E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Flickr-Daten exportieren

Der Internet-Fotodienst Flickr wurde verkauft. Die Firma geht von Yahoo an den neuen Eigentümer SmugMug über. Wer seine Daten nicht auf den neuen Betreiber übertragen möchte, sichert sie am besten bis zum 25. Mai.
Der Fotodienst Flickr wechselt den Besitzer. Wer mit den neuen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden ist, hat bis zum 25. Mai Zeit, seine Daten zu sichern. Foto: Jens Kalaene Der Fotodienst Flickr wechselt den Besitzer. Wer mit den neuen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden ist, hat bis zum 25. Mai Zeit, seine Daten zu sichern.
Berlin. 

Der Fotodienst Flickr ist von Yahoo an die Fotografie-Plattform SmugMug verkauft worden. Für Nutzer soll sich nach Angaben der neuen Eigentümer zunächst nichts ändern. Beide Dienste sollen erst einmal parallel betrieben werden.

Wer Flickr weiter nutzt, erkennt mit der Übernahme am 25. Mai neue Nutzungsbedingungen und die Übertragung seiner Daten an SmugMug an. Wer das nicht möchte, hat bis zu diesem Datum Zeit, seine Fotos und Alben herunterzuladen und das Flickr-Konto zu schließen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen