Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

SkyDrive in Windows 8 synchronisieren

In Windows 8 lassen sich die Einstellungen für SkyDrive verändern. Foto: dpa-infocom In Windows 8 lassen sich die Einstellungen für SkyDrive verändern. Foto: dpa-infocom
Meerbusch. 

Microsofts Onlinefestplatte SkyDrive ist in das Betriebssystem Windows 8 eingebunden. Damit lassen sich Daten ohne Mühe in der Cloud speichern und sind auf allen Geräten verfügbar.

Wer den Cloud-Dienst SkyDrive von Microsoft benutzt, sollte in Windows 8.1 festzulegen, welche Einstellungen gespeichert werden. Um die Synchronisations-Einstellungen von SkyDrive anzuzeigen, in Windows 8.1 die Seitenleiste mit [Windows]+[I] öffnen, danach unten auf «PC-Einstellungen» klicken und mit der Option «SkyDrive, Synchronisierungseinstellungen» weitermachen. Auf der rechten Seite erscheinen nun diverse einzelne Schalter, mit denen sich exakt festlegen lässt, welche Daten mit anderen Windows-8.1-Geräten abgeglichen werden. Synchronisieren lassen sich beispielsweise «Webbrowser-Favoriten, offene Tabs, Verlauf und Einstellungen», «Passwörter zum Einloggen» oder «Spracheinstellungen, und weitere Daten».

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse