Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Ungerade und gerade Seiten drucken

Wer sein Paper gerne beidseitig bedrucken möchte, kann eine praktische Druckoption in Word nutzen: Erst die geraden, dann die ungeraden Seiten drucken.
Um mit Word beide Seite eines Papiers zu bedrucken, sollte die Optionen für gerade bzw. ungerade Seiten nutzen. Foto: dpa-infocom Foto: dpa Um mit Word beide Seite eines Papiers zu bedrucken, sollte die Optionen für gerade bzw. ungerade Seiten nutzen. Foto: dpa-infocom
Meerbusch. 

Wer keinen Drucker mit Duplex-Funktion hat, der beide Papierseiten gleichzeitig bedrucken kann, muss die Seiten nacheinander zuerst auf der Vorder- und danach auf der Rückseite bedrucken. Besonders nützlich ist dafür eine Funktion in Microsoft Word.

Um mit Word nur die ungeraden (und später die geraden) Seiten zu Papier zu bringen, zuerst das Dokument öffnen. Dann oben links in der Leiste auf das Drucken-Symbol klicken und im Druckdialog das Klappmenü „Kopien & Seiten” öffnen. Hier den Bereich „Microsoft Word” markieren. Es folgt die Option für gerade bzw. ungerade Seiten. Auf diese Weise lassen sich bequem erst die einen, dann die anderen Seiten zu Papier bringen. Man muss nur rechtzeitig das bereits bedruckte Papier einlegen, wenn die jeweilige Rückseite bedruckt werden soll.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse