Reise

Im nächsten Winter geht es wieder auf die Piste: Damit die Skiausrüstung dann in Schuss ist, muss sie jetzt richtig gelagert werden. Foto: Alessandro Della Bella

Planegg. Damit die Skiausrüstung auch im kommenden Winter gut in Schuss ist, muss sie sorgfältig gepflegt und richtig gelagert werden. So kommen Skier und Co. gut durch den Sommer. mehr

Frühling in Europa: Wer einen Badeurlaub plant, muss nicht mehr in die Ferne reisen. Foto: Julian Stratenschulte

Hamburg. Nun hält der Frühling an den europäischen Stränden Einzug: Immer mehr Destinationen bieten Temperaturen um 20 Grad. Die europäischen Gewässer bieten gute Bedingungen für Badespaß im Meer. MEHR

clearing
Angesichts des Reaktorunfalls im japanischen Fukushima dürfen Urlauber eine Kreuzfahrt nach Südostasien kostenlos stornieren. Foto: Tepco / Handout

Bremen. Urlauber durften angesichts des Reaktorunfalls in Fukushima eine Kreuzfahrt nach Südostasien kostenlos stornieren - auch wenn das betroffene Gebiet nicht unmittelbar angesteuert wurde. Das hat das Hanseatische Oberlandesgericht Bremen entschieden. MEHR

clearing
Und die Zeit steht still: Im Freilichtmuseum Hessenpark können Besucher die Geschichte der Region hautnah erleben. Foto: Freilichtmuseum Hessenpark/Michael Schick

Frankfurt/Main. Die Main-Metropole Frankfurt liegt inmitten einer lieblichen Landschaft mit sanften Hügeln und dichten Forsten. Urlauber finden hier nicht nur ländliche Idylle, sie können auch eine Kelterei und ein Museumsdorf besuchen oder Traktor fahren. MEHR

clearing
Über den Dächern: Vom Club und Restaurant «Istanbul 360» aus haben Touristen den besten Blick über die Stadt. Foto: Manuel Meyer

Istanbul. Istanbul ist die einzige Stadt, die auf zwei Kontinenten liegt. Das gilt nicht nur geografisch: Auch gesellschaftlich entwickeln sich die beiden Ufer der Stadt am Bosporus auseinander. MEHR

clearing
Hinterm Horizont liegt Südamerika: Ein Holzplankenweg führt zum Aussichtspunkt «Edge of the World» in Arthur River. Foto: Tourism Tasmania/Kraig Carlstrom

Arthur River. Im Nordwesten Tasmaniens prägen die starken Westwinde der «Roaring Forties» die Landschaft und den Lebensstil. Abseits der beliebten Reiserouten der Insel treffen Urlauber hier auf ein gut erreichbares Weltende - und die sauberste Luft der Erde. MEHR

clearing
Deutscher Militärfriedhof in Neuville-Saint-Vaast: Die Farbe der Kreuze wurde im Versailler Vertrag festgelegt. Foto: CRT Nord-Pas de Calais/Samuel Dhote

Paris. Im Norden Frankreichs zeugen mehr als 650 Soldatenfriedhöfe und Gedenkstätten vom Gemetzel des Ersten Weltkriegs. Die größten französischen und deutschen Gräberfelder liegen hier. Sie prägen noch heute die Landschaft. MEHR

clearing
Großes Spektakel: Beim Oswald-von-Wolkenstein-Ritt treten in diesem Jahr 36 Teams gegeneinander an. Foto: Seiser Alm Marketing

München. Eine Reise ins Mittelalter: Das erleben Besucher des Oswald-von-Wolkenstein-Ritt in Südtirol. Märchenhaft wird es bald im niedersächsischen Bad Sachsa. Und Blumenliebhaber sollten das Corpus Christi Fest auf Teneriffa nicht verpassen. MEHR

clearing
Für den neuen Typus des Geschäftsreisenden: Die InterContinental Hotels Group setzt auf eine sogenannte Open Lobby. Foto: IHG

Hamburg/Frankfurt am Main. Lifestyle Lobby oder großes Wohnzimmer: Viele Hoteliers funktionieren den Eingangsbereich ihres Hauses zu gemütlichen Lounges um. Dort arbeiten die Gäste, konferieren oder essen etwas. Und eingecheckt wird dort natürlich auch. MEHR

clearing
Gäste aus England in Berlin: Private Übernachtungsangebote für Reisende boomen. Foto: Jens Kalaene

Buxtehude. Sie werden immer beliebter: Online-Portale, auf denen private Unterkünfte vermittelt werden. Die Zeitschrift «Reise & Preise» hat die fünf größten Anbieter verglichen. MEHR

clearing
Fahrt mit einem Fernbus: Die Verbraucherschützer beklagen, mehr als 100 «abenteuerliche Klauseln» in den AGB einiger Busunternehmer ausfindig gemacht zu haben. Foto: Rolf Vennenbernd

Düsseldorf. Die Ausstattung von Fernbussen mit Klimaanlage und Bordtoilette wird zwar beworben - für die Funktionstüchtigkeit wollen einige Anbieter aber bislang nicht garantieren, beklagt die Verbraucherzentrale NRW. MEHR

clearing
Der Brocken brennt: Die Walpurgisnacht Ende April gehört zu den Highlights im Harz. Foto: Matthias Bein

Goslar. Teufel schwingen ihren Dreizack, Hexen fliegen auf ihren Besen: Am 30. April feiert der Harz mit etlichen Besuchern die Walpurgisnacht. Am Ende wird sogar ein Hexen-Topmodel gewählt. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Zypern-Urlauber können sich freuen. Das Mittelmeer hat schon 20 Grad. Foto: Katia Christodoulou

Hamburg. Das Mittelmeer vor Zypern und der Atlantik vor den Kanarischen Inseln knackt die 20-Grad-Marke. Urlauber können dort schon ein Bad wagen. Wärmer ist das Wasser nur an Fernreisezielen. MEHR

clearing
Vorbereitungen auf das Frühlingsfest: In Zürich wird der Kran aufgebaut. Das können Interessierte per Webcam verfolgen. Foto: zurich-transit-maritim.ch/de/webcam/

Zürich. Zürich feiert am 28. April sein Frühlingsfest Sechseläuten. Diesmal wird ein alter ausgedienter Kran an der Limmat stehen. Er soll für eine maritime Atmosphäre sorgen. MEHR

clearing
Rennen der Altstars: Der Historische Grand Prix von Monaco fand erstmals 1997 statt. Foto: Monaco Tourismus- und Kongressbüro

Berlin. Ein Grand Prix der Altstars in Monaco, eine Barbecue-Schlacht in Washington und ein Schluck Geschichte zum Tag des Bieres: Hier können Urlauber was erleben. MEHR

clearing
Reiter im Abendlicht: Auf der Wallfahrt nach El Rocío könnte Andalusien nicht romantischer sein. Foto: Manuel Meyer

El Rocío. Jedes Jahr zu Pfingsten pilgern Hunderttausende in den spanischen Wallfahrtsort El Rocío, um einer Marienstatue zu huldigen. Ein Spektakel aus andalusischer Folklore, spanischem Volksfest und religiöser Inbrunst. MEHR

clearing
Im neuen Licht: Blick auf den höchsten Punkt des Fuji kurz nach Sonnenaufgang. Foto: Philipp Laage

Kawaguchiko. Die Verehrung des Fuji-san hat in Japan seit Jahrhunderten Tradition. Viele Japaner wollen einmal im Leben auf dem heiligen Berg stehen. Warum eigentlich? Der Aufstieg ist längst keine spirituelle Reise mehr, sondern ein hippes Freizeitvergnügen. MEHR

clearing
Vorsicht beim Buchen: Auf vielen Seiten werden anfallende Zusatzkosten oft nicht korrekt angegeben - der Endpreis ist dann höher als angenommen. Foto: Angelika Warmuth

Berlin. Mit wenigen Klicks online eine Reise buchen - das ist überaus praktisch. Verbraucher sollten aber genau hinsehen: Nicht selten lauern bei den Angeboten versteckte Zusatzkosten. MEHR

clearing
Geld zurück: Wer eine Flugreise storniert, kann bestimmte Kosten von der Airline zurückfordern, zum Beispiel die Gebühren und Steuern. Foto: Andrea Warnecke

Hannover. Gebühren und Steuern bekommen Verbraucher in jedem Falle zurück, wenn sie eine Flugreise stornieren. Etwas komplizierter wird es beim eigentlichen Ticketpreis. MEHR

clearing
19,90 Euro kostet die einfache Fahrt und 29,90 Euro die Hin- und Rückfahrt mit dem neuen Interregio-Express auf der Strecke Berlin - Hamburg. Foto: Hannibal

Berlin. Ab sofort fährt zwischen Berlin und Hamburg neben dem ICE auch ein Interregio-Express (IRE). Das neue Angebot der Bahn ist preiswert - der Zug braucht aber länger als der ICE und die meisten Fernbusse. MEHR

clearing

Immer mehr Menschen in der spanischen Provinz Granada leben "unter Tage". MEHR

clearing

Die mächtige Granitkuppe des Half Dome im kalifornischen Yosemite-Tal ist ein Wahrzeichen – wie das Matterhorn in den Alpen. Der 2693 Meter hohe Berg ist auf eigene Faust zu besteigen – mit Spiderman-Feeling. MEHR

clearing
Baulärm? Erfolgt die Beschwerde beim Reiseveranstalter vor Ort, gibt es vielleicht ein besseres Zimmer ohne Baustelle vor dem Fenster. Foto: Hilke Segbers

Berlin. Ist der Urlaubsgenuss beeinträchtigt, hilft nur eine Beschwerde. Die sollte möglichst schon vor Ort erfolgen, damit der Urlaub noch gerettet werden kann. MEHR

clearing
Der Königstag wird in den gesamten Niederlanden gefeiert - auch in der grenznahen Provinzhauptstadt Groningen. Foto: Marketing Groningen

Hamburg. Zum ersten Mal wird im Nachbarland der König Willem-Alexander der Niederlande gefeiert, statt wie bislang seine Mutter. Im Mai hat dann der Hamburger Hafen Geburtstag und in Heidenheim feiern Opernfreunde ein Jubiläum. MEHR

clearing
Führt ein Flugausfall zu einer starken Verspätung, muss die Fluggesellschaft eine Hotelübernachtung zahlen. Spart sich der Fluggast diese, gibt es auch kein Geld. Foto: Caroline Seidel

Düsseldorf. Ist kein finanzieller Schaden entstanden, gibt es auch keine Entschädigung: Ein Fluggast wollte bei einer langen Flugverspätung Geld, weil er ein Hotel hätte buchen können. Doch ohne tatsächliche Buchung gibt es das nicht. MEHR

clearing
Auf der Wartburg konzertierten schon die Minnesänger - in Eisenach unterhalb der Burg ist Johann Sebastian Bach zur Welt gekommen. Foto: Eisenach.info/André Nestler

Eisenach/Arnstadt. Johann Sebastian Bach ist als Thomas-Kantor in Leipzig berühmt geworden, sein Sohn Phillip Emanuel als Musikdirektor in Hamburg. Aber die Bachs stammen aus Thüringen. Zwischen Eisenach und Weimar haben sie etliche Spuren hinterlassen. MEHR

clearing
Handel auf dem Mekong: Entlang der Route treffen die Touristenboote immer wieder auf sogenannte «Schwimmende Märkte». Foto: Bernd Kubisch

Phnom Penh/Ho-Chi-Minh-Stadt. Die Fahrt von Phnom Penh nach Saigon schafft der Bus in sechs Stunden, das Schnellboot an einem Tag. Was für ein Stress! Wenigstens vier Tage sollten es sein, um die Reize des Mekong-Deltas, Dörfer, Tempel und Märkte zu erkunden. MEHR

clearing
Die ursprünglich deutsche Kohlengrube hieß in den 1920er Jahren Szyb Wilson, so wie heute die Galerie dort. Foto: Schlesische Tourismusorganisation

Katowice. Nein, schön ist Katowice nicht. Aber interessant. In dem oberschlesischen Industriegebiet haben die meisten Zechen dichtgemacht. Dafür haben Museen und Galerien eröffnet. Immer mehr Touristen sehen sich dort um. Rod Steward war auch schon da. MEHR

clearing
Unterwegs im Gunlock State Park in Utah: Gerade junge Leute genießen die Flexibilität, die ihnen ein Campingmobil während einer USA-Rundreise bietet. Foto: Canusa Touristik

Chicago. Knapp zwei Millionen Deutsche reisten im vergangenen Jahr in die USA, viele von ihnen im Rahmen einer Busrundreise. Das Segment hielten viele vor einigen Jahren schon für tot. MEHR

clearing
Ab auf die Piste: In Österreich ist das derzeit kein Problem. Dort liegt noch ausreichend Schnee. Foto: Felix Hörhager

München. Wer derzeit Skifahren möchte, muss dafür entweder hoch hinaus - oder Deutschland verlassen. Denn nur wenige Pisten hierzulande bieten noch ausreichend gute Bedingungen für Wintersportler. MEHR

clearing
Touristen an der Akropolis in Athen: Griechenland wird bei Reisenden wieder beliebter. Foto: Maurizio Gambarini

Bottighofen. Reisende, die ihren Osterurlaub online buchen, entscheiden sich in diesem Jahr verstärkt für Griechenland. Das geht aus einer Auswertung von 20 000 Buchungen beim Reiseportal Holidaycheck hervor. MEHR

clearing
Der Märchendom ist der prächtigste Teil der Feengrotten Saalfeld. In ihm leuchten die Tropfsteine in den unterschiedlichsten Farben. Foto: Matthias Frank Schmidt

Saalfeld. Einst wurde hier schwarzes Gestein abgebaut, heute bieten die Feengrotten Saalfeld ein buntes Naturschauspiel unter Tage. Zur Jubiläumsfeier lädt die thüringische Stadt zu vielen Veranstaltungen rund um die farbenprächtigen Tropfsteine ein. MEHR

clearing
Schutz der Gruppe: Wenn Alleinreisende sich unsicher fühlen, sollten sie den Kontakt zu Mitreisenden suchen. Foto: Franziska Koark

Berlin. Ein einsames Abteil, ein dunkler Bahnhof: Gerade Alleinreisende fühlen sich da häufig unwohl. Wer in eine heikle Situation gerät, sollte wissen, wie man richtig reagiert. MEHR

clearing
Diskutieren statt Aussicht genießen: Im Urlaub gehen sich viele Paare auf die Nerven. Foto: Wolfgang Kumm

Leipzig. Streit mit den Mitreisenden und das Essen sind die großen Ärgernisse der Deutschen im Urlaub. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Marktforschungsfirma Keyfacts Onlineforschung. MEHR

clearing
Symbolträchtiger Ort: Ai Weiwei stellt auf der ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz aus. Foto: Hilke Segbers

Chicago. Viele neue Attraktionen erwarten Besucher in den kommenden Monaten in den USA: Von Ai Weiwei, der in Alcatraz ausstellt, über einen spektakulären neuen Küstenweg, bis hin zu einem extremen Freefalltower. MEHR

clearing
Der National Park Service wacht in den USA über 401 Nationalparks - auch über den Grand Canyon. Foto: Arizona Office of Tourism/Joel Grimes

Chicago. Die US-Nationalparks bereiten sich auf ein großes Jubiläum vor: 2016 steht der 100. Geburtstag des National Park Service bevor. Das soll kräftig gefeiert werden. MEHR

clearing
Auch an den Küsten Mallorcas herrschen derzeit noch keine Badetemperaturen. Foto: Julian Stratenschulte

Hamburg. Das Mittelmeer bleibt bislang unter der 20-Grad-Marke: Maximal 19 Grad werden gemessen. Und auch an den übrigen europäischen Küsten hat sich das Wasser seit vergangener Woche kaum erwärmt. Zum Baden verlocken bisher nur Fernziele. MEHR

clearing
In den USA werden die Geldautomaten auf Chiptechnik umgestellt. Karten mit «Maestro»-Zeichen könnten dann Schwierigkeiten bereiten. Foto: Peer Grimm

Berlin. Wer über die Ostertage eine Reise ins Ausland plant und dort mit seiner Bankkarte bezahlen möchte, sollte sich rechtzeitig um das Zahlungsmittel kümmern. Nicht alle Bankkarten können ohne weiteres im Ausland eingesetzt werden. MEHR

clearing
Weithin sichtbar: Der Mount Kenya ist 5199 Meter hoch. Foto: Kenya Tourism Board

Naromoru. Der Mount Kenya ist der zweithöchste Berg Afrikas und deshalb weit weniger berühmt als der Kilimandscharo. Dabei ist die Tour auf den knapp 6000 Meter hohen heiligen Berg der Kikuyu genauso spektakulär - und birgt die gleichen Risiken. MEHR

clearing
Computergenerierter Ausblick in die Zukunft: 2016 soll das New York Wheel fertig sein. Mit 192 Metern ist es dann das höchste Riesenrad der Welt. Foto: The New York Wheel/Animation

Berlin. Wird es so berühmt wie das «London Eye»? In New York entsteht das «größte Riesenrad der westlichen Hemisphäre», wie die Verantwortlichen werben. In Sachsen wird es mit einer märchenhaften Lego-Ausstellung eher kleinteilig. Die Reisetipps der Woche: MEHR

clearing
Urlaubsflair in einer ehemaligen Luftschiffhalle: Das Freizeitressort «Tropical Islands» zieht jährlich eine Million Besucher an. Foto: Patrick Pleul

Brand. Seit zehn Jahren behauptet sich Tropical Islands als Urlaubswelt in der Brandenburger Provinz. Das Unternehmen eines malaysischen Investors ist einer der größten Arbeitgeber im Land. Der Nutzen für die Region sei trotzdem begrenzt, sagen Kritiker. MEHR

clearing
Der Tag könnte nicht spektakulärer beginnen: Blutrot geht die Sonne am Horizont auf. Foto: Manuel Meyer

Cambrils. Die Fischer an der spanischen Costa Daurada suchen neue Einnahmequellen. Einer von ihnen nimmt seit kurzem Touristen mit auf seine Fahrten - Mitanpacken ausdrücklich erlaubt. MEHR

clearing
Typisches Schweizer Brauchtum: Fahnenschwingen und Alphornblasen gehören unbedingt dazu. Das gilt auch für das Eidgenössische Jodlerfest, zu dem in diesem Jahr Davos und Klosters einladen. Foto: Jodlerfest Davos/Rolf Canal

Davos/Berlin. Davos im Schweizer Kanton Graubünden ist in diesem Jahr erstmals Gastgeber für das Eidgenössische Jodlerfest. Erwartet werden rund 100 000 Besucher. MEHR

clearing
Der Regionalexpress Saxonia (l) aus Leipzig fährt in den Dresdener Hauptbahnhof ein: Vor 175 Jahren wurde die erste Ferneisenbahnstrecke Deutschlands eröffnet. Foto: Matthias Hiekel

Dresden/Leipzig. Vor 175 Jahren fuhren die ersten Züge zwischen Leipzig und Dresden dreieinhalb Stunden. Heute schaffen ICE-Triebwagen die Strecke in gut einer Stunde. Aber noch immer bietet die erste deutsche Ferneisenbahn Nostalgie. MEHR

clearing
Low-Butget-Hotels wie die Kette Motel one sind bei Reisenden immer beliebter. Foto: Daniel Reinhardt

Stuttgart. Die einen werben mit Familienfreundlichkeit, die anderen mit besonderem Design: Billighotel-Ketten schießen in Deutschland wie Pilze aus dem Boden. Nun drängt ein neuer Wettbewerber auf den Markt - und bekommt dabei Rückenwind von bekannten Namen. MEHR

clearing
Endstation: Am Bahnhof «River Kwai Bridge» geht es nicht mehr weiter. Foto: Bernd Kubisch

Kanchanaburi. Der Film «Die Brücke am Kwai» hat das historische Bauwerk in Thailand berühmt gemacht. Auch Millionen Touristen sind fasziniert. Wer von Bangkok mit dem Zug fährt, hat Spaß, lernt etwas über die Geschichte und spart Geld. MEHR

clearing
Entspannen im Urlaub: Für die gleiche Erholung zahlen Reisende je nach Veranstalter bis zu 40 Prozent mehr. Foto: Julian Stratenschulte

München. Wer Angebote vergleicht, kann viel Geld sparen. Das gilt auch bei Pauschalreisen, wie eine Untersuchung von Check24 ergeben hat. Günstige Angebote gibt es demnach oft bei sogenannten dynamischen Veranstaltern. MEHR

clearing
Ein Nordic Walking Stock und ein alter Wanderstock. Wer im Frühling in der Natur unterwegs ist, sollte für guten Halt sorgen. Foto: Patrick Seeger

München. Ob modern und leicht oder altmodisch und aus knorpeligem Holz: Wanderstöcke gehören auf längeren Touren einfach dazu. Sie bieten zusätzlichen Halt, entlasten den Wanderer und machen den Freizeitsport sicherer. MEHR

clearing
Eines von mehreren schicken Hotels in St. Peter-Ording: das «Hotel Strand No. 1». Foto: Strand No.1

St. Peter-Ording. Spitzengardinen, Teppichböden und Gelsenkirchener Barock: In vielen Unterkünften an der Nordsee scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Doch einige Hoteliers steuern dagegen: Immer mehr schicke Hotels entstehen. MEHR

clearing
Riva del Garda am Nordufer des Gardasee. Die Stadt kann nun auf den Spuren Kafkas erkundet werden. Foto: Daniel Karmann

Berlin. Am italienischen Gardasee lässt sich unter fachkundiger Führung auf den Spuren von Klassikern wandern. Kulinarisch anspruchsvoll gibt sich Westschweden beim Austernöffnen. Und an der Ostsee locken bald die Osterfeuer. MEHR

clearing
Auch bei einem versteckten Fabrikationsfehler an einer Maschine sollte nicht gleich der Flug ausfallen. Eine Ersatzmaschine muss dann bereit stehen. Foto: Rene Ruprecht

Baden-Baden. Ist bei einem Flugzeug etwas kaputt, sollte nicht gleich der ganze Flug ausfallen. Eine Ersatzmaschine bereit zu halten, gehört zur Aufgabe einer Fluggesellschaft, auch wenn die Airline den Schaden vorab nicht erkennen konnte. MEHR

clearing
Vom Belfried an der St.-Rombouts-Kathedrale ertönen alle siebeneinhalb Minuten unterschiedliche Glockenmelodien. Foto: Bernd F. Meier

Mechelen. Musiker aus aller Welt kommen ins flämische Mechelen, um an der ältesten Glockenspielerschule der Welt Carillon spielen zu lernen. Vom Turm der St.-Rombouts-Kathedrale lassen Carilloneure bei Konzerten die Glocken ertönen. MEHR

clearing
Ein Gruß für den Fremden: Eine Reise nach Nepal ist immer noch ein Abenteuer. Foto: Bernd Kubisch

Kathmandu. Auch wer kein Bergsteiger ist und in Kathmandu keinen Joint raucht, den kann Nepal in einen Rausch versetzen. Weiße Himalaya-Spitzen vom Tal aus sehen, einsame Dörfer erkunden und Schlangenbeschwörer besuchen - das kann Glücksgefühle wecken. MEHR

clearing
Auf der Zugspitze liegen noch bis zu 250 Zentimeter Schnee. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

München. Noch ist Skifahren in Deutschland möglich - allerdings nur in den alpinen Höhenlagen. Und auch dort sind bereits einige Gebiete vorläufig geschlossen, sie werden aber zum Teil noch einmal über Ostern geöffnet. MEHR

clearing
Durch die Erdbeben ist es auf dem Flughafen von Santiago de Chile zu Flugausfällen gekommen. Foto: Sebastian Silva

Berlin. Nach dem schweren Erdbeben in Chile hat ein weiterer heftiger Erdstoß das Land erschüttert. Reisende sollten sich auf Behinderungen im Flug- und Busverkehr einstellen. Das Auswärtige Amt rät ihnen ebenfalls, die Reiseveranstalter zu kontaktieren. MEHR

clearing
Valletta - europäische Kulturhauptstadt 2018 - zählt heute als Gesamtmonument zum Unesco-Weltkulturerbe und ist berühmt für seine vielen prachtvollen Barockbauten. Foto: Malta Tourism Authority

Valletta. Malta liegt ganz im Süden Europas. Seit 50 Jahren ist es unabhängig. Und es hat gleich zwei Hauptstädte: Valletta und Mdina. Beide lohnen einen Besuch. Genau wie Mosta. Den Dom der Stadt soll die Mutter Gottes vor einer Bombe bewahrt haben. MEHR

clearing
Beliebtes Urlaubsziel: Rund 213 000 Ankünfte aus Deutschland wurden in der Dominikanische Republik gezählt. Foto: FVA Dominikanische Republik

Frankfurt/Main. Deutsche Urlauber zieht es in die Karibik. Gerade die Dominikanische Republik wird von vielen Deutschen angesteuert. Die Airlines machen es mit zusätzlichen Verbindungen möglich. MEHR

clearing
Rund um Thailand hat das Wasser Temperaturen bis zu 30 Grad. Foto: Norbert Drews

Hamburg. Europas Gewässer bleiben weiterhin kühl. Wer zum Baden Temperaturen über 20 Grad bevorzugt, muss in die Ferne reisen. Der indische Ozean und der Pazifik sind vielerorts um die 30 Grad warm. MEHR

clearing
Überträger der Dengue-Fiebers: die asiatische Tigermücke. Foto: James Gathany/Centers for Disease Control and Prevention's

Berlin. Dengue-Fieber verbreitet sich rasant um die Welt. Die Viren bedrohen Milliarden Menschen in über 100 Ländern. Selbst in Europa gab es wiederholt Infektionen. Auch Urlauber sind gefährdet - etwa bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse