E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

So wird das iPhone vom Windows-Computer wieder erkannt

Das iPhone mit dem Rechner verbinden, und schon lassen sich Fotos herunterladen. Doch manchmal funktioniert das nicht. Das kann daran liegen, dass eine Einstellung abgestellt ist.
Manchmal taucht das iPhone nicht als verbundenes Gerät auf, wenn man es an den Rechner anschließt. Das kann an der abgestellten automatischen Wiedergabe liegen. Foto: Florian Schuh Manchmal taucht das iPhone nicht als verbundenes Gerät auf, wenn man es an den Rechner anschließt. Das kann an der abgestellten automatischen Wiedergabe liegen.
Berlin. 

Wer das iPhone als Massenspeicher an den PC anschließen will, etwa um Fotos auf den Computer herunterzuladen, hat manchmal ein Problem. Das Gerät taucht einfach nicht in der Seitenleiste des Windows-Explorers auf.

Das kann an der abgestellten automatischen Wiedergabe liegen, was schnell durch einen falsch platzierten Klick passieren kann. Es sind ein paar Klicks in der Systemsteuerung nötig, damit beim Anstöpseln des Telefons an einen Windows-7-Computer wieder gefragt wird, welche Aktion ausgeführt werden soll - also etwa Bilder übertragen oder Elemente wiedergeben.

Hier wird unter „Automatische Wiedergabe” nach ganz unten gescrollt und für das entsprechende iPhone die gewünschte Aktion eingestellt. Wer „Jedes Mal nachfragen” auswählt, erhält bei jedem Anstecken wieder den Fragedialog angezeigt und kann wählen, was geschehen soll.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen