommen. Nun gab es offenbar einen Hack beim Portal „Mitfahrgelegenheit.de”. Ehemalige Kunden sollten auf Nummer sicher gehen. mehr

clearing
Fotos
Von Tyrannen und Freizeitpark-Managern
„Die Zwerge” erweckt die gleichnamigen Fantasiegestalten aus Markus Heitz' Romanen digital zum Leben. Screenshot: THQ Nordic Foto: THQ Nordic

Berlin. Märchen, Monster und Maschinen - kurz vor Weihnachten ist bei den Spieleneuheiten für den PC eigentlich für jeden etwas dabei. Neben Fantasy-Action gibt es auch besinnlichere Adventure-Stunden und wilde Fahrten auf der Achterbahn. mehr

clearing
Fotos
Die spaßige Hipster-Revolte „Watch Dogs 2”
Nie um einen Spruch verlegen: Im Mittelpunkt von „Watch Dogs 2” steht die Hackergang DedSec, eine wilde Mischung durchgestylter Hipster. Screenshot: Ubisoft Foto: Ubisoft

Düsseldorf. Der erste Teil war noch eine bierernste Rachesaga um kriminelle Hacker und organisiertes Verbrechen. „Watch Dogs 2” nimmt sich und seine Geschichte deutlich lockerer - und macht so viel mehr Spaß als der Vorgänger. Wären da nicht ein paar schiefe Zwischentöne. mehr

clearing
Smartphone vor Verkauf am besten doppelt zurücksetzen
Bevor man sein altes Smartphone verkauft, sollte man unbedingt die Daten sichern und das Telefon dann zurücksetzen. Anschließend sollte man den leeren Speicher überschreiben. Sonst könnten persönliche Daten in die falschen Hände geraten. Foto: Andrea Warnecke

Köln. Ein neues Modell ist auf dem Markt, oder zu Weihnachten gab es ein neues Handy - für viele Menschen Grund, das alte Smartphone zu verkaufen. Damit persönliche Daten nicht in die falschen Hände geraten, sollte man einiges beachten. mehr

clearing
Creative Commons bietet gleiches Recht für alle
Wer seine Musik, Bilder, Texte oder Filme veröffentlichen will, kann dies unter Creative-Commons-Lizenzen tun und selbst bestimmen, was mit den eigenen Werken angestellt wird. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. In Zeiten des Internets, das keine Landesgrenzen kennt, wirkt nationales Urheberrecht überholt. Ein Paradebeispiel dafür war der lange Lizenzgebührenstreit für Musikvideos zwischen Youtube und der Gema in Deutschland. Einen Gegenentwurf verspricht Creative Commons. mehr

clearing
Fast eine Millionen Haushalte betroffen Telekom-Störung trennt 900 000 Haushalte vom Netz
Wegen einer Störung sind bei vielen Telekom-Kunden die Anschlüsse für Telefon, Internet und Fernsehen ausgefallen. Foto: Rolf Vennenbernd

Berlin. Das Telefon ist tot, das TV-Programm weg und der Browser lädt nichts mehr. Fast eine Million Telekom-Kundenhaushalte waren seit dem Wochenende von massiven Netzausfällen betroffen. Der Konzern schließt einen Hackerangriff nicht aus, hält sich mit Details aber zurück. mehr

clearing
Telekom: Störung betrifft bestimmte Router
Bei vielen Telekom-Kunden sind derzeit die Anschlüsse für Telefon, Internet und Fernsehen ausgefallen. Foto: Rolf Vennenbernd

Bonn. Kunden der Deutschen Telekom klagen in vielen Gegenden Deutschlands über den Ausfall ihrer Anschlüsse für Internet, Telefon und Fernsehen. Das Problem haben nach Angaben der Telekom rund 900 000 Router. Was genau schiefgegangen ist, ist aber noch unklar. mehr

clearing
SketchUp: 3D-Modelle im Browser erstellen
Mit der Web-App von SketchUp lassen sich 3D-Modelle gestalten. Screenshot: my.sketchup.com Foto:

Meerbusch. Früher waren kostspielige Programme nötig, um 3D-Modelle zu erstellen und zu designen. Heute reicht ein Browser: Jeder kann darüber kostenlos eigene 3D-Modelle gestalten. mehr

clearing
Start-Menü schmaler machen
In den Einstellungen lässt sich die Programm-Liste im Start-Menü unsichtbar machen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Das „Start”-Menü unter Windows enthält viele Programmeinträge. Auf Wunsch kann diese Programmliste unsichtbar und das „Start”-Menü damit deutlich schmaler gemacht werden. mehr

clearing
Ratgeber Technik Bald weniger neue Apps für alte Android-Geräte
Google schubst viele alte Android-Smartphones Anfang 2017 in den Ruhestand. Apps, die zentrale Programm-Bibliotheken nutzen, werden künftig auf Geräten mit Android 2.3 nicht mehr laufen. Foto: Britta Pedersen

Berlin. Das Smartphone ist zwar alt, funktioniert aber noch tadellos - auch wenn das so ist: Google macht Nutzern von älteren Geräten bald einen Strich durch die Rechnung. Einige Apps werden nur noch mit Android-Betriebssystemen ab Version 4.0.1 funktionieren. mehr

clearing
So löscht man Kalender-Spam in Apples iCloud-Kalender
Immer wieder lästig: Spam-Einladungen. Man kann aber ganz leicht dagegen vorgehen. Foto: Franziska Gabbert

Berlin. Unerwünschter Kalenderspam in Apples iCloud lässt sich nur mit einem Trick löschen: Allen Spam in einen neuen Kalender verschieben und diesen dann löschen. mehr

clearing
Fernsehen & Medien Digitales Antennen-Fernsehen bekommt ein Update
In der Nacht zum 29. März 2017 wird das Signal von DVB-T auf den neuen Standard DVB-T2 HD umgestellt. Foto: Monika Skolimowska

Berlin. Bessere Bildqualität und deutlich mehr Programme: Mit DVB-T2 HD bekommt das Antennen-Fernsehen ein Update. Doch die Nutzer müssen sich rüsten, um nicht in die Röhre zu gucken. Der Countdown läuft. mehr

clearing
„test”: Funklautsprecher können mit Mini-Anlagen mithalten
Gute Musik gibt es auch ohne Kabel. Das zeigt ein Test von 14 Funklautsprecher-Modellen. Foto: Florian Schuh

Berlin. Die Mini-Hifi-Anlage hat harte Konkurrenz bekommen: Vernetzte Funklautsprecher bringen Musik aus vielen Quellen und auch das Internetradio in viele Wohnungen. Stiftung Warentest hat 14 Modelle auf den Prüfstand gestellt. Eine Erkenntnis: Die meisten klingen gut. mehr

clearing
Falsche Anzeige im macOS-Dock korrigieren
Das Dock unter MacOS lässt sich schließen und neu starten. Dadurch kann eine fehlerhafte Anzeige behoben werden. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Manchmal erscheint nach dem Download einer Datei im macOS ein „100%”-Balken im Download-Bereich. Dieser kann störend sein. Er lässt sich aber auf einfache Weise beseitigen. mehr

clearing
Fotos
Einmaleins der Smartphone-Hüllen
Flipcases bieten neben Schutz für das Telefon auch Platz für Kreditkarten oder ähnliches. Foto: Franziska Gabbert

Hannover/Berlin. Oft reicht eine fahrige oder unbedarfte Bewegung, damit das Handy aus der Hand oder vom Tisch auf den harten Boden fällt und äußere wie innere Blessuren vom Aufprall davonträgt. Vor solchen Schäden schützen Hüllen oder Cases, die sogar gut aussehen können. mehr

clearing
Top Ten der Game-Apps: Landglück und Eroberungen
„Castle Crush”: Um die gegnerische Burg einzunehmen, müssen die Spieler eine starke wie mutige Soldaten-Truppe aufbauen. Foto: AppStore von Apple

Berlin. Denken Sie groß! Die Game-App-Rangliste führen derzeit Spiele an, bei denen Nutzer einen Bauernhof gründen und kultivieren, Burgen erobern oder ein Imperium errichten. mehr

clearing
ARD will alle Hörfunkwellen in einer App anbieten
Die ARD will alle Hörfunkwellen in einer App anbieten. Foto: Soeren Stache

München. Der Rundfunkbeitrag wird nicht gesenkt - dafür sollen die öffentlich-rechtlichen Sender sich aber reformieren. Das haben die Ministerpräsidenten der Länder Ende Oktober entschieden. Die ARD-Intendanten haben jetzt darüber beraten, was sich ändern soll. mehr

clearing
Gut und günstig ist bei Tablets nicht unmöglich
Surfen, lesen oder spielen: Wer ein gutes und günstiges Tablet sucht, kann durchaus fündig werden. Foto: Mascha Brichta

Berlin. Mehr als 24 oder weniger als 21 Zentimeter: Um die Größe geht es zu allererst, wenn ein Tabletkauf geplant ist, dicht gefolgt von der Budgetfrage. Allerdings bekommt man heute schon für kleines Geld ziemlich viel Tablet, hat die Stiftung Warentest festgestellt. mehr

clearing
Acrobat-Reader-App bekommt Scanfunktion
Quittungen lassen sich mit dem Smartphone einscannen. Auch die Acrobat-Reader-App hat nun solch eine Funktion. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. PDF ist eines der am häufigsten genutzten Datenformate. Den beliebten Acrobat-Reader gibt es auch für mobile Betriebssysteme - und nun sogar mit Scanfunktion. Auch eine nachträgliche Bearbeitung der eingescannten Dokumente ist möglich. mehr

clearing
So gelingen Screenshots der Touch Bar in macOS

Berlin. Die neuesten Modelle aus Apples Macbook-Pro-Reihe haben erstmals eine berührungsempfindliche Leiste über der Tastatur. Dabei handelt es sich auch um einen Bildschirm, von dem ein Screenshot angefertigt werden kann - mit einer simplen Tastenkombination. mehr

clearing
Angeberwissen zu Marken auf „markenlexikon.com”
Die Logos von Firmen haben oft eine ungewöhnliche Geschichte. Die Webseite markenlexikon.com erzählt einige davon, etwa jene von der Fledermaus des Bacardi-Logos. Screenshot: markenlexikon.com Foto: markenlexikon.com

Würzburg. Marken bestimmen zu großen Teilen unseren Alltag als Konsumenten. Doch welchen Ursprung haben die Logos der bekannten Marken? Wer mit Insiderwissen angeben will, hat mit einer speziellen Sammlung nun die Möglichkeit zur ausgiebigen Recherche. mehr

clearing
Verschiedene E-Mail-Anbieter im Test
Werbefinanziert, kostenpflichtig oder besonders sicher? Bei der Suche eines E-Mail-Anbieters haben Kunden die Qual der Wahl. Foto: Wavebreak Media Ltd.

Berlin. Wer einen E-Mail-Anbieter sucht, hat die Qual der Wahl. Dutzende Provider buhlen mit ähnlichen Angeboten um die Gunst der Kunden. Doch es gibt Unterschiede, vor allem beim Thema Sicherheit, die auf den ersten Blick nicht unbedingt sichtbar sind. mehr

clearing
iOS-Charts: Blitz-Warner bleibt Spitzenreiter
Die App for WhatsApp bringt WhatsApp auf das iPad. Foto: AppStore von Apple

Berlin. Große Aufmerksamkeit erzeugen Apps derzeit bei Autofahrern und Menschen mit Kommunikationsbedarf. Unter den meistgeladenen Anwendungen befinden sich daher Messenger. Verkehrsteilnehmer begeistern sich noch immer für eine Warn-App. mehr

clearing
Neues HTC 10 Evo kommt ohne Klinkenanschluss aus
Das 5,5-Zoll-Display des Phablets HTC 10 Evo besitzt eine Quad-HD-Auflösung (2560x1440 Pixel). Foto: HTC

Berlin. Wer nach dem vermeintlichen Skandal bei Apple immer noch dem Kopfhöreranschluss bei Smartphones nachtrauert, sollte sich nicht mehr lange damit aufhalten. Auch HTC verabschiedet sich von dem Standard. Stattdessen bietet das HTC 10 Evo ein paar Überraschungen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse