E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C
« neuere Artikel vom 30.08.2018 aus dem Ressort Netzwelt ältere »
Fotos

8K und Zappen per Sprache - Fernsehtrends der IFA

Zappen per Sprachkommando ist bald Realität. Bei LGs aktuellen ThinQ-Modellen gibt es bis Jahresende den Google Assistant per Update hinzu.

Berlin. Mehr Kontrast, vor allem aber mehr Pixel: Nach 4K ist 8K der neue Fernsehtrend. Bis er sich im Wohnzimmer durchsetzt, wird es wohl noch dauern. Aktuell kommen auf TV-Geräte-Käufer stattdessen bessere Bilddarstellung und Sprachsteuerung zu - und zwar schon bald. mehr

clearing

iOS-Game-Charts: Gefahr aus dem Weltraum

„Earth Impact” lässt Spieler die Kontrolle über tödliche Asteroiden und damit das Schicksal der Erde übernehmen.

Berlin. Für jede Menge Unterhaltung und Abwechslung sorgt das neue Action Game „VVS Hunter” mit dem spielbaren Deutschrap-Star UFO361. Apokalpyse-Enthusiasten können in „Earth Impact” das Ende der Welt proben. mehr

clearing
Fotos

Smartspeaker auf der IFA

Googles bislang größter Smartspeaker: Der Home Max soll mit seiner Stoffbespannung in Wohnzimmern eine gute Figur machen.

Berlin. Spracherkennung und Sprachsteuerung sind zwei Topthemen auf der IFA 2018 in Berlin. Im Gegensatz zu anderen Visionen rund ums vernetzte Leben sind sie schon greifbar. Das gilt insbesondere für die vielen neuen Smartspeaker, die nun auch in den Premiumbereich vorstoßen. mehr

clearing

Samsung rückt ins Geschäft mit 8K-Fernsehern vor

Ab Oktober sind Samsungs 8K-Fernseher im Handel erhältlich.

Berlin. Der südkoreanische Konzern Samsung wirbt auf der IFA 2018 mit 8K-TVs. Die Geräte sind in der Lage, vier Mal so viele Bildpunkte darzustellen als die ohnehin schon gestochen scharfen Ultra-HD-Fernseher. Besonders große Bildschirme sollen von der Technik profitieren. mehr

clearing

Edge-Browser liest Internetseiten vor

Im Edge-Browser unter Windows 10 von Microsoft gibt es die Möglicghkeit, sich Text vorlesen zu lassen.

Berlin. Hilfreiches Windows 10 Feature: Mit ein paar einfachen Klicks kann man sich beliebige Textpassagen im Edge-Browser vorlesen lassen. Vorgelesene Wörter werden dabei farblich markiert. mehr

clearing

Radarsensor Vayyar Haus erkennt Stürze im Bad

Im Sensor Vayyar Haus stecken ein Radarchip und diverse Antennen, außerdem die Technik eines Mobiltelefons. Die Zeit anzeigen kann das feuchtraumtaugliche Gerät auch.

Berlin. Stürze und ungewöhnliches Verhalten erkennen und bei Gefahr Hilfe rufen: Das soll der Sensor Vayyar Haus im Bad oder Schlafzimmer erledigen. Gezeigt wird das Gerät nun auf IFA. mehr

clearing

Mit dem VLC-Player Videos zum Chromecast-Stick schicken

Das Handy-Video lässt sich mit Hilfe des VLC-Players und des Chromecast-Videostreaming-Sticks von Google an den Fernseher senden.

Berlin. Wer Handy-Videos oder Serien auf seinen Fernseher schicken möchte, kann dazu den VLC-Player und den Chromecast-Videostreaming-Stick von Google einsetzen. Wie das geht. mehr

clearing

Wo kommt der Strom her - und wann wird er verbraucht?

Wann wird wie viel Strom erzeugt? Und wie viel davon ist eigentlich aus Kohle erzeugt? Die Website smard.de zeigt es auf Wunsch.

Berlin. Strom sieht man nicht an, ob er mit Windenergie oder Atomkraft erzeugt wurde. Wer wissen möchte, wie sich der Strom aus der Steckdose zusammensetzt kann auf der Webseite smard.de nachschauen. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 30.08.2018 aus dem Ressort Netzwelt ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen