Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Digitales Motorradrennen: „Moto Racer 4” kommt im November

Freunde von Spielen rund um PS und Überholmanöver müssen ihre Vorfreude auf ein neues Game noch länger aufrecht erhalten: „Moto Racer 4” erscheint erst Anfang November, überzeugt jedoch mit neuen Details.
Auf und neben befestigten Pisten können Motorradfans in „Moto Racer 4” um die Wette rasen - allerdings mit einigen Wochen Verspätung. Der Titel erscheint erst am 3. November. Screenshot: Microids Foto: Microids Auf und neben befestigten Pisten können Motorradfans in „Moto Racer 4” um die Wette rasen - allerdings mit einigen Wochen Verspätung. Der Titel erscheint erst am 3. November. Screenshot: Microids Foto: Microids
Köln. 

Freunde digitaler Motorradrennen müssen sich noch etwas gedulden. Microids „Moto Racer 4” wird erst am 3. November erscheinen. Das haben die Entwickler auf der Videospielemesse Gamescom (noch bis 21. August) bekanntgegeben. Ursprünglich war ein Erscheinungstermin Mitte Oktober angepeilt.

Allerdings gibt es auch neue Details zum vierten Teil der seit 1997 laufenden Reihe. Spieler können zwischen einem Asphalt-Modus mit Rennmaschinen und einem Dirt-Modus mit geländegängigen Zweirädern wählen. Diverse Drifts und Stunts machen die Rennen spannend, die Gegner kann man im Kampf um den Spitzenplatz auch mal unsanft von der Strecke schicken. „Moto Racer 4” erscheint auf Xbox One, PC, Mac und der Playstation 4.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse