Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

Mit Android-Geräten direkt drucken

Smartphones und Tablets sind für viele ein wichtiger Bestandteil im Leben. Auch bei der Büroarbeit lösen die mobilen Geräte immer öfter den Computer ab. Neben dem Scannen via Handykamera kann man jetzt sogar drucken. Wie das funktioniert?
Zum Drucken kann jetzt auch ganz einfach das Smartphone genutzt werden. Mit der benötigten App, einer WLAN-Verbindung und einem Drucker funktioniert das ganz leicht. Foto: Andrea Warnecke Zum Drucken kann jetzt auch ganz einfach das Smartphone genutzt werden. Mit der benötigten App, einer WLAN-Verbindung und einem Drucker funktioniert das ganz leicht. Foto: Andrea Warnecke
Berlin. 

Smartphones und Tablets werden immer mehr auch zur mobilen Arbeitsstation. Da kann es durchaus auch passieren, dass man mal etwas ausdrucken muss. Von Android-Smartphones und -Tablets können Aufträge auch direkt an einen Drucker geschickt werden.

Voraussetzung ist allerdings, dass der Drucker per LAN oder WLAN mit dem Netz verbunden und vom Nutzer unter google.com/cloudprint registriert worden ist. Zudem muss die kostenlose Google-App Cloud Print auf dem jeweiligen Mobilgerät installiert sein. Es gibt aber auch Anwendungen anderer Entwickler , die auf den Dienst zugreifen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse