Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Telekom stellt E-Book-Shop ein - Bücher sichern

Vorbei mit Schmökern: PagePlace, der Online-Kiosk der Deutschen Telekom, wird geschlossen. Foto: Jan Woitas Vorbei mit Schmökern: PagePlace, der Online-Kiosk der Deutschen Telekom, wird geschlossen. Foto: Jan Woitas
Bonn. 

Die Telekom gibt ihren E-Book-Shop PagePlace auf. Kunden sollten ihre gekauften Bücher über das Kundenkonto herunterladen und auf dem Computer sichern. Oder sie ziehen mit ihnen um.

Am 31. März soll der Betrieb von PagePlace eingestellt werden, wie das Unternehmen mitteilt. Für Kunden besteht den Angaben zufolge die Möglichkeit, mit den E-Books zu einem anderen Anbieter umzuziehen. Kunden, die einen Reader über die Telekom gekauft haben, können im Verlauf des Anbieterwechsels auch den auf dem Gerät voreingestellten E-Book-Shop wechseln.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse