Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Falsche Anzeige im macOS-Dock korrigieren

Manchmal erscheint nach dem Download einer Datei im macOS ein „100%”-Balken im Download-Bereich. Dieser kann störend sein. Er lässt sich aber auf einfache Weise beseitigen.
Das Dock unter MacOS lässt sich schließen und neu starten. Dadurch kann eine fehlerhafte Anzeige behoben werden. Foto: dpa-infocom Das Dock unter MacOS lässt sich schließen und neu starten. Dadurch kann eine fehlerhafte Anzeige behoben werden. Foto: dpa-infocom
Meerbusch. 

Ist der „Downloads”-Ordner im Dock von macOS angeheftet, kann man schnell auf geladene Dateien zugreifen. Für laufende Downloads wird unter dem Symbol ein Lade-Balken angezeigt. Manchmal verschwindet dieser Balken allerdings nach erfolgreichem Download nicht mehr von selbst.

Stattdessen bleibt der Fortschritt bei 100 Prozent stehen - selbst dann, wenn der zugehörige Download längst abgeschlossen ist. Dieser falsch angezeigte Ladebalken lässt sich korrigieren, indem das Dock geschlossen und dadurch neu gestartet wird. Am einfachsten geht das über das Terminal, das sich über die Spotlight-Suche oder aus dem Ordner Dienstprogramme aufrufen lässt. In das Terminal-Fenster dann folgenden Befehl eintippen: „killall Dock”. Daraufhin verschwindet das Dock kurz und wird sofort wieder eingeblendet - ohne den falschen Download-Balken.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse