E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 29°C

Kopfhörer sind gefragt - Durchschnittspreis 40 Euro

Ob zum Gamen, Film schauen oder Musik hören - der passende Sound kommt oft über die Kopfhörer. Vor allem wenn mobile Geräte genutzt werden. Das zeigen Zahlen des Branchenverbands gfu.
Viele Smartphonenutzer kaufen sich auch Kopfhörer. Der Durchschnittspreis für dieses Zubehör liegt inzwischen bei 40 Euro. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Viele Smartphonenutzer kaufen sich auch Kopfhörer. Der Durchschnittspreis für dieses Zubehör liegt inzwischen bei 40 Euro.
Nürnberg. 

Der Smartphone- und Tablet-Boom der vergangenen Jahre ist nicht ohne Folgen geblieben: Es werden immer mehr Kopfhörer als Zubehör gekauft. Allein in diesem Jahr erwartet der Branchenverband gfu knapp 11,7 Millionen verkaufte Exemplare - zu einem Durchschnittspreis von gut 40 Euro.

Vor zehn Jahren lag dieser noch bei weniger als der Hälfte: 2007 gaben Käufer im Schnitt erst 16 Euro für einen Kopfhörer aus. Das führt die gfu zum einen auf gestiegene Qualitäts- und Design-Ansprüche der Verbraucher zurück.

Zum anderen steckten in den Kopfhörern auch immer mehr Funktionen und Bauteile, die den Preis beeinflussen - von Bluetooth-Funkmodulen und aktiver Geräuschunterdrückung über Anschlusskabel mit Mikrofonen bei Headsets bis hin zu integrierten Verstärkern oder Digital-Analog-Wandlern.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen