Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fünf nützliche Schnellzugriffe für das iPhone

Schneller ist besser: iPhone-Nutzer müssen nicht lange herumdoktern, um ans Ziel zu kommen. Mit einem Wisch lassen sich beispielsweise Apps beenden und der Timer aktivieren.
Mit einem Fingerstreich mehrere Apps schließen, solche Tricks sind praktisch für iPhone-Nutzer. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Mit einem Fingerstreich mehrere Apps schließen, solche Tricks sind praktisch für iPhone-Nutzer. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
München. 

Man kann sich für Telefonfunktionen lange durch Menüs klicken - oder Abkürzungen nutzen. Nutzer von Apples iPhone können etwa die Kamera mit einem Wisch aufrufen oder schnell den Countdown einstellen, erklärt die Zeitschrift „PC Go” (Ausgabe 7/17). Ein Überblick:

- Mehrere Apps beenden: Dazu drückt man zweimal die Home-Taste. Es erscheint eine Übersicht der genutzten Apps. Hier kann man entweder eine oder mehrere mit einem Wisch nach oben beenden. Bis zu drei Apps können gleichzeitig nach oben gewischt werden.

- Kamera vom Sperrbildschirm aufrufen: Ein schneller Start der Kamera-App gelingt direkt vom Sperrbildschirm mit einem Wisch nach links. Dann ist die Kamera mit begrenztem Funktionsumfang verfügbar.

- Foto aufnehmen: Neben dem Auslöser auf dem Bildschirm können auch die Lauter- und Leiser-Tasten an der linken Seite des Telefons zur Aufnahme eines Bildes genutzt werden.

- Timer aktivieren: Der Countdown in der Uhr-App lässt sich auch aus dem Kontrollzentrum aktiveren. Dazu einfach mit einem Wisch vom unteren Bildschirmrand das Kontrollzentrum aufrufen und die gewünschte Zeit einstellen.

- Bildschirmfoto aufnehmen: Mit dem gleichzeitigen Drücken der Home- und der Leiser-Taste wird der aktuellen Bildschirminhalt als Bilddatei im Fotoalbum abgelegt. Ein Aufblitzen des Bildschirms zeigt ab, ob die Aufnahme des Screenshots funktioniert hat.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse