E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 20°C

iPhone über die Einstellungen ausschalten

Es kommt nicht oft vor, aber es kann passieren: Der Ein-/Aus-Schalter gibt den Geist auf. In solchen Situationen können sich iPhone-Nutzer mit einem einfachen Trick behelfen. Sie müssen nur eine Voraussetzung erfüllen.
Geht bei einem iPhone der Ein-/Aus-Schalter kaputt, können Nutzer ihre Gerät über die Einstellungen ausschalten. Einzige Voraussetzung: mindestens iOS 11. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa Geht bei einem iPhone der Ein-/Aus-Schalter kaputt, können Nutzer ihre Gerät über die Einstellungen ausschalten. Einzige Voraussetzung: mindestens iOS 11.
Berlin. 

Manchmal geht so ein Schalter einfach kaputt. Ist es ausgerechnet der Ein-/Aus-Schalter des iPhones oder iPads, stehen Nutzer im Regen. Es gibt allerdings eine Möglichkeit, das Gerät bis zur Reparatur - oder auch länger - weiter ein- und ausschalten zu können.

In den Einstellungen findet sich ab iOS11 im Punkt „Allgemein” ganz unten in der Liste der Punkt „Ausschalten”. Wählt man ihn an, wird der normale Ausschaltbildschirm aufgerufen, und das Gerät kann mit einem Fingerwisch heruntergefahren werden. Einschalten ohne Knopf lässt es sich, indem das Gerät mit dem Lightning-Kabel an ein Ladegerät angeschlossen wird.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen