E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 20°C

So schaltet man den Aktivitätsstatus bei Instagram ab

Das letzte Instagram-Update bescherte Nutzern den Aktivitätsstatus. Dieser zeigt Kontakten, wann man das letzte Mal aktiv war. Wer das Feature nicht möchte, kann es deaktivieren.
Andere Nutzer sollen nicht sehen, wann man die Instagram-App zuletzt benutzt hat? In den Einstellungen der App lässt sich der Aktivitätsstatus abschalten. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Andere Nutzer sollen nicht sehen, wann man die Instagram-App zuletzt benutzt hat? In den Einstellungen der App lässt sich der Aktivitätsstatus abschalten.
Berlin. 

Eine neue Funktion bei Instagram zeigt anderen, wann ein Nutzer zuletzt die App geöffnet hat. Doch dieser Aktivitätsstatus lässt sich abstellen, wie „9to5google.com” berichtet.

Nutzer rufen dazu in der App ihr Profil und dann die Einstellungen über das Dreipunkte-Symbol (Android) oder das Zahnradsymbol (iOS) auf. Nun scrollt man ein wenig nach unten, bis zum Punkt „Aktivitätsstatus anzeigen”. Hier haben Nutzer nun die Wahl, ob sie ihn weiter anzeigen lassen wollen oder diese Information für sich behalten wollen.

Die Entscheidung hat allerdings Auswirkungen: Wer die Anzeige des Aktivitätsstatus abschaltet , kann künftig auch nicht mehr sehen, wann andere Nutzer zuletzt online waren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen