Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Netzwelt Informationen rund ums Internet, Tipps zum Computer-Kauf, zu Facebook, iPhone, iPad & Co

AMD-Fans können aufatmen. Der Hersteller hat einen neuen Treiber entwickelt, dammit die Grafikarte Radeon RX 480 durch zu hohen Stromverbrauch den Computer nicht schädigt. Foto: Peter Steffen
Computer & TechnikKeine Stromprobleme: Neuer Treiber für Radeon RX 480

Berlin. Keine Energiesorgen mehr durch die Grafikkarte Radeon RX 480. Diese galt als Stromfresser und setzte dem Mainboard ordentlich zu. Nun hat AMD eine Lösung des Problems gefunden. mehr

Apple: Aktualisierte Betriebssysteme installieren
Das Unternehmen Apple hat neue Updates seiner Betriebssysteme herausgebracht und rät Nutzern, diese schnellstmöglich zu installieren. Foto: Peter Kneffel

Berlin. Apple-Nutzer aufgepasst: Nach langem Warten bringt das Unternehmen Updates für iPhone und iPad auf den Markt. Auch für Nutzer von Macbooks gibt es neue Betriebssysteme. mehr

clearing
Sonderzeichen: Webseite nennt Unicode-Nummer
Manchmal braucht man eben ein „ø”. In diesem Fall hilft die Webseite „shapecatcher.com” mit ihrem Texterkennungsfeld weiter. Screenshot: shapecatcher.com Foto: shapecatcher.com

Berlin. Sonderzeichen braucht man selten. Und wenn doch, kann es kompliziert werden. Shapecatcher.com kann helfen. mehr

clearing
Hilfe für Windows 10: Große Apps leicht verschieben
Beim Betriebssystem Windows 10 können Apps und Spiele auf einfachem Wege auf einen anderen Datenträger geschoben werden. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Wird der Speicherplatz auf der Festplatte knapp, können Windows-10-Benutzer ein externes Laufwerk anschließen und Apps sowie Daten verschieben. Windows 10 hilft dabei. mehr

clearing

Bildergalerien

Vernetzt gegen Einbrecher: Was taugt Smarthome-Überwachung?
Ein vernetzter Fensterkontakt: Bewegt sich das Fenster, kann er Alarm auslösen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Berlin. Fenster-Sensoren, Bewegungsmelder oder Kameras, die allesamt vernetzt sind: Smarthome-Technologie bietet viele Überwachungsmöglichkeiten für Häuser und Wohnungen. Doch konventionellen Einbruchschutz kann sie nicht ersetzen. mehr

clearing
Tentakel und Androide: Neues aus der Technikwelt
Wikos Android-Smartphone ufeel kommt für rund 230 Euro in den Handel. Foto: Wiko

Fans von „Day of the Tentacle” haben Grund zur Freude: Den Klassiker kann man jetzt auch auf dem iPhone spielen. Außerdem gibt es eine neue Google Foto-App für iOs und ein neues Android-Gerät. mehr

clearing
Noch mehr Lärm für Ruhe: Noise-Cancelling-Kopfhörer
Insbesondere bei Reisegeräuschen funktioniert NC-Technologie sehr gut. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Ein Knopfdruck, und der Umgebungslärm verstummt. Was sich wie ein Traum anhört, lässt sich - zumindest unter bestimmten Voraussetzungen - mit speziellen Noise-Cancelling-Kopfhörern realisieren. Kurios: Damit das gelingt, wird eine zusätzliche Lärmquelle benötigt. mehr

clearing
Human Benchmark: Leistungstest fürs Gehirn
Wie gut arbeitet unser Gehirn? Testen kann man das unter humanbenchmark.com . Foto: Screenshot www.humanbenchmark.com

Meerbusch. Eine neue Webseite testet die Leistungsfähigkeit des eigenen Gehirns: Ein Benchmak lässt sich sogar einen Vergleich mit anderen Probanden zu. mehr

clearing
Wiedergabe kurzer Songs: Apple behebt iTunes-Fehler
Eine neue Version von iTunes behebt einen Wiedergabefehler und mehrere Sicherheitslücken. Foto: Jan-Philipp Strobel

Berlin. Grenzenlos Musik hören - das erwarten sich wohl die meisten iTunes-Nutzer. In der Vergangenheit gab es jedoch Probleme, zu kurze Stücke abzuspielen. Apple hat den Fehler nun beseitigt. mehr

clearing
Rufus hilft: Bootfähigen USB-Stick anlegen
Das kostenlose Windowstool Rufus macht einen USB-Stick bootfähig. So können heruntergeladene Installationsdateien schnell umgewandelt werden. Foto: Ole Spata

Berlin. Wer ein neues Betriebssystem auf den PC spielen möchte, kann das mithilfe einer CD oder DVD tun. Inzwischen gibt es aber auch schnellere Medien. mehr

clearing
Charts der iOS-Games: Die Welt ist im „Pokémon Go”-Fieber
Sammle was das Zeug hält: Und zwar Goldbarren mit einem Kater. Darum geht es in „Talking Tom Gold”. Foto: App Store von Apple

Berlin. Hast Du schon, oder suchst Du noch? Wer „Pokémon Go” spielt, bewegt sich derzeit aktiv in der virtuellen Spielewelt. Aber auch andere Monster sind per App gefragt. Und wer in nostalgischen Erinnerungen schwelgt, steigt in „Das verrückte Labyrinth” ein. mehr

clearing
iOS-App Charts: Baby-Bilder und Zen-Malbuch
„Tayasui Color” macht das Malen zu einem entspannenden Klangerlebnis. Foto: App Store von Apple

Berlin. Bilder in Kunstwerke verwandeln oder sich beim Malen entspannen - damit verbringen viele iPhone- und iPad-Nutzer gern ihre Zeit. Vielleicht erholen sie sich dabei auch von der aufregenden Hatz nach Taschenmonstern. mehr

clearing
„Pokémon Go”: Zahllose Fake-Apps wollen abzocken
Wer sich „Pokémon Go” aufs Smartphone holt, sollte sichergehen, dass es die Original-App von Niantic ist. Foto: Christian Bruna

Hannover. „Pokémon Go” ist in aller Munde und gelangt auch auf immer mehr Smartphones. Wer das Spiel herunterlädt, sollte jedoch vorsichtig sein. Denn inzwischen sind viele Fake-Apps im Umlauf. mehr

clearing
Huawei: Tablet-Hybrid kostet ab 899 Euro
Tablet oder Notebook: Beim Huawei Matebook haben Nutzer die Wahl. Foto: Huawei

Berlin. Leicht und schmal: Der chinesische Elektronikhersteller Huawei bringt ein Tablet auf den Markt. Das Gerät gibt es in der Standard- und in der Business-Edition. mehr

clearing
Onlinekarte: Infos über Sommerschlussverkauf in Europa
Auch in Deutschland gibt es mancherorts einen Sommerschlussverkauf. Für den Überblick über günstige Angebote im europäischen Ausland, steht nun eine Onlinekarte zur Verfügung. Foto: Bernd Wüstneck

Kehl. Günstig Shoppen in Mailand, Paris oder Madrid? Eine Onlinekarte zeigt jetzt alle Informationen zum Sommerschlussverkauf in EU-Mitgliedsländern. mehr

clearing
Apple Mac: Schnell alle Fenster eines Programms zeigen
Mithilfe des App-Exposé lassen sich spielerisch alle Fenster eines Programms öffnen und damit die gewünschte Ordnung wiederherstellen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Benutzer eines Apple Mac können sich mit einer einfachen Geste einen Überblick über alle offenen Fenster verschaffen: Eine Systemfunktion listet offene Anwendungen und Fenster gruppiert auf. mehr

clearing
Online-Bank: Schwere Datenpanne bei Comdirect
Die Online-Bank Comdirect hatte mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen. Foto: Bodo Marks

Berlin. Es ist eine Horrorvorstellung für viele Kunden: Ein Fremder schaut plötzlich auf das eigene Bankkonto. Das ist nun bei der Comdirect passiert - wegen einer technischen Panne. mehr

clearing
Ohr- oder Nackenbügel: Das ist wichtig bei Sportkopfhörern
Wer beim Sport Musik hören möchte, sollte einen Kopfhörer mit Ohr- oder Nackenbügel wählen. Foto: Patrick Seeger

Berlin. Viele Jogger tun ohne Musik auf den Ohren keinen Schritt. Klar, dass sie ihre Runden nicht mit großen Kopfhörern drehen. Aber auch gewöhnliche In-Ears sind nur begrenzt geeignet. Sie lösen sich bei Bewegung oft zu schnell. Sportkopfhörer müssen her. mehr

clearing
Rassistische Hetze im Netz: Geld- und Freiheitsstrafe drohen
Cybermobbing kann auch rassistische Hintergründe haben. Opfer sollten Anzeige bei der Polizei erstatten. Foto: Oliver Berg

Berlin. Wer rassistisch im Internet beleidigt wird, sollte dies unbedingt als Beweismittel festhalten. Bei einer Anzeige, zu der bei rassistischer Hetze geraten wird, haben Opfer mit Bildschirmfotos größere Erfolgsaussichten. mehr

clearing
Energie für unterwegs: Mobile Stromquellen im Überblick
Die Brennstoffzelle Kraftwerk von eZelleron soll mit einfachen Feuerzeuggas-Kartuschen arbeiten und ab Janur 2017 für 300 US-Dollar (rund 264 Euro) zu haben sein. Foto: eZelleron Inc

Berlin. Mit dem Smartphone lässt sich unterwegs einiges anstellen: Im Netz surfen, Filme anschauen, filmen, navigieren oder natürlich auch telefonieren. Doch schnell erscheint der Hinweis „Ladegerät anschließen”, sonst ist kurz danach Schluss - oder etwa doch nicht? mehr

clearing
Neues BQ-Smartphone: Galileo-Navigation als Clou
Auf der Rückseite des BQ Aquaris X5 Plus ist der kreisrunde Fingerabdruck-Sensor zu erkennen. Foto: BQ

Berlin. Der spanische Elektronikhersteller überrascht mit seinem neuen Smartphone. Es bietet ein originelles Navigationssystem, eine leistungsfähige Kamera und einen starken Akku. mehr

clearing
TV & Medien HD über Antenne: Jahresgebühr gilt pro Gerät
Die Jahresgebühr für HD-Fernsehen über Antenne wird pro Gerät berechnet. Foto: Caroline Seidel

Düsseldorf. Ab Juli 2017 gibt es die Privaten über Antenne nur noch gegen Geld. Die Jahresgebühr von rund 70 Euro wird dann pro Empfangsgerät fällig - wenn bis dahin nicht noch neue Abo-Modelle entwickelt werden. mehr

clearing
Vermeintliche Reiseschnäppchen: Phishing-Gefahr
Wer online eine Reise bucht, sollte sich vor Phishingversuchen hüten. Foto: Mascha Brichta

Bonn/Berlin. Wer schnell noch einen günstigen Urlaubstrip im Netz buchen will, sollte auf der Hut sein. Cyberbetrüger tarnen sich mitunter als Reiseanbieter, um persönliche Informationen abzufangen. mehr

clearing
Webseite zeigt Mission: Sonde Juno erreicht den Jupiter
Alle Informationen rund um die Juno-Mission der US-Weltraumbehörde Nasa gibt es auf der eigens eingerichteten Missions-Webseite. Screenshot: Nasa Foto: Nasa

Berlin. Die US-amerikanische Sonde Juno hat nach langer Reise endlich den immensen Planeten Jupiter erreicht. Jetzt stehen spannende Aufgaben für die Weltraumsonde an, die wichtige Erkenntnisse für uns bringen könnten. mehr

clearing
Word, Excel und Powerpoint: Office-Menüs einfacher nutzen
Für Office-Nutzer ist das Menü deutlich leichter geworden. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Die Office-Anwendungen Word, Excel und Powerpoint denken mit: Bei jedem Objekt werden Funktionen präsentiert, die sich auf das Objekt anwenden lassen. Das macht die Handhabung sehr einfach. mehr

clearing
Computer & Technik Microsoft-Patchday: Windows aktualisieren
Microsoft schließt mit seinem monatlichem Patchday die Sicherheitslücken in Office und anderen Programmen. Foto: Mauritz Antin

Berlin. Microsoft rüstet nach. Gegen bisherige Sicherheitslücken werden neue Vorkehrungen durch Updates getroffen. Meistens passiert das automatisch, doch das Unternehmen weist auch darauf hin, dies manuell durchzuführen. mehr

clearing
GTX 1060: Nvidia bringt neue Grafikkarte auf den Markt
Die neue Geforce GTX 1060 kommt auch als Founders Edition von Nvidia selbst. Foto: Nvidia/Raymond Yuen

Santa Clara. Größere Energieeffizienz und sechs Gigabyte Speicher: Der Grafikkartenhersteller Nvidia bringt ein neues Modell auf den Markt. Im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen gibt es diese Unterschiede: mehr

clearing
Arbeitsspeicher im PC: Mehr muss nicht schneller sein
Zusätzliche RAM-Riegel standen lange für mehr Geschwindigkeit - doch diese Regel gilt nicht uneingeschränkt. Foto: Jens Schierenbeck

Hannover. PCs lassen sich auch heute noch mit geringem Aufwand aufrüsten - beispielsweise durch mehr Arbeitsspeicher. Doch nicht jeder Rechner wird durch einen zusätzlichen Riegel auch schneller - zuweilen lohnt auch ein Austausch des Prozessors. mehr

clearing
Direkt eingebettet: Videos auf Twitter teilen
Videos kann man auf Twitter direkt teilen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Mit Twitter lassen sich nicht nur kurze Textbotschaften verschicken, sondern auch Videos, die direkt in den Tweets eingebettet sind. mehr

clearing
Tipps und Tricks: Verschiedene Smartphone-Notfälle
Auch wenn ein Display mit gesprungenem Glas nicht zwangsläufig kaputt sein muss, sollte man schnell handeln. Es besteht Verletzungsgefahr. Foto: Andrea Warnecke

Düsseldorf. Was tun, wenn das Smartphone in der Pfütze landet oder einem der Code einfach nicht mehr einfallen will? Häufig ist dann Panik angesagt. Aber keine Sorge: Für die meisten kleinen und größeren Notfälle gibt es aber eine Lösung. mehr

clearing
Schwarzweiß-Fotografien: Spielen mit Licht und Schatten
Beim Erstellen von Schwarzweiß-Fotografien wandelt man die Bilder am besten erst in der Bildbearbeitung in den Schwarzweiß-Modus um. Foto: Andrea Warnecke

Frankfurt/Main. Mit Fotos kann man nicht nur Familienfeste und Urlaube dokumentieren. Viele Hobbyfotografen wollen auch ästhetisch anspruchsvolle Bilder machen. Besonders dafür geeignet ist die Schwarzweißfotografie. Doch für Anfänger gibt es einiges zu beachten. mehr

clearing
Mails im Spam-Ordner Pishing-Mails: TOrPeDO warnt Thunderbird-User
Die Technische Universität Darmstadt hat das Programm namens TOrPeDO entwickelt, um Thunderbird-Nutzer vor Pishing-Mails zu schützen. Foto: Mozilla Foundation

Darmstadt. Mails, die eigentlich sofort im Spam-Ordner landen sollten, haben die meisten bestimmt schon einmal erhalten. Viele Mail-Programme sind auf die sogenannten „Pishing Mails” normalerweise gut vorbereitet. Auch Mozillas „Thunderbird” rüstet für besseren ... mehr

clearing
Leichte Beute für Einbrecher: Urlaubsgrüße nie online teilen
Urlauber sollten sich mit ihren Reisegrüßen im Internet lieber bedeckt halten. Denn diese locken Einbrecher an. Foto: Fredrik von Erichsen Nicolas Armer

Hannover. Grüße vom Strand, aus den Bergen oder von einem anderen schönen Fleckchen auf der Erde möchte man doch am liebsten mit seinen Freunden teilen, oder einfach nur teilen. Doch Urlauber sollten mit ihren Botschaften im Internet lieber sparsam umgehen. mehr

clearing
Safari am Bildschirm: Livebilder von wilden Tieren sehen
Wer nicht selbst am Fluß die Bären beim Lachsfischen beobachten kann, schaut durch die Webcam von „explore.org” zu. jScreenshot: explore.org Foto: Explore.org

Berlin. Tagelang auf der Lauer liegen, um Tiere in der Wildnis zu beobachten - das kennt man von Tierfilmern. Doch bei „explore.org” haben auch Internetnutzer die Möglichkeit, Tiere aller Art gründlich ins Visier zu nehmen. mehr

clearing
Facebook: Abonnieren-Funktion abschalten
Wenn Facebook-Nutzer mit Info-Post überhäuft werden, liegt das meist an der Abonnieren-Funktion. Bei den Einstellungen lässt sie sich abschalten. Foto: Armin Weigel

Berlin. Einige Facebook-Nutzer haben sich vielleicht schon gewundert, ständig neue Info-Post zu erhalten, obwohl sie einer Freundschaftsanfrage des Absenders gar nicht zugestimmt haben. Das liegt an der Abonnieren-Funktion, und die lässt sich deaktivieren. mehr

clearing
Superhelden und Insolvenz: Das sind die beliebten iOS-Apps
Mit der Pleitegeier-App können privatpersonen und andere Dienstleister jetzt zahlungsunfähige Personen in ihrer Nähe ausfindig machen. Foto: Appstore von Apple

Berlin. Von Pokébällen, Geisteskranken bis hin zu Pleitegeiern. Die neuen iOS-Apps versprechen für jeden Geschmack die passende Anwendung. Wer also geschäftlich unterwegs ist und sich über Schuldner erkundigen möchte, kann auch locker nebenbei noch ein paar Pokémons erhaschen. mehr

clearing
Auf Los: Das ist die Top-Ten der iOS-Games
Bei NBA-Live könne Basketball-Fans jetzt selbst in der obersten Liga mitspielen. Foto: App Store von Apple

Berlin. Egal ob zu kurze Flügel, geschützte Körbe oder zu Hohe Mietpreise, Gamer lassen sich nicht unterkriegen, und das zeigt sich auch in den Bestenlisten der iPhone- und iPad-Games für diese Woche. mehr

clearing
Für spezielle Soundqualität: Eigenes Abspielgerät nötig
Wer ein intensiveres Hörerlebnishaben möchte, der braucht meist ein eigenes Abspielgerät. Foto: Andrea Warnecke

Frankfurt/Main. Wer Musik in einer besonderen Qualität hören möchte, der muss investieren: Viele normale Smartphones können den entsprechenden Sound nicht genügend wiedergeben. Deshalb ist die Anschaffung eines speziellen Abspielgeräts notwendig. mehr

clearing
Kult-App Prisma: Datenschutz ist unklar
Wer mit der Foto-App „Prisma” aufgenommene Bilder filtert, kann kleine Kunstwerke produzieren. Unklar ist, was mit den Daten geschieht, die der Betreiber dabei sammelt. Foto: Apple/Prisma Labs Inc.

Berlin. Die Entwickler der beliebten Foto-App Prisma räumen sich in ihren Nutzungsbedingungen weitgehende Rechte ein. Auch persönliche Daten könnten an Dritte weitergegeben werden. mehr

clearing
Kein langes Warten mehr: iOS 10 in der Beta-Version
Apple bringt seine neue iOS-Version als Beta-Testprogramm raus. Foto: Monica Davey

Cupertino. Apple-Fans müssen nicht mehr bis zum Herbst auf die neue iOS-Version warten. Für Ungeduldige hat Apple eine kleine Überraschung parat: sie dürfen es vorher schon ausprobieren. mehr

clearing
Browser: Datenhunger von Firefox bremsen
Der Datenhunger von Firefox lässt sich stoppen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Auch der Firefox-Browser sammelt Daten über seine Nutzer - allerdings nur während der Installation. Wer das nicht möchte, kann die Funktion abschalten. mehr

clearing
Pokemon-Fieber Pokemons entern Smartphones
Eine Pokemon-App zieht die Menschen in ihren Bann.

Tokio/New York. Amerika ist im „Pokemon“-Fieber. Überall laufen Leute mit Smartphones in der Hand herum und versuchen, die kleinen Taschen-Monster einzufangen. mehr

clearing
Neues aus der Technikwelt: Persönliche Songlisten und HD-TV
Der DTR3442B von Philips empfängt DVB-T2 HD und kann auch als digitaler Videorecorder genutzt werden. Foto: XGEM

Beim Audiostreamingdienst Deezer gibt es nach einem Relaunch nun mehr Vorschläge für Nutzer. Samsungs neue SF350-Serie soll besonders augenfreundlich sein. Einen DVB-T2-Empfänger mit Timeshift bietet Philips an. mehr

clearing
Spionagesoftware: „Pokémon Go”-Versionen mit Trojaner
Nintendo macht seinen Spiele-Klassiker fit fürs Smartphone. Foto: www.pokémon.com

Berlin. Kaum ein Smartphone-Spiel wird derzeit mehr erwartet als „Pokémon Go”. Doch schon bevor die virtuelle Monsterjagd in die deutschen App Stores kommt, kursieren Installationsdateien im Netz. Sie könnten schädliche Software enthalten, warnen Sicherheitsforscher mehr

clearing
Günstiger Arbeitsspeicher: Guter Zeitpunkt zum Aufrüsten
Arbeitsspeicher, die für eine Beschleunigung der Abläufe im PC sorgen, sind momentan preisgünstig zu erwerben. Foto: Johanna Uchtmann

Berlin. Wer mit der Geschwindigkeit seines Computers nicht einverstanden ist, sollte aktuell zuschlagen. Derzeit gibt es einige interessante Angebote für entsprechende Arbeitsspeicher. mehr

clearing
Update für „Pokémon Go”: Zugriff auf Google-Profile begrenzt
Für „Pokémon Go” gibt es nun ein Update, das den Zugang zu Google-Profile-Daten einschränkt. Foto: Julian Smith

San Francisco. Der wohl versehentliche Datenhunger der App „Pokémon Go” wurde nach Kritik gestoppt. Jetzt will aber ein engagierter US-Senator alles über die Daten-Verwendung wissen. Unterdessen sorgen „Pokémon”-Jäger in Gedenkstätten für Ärger. mehr

clearing
Mail-Check unterwegs: Die passende Smartphone-App finden
Seit es Smartphones gibt, wird auch unterwegs gemailt. Vorinstallierte Anwendungen stoßen aber häufig an ihre Grenzen. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Reicht die Standard-App? Oder darf es unterwegs etwas mehr sein? Wer mobil viele E-Mails verschickt, stößt schnell an die Grenzen der vorinstallierten Anwendungen. Aber was sind gute Alternativen? mehr

clearing
DVB-T2-HD Neues Antennenfernsehen
Neuerung bei den Möglichkeiten des Empfangs: Ab Juli 2017 wird über das DVB-T2-Signal das Schauen von Privatsendern in HD- oder Full HD-Auflösung möglich sein. Foto: Andreas Gebert

Köln. Mehr Schärfe im TV: Ab Sommer 2017 können Zuschauer über ein DVB-T2-HD-Gerät mehrere Privatsender in HD- und Full-HD-Auflösung empfangen. Der Betrieb über das aktuelle DVB-T-Signal wird dann abgeschaltet. mehr

clearing
Samsung: Drahtloses Dolby-Atmos-Soundsystem
Samsungs Soundsystem HW-K950 besteht aus Soundbar, Subwoofer und zwei Rücklautsprechern. Foto: Samsung

Berlin. Samsung bringt ein neues Dolby-Atmos-Soundsystem auf den Markt. Per Klangreflexion wird damit der Eindruck von echten Deckenlautsprechern erzeugt. mehr

clearing
Ratgeber Technik Fairphone I: Update auf Android 4.4 kommt
Das FairPhone richtet sich an Käufer, denen nachhaltige Produktion wichtig ist. Foto: Philipp Brandstädter

Amsterdam. Nachhaltigkeit wird bei den FairPhones groß geschrieben. Damit auch die Software auf dem neuesten Stand ist, werden die Geräte der ersten Generation nun auch mit Android 4.4 ausgestattet. Das Update soll im September ausgerollt werden. mehr

clearing
Photopea: Fotobearbeitung im Browser
Eine Möglichkeit, Bilder online zu bearbeiten, ist Photopea. Foto: Screenshot www.photopea.com

Meerbusch. Wer Fotos nach allen Regeln der Kunst bearbeiten möchte, braucht keine teure Spezial-Software. Die kostenlose Foto-App Photopea läuft im Web-Browser und kann eine Menge. mehr

clearing
Social Media: Twitter auf Apple Mac
Die Twitter-App hat mehrere Funktionen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Die Twitter-App kann Mac-Benutzer über wichtige Ereignisse informieren: Dann erscheinen automatisch Hinweise, wenn auf Twitter etwas Relevantes passiert. mehr

clearing
Ratgeber Technik Hilfestellung: Wenn das Programmfenster bockt
Es kann sein, dass eine Einstellung den reibungslosen Ablauf blockiert. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Wenn ein Wechsel der aktiven Anwendung über die Task-Leiste nicht klappen will, sollte man mal die Optionen überprüfen: Manchmal blockiert eine Einstellung den reibungslosen Ablauf. mehr

clearing
X-T2 von Fujifilm: Wetterfeste Kamera ohne Spiegel
Moderne Technik im Retro-Look: Fujifilm hat die spiegellose X-T1 überarbeitet und schickt ab September die X-T2 ins Rennen. Foto: Fujifilm

Kleve. Fujifilm bringt eine neue Systemkamera heraus. Höhere Anzahl an Megapixeln, ein geschützter Sucher und eine besseren Scharfstellung: Das sind die Merkmale des neuen Typs. mehr

clearing
Unitymedia-Kunden: Router-Passworts ändern
Das mitgelieferte Standardpasswort sollten Kunden grundsätzlich ändern. Foto: Oliver Berg

Köln. Weil ein vor allem in Baden-Württemberg verwendeter Router von Unitymedia angreifbar ist, sollten Nutzer dringend das WLAN-Passwort ändern. Zumindest dann, wenn sie das auf der Box abgedruckte Standardpasswort setzen. Es ist leicht zu knacken. mehr

clearing
Updates und Aufräumen: So bleiben Android-Phones flott
Android-Phones sollten von zeit zu Zeit entrümpelt werden - so lassen sich Geschwindigkeit und Akkulaufzeit verlängern. Foto: Franziska Gabbert

Göttingen. Updates sind bei modernen Smartphones das A und O. Ohne regelmäßige Aktualisierungen kommen Smartpohnes schnell ins Stocken. Auch zwischengelagerte Daten können bremsen. mehr

clearing
Snapchat: Nutzer Fotos speichern
Snapchat gibt Nutzern jetzt auch die Möglichkeit, ihre Fotos dauerhaft zu speichern. Foto: Snapchat

Berlin. Der Foto-Dienst Snapchat wurde damit groß, dass angesehene Bilder von allein verschwinden. Künftig können Nutzer in der App aber zumindest die eigenen Bilder dauerhaft speichern - und auch durchsuchen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse