E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Angehaftete Tabs machen Browser übersichtlicher

Manchmal gestaltet sich eine Recherche im Internet komplizierter als gedacht. Was tun also, wenn man etwa bereits viele Fenster geöffnet hat, eine Suche aber zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen will?
Berlin. 

Surfen mit vielen Browser-Tabs ist praktisch, wird aber irgendwann unübersichtlich. Unter Firefox, Chrome und Opera können Nutzer das Chaos begrenzen, indem sie Tabs anheften. Die Option dafür heißt «Tab anpinnen» oder «Tab anheften» und findet sich im Kontextmenü, das sich mit einem Rechtsklick auf den jeweiligen Tab öffnet. Angepinnte Tabs rücken im Browser ganz nach links und werden so verkleinert, das nur noch das Symbolbild der jeweiligen Webseite zu sehen ist. Außerdem werden angeheftete Tabs beim Browser-Neustart automatisch mit geöffnet - gut für Seiten, die man ständig braucht.

Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen