Netzwelt

Ebay und PayPal starten kurz vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft diverse neue Dienste in Deutschland. Foto: Ralf Hirschberger

Berlin. Die Handelsplattform Ebay und der Bezahldienst PayPal wollen ihr Geschäft in Deutschland ausbauen. Ebay testet demnächst in Berlin die Zustellung am selben Tag. mehr

Sind viele Motive im Querformat, sollte auch das Fotobuch so gewählt werden. Foto: Andrea Warnecke

Frankfurt/Main. In welchem Format gestaltet man am besten ein Fotobuch? Hoch oder quer? Das richtet sich nach den Motiven. Wer sich da nicht entscheiden kann, nimmt ein quadratisches Buch. MEHR

clearing
Mit «Qik» stellt Skype-Inhaber Microsoft einen Konkurrenten zu beliebten Apps wie Vine oder Snapchat vor, die Kurzvideo-Chats zwischen Smartphone-Nutzern ermöglichen. Foto: Microsoft

München. Skype hat einen von Apps wie Vine oder Snapchat inspirierten Messenger-Ableger gestartet. Bei dem kommunizieren die Nutzer über Kurzvideos mit Verfallsdatum. MEHR

clearing
Im Streit mit einigen Verlagen in Deutschland wendet Google sich an das Bundeskartellamt. Der Konzern hofft auf ein Machtwort der Behörde. Foto: Oliver Berg

Berlin. Google drängt das Bundeskartellamt, den Kartellstreit mit einigen deutschen Verlagen um das Leistungsschutzrecht abschließend zu klären. MEHR

clearing
Im Herbst färben sich die Blätter an den Bäumen bunt und Apple stellt neue iPads vor. Hier am Kurfürstendamm in Berlin. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Cupertino. Schneller, dünner, leichter. Und dazu ein besserer Bildschirm. Die Hauptbotschaften der iPad-Präsentationen von Apple im Vorfeld des Weihnachtsgeschäfts klingen jedes Jahr sehr ähnlich. MEHR

clearing
Twitter-Nutzer können nun Musik direkt über die App abspielen. Foto: blog.twitter.com

San Francisco. Die Twitter-App für mobile Geräte kann jetzt direkt Musik abspielen. Dabei kooperiert der Kurznachrichten-Dienst mit Soundcloud. Erste Künstler wie The Foo Fighters probierten das bereits aus. MEHR

clearing
Mit dem «Video-Downloader Pro» lassen sich Videos auf dem iPhone und iPad speichern und mit einem Passwort schützen. Foto: iTunes

Berlin. Videos liegen im Trend. Doch oft hat man keine Zeit, sie sofort anzusehen. Deshalb greifen viele iOS-Nutzer auf eine App zurück, mit der sie die Filme downloaden können. Hilfreich empfinden viele auch die Video-Tipps zum Betriebssystem iOS 8. MEHR

clearing
Das 1950 entwickelte Transistorradio TR-55 war so erfolgreich, dass sein Beiname «Sony» zum Firmennamen wurde. Foto: Sony Corporation

New York. Fast jeder kann heute nahezu überall Musik hören. Doch noch unsere Großeltern mussten dafür in der Nähe einer Steckdose bleiben. Bis ein kleines Bauteil kam, das anfangs keiner wollte. MEHR

clearing
«The Howler» ist ein Spieleabenteuer, das es Anfang des 20. Jahrhunderts in der freien Stadt Vilnius zu erleben gilt. Foto: www.howler.com

Berlin. Zwar nicht auf den ersten Chart-Plätzen, aber nie aus der Mode sind historische Strategiespiele. So gründen iOS-Nutzer mit ihren mobilen Geräten gern Steinzeitsiedlungen oder heben mit einem Luftschiff ab. MEHR

clearing
Apple Pay stößt bei den deutschen Sparkassen auf Interesse. Foto: Monica Davey

Berlin/Cupertino. Apples mobiler Bezahldienst Apple Pay stößt auch bei den deutschen Sparkassen auf Interesse. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Das Mietwohnportal Airbnb liegt wegen entgangener Hotelsteuern im Clinch mit der Stadt New York. Foto: Ole Spata

New York. Das Mitwohnportal Airbnb gerät in New York weiter unter Druck. Etwa zwei Drittel der Angebote auf der Plattform seien in den vergangenen vier Jahren illegal gewesen, heißt es in einer Untersuchung von Bundesanwalt Eric Schneiderman. MEHR

clearing
Apples iPad Air 2 ist nur 6,1 Millimeter dünn. Foto: Apple

Cupertino. Apple hat sein Top-Tablet iPad Air noch dünner und schneller gemacht. Es bekommt wie das neue iPad Mini den von iPhones bekannten Fingerabdrucksensor. Die größte Überraschung unter den Neuvorstellungen ist aber ein iMac mit erstaunlicher Auflösung. MEHR

clearing
Apple-Chef Tim Cook stellt das neue iPad vor. Foto: Jörg Carstensen

Cupertino. Das neue iPad von Apple bekam ohne großes Aufsehen eine Funktion, die das Geschäft der Telekom-Branche umkrempeln könnte. MEHR

clearing
Der neue Look von OS X Yosemite - dazu trägt auch die Schriftart Helvetica Neue bei. Foto: Apple

Berlin. Eine schlanke Schrift, die von der mobilen iOS-Welt inspirierte Mitteilungszentrale, eine verbesserte Suche und der aufpolierte Safari-Browser: Apples neues Mac-Betriebssystem OS X Yosemite hat einiges zu bieten. MEHR

clearing
Auch wer um die Gefahren im Internet weiß, schützt sich nicht unbedingt auch ausreichend vor möglichen Angriffen. Foto: Frank Rumpenhorst

Berlin. Die Initiative «Deutschland sicher im Netz» will die Aufklärungsangebote zum sicheren Umgang mit dem Internet besser an die Bedürfnisse der Nutzer anpassen. MEHR

clearing

Berlin. Microsoft will Medienberichten zufolge ein eigenes Fitness-Armband auf den Markt bringen. Das US-Magazin «Forbes» berichtete, Microsoft das wolle gerät in den kommenden Wochen herausbringen wolle. MEHR

clearing

San Francisco. Twitter macht einen neuen Anlauf, ins Musik-Geschäft reinzukommen. MEHR

clearing
Eine schlanke Schrift, die von der mobilen iOS-Welt inspirierte Mitteilungszentrale, eine verbesserte Suche und der aufpolierte Safari-Browser: Apples neues Mac-Betriebssystem OS X Yosemite hat einiges zu bieten. Foto: Apple

Berlin. Nach einem ausführlichen Beta-Test, an dem über eine Millionen Apple-Kunden beteiligt waren, kommt nun das neue Macintosh-Betriebssystem OS X Yosemite auf den Markt. MEHR

clearing

Cupertino. Apple wird seinen iPhone-Bezahldienst Apple Pay am kommenden Montag in den USA starten. Der Konzern habe dafür 500 weitere Banken sowie neue Einzelhändler als Partner gewonnen, sagte Apple-Chef Tim Cook in Cupertino. MEHR

clearing
Die gruselige SMS-Mitteilung hat eine englische Familie in helle Aufregung versetzt. Foto: Michael Kappeler/Symbolbild

London. Eine junge Frau in England hat von der Nummer ihrer Oma eine SMS bekommen - drei Jahre, nachdem die Großmutter samt Handy begraben wurde. MEHR

clearing
Damit nichts vergessen wird: «Packlisten to go» hält Reiselisten und Tipps von Reisebloggern bereit. Foto: Google Play Store

Berlin. Ob Wochenendausflug oder große Reise: Ohne Checkliste geht gar nichts. Wer keine Lust auf Zettelwirtschaft hat, nutzt sein Smartphone und die passende App dazu. MEHR

clearing
Der Online-Videodienst Netflix gerät an der Börse unter Druck. Foto: Britta Pedersen

New York. Der Online-Videodienst Netflix hat nach schlecht aufgenommenen Quartalszahlen rund ein Viertel seines Werts verloren. MEHR

clearing
Yahoo-Chefin Marissa Mayer hat den Baby-Urlaub für ihre Angestellten verdoppelt. Foto: Laurent Gillieron

San Francisco/Berlin. Google-Managerin Marissa Mayer war schwanger, als das Angebot zum großen Karrieresprung bekam: Den Chefposten beim großen Konkurrenten Yahoo. MEHR

clearing
Google hat das Nexus 6, Nexus 9 und Android Lollipop vorgestellt. Foto: Google

Berlin. Ende Juni nannte Google auf seiner Entwicklerkonferenz erstmals Details zu Android 5.0, das damals als Android L bezeichnet wurde. Nun hat der Kitkat-Nachfolger einen Namen: Lollipop. Google hat zudem neue Geräte mit dem neuen System angekündigt. MEHR

clearing

Berlin. Die von Google geplante Kürzung bei der Darstellung bestimmter Verlagsinhalte in seinen Suchergebnissen verstößt nach Einschätzung der Verwertungsgesellschaft VG Media «deutlich gegen das Kartellrecht». MEHR

clearing
Vor der großen Show hat Apple einige Punkte zum neuen iPad durchsickern lassen. Foto: Daniel Bockwoldt

Cupertino. Apple wird am Abend voraussichtlich die nächste Generation seines Tablet-Computers iPad vorstellen. Überraschend: Namen und einige technische Details waren jetzt schon zu erfahren. MEHR

clearing
Mobile Speicher mit WLAN-Funktion - hier die Mobilelite Wireless G2 von Kingston - bieten auch Anschlüsse für USB, manchmal sogar für Speicherkarten. Foto: Kingston

Berlin. Ob im Zug, im Café oder auf Reisen: Tablets, Notebooks und Smartphones sind überall dabei. Das Problem: Entweder reicht der Speicherplatz nicht aus oder man kann nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. WLAN-Festplatten sind dafür eine Lösung. MEHR

clearing
Die deutsche Version von Buzzfeed soll eine eigene handschrift entwickeln. Foto: Kay Nietfeld

Berlin. Die US-Webseite Buzzfeed will mit ihrer neuen deutschen Ausgabe auf bewährte Modell setzen und so schnell Leser anziehen. In den USA ist die Webseite mit Listen und Bildersammlungen, gerne von Tierkindern, groß geworden. MEHR

clearing
Der Gründer des Internetportal BuzzFeed, Jonah Peretti. Foto: Bodo Marks

Berlin. Zum Start luden die Macher in ein Katzencafé. MEHR

clearing
Das Angebot von Facebook und Apple, ihren US-Mitarbeiterinnen das Einfrieren von Eizellen zu bezahlen, stößt auf Kritik. Foto: Waltraud Grubitzsch/Archiv

Berlin. Arbeitgeber und Gewerkschaften in Deutschland haben auf das Angebot von Facebook und Apple, ihren US-Mitarbeiterinnen das Einfrieren von Eizellen zu bezahlen, mit großer Skepsis reagiert. MEHR

clearing
Google frischt das Betriebssystem Android auf. Foto: Ole Spata

Mountain View. Nach dem iPhone 6 und vor dem nächsten iPad erneuert Google seine Nexus-Gerätereihe. Das neue Flaggschiff-Smartphone Nexus 6 ist mit einem 5,9-Zoll-Display noch größer als das neue Riesen-iPhone. MEHR

clearing
Apple versteht es wie wenige andere Firmen, seine Marke zu inszenieren. Foto: Axel Heimken

Cupertino. Apple hat Details über seine neuen iPad-Modelle am Mittwoch einen Tag früher als erwartet preisgegeben. Die Namen und einige technische Details waren für kurze Zeit in der Anleitung zur nächsten Version des Betriebssystems iOS sichtbar. MEHR

clearing
Im Tarifdschungel greifen immer mehr Kunden zu einfacheren Flatrate-Angeboten. Die Telekom reagiert darauf mit neuen Komplett-Tarifen für Festnetz und Internet. Foto: Martin Gerten

Bonn. Die Telekom hat neue Einheitstarife für das Festnetz vorgestellt und verspricht Preissenkungen für viele Telefonie- und Internetkunden. MEHR

clearing
Der US-amerikanische Halbleiterhersteller Intel hat die Analysten mit den jüngsten Zahlen überrascht. Foto: John G. Mabanglo

Santa Clara. Der Halbleiter-Konzern Intel hat im vergangenen Quartal seinen bisher höchsten Umsatz erzielt und den Gewinn deutlich gesteigert. MEHR

clearing
Befruchtung einer weiblichen Eizelle im Labor. Foto: Waltraud Grubitzsch/Archiv

Cupertino/Menlo Park. Apple und Facebook bieten Frauen eine kontroverse Hilfe bei der Karriere- und Lebensplanung an: Sie bezahlen das Einfrieren von Eizellen. MEHR

clearing
Lieber kein Risiko eingehen: Snapchat warnt vor dem Gebrauch von Drittanbieter-Apps für seinen Dienst. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Nach dem Hacker-Angriff auf Snapchat warnt die Foto-Chat-App vor dem Gebrauch von Drittanbietern. Über eines solcher Programme sollen die Angreifer an die Fotos der Nutzer gelangt sein. MEHR

clearing
Der Sat-Receiver Xoro HRS 8590 kann ans Heimnetzwerk angeschlossen werden. Dann streamt er Live-TV auch auf Tablets und Smartphones. Foto: Xoro

Hamburg. Stylisch, robust, extrem dünn: Diese Eigenschaften weisen die neuen Technik-Produkte auf. Dazu gehören ein Kapuzen-Pullover mit Kopfhörern, eine Kompaktkamera, ein Smartphone, ein Sat-Receiver und eine Actioncam. MEHR

clearing
SSL (Secure Sockets Layer) ist eine Technik zur sicheren Datenübertragung, die zum Beispiel im Online-Handel und bei E-Mails zu Einsatz kommt. Foto: Britta Pedersen/Symbolbild

Mountain View. Sicherheitsforscher von Google haben eine neue Schwachstelle in einer im Internet oft benutzten Verschlüsselungs-Technik entdeckt. MEHR

clearing
Portugals Ronaldo hat auf Facebook die Marke von 100 Millionen Fans geknackt. Foto: Mario Cruz

Lissabon. Weltfußballer Cristiano Ronaldo (29) könnte Pop-Königin Shakira (37) bald vom Facebook-Thron stürzen. MEHR

clearing
Bahnreisende gehen am 15.10.2014 über einen Bahnsteig im Hauptbahnhof in Frankfurt am Main (Hessen). Die Lokführer der Deutschen Bahn treten am Mittwoch ab 14 Uhr bis Donnerstag 4.00 Uhr bundesweit in den Streik. Foto: Andreas Arnold/dpa

Die Gewerkschaft der Lokführer hat für 14 Uhr wieder einen Streik bei der Deutschen Bahn angekündigt. Die Fahrgäste nehmen es bisher mit Humor und dichten Filmtitel um. MEHR

clearing
Eric Schmidt, langjähriger Google-Chef und Berater von US-Präsident Obama. Foto: Stephanie Pilick

Berlin. Sigmar Gabriel hat Google verbal schon hart angepackt. Selbst das Wort «Entflechtung» machte die Runde. Nun trifft er den Chef des Google-Verwaltungsrats von Angesicht zu Angesicht. Ein Duell zwischen Wirtschaftsminister und Wirtschaftsmacht - die vorgeblich keine ist. MEHR

clearing
Eric Schmidt, langjähriger Google-Chef und Berater von US-Präsident Obama in Technologiefragen, spricht in Berlin. Foto: Stephanie Pilick

Berlin. Wirtschaftsminister trifft auf Wirtschaftsgröße: Vizekanzler Sigmar Gabriel und Eric Schmidt, Chef des Google-Verwaltungsrats, liefern sich in Berlin einen Schlagabtausch. Der gegenseitige Respekt schimmert durch. Die grundsätzlichen Gegensätze aber auch. MEHR

clearing
Mit dem Bezahlsystem MyWallet kann mit dem Smartphone kontaktlos bezahlt werden. Foto: Oliver Berg

Berlin. Apple wird nach Einschätzung der Deutschen Telekom mit seinen neuen iPhones dem Markt für mobiles Bezahlen mit dem Smartphone einen Schub verleihen. MEHR

clearing
Gesundheitliche Folgen durch Handy-Strahlung sind bislang wissenschaftlich nicht erwiesen. Dennoch kann es nicht schaden, beim Handykauf auf Strahlenwerte zu achten. Foto: Sebastian Kahnert

München. Auch wenn mögliche Langzeitfolgen von Handy-Strahlung noch nicht erwiesen sind, sollte beim Kauf eines Smartphones auf einen möglichst niedrigen SAR-Wert geachtet werden. MEHR

clearing
Bislang hat Google fast 150 000 Anträge von Europäern zur Löschung von Suchergebnissen aus ihrer Vergangenheit bekommen. Foto: Torben Klausa

Berlin. Verbraucherschützer und Internet-Experten haben die Betreiber von Suchmaschinen aufgefordert, seltener den Löschanträgen von Bürgern in der Europäischen Union nachzugeben. MEHR

clearing
Dropbox schrieb, Angreifer hätten versucht, sich mit den gestohlenen Passwörtern in verschiedene Dienste einzuwählen. Foto: Armin Weigel

San Francisco. Der Online-Speicherdienst Dropbox hat einen Bericht über einen Hacker-Angriff mit dem Diebstahl von Millionen von Passwörtern dementiert. Die im Internet aufgetauchten Nutzerdaten stammten aus anderen Diensten, erklärte Dropbox in einem Blogeintrag am Montagabend (Ortszeit). MEHR

clearing
Die seit mindestens 2009 aktive Hacker-Gruppe hat angeblich eine Sicherheitslücke bei Windows ausgenutzt. Foto: Tobias Hase

Washington. Eine Gruppe von russischen Hackern soll angeblich eine Windows-Sicherheitslücke genutzt haben, um das westliche Militärbündnis Nato auszuspionieren. MEHR

clearing

Paris/New York. Zweimal abgeblitzt, jetzt reicht es: Der französische Internet- und Telefonkonzern Iliad will die US-Tochter der Deutschen Telekom doch nicht mehr übernehmen. MEHR

clearing

Berlin. Die größte Herausforderung im internationalen Wettbewerb sieht der Suchmaschinen-Betreiber Google im Online-Händler Amazon. «Viele denken, unsere größten Wettbewerber seien Yahoo oder Bing», sagte Eric Schmidt, Chef des Google-Verwaltungsrats, in Berlin. MEHR

clearing
Der frühere Nokia-Chef Stephen Elop. Foto: Mauri Ratilainen

München. Microsoft hat es mit seinen Lumia-Smartphones in Deutschland besonders schwer. MEHR

clearing
Fotografien mit Leuchtspuren gelingen auch Amateurfotografen. Foto: Bernd Thissen

Berlin. Nachtaufnahmen mit Leuchtspuren von Autos auf Straßen oder von Zügen auf Bahntrassen sind reizvoll und auch für Hobbyfotografen umsetzbar. So gelingen die eindrucksvollen Bilder. MEHR

clearing
Mit einem Preis von 99 Euro ist die Zeiss VR One vergleichsweise günstig. Konkurrenzmodelle kosten bislang etwa mindestens 60 Euro mehr. Foto: Zeiss

Jena. Der deutsche Optikhersteller Zeiss bringt eine Videobrille zum Preis von 99 Euro auf den Markt. Die Besonderheit: Die Zeiss VR One unterstützt verschiedene Smartphone-Modelle in unterschiedlichen Größen. MEHR

clearing
Mit ihrer «Gründer Garage» suchen Google und Volkswagen gemeinsam mit zehn Partnerorganisationen zum dritten Mal nach Unternehmensgründern. Foto: Daniel Bockwoldt

Berlin. Ein Startup aus Mainz, das ehrenamtliche Engagements im Ruhestand vermitteln will, hat einen von Google mitfinanzierten Gründerwettbewerb gewonnen. MEHR

clearing
Samsung will WLAN-Netze drastisch beschleunigen. Foto: Robert Schlesinger/Archiv

Seoul. Samsung will mit einer neuen Technologie eine fünf Mal schnellere Datenübertragung in WLAN-Netzen ermöglichen. Mit dem Tempo könne zum Beispiel ein 1 Gigabyte großer Film binnen drei Sekunden von Gerät zu Gerät übertragen werden, erläuterte Samsung. MEHR

clearing
Xing will mit der Jobsuche mehr Geld verdienen. Foto: Jens Büttner/Archiv

Hamburg. Das Karriere-Netzwerk Xing setzt mit einem neuen Bezahlangebot stärker auf die Jobssuche als Einnahmequelle. Bei dem Xing-Service «ProJobs» können zusätzliche Informationen eingegeben werden, die nur für Personalmanager und Headhunter sichtbar sind. MEHR

clearing
Das digitale Magazin von RTL soll den Bloggerinnen mehr Bekanntheit und neue Besucherströme verschaffen. Foto: Rolf Vennenbernd/Symbolbild

Berlin. Rund 30 Bloggerinnen sollen für die Fernsehfamilie RTL im Netz über das Thema Mode berichten. Ihre gemeinsame Plattform blogwalk.de soll heute an den Start gehen. MEHR

clearing
Hifi-Spezialist Bose hatte bei der Übernahme der Kopfhörer-Firma Beats durch Apple mit einer Patentklage dazwischengeschossen. Jetzt wurde der Streit beigelegt. Foto: David Ebener/Archiv

New York. Der Audio-Spezialist Bose und der inzwischen von Apple übernommene Kopfhörer-Anbieter Beats haben ihren Patentstreit beigelegt. MEHR

clearing
Snapchat verspricht, dass Bilder bei ihm von alleine verschwinden, wenn man sie gesehen hat. Foto: Jens Büttner

New York. Im Internet sind zahlreiche Nacktbilder von Nutzern des Foto-Dienstes Snapchat aufgetaucht. Nach Darstellung in obskuren Online-Foren soll es um mehr als 100 000 Fotos gehen, darunter auch Nacktaufnahmen von Minderjährigen. MEHR

clearing
Die Menschheit vernichten: Ziel des Spiels «Plague Inc» ist es, eine globale Seuche zu entwickeln. Foto: iTunes

Berlin. In Afrika und dem Rest der Welt wächst die Angst vor dem sich ausbreitenden Ebola-Virus. Mit allen Mitteln wird versucht, die tödliche Seuche aufzuhalten. In der iOS-Welt punktet dagegen ein Spiel, in dem das Gegenteil ans Ziel führt. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse