Netzwelt

Die Positionen von Apple und Samsung liegen nach wie vor weit auseinander. Foto: Marcus Brandt/Archiv
Handy zum Schnäppchenpreis

Berlin. Regelmäßig bringen Smartphone-Hersteller neue Topmodelle auf den Markt - zu teils horrenden Preisen. Wer auf den neuesten Schrei verzichten kann, findet viele günstigere Alternativen. mehr

Bei „Mia and me - Rette die Einhörner!” muss man Tiere vor der bösen Gargona beschützen. Dabei erlebt man viele Abenteuer. Foto: iTunes
Game-Charts: Einhörner und Ninjas senden SOS

Berlin. Diese Woche wird es abenteuerlich: Die Einhörner im Elfenland stecken in Schwierigkeiten und ein ungeschickter Ninja hat seine Freundin verloren. Nicht besser sieht es bei den „Languinis” aus: Die werden vom Phönix Gott gefangen gehalten. MEHR

clearing
Walter hat es nicht leicht. Er liebt das Tauchen, doch jedes Mal, wenn er vom Turm springt, machen ihm die Vögel das Leben schwer. Dabei kann man ihm mit etwas Geschick helfen. Foto: iTunes
Technik & Telekommunikation Top Ten der iOS-Apps: Vom Wetter und gewagten Sprüngen

Berlin. Den täglichen Fragen zum Wetter mit wenigen Klicks begegnen oder das iPhone zum zusätzlichen Arbeitsdisplay umfunktionieren. Wer bei so viel praktischen Anwendungen eine Abwechslung braucht, der kann Walter auf die Sprünge helfen. MEHR

clearing
TomTom macht nicht mehr nur in Navis, sondern hat nun auch eine Actioncam im Angebot. Foto: TomTom
Neues aus der Technikwelt für den Spaß im Freien

Wenn das schöne Wetter nach draußen lockt, dann müssen die neuen Geräte mitziehen. Drahtlos müssen sie sein, eine hohe Leistung unterwegs bringen und jedes Abenteuer mitmachen. Hier sind die passenden Produkte dazu: MEHR

Fotos
clearing
Das R7 Plus verfügt über einen Fingerabdruckscanner unter der Kamera, die mit Doppelblitz, Bildstabilisator und Laser-Autofokus arbeitet. Foto: Oppo
Oppo hüllt neue Smartphones in Metall

Berlin. Auf eine edle Optik setzt Oppo. Der chinesische Smartphone-Hersteller hat seine beiden Oberklasse-Geräte in ein poliertes Metallgehäuse gesteckt. Das R7 und R7 Plus sind Dual-SIM-Geräte mit einem leicht gebogenen Bildschirm. MEHR

clearing
Der „Gefällt-mir”-Knopf von Facebook sorgt bei Verbraucherschützern für Unmut. Foto: Marc Tirl/Archiv
Verbraucherschützer klagen wegen „Like-Buttons” von Facebook

Düsseldorf. Nach den Datenschützern in Schleswig-Hostein reiben sich nun auch die Verbraucherschützer in Nordrhein-Westfalen am „Gefällt-mir”-Knopf von Facebook. Und da der US-Konzern so schlecht zu packen ist, knöpft sich die Organisation gewerbliche Anwender aus Deutschland vor. MEHR

clearing
Die Hacker-Attacke auf Computer des Deutschen Bundestags ist nach Regierungsangaben noch nicht vollständig abgewehrt. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv
Cyberangriff auf Bundestag noch nicht unter Kontrolle

Berlin. Der Cyberangriff auf den Bundestag nimmt dramatische Züge an. Selbst eine Woche nach der Attacke können Experten die Schadsoftware nicht stoppen. Womöglich muss die gesamte technische Infrastruktur des Parlaments neu aufgebaut werden. Abgeordnete sind tief verunsichert. MEHR

clearing
Uber setzt auf Apple-Hardware und -Knowhow. Foto: Christoph Dernbach/Archiv
Uber holt sich Apple-Expertin für Schutz der Privatsphäre

San Francisco. Datenschutz stand nicht immer im Fokus beim Fahrdienstvermittler Uber. Eher sorglos waren Mitarbeiter einst mit Kundendaten umgegangen. Nun rüstet das Start-up auf - und holt sich Unterstützung aus den Reihen von Apple. MEHR

clearing
Analoges wird allmählich vom digitalen Fernsehen abgelöst. Unitymedia-Kunden stehen deshalb einige Sender nicht mehr zur Verfügung. Foto: Caroline Seidel
Unitymedia fährt Analog-Angebot im Kabel-TV zurück

Köln. Dem analogen Kabel-TV steht allmählich das Ende bevor. Anfang Juli wirft mit Unitymedia einer der größten Anbieter einzelne Kanäle aus dem Programm und ordnet die Sendertabelle neu. Wer noch analog schaut, kann meist ohne große Zusatzkosten Digital-TV empfangen. MEHR

clearing
Die neue Telefonnummer sollte bei Whatsapp eingetragen werden. Sonst nutzt ein anderer den Account weiter. Foto: Franziska Gabbert
Whatsapp: Rufnummernwechsel verwirrt Messenger

Göttingen. Tauchen plötzlich im Telefonbuch gespeicherte alte Bekannte in der Whatsapp-Kontaktliste auf, ist Vorsicht angesagt. Vielleicht handelt es sich nicht um den Bekannten, sondern nur um den neuen Besitzer von dessen Telefonnummer. MEHR

clearing

NEUESTE VIDEOS

Verschlüsselte Messenger gibt es zwar schon, doch nun kommt noch Bleep. Foto: Peter Kneffel
Bleep: Verschlüsselte und dezentrale Messenger-App

Berlin. Vielen Usern liegt beim Chatten oder VoIP-Telefonaten die Privatsphäre am Herzen. Für sie gibt es jetzt eine weitere kostenlose Möglichkeit. Der Messenger Bleep will mittels eines dezentralen Ansatzes das Übertragen von Metadaten an Dritte verhindern. MEHR

clearing
Das bunte Logo von „6Wunderkinder” trägt den Schriftzug „Wunderland”. Foto: Emily Wabitsch
Bericht: Microsoft will Startup 6Wunderkinder übernehmen

Berlin. Microsoft hat sein Angebot bereits mit dem Kauf diverser Apps aufgefrischt. Jetzt soll auch eine Firma aus Berlin das Interesse des Windows-Riesen geweckt haben. MEHR

clearing
Uber setzt auf Apple-Hardware und -Knowhow. Foto: Christoph Dernbach/Archiv
Uber

MEHR

clearing
Acers Liquid E700 hat nicht nur zwei, sondern gleich drei SIM-Kartenschächte. Es ist also unter drei verschiedenen Rufnummern erreichbar. Das Gerät gibt es ab rund 200 Euro. Foto: Acer
Mobile Kommunikation Dual-SIM-Handys: Zwei Anschlüsse in einem Gerät

Berlin. Dual-SIM-Smartphones erlauben den parallelen Betrieb von zwei Mobilfunkanschlüssen. Berufstätige und Reisende können so etwa auf ein zweites Telefon verzichten, Sparfüchse günstige Telefon- und Datentarife kombinieren. Die Technik hat aber ihre Tücken. MEHR

Fotos
clearing
Als weitere Neuerung soll auch die Musik, die einem Nutzer von Spotify angeboten wird, stärker an seinen Geschmack angepasst werden. Foto: Ole Spata/Archiv
Musik-Dienst Spotify zeigt künftig auch Video

New York. Der Musik-Dienst Spotify zeigt künftig auch Videos und wird damit stärker zu einem allgemeinen Medien-Kanal. Dabei geht es entgegen Erwartungen aber eher um kurze TV-Clips denn Musik-Videos. MEHR

clearing
Justizminister Maas will zur Bekämpfung von Terror und Verbrechen eine Speicherung von Telekommunikationsdaten für maximal zehn Wochen zulassen. Foto: Felix Kästle
Kritik an neuem Gesetzentwurf zur Vorratsdatenspeicherung

Berlin. Die Vorratsdatenspeicherung ist in Deutschland heftig umstritten. Die Regierung will sie nun wieder einführen, ein neuer Gesetzentwurf liegt vor. Doch die Wirtschaft warnt: Die Vorgaben ließen sich in der Praxis nicht umsetzen. MEHR

clearing
Oppo-Vizechef Ski Li präsentiert eine neue Schnellladetechnik für Smartphones: Nach fünf Minuten Ladezeit sollen zwei Stunden Gesprächszeit drin sein. Foto: Stephan Scheuer
Schnellladefunktion für Smartphones: 2 Stunden in 5 Minuten

Peking. Der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo hat eine Schnellladetechnik für Smartphones präsentiert, die nach fünf Minuten Ladezeit zwei Stunden Gesprächszeit verspricht. „Damit sind wir weltweit führend”, sagte Oppo-Vizechef Ski Li in Peking. MEHR

clearing
Der Aufsichtsratsvorsitzende Hasso Plattner und Vorstandssprecher Bill McDermott. McDermott ist seit einem Jahr an der SAP-Spitze. Er setzt auf die Cloud - der Konzern sieht sich dabei auf einem guten Weg. Foto: Uwe Anspach
SAP-Aktionäre stützen Umbau weiter

Mannheim. Die SAP-Aktionäre stützen den Umbau bei Europas größtem Softwarehersteller weiter. MEHR

clearing
„Ich glaube nicht, dass eine Demokratie funktioniert, wenn deine Regierung Daten sammelt und dir nicht wenigstens grundsätzlich sagt, was sie da tut”, sagte Page. Foto: Ole Spata/Archiv
Google-Chef Page kritisiert Datensammlung der US-Regierung

Hamburg. Google-Chef Larry Page sieht die fehlende Transparenz beim Datensammeln etwa der US-Regierung als eine Gefährdung der Demokratie. MEHR

clearing
Dias kann man über einen Scanservice digitalisieren. Dabei sollte man darauf achten, welcher Dateityp und welche Farbtiefe genutzt wird. Foto: Jens Schierenbeck
Dia-Digitalisierung: Stets in höchster Qualität scannen

Hannover. Der Zahn der Zeit nagt unerbittlich an Dias und Negativen. Direkt aufhalten lässt sich dieser Prozess nicht. Aber Fotofreunde können ihre Schätze scannen und so digital konservieren. Der Scanner daheim kommt dafür aber eher nicht infrage. MEHR

clearing
Der Vormarsch der Roboterwagen wird dramatische Folgen haben, wie ein Branchenexperte betont. Denn mit ihnen bräuchte man insgesamt viel weniger Autos auf der Straße. Foto: Andrej Sokolow/Archiv
Selbstfahrende Autos werden Industrie umkrempeln

New York. Ein angesehener Branchenanalyst rechnet mit einem drastischen Schrumpfen der traditionellen Autoindustrie durch die Ausbreitung selbstfahrender Wagen. MEHR

clearing
Android-Nutzer können über den neuen Browser von Adblock Plus surfen. Foto: adblockplus.org
Adblock Plus bringt Browser auf Android-Plattform

Köln. Die Macher des Werbeblockers Adblock Plus drängen auch auf Smartphones und Tablet Computer. Um Werbeeinblendungen auf den Mobilgeräten mit dem Google-System Android zu unterdrücken, startet das Kölner Unternehmen einen eigenen Browser. MEHR

clearing
Eine Sicherheitslücke ist entdeckt worden, die aus viele Jahre zurückliegenden Fehlern hervorging. Mehr als 20 000 Websites könnten jedoch nicht mehr erreichbar sein, wenn man sie stopft. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Neue Sicherheitslücke entdeckt: Diverse Browser betroffen

Berlin. Experten sind laut Medienberichten auf ein neues Sicherheitsleck gestoßen, das Angreifern Zugang zu verschlüsselten Verbindungen zu Websites verschafft. MEHR

clearing
Gut 300 Millionen aktive Nutzer zählt der Kurznachrichtendienst Twitter. Foto: Arno Burgi
Twitter-Nachrichten kommen in Google-Suche auf Mobil-Geräten

San Francisco. Twitter-Nachrichten bekommen einen prominenten Platz in der Google-Suche - allerdings zunächst nur auf Mobil-Geräten in den USA. Google experimentiert noch damit, wann und an welcher Stelle die Tweets angezeigt werden sollen. MEHR

clearing
Um Werbeeinblendungen auf den Mobilgeräten mit dem Google-System Android zu unterdrücken, startet das Kölner Unternehmen einen eigenen Browser. Foto: Andrea Warnecke/Archiv
Adblock Plus bringt Browser auf Android-Plattform

Köln. Der umstrittene Online-Werbeblocker Adblock Plus bietet künftig eigenen Webbrowser für das Mobil-Betriebssystem Android an. Der Browser soll beim Aufruf von Webseiten automatisch „störende” Werbung blockieren, kündigte das Unternehmen am Mittwoch in Köln an. MEHR

clearing
Ein Apple-Mitarbeiter präsentiert Ende April in San Francisco die Apple Watch. Foto: John G. Mabanglo
Apple und Google aktualisieren Software für Computeruhren

Cupertino/Mountain View. Apple hat die Software seiner Computer-Uhr wenige Wochen nach dem Marktstart nachgebessert. Unter anderem soll nun die Sprachassistentin Siri stabiler funktionieren und Fitness-Daten wie gemachte Schritte präziser erhoben werden. MEHR

clearing
Offenbar soll bis Ende 2018 der Roaming-Aufschlag für 40 Minuten an Telefonaten im europäischen Ausland entfallen. Foto: Daniel Naupold
EU-Staaten erwägen Abschaffung von Roaming-Gebühren

Brüssel. Im Streit um die Roaming-Gebühren könnten die EU-Länder nun doch einer völligen Abschaffung zustimmen. Nach einem Vorschlag Lettlands würden die Aufschläge für das mobile Telefonieren und das Surfen im EU-Ausland Ende 2018 gestrichen, wie das „Handelsblatt” ... MEHR

clearing
LGs Flaggschiff G4 kommt nun auch als kleineres G4c mit abgespeckter Hardware. Foto: LG
LG bringt neue Modelle der G4-Reihe

Ratingen. Stylus und Schrumpf-Ausgabe: LG bringt sein Smartphone-Flaggschiff G4 bald auch in klein oder als vergrößerte Version mit Zeichenstift auf den Markt. MEHR

clearing
In Schwarz-Silber oder auch ganz in Schwarz bringt Panasonic die neue G70 im Juni in den Handel - zu einem noch ungenannten Preis. Foto: Panasonic
Panasonic G70: 4K-fähige Systemkamera mit OLED-Sucher

Hamburg. Panasonic hat eine Nachfolgerin für die Systemkamera G6 vorgestellt. Die neue G70 ist dem Unternehmen zufolge zwischen der Bridgekamera FZ1000 und dem Systemkamera-Flaggschiff GH4 angesiedelt. MEHR

clearing
Mark Zuckerbergs Projekt „Internet.org” soll Menschen in Entwicklungsländern einen kostenfreien Internetzugang zur Verfügung stellen - allerdings nur für ausgewählte Webseiten, unter anderem Facebook. Foto: Andreu Dalmau
Kritik an Facebook-Initiative für kostenloses Internet

San Francisco. Facebook-Chef Mark Zuckerberg will mit „Internet.org” Menschen in ärmeren Weltregionen ins Netz helfen. Doch es regt sich Kritik: „Internet.org” biete keinen echten Internetzugang, meinen Aktivisten. MEHR

clearing
Bericht: Viel Interesse aus China für Nokias Kartendienst

New York. Es ist eine seltene Gelegenheit, einen voll ausgebauten Kartendienst zu kaufen - entsprechend groß scheint das Interesse an Nokias Service Here zu sein. Dabei sollen neben deutschen Autobauern auch mehrere Bieter aus China im Rennen sein. MEHR

clearing
Einige Lumia-Smartphones warten heute noch auf wichtige Updates. Das soll sich künftig ändern. Foto: Kay Nietfeld
Windows 10: Microsoft will Provider bei Updates umgehen

Berlin. Bislang müssen Nutzer von Windows Phones teils sehr lange auf frische Updates für das Betriebssystem warten. Grund dafür sind häufig die Mobilfunkbetreiber, die jede neue Version erst einmal testen und freigeben müssen. Microsoft will den Vorgang beschleunigen. MEHR

clearing
Zeitung: Apple gab Pläne für TV-Gerät auf

New York. Ein Apple-Fernseher war jahrelang ein Phantom: Immer wieder wurde von Prototypen und Produktionsplänen berichtet - doch er tauchte nie auf. Jetzt schreibt das „Wall Street Journal”, Apple habe lange an einem TV-Gerät gearbeitet, aber das Vorhaben dann doch gestoppt. MEHR

clearing
Führende Tech-Firmen haben an US-Präsident Obama apelliert, keine Software-Hintertüren für Geheimdienste zuzulassen. Foto: Aude Guerrucci
Firmen fordern von Obama Absage an „Hintertüren” in Software

Washington. Führende Technologiefirmen wie Apple und Google fordern US-Präsident Barack Obama auf, keine Software-Hintertüren für Geheimdienste zuzulassen. MEHR

clearing
Twitter-Account von US-Präsident Barack Obama. Foto: WhiteHouse.gov
Obama macht den Anfang: US-Präsidenten twittern nun offiziell

Washington. Rund neun Jahre nach der Gründung des Internet-Kurzmitteilungsdienstes Twitter hat jetzt auch der US-Präsident ein eigenes Konto. MEHR

clearing
Bericht: Viel Interesse aus China für Nokias Kartendienst

New York. Es ist eine seltene Gelegenheit, einen voll ausgebauten Kartendienst zu kaufen - entsprechend groß scheint das Interesse an Nokias Service Here zu sein. Dabei sollen neben deutschen Autobauern auch mehrere Bieter aus China im Rennen sein. MEHR

clearing
In dem Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung ging es speziell um das Gesamt-Design des iPhone 3G. Foto: Kay Nietfeld/Archiv
US-Gericht kappt Teil von Samsung-Schadenersatz an Apple

Washington. Über zweieinhalb Jahre ist es her, dass Geschworene in Kalifornien Apple im Patentstreit mit Samsung rund eine Milliarde Dollar Schadenersatz zugesprochen haben. Der Betrag ist inzwischen gesunken, doch dem Geld ist Apple jetzt ein Stück näher gekommen. MEHR

clearing
Die sogenannten BKA-Trojaner fordern Nutzer mit einem Behördenlogo dazu auf, Geld an die kriminellen Verbreiter der Schadsoftware zu überweisen. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv
Verband warnt: Verschlüsselungs-Trojaner bedroht Smartphones

Berlin. Eine Schadsoftware, die seit Jahren PC-Nutzer in Atem hält, bedroht jetzt auch vermehrt für Smartphones. Beim Beratungsdienst Botfrei.de „mehren sich die Meldungen über einen BKA-Trojaner, der besonders Nutzer von Android-Smartphones betrifft”, teilte der ... MEHR

clearing
Kriminelle haben es auf Android-Smartphones abgesehen. Über Verschlüsselungs-Trojaner versuchen sie an das Geld der Nutzer heranzukommen. Foto: Oliver Berg
Technik & Verbraucher Verschlüsselungs-Trojaner bedroht vermehrt Smartphones

Berlin. Eine Schadsoftware, die seit Jahren PC-Nutzer in Atem hält, bedroht jetzt auch vermehrt für Smartphones. Dabei hat es der Absender, der sich als das BKA ausgibt, auf das Geld seine Opfer abgesehen. MEHR

clearing
X-T10 im Retrolook: Zusammen mit dem Fujinon-Objektiv XF18-55mm kostet die Systemkamera 1099 Euro. Das Gehäuse allein ist für 699 Euro zu haben. Foto: Fujifilm
Fujifilms neue X-T10 ist die kleine Schwester der X-T1

Kleve/Berlin. Elektronischer Sucher mit 2,36 Millionen Pixeln und APS-C-Sensor ohne Tiefpassfilter: Dafür verlangte Fujifilm bei der Profi-Systemkamera X-T1 bisher knapp 1200 Euro. Nun kommt eine deutlich günstigere Alternative mit ganz ähnlicher Ausstattung auf den Markt. MEHR

clearing
Der Einheitstarif „MagentaEINS” der Deutschen Telekom lockt mehr Kunden als erwartet. Foto: Oliver Berg/Archiv
Telekom: Rund eine Million Kunden für Einheitstarif

Berlin. Für ihren gemeinsamen Tarif für Festnetz, Mobilfunk und Internet hat die Deutsche Telekom bisher mehr Kunden gewonnen als erwartet. Neun Monate nach dem Start des Angebots „MagentaEINS” bezifferte Deutschlandchef Niek Jan van Damme die Zahl auf rund eine Million. MEHR

clearing
Apple übernimmt die Firma Coherent Navigation. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
Technik & Computer Apple kauft den nächsten Karten-Spezialisten

Cupertino. Apple stärkt seinen Kartendienst. Der iPhone-Konzern übernahm die Firma Coherent Navigation, die einen hochpräzisen Navigations-Service entwickelte. MEHR

clearing
Urlaubs-Telefonat: Ein Frau mit Mobiltelefon am Strand eines griechischen Touristenortes. Foto: Friso Gentsch
Breite Kritik an Beibehaltung der Roaming-Gebühren

Berlin/Brüssel. Bleibt es nun doch bei den Extra-Gebühren für Telefonate, Surfen und SMS im EU-Ausland? Politiker und Verbraucherschützer laufen Sturm gegen entsprechende EU-Pläne. MEHR

clearing
Der „Akinator” soll allwissend sein. Das überprüfen gerade viele iPhone-Nutzer. Foto: iTunes
App-Store Top Ten der iOS-Apps: Ein Genie erobert die Charts

Berlin. Schon wieder eine Quiz-App? Ja, aber diesmal löst sie das Rätsel des Spielers. Der „Akinator” sei ein Genie, sagen die Hersteller der App. Das testen iPhone-Nutzer gerne und katapultieren ihn in die iOS-Charts. Ebenfalls neu ist eine Musik-Verwaltungsapp. MEHR

clearing
Microsoft-Chef Satya Nadella präsentiert auf der Entwicklerkonferenz „Build” in San Francisco Neuerungen im Betriebssystem Windows 10. Foto: Brian Smale/Microsoft
Microsoft bringt Windows 10 in sieben Ausführungen heraus

Berlin. Das Betriebssystem Windows 10 soll erstmals eine einheitliche Plattform für alle denkbaren Geräte bieten. Nach intensiver Entwicklungsarbeit erhofft sich Microsoft einen Traumstart im Sommer. Spiele-Enthusiasten werden mit „Candy Crush” gelockt. MEHR

clearing
Mobilfunkkunden sollten erneut die Konditionen prüfen, bevor sie den Handyvertrag verlängern. Oft können sie ein neues Telefon oder ein Rabatt aushandeln. Foto: Sebastian Kahnert
Vor Verlängerung eines Handyvertrags AGB und Preise prüfen

Hannover. Läuft der Mobilfunkvertrag aus, ist es an der Zeit, Kosten zu prüfen und Kleingedrucktes zu studieren. Und: Nur wer rechtzeitig aktiv wird, kann Geld sparen. Bei schlechten Konditionen für die nächste Vertragszeit bleibt Kunden so noch Zeit, den Anbieter wechseln. MEHR

clearing
Die Idee dahinter sei, vor allem Google dazu zu drängen, Werbeerlöse zu teilen, schrieb die „Financial Times”. Foto: Sebastian Kahnert
Zeitung: Telekom-Firmen denken über Werbe-Blockade auf Handys nach

London. Einige Mobilfunk-Anbieter denken angeblich über eine Kampfansage an Google und Co. nach - einen Werbeblocker für Smartphones. Zugleich wird in Industriekreisen angezweifelt, ob ein solcher Plan durchsetzbar wäre. MEHR

clearing
Über Favoriten- oder Autorenlisten gelangen FBReader-Nutzer zu dem gewünschten Titel. Foto: www.play.google.com
FBReader-App ist ein Formatfresser

Berlin. Wer die Lese-App FBReader kostenlos auf sein Mobilgerät lädt, kann auf gängige Textformate wie DOC oder TXT zugreifen. Nutzer können sich auch ihr persönliches Lese-Layout einrichten. MEHR

clearing
Reddit ist eine der beliebtesten Diskussionsseiten im Internet und oft eine zentrale Anlaufstelle bei aktuellen Ereignissen. Foto: Matthias Balk
Diskussionsseite Reddit will Belästigungen eingrenzen

New York. Reddit gilt als „Startseite des Internets” und bestimmt immer wieder öffentliche Debatten. Die Website ist für ihr regelloses Klima bekannt - doch das führt auch immer wieder zu Belästigungen. Nun will Reddit hier klare Regeln setzen. MEHR

clearing
Beim Marktführer Spotify etwa hat nur jeder Vierte der 60 Millionen Nutzer ein kostenpflichtiges Abo. Foto: Ole Spata/Archiv
Richtungskampf in Musikbranche um Gratis-Songs aus dem Netz

Berlin. Das Wachstum der Streaming-Dienste, bei denen die Songs direkt aus dem Netz abgespielt werden, sind der große Hoffnungsträger der Musikbranche. Doch es gibt Streit darum, wie schnell Nutzer zur Kasse gebeten werden sollen. MEHR

clearing
Google hatte die Arbeit an selbstfahrenden Autos bereits 2009 gestartet und baute die Technik bisher in Fahrzeuge anderer Hersteller wie Toyota ein. Foto: Andrej Sokolow
Googles eigene selbstfahrende Autos ab Sommer auf der Straße

Mountain View. Google bringt die ersten selbstfahrenden Autos aus eigener Entwicklung im Sommer auf die Straße. MEHR

clearing
Die Entwicklung von King wird in der Spielebranche besonders aufmerksam beobachtet. Foto: Justin Lane
Entwickler von „Candy Crush” kämpft mit Gegenwind

London. Dem Entwickler des populären Smartphone-Spiels „Candy Crush”, King Digital Entertainment, machen ungünstige Währungskurse zu schaffen. MEHR

clearing
Auch Smartphones können auf einer Eieruhr befestigt werden - mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband und einem Stativadapter. Foto: www.prophoto-online.de
Sanfte Videoschwenks per Eieruhr

Frankfurt/Main. Gute Videos mit einem Smartphone zu drehen, ist gar nicht so einfach. Doch für manche Probleme gibt es eine einfache Lösung. Ein Beispiel: der Videoschwenk. Für ein ruhiges, gleichmäßiges Bild sorgt eine Eieruhr. MEHR

clearing
Medions Life P89634 ist eine Netzwerkfestplatte mit Spiegelfunktion. Daten werden auf zwei Festplatten mit jeweils zwei Terabyte Kapazität abgelegt. Kosten: Rund 230 Euro. Foto: Medion
Doppelt hält besser: Datensicherung mit Spiegel-Festplatten

Berlin. Daten sollte man nicht nur gegen Verlust und Diebstahl, sondern auch gegen Missbrauch schützen. Das kann mühsam sein - oder man überlässt der Technik die ganze Arbeit. Wer Spiegel-Festplatten mit mehreren Speichern nutzt, hat doppelte Sicherheit. MEHR

clearing
Beliebtes Geduldsspiel mit Kugeln: Auch die neue Version von „aa” kommt bei den iOS-Spielern gut an. Foto: ww.itunes.apple.com
Monumente und Kugeln: Altbekannte erobern die Game-Charts

Berlin. Die bewährten Spiele-Hits „Monument Valley” und „aa” dominieren wieder einmal die Game-Charts. Ein weiterer Altbekannter ist „Lifeline...”, der nach einer Auffrischung ebenfalls die IOS-Gamer begeistert. MEHR

clearing
In Hyderabad soll der größte Unternehmensstandort Googles außerhalb der USA entstehen. Foto: Britta Pedersen
Google baut riesige Unternehmenszentrale in Indien

Hyderabad. Google wird eine riesige Unternehmenszentrale im indischen Hyderabad bauen. Die Zahl der Mitarbeiter des Internet-Unternehmens in der IT-Stadt werde sich von 7000 auf 13 000 fast verdoppeln. MEHR

clearing
Ein kleines „+” zeigt an, wenn E-Plus-Kunden gerade Kontakt mit O2-Masten haben - oder andersherum. Die beiden Netze der ehemals eigenständigen Netzbetreiber werden schrittweise zusammengeführt. Foto: Franziska Gabbert
National Roaming von O2 und E-Plus: Beide Netze nutzen

München. Mails checken in Gebäuden oder surfen auf dem Land: Handykunden von O2 und E-Plus können dazu seit einigen Wochen innerhalb Deutschlands das jeweils bessere Netz nutzen. Auch Discounterkunden profitieren. MEHR

clearing
Mit der App „Instant Articles” des sozialen Netzwerks Facebook gelangen komplette Beiträge auf das Smartphone. Foto: Facebook
Verlage lassen Artikel komplett bei Facebook erscheinen

Menlo Park. Facebook führt bereits heute Medien-Portalen unzählige Nutzer zu. Nun gehen einige Verlage einen Schritt weiter und veröffentlichen komplette Stories direkt in der Facebook-App. Das Netzwerk kommt den Publishern entgegen und bringt Werbeumsätze sowie Nutzerdaten mit. MEHR

clearing
Für die Medienhäuser ist vor allem die Zielgruppe bedeutend, die Facebook in seinen Apps versammelt. Foto: Facebook
Analyse: Verlage lassen Artikel komplett bei Facebook erscheinen

Menlo Park/Berlin. Facebook führt bereits heute Medien-Portalen unzählige Nutzer zu. Nun gehen einige Verlage einen Schritt weiter und veröffentlichen komplette Stories direkt in der Facebook-App. Das Netzwerk kommt den Publishern entgegen und bringt Werbeumsätze sowie Nutzerdaten mit. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse