E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

So wird das Navigationssymbol in Google Maps geändert

Autofahrer, die Google Maps als Navi benutzen, erkennen ihren Standort bisher an einem blauen Pfeil. In der aktuellen iOS-Version stehen jedoch auch andere Symbole zu Auswahl. Ein Fingertipp genügt, um etwa mit einem grünen Pickup unterwegs zu sein.
Es muss nicht immer der langweilige Blaue Pfeil sein: Das Symbol für das eigene Fahrzeug kann man bei Google Maps ändern. Foto: Armin Weigel Es muss nicht immer der langweilige Blaue Pfeil sein: Das Symbol für das eigene Fahrzeug kann man bei Google Maps ändern.
Berlin. 

Wer mit Google Maps navigiert, bekommt die Position des eigenen Autos als simplen blauen Pfeil angezeigt. Wer das langweilig findet, sollte in der aktuellen iOS-Version der App aber einfach mal den blauen Pfeil antippen.

Denn dann lässt sich ein Autosymbol auswählen, das vielleicht sogar dem eigenen Wagen ähnelt. Nutzer haben die Wahl zwischen einem roten Kleinwagen, einem grünen Pickup oder einem gelben Stadtgeländewagen. Auswirkungen auf das Navigationsverhalten hat das neue Symbol natürlich nicht, dafür bringt es ein Hauch Abwechslung in die ansonsten nüchterne App.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen