Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Facebook und Twitter verbinden

Wer sowohl Facebook als auch Twitter nutzt, kann beide Profile verknüpfen. Vorteil: Was im einen Netzwerk gepostet wird, das erscheint automatisch auch im anderen Netzwerk - ohne dass man sich doppelte Arbeit machen müsste.
Wer in den Sozialen Medien aktiv ist, nutzt oft Facebook und Twitter. Die beiden Dienste lassen sich auch miteinander verbinden - so können sich Nutzer doppelte Posts ersparen. Foto: dpa-infocom Wer in den Sozialen Medien aktiv ist, nutzt oft Facebook und Twitter. Die beiden Dienste lassen sich auch miteinander verbinden - so können sich Nutzer doppelte Posts ersparen.
Meerbusch. 

Es kann praktisch sein, die eigenen Konten bei Facebook und Twitter miteinander zu verbinden. Was in dem einen Netzwerk gepostet wird, das erscheint dann automatisch auch im anderen.

Abhängig davon, ob abgesetzte Tweets automatisch auch bei Facebook oder umgekehrt Facebook-Posts auch bei Twitter veröffentlicht werden sollen, gibt es unterschiedliche Herangehensweisen. Um Facebook-Beiträge automatisch auch bei Twitter zu posten, muss die Verbindung beider Accounts von Facebook aus vorgenommen werden.

Dazu bei Facebook anmelden. Danach auf die Seite facebook.com/twitter wechseln. Hier findet sich eine Auflistung der Facebook-Seiten, die mit dem aktuell verwendeten Account verbunden sind. Hinter jeder Seite finden Sie einen Button zum Verknüpfen mit Twitter. Diesen bei Bedarf anklicken und mit dem gewünschten Twitter-Account anmelden, um Facebook anschließend die Berechtigung zu geben, auf diesen zuzugreifen, Sobald das erledigt ist, werden alle Beiträge, die man bei Facebook postet, auch über den verknüpften Twitter-Account veröffentlicht.

Ist hingegen gewünscht, dass alle Tweets, die bei Twitter erscheinen, automatisch auch auf der eigenen Facebook-Pinnwand auftauchen, muss eine Verbindung von Twitter aus vorgenommen werden. Dazu zunächst bei Twitter anmelden. Danach im Hauptmenü von Twitter die Option „Einstellungen und Datenschutz” wählen. Im Auswahlmenü auf „Apps” und dort auf „Mit Facebook verbinden” klicken oder tippen. Nun bei Facebook anmelden und zustimmen, dass Twitter Zugriff auf den Facebook-Account bekommt. Dies mit „OK” bestätigen, damit Tweets und Retweets in Zukunft automatisch auch auf Ihrer Facebook-Pinnwand erscheinen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse