Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

Sonos One kommt mit Alexa und Google Assistant

Das US-Unternehmen Sonos hat seinen neuen vernetzten Lautsprecher One vorgestellt. Dieser unterstützt zunächst den Sprachassistenten Alexa. Später ist auch Google Assistant nutzbar.
Praktisch: Den Sonos One können Nutzer mit ihrer Stimme steuern. Foto: Sonos/dpa Praktisch: Den Sonos One können Nutzer mit ihrer Stimme steuern.
New York. 

Sonos will mehrere digitale Assistenten in einem Gerät vereinen. Wie der Hersteller von vernetzten Lautsprechern ankündigte, wird Sonos One zunächst Amazon Alexa beheimaten. Diese unterstützt Stimmen-Steuerung für Musikdienste wie Amazon Music, iHeartRadio, Pandora und TuneIn.

Später soll auch Spotify per Stimme gesteuert werden können. Bis dahin können Nutzer den schwedischen Streaming-Dienst über die Sonos-App via Smartphone bedienen.

Im kommenden Jahr soll dann auch der Google Assistant auf dem Sonos One laufen. Der Sonos One erscheint am 24. Oktober und kann ab sofort vorbestellt werden. In den USA kostet der Lautsprecher 199 Dollar (rund 169 Euro). Ein Preis in Deutschland war zunächst nicht bekannt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse